bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Am 22.04.2018 stand der Railadventure-Zug direkt am Bahnsteig in Nürnberg Hbf mit einer Überführung eines S-Bahn 423er.

(ID 1080654)



Am 22.04.2018 stand der Railadventure-Zug direkt am Bahnsteig in Nürnberg Hbf mit einer Überführung eines S-Bahn 423er. Hier mal ein Blick für die Beschriftung des Güterwagens hinter der 111 215

Am 22.04.2018 stand der Railadventure-Zug direkt am Bahnsteig in Nürnberg Hbf mit einer Überführung eines S-Bahn 423er. Hier mal ein Blick für die Beschriftung des Güterwagens hinter der 111 215

Stephan John http://meinebahnfotos.startbilder.de/ 24.04.2018, 278 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-FZ62, Datum 2018:04:22 17:58:00, Belichtungsdauer: 10/13000, Blende: 40/10, ISO100, Brennweite: 45/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
RailAdventure GmbH, München mit  111 215-0  (NVR:  91 80 6111 215-0 D-RADVE ) und dem weiterhin verkehrenden Sonderzug (Ukraine Kriegsflüchtlinge) aus Richtung Polen Richtung Berliner Innenstadt am 10.11.22 Berlin Hirschgarten.
RailAdventure GmbH, München mit "111 215-0" (NVR: "91 80 6111 215-0 D-RADVE") und dem weiterhin verkehrenden Sonderzug (Ukraine Kriegsflüchtlinge) aus Richtung Polen Richtung Berliner Innenstadt am 10.11.22 Berlin Hirschgarten.
Lothar Stöckmann

Am Vormittag des 18. Juni 2022 konnte ich die railadventure 111 029 mit einer Überführung nach Österreich am Bahnübergang bei Vogl dokumentieren. Es wurde die 247 904 der EGP zum Zwischenmieter Stern & Hafferl in Oberösterreich überstellt. Interessant, dass die Lok diese Strecke nicht aus eigener Kraft zurücklegte.
Am Vormittag des 18. Juni 2022 konnte ich die railadventure 111 029 mit einer Überführung nach Österreich am Bahnübergang bei Vogl dokumentieren. Es wurde die 247 904 der EGP zum Zwischenmieter Stern & Hafferl in Oberösterreich überstellt. Interessant, dass die Lok diese Strecke nicht aus eigener Kraft zurücklegte.
Christoph Schneider

Die französische Railadventure Dieselok Typ DE 18 (NVR:  92 87 4185 011-1 F-RADVE ) mit einer langen Reihe firmeneigener Schutzwagen und interessanterweise am Ende des Zuges zwei schwarze MRCE 189ér, der  ES 64 F4-083  [NVR-Nummer: 91 80 6189 983-0 D-DISPO]  +   ES 64 F4-108  [NVR-Nummer: 91 80 6189 108-4 D-DISPO] beide einst SBB Cargo International AG am 27.10.22 Berlin Pankow.
Die französische Railadventure Dieselok Typ DE 18 (NVR: "92 87 4185 011-1 F-RADVE") mit einer langen Reihe firmeneigener Schutzwagen und interessanterweise am Ende des Zuges zwei schwarze MRCE 189ér, der "ES 64 F4-083" [NVR-Nummer: 91 80 6189 983-0 D-DISPO] + "ES 64 F4-108" [NVR-Nummer: 91 80 6189 108-4 D-DISPO] beide einst SBB Cargo International AG am 27.10.22 Berlin Pankow.
Lothar Stöckmann

„Schienenabenteurer“ unterwegs: Am Sonntag, 09.10.2022, waren „Schienenabenteurer“ mit dem LUXON von Railadventure quer durch  Hessen, Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg unterwegs. Am frühen Morgen hatte die  firmeneigene 111 029-5 den luxuriösen Aussichtswagen als Leerfahrt von München nach Fulda überführt. Von dort aus startete die Fuhre mit dem europaweit einsetzbaren Domecar-Wagen (CH-RADVE 61 85 8990 003-3 Srmz) als private Rundfahrt über die alte Nord-Süd-Strecke, Gemünden, Würzburg, Lauda, Osterburken und das Neckartal nach Worms. Die Weiterfahrt erfolgte dann über Darmstadt und Aschaffenburg wieder zum Ausgangspunkt zurück. Normalerweise wird der LUXON von der legendären Lok 103 222-6 (Railadventure) gezogen.
Die Aufnahmen entstanden bei Himmelstadt im herbstlichen gefärbten Maintal.
„Schienenabenteurer“ unterwegs: Am Sonntag, 09.10.2022, waren „Schienenabenteurer“ mit dem LUXON von Railadventure quer durch Hessen, Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg unterwegs. Am frühen Morgen hatte die firmeneigene 111 029-5 den luxuriösen Aussichtswagen als Leerfahrt von München nach Fulda überführt. Von dort aus startete die Fuhre mit dem europaweit einsetzbaren Domecar-Wagen (CH-RADVE 61 85 8990 003-3 Srmz) als private Rundfahrt über die alte Nord-Süd-Strecke, Gemünden, Würzburg, Lauda, Osterburken und das Neckartal nach Worms. Die Weiterfahrt erfolgte dann über Darmstadt und Aschaffenburg wieder zum Ausgangspunkt zurück. Normalerweise wird der LUXON von der legendären Lok 103 222-6 (Railadventure) gezogen. Die Aufnahmen entstanden bei Himmelstadt im herbstlichen gefärbten Maintal.
Matthias Kümmel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.