bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Das Tunnelinstandhaltungsfahrzeug (TIF) 705 001-6 "Glück auf Barbara" der DB Netz AG ist am 09.04.2016 im Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein abgestellt.

(ID 935353)



Das Tunnelinstandhaltungsfahrzeug (TIF) 705 001-6   Glück auf Barbara  der DB Netz AG ist am 09.04.2016 im Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein abgestellt.

Das Tunnelinstandhaltungsfahrzeug, übrigens das einzige Fahrzeug dieser Baureihe, wurde 1992 von der Deutsche Plasser unter der Fabriknummer 2454 gebaut.

Das Fahrzeug hat ein begehbares Dach, Arbeits- bzw. Begutachtungsplattformen an den Wagenenden, Hubdrehbühne, Kran und entsprechende Lampen zur Ausleuchtung der Tunnel. Der Hubsteiger erreicht eine Ausladung von ca. 8,5 m bei einem Schwenkbereich von 400°. Es kann so jeder Punkt der Tunnelleibung erreicht werden. Der Kran hat eine Hubkraft von 51 kNm

Die Raumaufteilung ist wie folgt: Mehrzweckraum und Führerstand 2 mit Sozialraum für Begleitpersonal zum Wohnen, Kochen, Schlafen, Büroraum zur Auswertung der Befunde, Aufenthaltsraum für den Untersuchungstrupp, Naßzelle mit Dusche und WC und dem Führerstand 1.

Zum Antrieb hat es zwei unterschiedliche Dieselmotoren:
Der Fahrmotor für die Eigenfahrt (Hg max. 120 km/h) ist ein luftgekühlter KHD V12-Zylinder-Dieselmotor mit Abgasturbolader vom Typ BF 12L513C mit 383 kW Leistung.
Der Arbeitsmotor (für Energieversorgung in Arbeitsstellung und Geschwindigkeiten von v= 5-7 km/h) ist ein langsam laufender luftgekühlter KHD V4-Zylinder-Dieselmotor mit Abgasturbolader vom Typ BF 4L1011T mit 44 kW Leistung. Er ist schadstoffarm und hat Rußfilter, was bei Tunnelarbeiten wohl von Vorteil ist.

Das Fahrzeug besitzt ein Trieb- und ein Laufdrehgestell mit hydromechanischem Fahrantrieb. Ein Drehstromgenerator 220/380 V wird hydrostatisch vom jeweils genutzten Motor angetrieben.

Weitere Technische Daten:
Länge über Puffer: 15.920 mm
Drehzapfenabstand: 9.500 mm
Achsstand Drehgestell: 1.800 mm
Raddurchmesser: 840 mm 
Gesamtgewicht: 52 t
Zul. Anhängelast: 50 t
Höchstgeschwindigkeit (Hg): 120 km/h (geschleppt 140 km/h) 
Zur Mitfahrt zugel. Personen: 10 
Höhe über SO: 4.485 mm
max. Breite: 3.100 mm

Das Tunnelinstandhaltungsfahrzeug (TIF) 705 001-6 "Glück auf Barbara" der DB Netz AG ist am 09.04.2016 im Bahnhof Koblenz-Ehrenbreitstein abgestellt.

Das Tunnelinstandhaltungsfahrzeug, übrigens das einzige Fahrzeug dieser Baureihe, wurde 1992 von der Deutsche Plasser unter der Fabriknummer 2454 gebaut.

Das Fahrzeug hat ein begehbares Dach, Arbeits- bzw. Begutachtungsplattformen an den Wagenenden, Hubdrehbühne, Kran und entsprechende Lampen zur Ausleuchtung der Tunnel. Der Hubsteiger erreicht eine Ausladung von ca. 8,5 m bei einem Schwenkbereich von 400°. Es kann so jeder Punkt der Tunnelleibung erreicht werden. Der Kran hat eine Hubkraft von 51 kNm

Die Raumaufteilung ist wie folgt: Mehrzweckraum und Führerstand 2 mit Sozialraum für Begleitpersonal zum Wohnen, Kochen, Schlafen, Büroraum zur Auswertung der Befunde, Aufenthaltsraum für den Untersuchungstrupp, Naßzelle mit Dusche und WC und dem Führerstand 1.

Zum Antrieb hat es zwei unterschiedliche Dieselmotoren:
Der Fahrmotor für die Eigenfahrt (Hg max. 120 km/h) ist ein luftgekühlter KHD V12-Zylinder-Dieselmotor mit Abgasturbolader vom Typ BF 12L513C mit 383 kW Leistung.
Der Arbeitsmotor (für Energieversorgung in Arbeitsstellung und Geschwindigkeiten von v= 5-7 km/h) ist ein langsam laufender luftgekühlter KHD V4-Zylinder-Dieselmotor mit Abgasturbolader vom Typ BF 4L1011T mit 44 kW Leistung. Er ist schadstoffarm und hat Rußfilter, was bei Tunnelarbeiten wohl von Vorteil ist.

Das Fahrzeug besitzt ein Trieb- und ein Laufdrehgestell mit hydromechanischem Fahrantrieb. Ein Drehstromgenerator 220/380 V wird hydrostatisch vom jeweils genutzten Motor angetrieben.

Weitere Technische Daten:
Länge über Puffer: 15.920 mm
Drehzapfenabstand: 9.500 mm
Achsstand Drehgestell: 1.800 mm
Raddurchmesser: 840 mm
Gesamtgewicht: 52 t
Zul. Anhängelast: 50 t
Höchstgeschwindigkeit (Hg): 120 km/h (geschleppt 140 km/h)
Zur Mitfahrt zugel. Personen: 10
Höhe über SO: 4.485 mm
max. Breite: 3.100 mm

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 18.04.2016, 424 Aufrufe, 8 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2016:04:09 13:02:29, Belichtungsdauer: 0.010 s (1/100) (1/100), Blende: f/10.0, ISO100, Brennweite: 24.00 (24/1)

8 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Frank Grohe 19.04.2016 09:05

Hallo Armin,
vom interessanten Dienstfahrzeug im Vordergrund (inkl. der sehr informativen Beschreibung), über die schmucke Fassade des Bahnhofsgebäudes, bis hinauf zu den Ausläufern der Festung auf dem Berg ein ganz tolles Foto!
Gefällt mir sehr!
Liebe Grüße!
Frank

Matthias Hartmann 19.04.2016 09:19

Hallo Armin,
sowohl die sehr schöne Aufnahme als auch der sehr informative Text gefallen beide mir sehr gut.

Liebe Grüße nach Herdorf
Matthias

De Rond Hans und Jeanny 19.04.2016 15:30

Sehr schön geworden, Armin.
Das detailreiche Foto, sowie die umfangreiche Beschreibung treffen genau meinen Geschmack.
Einen lieben Gruß nach Herdorf
Jeanny

Armin Schwarz 19.04.2016 17:06

Hallo Frank, Matthias und Jeanny,
meinen besten Dank für Eure netten und positiven Kommentare über die ich mich sehr gefreut habe.
Es freut mich sehr dass das Bild und die Beschreibung euren Geschmack trifft und Gefallen finden.

@Frank: Das ist leider nicht das Bahnhofsgebäudes, sondern das Dikasterialgebäude, ein ehemaliges Regierungs- und Verwaltungsgebäude des Kurstaats Trier.

Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Heinz Hülsmann 20.04.2016 10:10

Hallo Armin,
ein ganz starkes Foto vor der grandiosen Kulisse!

Viele Grüße, Heinz

Heinz Lahs 21.04.2016 21:07

Hallo Armin,
ganz tolle Aufnahme, da kann ich mich nur Frank voll und ganz anschließen.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Armin Schwarz 24.04.2016 11:26

Hallo Ihr zwei Heinz,
auch danke für Eure Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr das Bild von dem TIF vor dieser Kulisse gefällt.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Frank Grohe 03.05.2016 08:40

Nochmals hallo Armin,
dass hätte ich eigentlich selber sehen müssen, dass es sich nicht um das Bahnhofsgebäude handelt!
Auch wenn ich noch nie selbst in Ehrenbreitstein gewesen bin, weiß ich nun Dank Deiner Recherche, welches Gebäude die gegenüberliegende Straßenseite ziert!
Vielen Dank und liebe Grüße!
Frank

Spritzzug mit zwei Lok’s der BR 203 haben den Endbahnhof Sassnitz erreicht, nach dem Fahrtrichtungswechsel geht die Fahrt zurück bis Lietzow .Von dort  wird die „Spritztour“ bis Binz fortgesetzt. - 18.07.2019
Spritzzug mit zwei Lok’s der BR 203 haben den Endbahnhof Sassnitz erreicht, nach dem Fahrtrichtungswechsel geht die Fahrt zurück bis Lietzow .Von dort wird die „Spritztour“ bis Binz fortgesetzt. - 18.07.2019
Gerd Wiese

Ausfahrender GAF 100 in Sassnitz nach Bergen. - 16.07.2019
Ausfahrender GAF 100 in Sassnitz nach Bergen. - 16.07.2019
Gerd Wiese

Ein GAF 100 Fahrer deutet an, daß er in Sassnitz auf das Signal Hp 2 wartet. - 16.07.2018 - Von mir mit einem Augenzwinkern gesehen.
Ein GAF 100 Fahrer deutet an, daß er in Sassnitz auf das Signal Hp 2 wartet. - 16.07.2018 - Von mir mit einem Augenzwinkern gesehen.
Gerd Wiese

Anhänger + GAF + Anhänger am 03.06.2019 von KAF Falkenhahn durch Wuppertal.
Anhänger + GAF + Anhänger am 03.06.2019 von KAF Falkenhahn durch Wuppertal.
Michael Gottlieb





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.