bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Der DGS 59904 von Regensburg Ost nach Imsumer Deich wurde am 20.

(ID 1254928)



Der DGS 59904 von Regensburg Ost nach Imsumer Deich wurde am 20. Februar 2021 von 193 878 über seinen gesammten Laufweg hinweg befördert. Der Feuer-Vectron von TXLogistik vor den geschlossenen ARS-Autotransportwagen setzte in der kahlen vorfrühlingshaften Landschaft bei Sinngrün in der Oberpfalz einen kräftigen Farbakzent. Ursprünglich war eine andere Umsetzung des Motivs geplant - allerdings zeigten sich die untenstehenden Personen äußerst unkooperativ und wollten nicht, dass man sich zu ihnen stellt. Nicht etwa, um eine Ansteckungsgefahr zu vermeiden - dafür hätte ich absolutes Verständnis gehabt. Nein, es ging nur darum, dass man im Vorfeld ein paar Äste weggeschnitten habe und nun ein alleiniges Anrecht auf ein Foto des Zuges hätte. Die Hobby-Kollegen konnten sich glücklicherweise noch mit ihren Leitern behelfen, ich hatte keine Lust auf Diskussionen und wechselte den Standort. Dort wurde mir dann allerdings der Zug auch noch von einem Gegenzug zugefahren, so dass sich nur dieser Notschuss ausging. Letztlich zeige ich dieses mißglückte Bild als Apell für ein besseres Miteinander - mit den allermeisten Fotografen klappt das ja durchaus gut.

Der DGS 59904 von Regensburg Ost nach Imsumer Deich wurde am 20. Februar 2021 von 193 878 über seinen gesammten Laufweg hinweg befördert. Der Feuer-Vectron von TXLogistik vor den geschlossenen ARS-Autotransportwagen setzte in der kahlen vorfrühlingshaften Landschaft bei Sinngrün in der Oberpfalz einen kräftigen Farbakzent. Ursprünglich war eine andere Umsetzung des Motivs geplant - allerdings zeigten sich die untenstehenden Personen äußerst unkooperativ und wollten nicht, dass man sich zu ihnen stellt. Nicht etwa, um eine Ansteckungsgefahr zu vermeiden - dafür hätte ich absolutes Verständnis gehabt. Nein, es ging nur darum, dass man im Vorfeld ein paar Äste weggeschnitten habe und nun ein alleiniges Anrecht auf ein Foto des Zuges hätte. Die Hobby-Kollegen konnten sich glücklicherweise noch mit ihren Leitern behelfen, ich hatte keine Lust auf Diskussionen und wechselte den Standort. Dort wurde mir dann allerdings der Zug auch noch von einem Gegenzug zugefahren, so dass sich nur dieser Notschuss ausging. Letztlich zeige ich dieses mißglückte Bild als Apell für ein besseres Miteinander - mit den allermeisten Fotografen klappt das ja durchaus gut.

Christoph Schneider 30.04.2021, 194 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Der DGS 40649 von Rheinhausen nach Curtici war am 03. Oktober 2021 gut beladen. Es führte die 471 500 der GySEV, die sich an diesem Tagen frisch gewaschen präsentierte. Die Aufnahme entstand kurz vor Vilshofen, in wenigen Minuten wird der Grenzbahnhof Passau erreicht sein.
Der DGS 40649 von Rheinhausen nach Curtici war am 03. Oktober 2021 gut beladen. Es führte die 471 500 der GySEV, die sich an diesem Tagen frisch gewaschen präsentierte. Die Aufnahme entstand kurz vor Vilshofen, in wenigen Minuten wird der Grenzbahnhof Passau erreicht sein.
Christoph Schneider

Den DGS 43891 von Kehl nach Passau konnte ich am 03. Oktober 2021 kurz vor Vilshofen fotografieren. Der von der ZSSK 383 204 geführte Autotransportzug verkehrte im Anschluss mit einer anderen Zugnummer weiter nach Bratislava. Im rechten Bildhintergrund kann man die Burgruine Hilgartsberg erkennen. Leider ist die Fotostelle nicht mehr ohne Probleme umzusetzen, der Anwohner reagiert recht ungehalten, wenn man die Wiese im Bildvordergrund betritt und hat deswegen auch ein Verbotsschild aufgestellt.
Den DGS 43891 von Kehl nach Passau konnte ich am 03. Oktober 2021 kurz vor Vilshofen fotografieren. Der von der ZSSK 383 204 geführte Autotransportzug verkehrte im Anschluss mit einer anderen Zugnummer weiter nach Bratislava. Im rechten Bildhintergrund kann man die Burgruine Hilgartsberg erkennen. Leider ist die Fotostelle nicht mehr ohne Probleme umzusetzen, der Anwohner reagiert recht ungehalten, wenn man die Wiese im Bildvordergrund betritt und hat deswegen auch ein Verbotsschild aufgestellt.
Christoph Schneider





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.