bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Oensingen Balsthal Bahn (OeBB).

(ID 1210378)



Oensingen Balsthal Bahn (OeBB).
Erinnerungen an den OeBB Be 2/4 201, ehemals BLS, Baujahr 1935  CHROTTE SCHNURRE .
Mit seinen 60 Sitzpläten und 10 Klappsitzen stand er bei der OeBB während mehreren Jahren im Einsatz für die Führung der Regionalzüge zwischen Oensingen und Balsthal.
Die Aufnahmen sind im September 1983 sowie im August 1986 entstanden.
Foto: Walter Ruetsch

Oensingen Balsthal Bahn (OeBB).
Erinnerungen an den OeBB Be 2/4 201, ehemals BLS, Baujahr 1935 "CHROTTE SCHNURRE".
Mit seinen 60 Sitzpläten und 10 Klappsitzen stand er bei der OeBB während mehreren Jahren im Einsatz für die Führung der Regionalzüge zwischen Oensingen und Balsthal.
Die Aufnahmen sind im September 1983 sowie im August 1986 entstanden.
Foto: Walter Ruetsch

Walter Ruetsch 04.06.2020, 160 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stefan Wohlfahrt 07.06.2020 17:34

Man staunt immer wieder, was bei der OeBB an Fahrzeugen im Einsatz standen.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 07.06.2020 20:28

Das ist ja mal ein Ding... Würde man eher auf Korsika oder im Massif Central bei einer Schmalspurbahn vermuten.
Gruss, Olli

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
Regionalzüge auf den nächsten Einsatzwartend in Balsthal im März 1979.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Regionalzüge auf den nächsten Einsatzwartend in Balsthal im März 1979. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
Zusammentreffen von RAe 2/4 1001 mit RBe 2/4 202 in Balsthal im September 1982.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Zusammentreffen von RAe 2/4 1001 mit RBe 2/4 202 in Balsthal im September 1982. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
RBe 2/4 202 mit RAe 2/4 1001 vereint auf der Fahrt nach Oensingen im Oktober 1984.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. RBe 2/4 202 mit RAe 2/4 1001 vereint auf der Fahrt nach Oensingen im Oktober 1984. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB.
Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich  auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1.
Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile.
RAe 2/4 1001 bei SBB Historic.
RBe 2/4 202 bei der OeBB.
RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.
RBe 2/4 202 in Balsthal am 18. Juli 2019.
Foto: Walter Ruetsch
Der ROTE PFEIL der Oensingen-Balsthal-Bahn/OeBB. Infolge eines schweren Motorenschadens steht der RBe 2/4 202 seit dem September 2019 im Depot Balsthal. Erst im Herbst 2021 soll das Paradepferd der OeBB wieder auf der Strecke mit neuer Lackierung präsent sein. Die Inbetriebsetzung bei den SBB erfolgte im Jahre 1938. Die OeBB hatte ihn 1974 erworben. Vor der Übergabe erneuerte die SBB Werkstätte Zürich den Anstrich auf die hellblaue Farbe und vollzog eine R 1. Gegegenwärtig gibt es in der Schweiz noch drei Rote Pfeile. RAe 2/4 1001 bei SBB Historic. RBe 2/4 202 bei der OeBB. RCe 2/4 1003 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. RBe 2/4 202 in Balsthal am 18. Juli 2019. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.