bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Wassertürme und -kräne Fotos

284 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein Wasserkran war Mitte Juni 2020 etwas abseits vom Lokschuppen Pomerania in Pasewalk zu sehen.
Ein Wasserkran war Mitte Juni 2020 etwas abseits vom Lokschuppen Pomerania in Pasewalk zu sehen.
Christian Bremer

Der wunderschön erhaltene Wasserturm des Lokschuppen Pomerania, so gesehen Mitte Juni 2020 in Pasewalk.
Der wunderschön erhaltene Wasserturm des Lokschuppen Pomerania, so gesehen Mitte Juni 2020 in Pasewalk.
Christian Bremer

Ein Wasserkran war Mitte Juni 2020 etwas abseits vom Lokschuppen Pomerania in Pasewalk zu sehen.
Ein Wasserkran war Mitte Juni 2020 etwas abseits vom Lokschuppen Pomerania in Pasewalk zu sehen.
Christian Bremer

Der markante Wasserturm in Ruhland, von Südosten aus betrachtet. 20.06.2020 13:21 Uhr.
Der markante Wasserturm in Ruhland, von Südosten aus betrachtet. 20.06.2020 13:21 Uhr.
Siegfried Heße

17. März 2015, auf dem Schmalspurbahnhof Freital-Hainsberg steht dieser Wasserkran. Der Personenwagen 2. Klasse bildet die Deko dazu.
17. März 2015, auf dem Schmalspurbahnhof Freital-Hainsberg steht dieser Wasserkran. Der Personenwagen 2. Klasse bildet die Deko dazu.
Jürgen Krause

Am 16. Juni 1986 stand auf dem Dresdner Hauptbahnhof noch dieser Wasserkran und auch der damals in den Hintergrund geratene Bahndienstwagen ist heute  historisch wertvoll .
Am 16. Juni 1986 stand auf dem Dresdner Hauptbahnhof noch dieser Wasserkran und auch der damals in den Hintergrund geratene Bahndienstwagen ist heute "historisch wertvoll".
Jürgen Krause

Einige alte Anlagen im Bahnhof Riesa haben bereits viele Jahrzehnte überdauert.
So findet sich z.B. bei Gleis 1 einer der drei noch vorhandenen denkmalgeschützten Wasserkräne, während im Hintergrund das Gebäude des seit 1881 nicht mehr betriebenen Chemnitzer Bahnhof steht.
Aufgenommen von Bahnsteig 2/3.
[8.12.2019 | 8:53 Uhr]
Einige alte Anlagen im Bahnhof Riesa haben bereits viele Jahrzehnte überdauert. So findet sich z.B. bei Gleis 1 einer der drei noch vorhandenen denkmalgeschützten Wasserkräne, während im Hintergrund das Gebäude des seit 1881 nicht mehr betriebenen Chemnitzer Bahnhof steht. Aufgenommen von Bahnsteig 2/3. [8.12.2019 | 8:53 Uhr]
Clemens Kral

Die neue Westseite in Halle(Saale)Hbf: ein Rundgang (Bild 24)
***
Am ersten Adventssonntag wurden im Knoten Halle (Saale) die Bahnsteige 4/5 und 6/7 samt neuem Sanitärbereich und denkmalgerecht rekonstruierten Arkaden feierlich wiedereröffnet. In einer kleinen virtuellen Führung möchte ich Euch die modernisierten Anlagen vorstellen.

Am Ende des Bahnsteigs 6/7 darf ebenso ein Blick auf die nördliche Ausfahrt nicht fehlen. Während am rechten Rand der im Jahr 2008 sanierte und für den Bergzoo Halle werbenden Wasserturm steht, kann in der Ferne (Bildmitte) das mittlerweile stillgelegte elektromechanische Stellwerk Hp 4, Bauart 1912 von Siemens&Halske, auf dem Gleisvorfeld erspäht werden.
Die Inbetriebnahme dieses Gleisbildstellwerks von WSSB fand im September 1975 statt. Bis zum Morgen des 28.11.2019 war der dortige Fahrdienstleiter (Fdl) noch für den Zugbetrieb der Gleise 1a, 1 und 2 (künftig 1–3) zuständig, ehe dort die Umbaumaßnahmen beginnen (später dazu mehr).

[1.12.2019 | 15:54 Uhr]
Die neue Westseite in Halle(Saale)Hbf: ein Rundgang (Bild 24) *** Am ersten Adventssonntag wurden im Knoten Halle (Saale) die Bahnsteige 4/5 und 6/7 samt neuem Sanitärbereich und denkmalgerecht rekonstruierten Arkaden feierlich wiedereröffnet. In einer kleinen virtuellen Führung möchte ich Euch die modernisierten Anlagen vorstellen. Am Ende des Bahnsteigs 6/7 darf ebenso ein Blick auf die nördliche Ausfahrt nicht fehlen. Während am rechten Rand der im Jahr 2008 sanierte und für den Bergzoo Halle werbenden Wasserturm steht, kann in der Ferne (Bildmitte) das mittlerweile stillgelegte elektromechanische Stellwerk Hp 4, Bauart 1912 von Siemens&Halske, auf dem Gleisvorfeld erspäht werden. Die Inbetriebnahme dieses Gleisbildstellwerks von WSSB fand im September 1975 statt. Bis zum Morgen des 28.11.2019 war der dortige Fahrdienstleiter (Fdl) noch für den Zugbetrieb der Gleise 1a, 1 und 2 (künftig 1–3) zuständig, ehe dort die Umbaumaßnahmen beginnen (später dazu mehr). [1.12.2019 | 15:54 Uhr]
Clemens Kral

Die neue Westseite in Halle(Saale)Hbf: ein Rundgang (Bild 23)
***
Am ersten Adventssonntag wurden im Knoten Halle (Saale) die Bahnsteige 4/5 und 6/7 samt neuem Sanitärbereich und denkmalgerecht rekonstruierten Arkaden feierlich wiedereröffnet. In einer kleinen virtuellen Führung möchte ich Euch die modernisierten Anlagen vorstellen.

Im Gegensatz zur Ostseite verfügen die Bahnsteige der Westseite über einen zusätzlichen Treppenaufgang, der zur Straßenbahnhaltestelle bzw. Richtung Innenstadt führt.
Damit spart man sich den kleinen Umweg über das Empfangsgebäude und den Hans-Dietrich-Genscher-Platz (Bahnhofsvorplatz).
Hier kann man den Zu- bzw. Ausgang auf Bahnsteig 6/7 mit dem im Jahr 2008 sanierten, für den Bergzoo Halle werbenden Wasserturm im Hintergrund sehen.

[1.12.2019 | 15:53 Uhr]
Die neue Westseite in Halle(Saale)Hbf: ein Rundgang (Bild 23) *** Am ersten Adventssonntag wurden im Knoten Halle (Saale) die Bahnsteige 4/5 und 6/7 samt neuem Sanitärbereich und denkmalgerecht rekonstruierten Arkaden feierlich wiedereröffnet. In einer kleinen virtuellen Führung möchte ich Euch die modernisierten Anlagen vorstellen. Im Gegensatz zur Ostseite verfügen die Bahnsteige der Westseite über einen zusätzlichen Treppenaufgang, der zur Straßenbahnhaltestelle bzw. Richtung Innenstadt führt. Damit spart man sich den kleinen Umweg über das Empfangsgebäude und den Hans-Dietrich-Genscher-Platz (Bahnhofsvorplatz). Hier kann man den Zu- bzw. Ausgang auf Bahnsteig 6/7 mit dem im Jahr 2008 sanierten, für den Bergzoo Halle werbenden Wasserturm im Hintergrund sehen. [1.12.2019 | 15:53 Uhr]
Clemens Kral

Wasserkran auf dem Gelände der Lokwerkstatt DB Regio Rostock - Dalwitzhof - entdeckt bei   Grüntour  2016 - öffentliche Führung am 14.04.2016 (Selbstfreischaltung)
Wasserkran auf dem Gelände der Lokwerkstatt DB Regio Rostock - Dalwitzhof - entdeckt bei "Grüntour" 2016 - öffentliche Führung am 14.04.2016 (Selbstfreischaltung)
Alexander K.

Winterliche Impressionen aus Johanngeorgenstadt, leider nur wenig Schnee. 09.02.2020 15:12 Uhr.
Winterliche Impressionen aus Johanngeorgenstadt, leider nur wenig Schnee. 09.02.2020 15:12 Uhr.
Siegfried Heße

30. Juli 1985, Wasserturm in Horka in der Nähe von Niesky, nahe der polnischen Grenze.
30. Juli 1985, Wasserturm in Horka in der Nähe von Niesky, nahe der polnischen Grenze.
Jürgen Krause

13. August 2003	Brandenburg, Bahnhof Bad Düben, der Wasserturm hat seine Verkleidung bereits verloren.
13. August 2003 Brandenburg, Bahnhof Bad Düben, der Wasserturm hat seine Verkleidung bereits verloren.
Jürgen Krause

09. August 2006	Lichtenfels, zur weiteren Nutzung des Wasserturms in der Nähe des ehemaligen Bw gibt es immer wieder einmal Projekte.
09. August 2006 Lichtenfels, zur weiteren Nutzung des Wasserturms in der Nähe des ehemaligen Bw gibt es immer wieder einmal Projekte.
Jürgen Krause

13. Oktober 2013, Saalfeld, der markante Wasserturm am Bahngelände.
13. Oktober 2013, Saalfeld, der markante Wasserturm am Bahngelände.
Jürgen Krause

Blick auf den Niebüller Wasserturm. Einst für Dampfloks benötigt, befindet sich seit Mitte 2017 dort ein exklusives Hotel für zwei Gäste.
Aufgenommen von Bahnsteig 3/4.
[3.8.2019 | 14:24 Uhr]
Blick auf den Niebüller Wasserturm. Einst für Dampfloks benötigt, befindet sich seit Mitte 2017 dort ein exklusives Hotel für zwei Gäste. Aufgenommen von Bahnsteig 3/4. [3.8.2019 | 14:24 Uhr]
Clemens Kral

Der Wasserturm weißt noch heute auf das einztige Betriebswerk Blumenberg hin. 

Blumenberg 25.07.2019
Der Wasserturm weißt noch heute auf das einztige Betriebswerk Blumenberg hin. Blumenberg 25.07.2019
Dennis Fiedler

Nachschuss auf 403 514-3 (Tz 314  Bergisch Gladbach ) alias  Der kleine ICE  als ICE 1633 (Linie 15) von Frankfurt(Main)Hbf nach Berlin Gesundbrunnen, der Halle(Saale)Hbf auf Gleis 8 verlässt.
Aufgenommen am Ende des Bahnsteigs 8/9.
[26.6.2019 | 19:45 Uhr]
Nachschuss auf 403 514-3 (Tz 314 "Bergisch Gladbach") alias "Der kleine ICE" als ICE 1633 (Linie 15) von Frankfurt(Main)Hbf nach Berlin Gesundbrunnen, der Halle(Saale)Hbf auf Gleis 8 verlässt. Aufgenommen am Ende des Bahnsteigs 8/9. [26.6.2019 | 19:45 Uhr]
Clemens Kral

So ein Wasserkran ist natürlich Pflicht in einem Dampflokmuseum. (DDM Neuenmarkt-Wirsberg, Juni 2019)
So ein Wasserkran ist natürlich Pflicht in einem Dampflokmuseum. (DDM Neuenmarkt-Wirsberg, Juni 2019)
Christian Bremer

Ein Wasserkran darf natürlich in einem Dampflokmuseum nicht fehlen. (DDM Neuenmarkt-Wirsberg, Juni 2019)
Ein Wasserkran darf natürlich in einem Dampflokmuseum nicht fehlen. (DDM Neuenmarkt-Wirsberg, Juni 2019)
Christian Bremer

Blick während der Blauen Stunde auf die nördliche Ausfahrt der Ostseite von Halle(Saale)Hbf mit dem markanten Wasserturm. Die Lampen am rechten Bildrand deuten auf die mittlerweile vor etwa einem Jahr eröffnete Zugbildungsanlage (ZBA) Halle (Saale) hin.
Aufgenommen am Ende des Bahnsteigs 8/9.
[18.5.2019 | 21:30 Uhr]
Blick während der Blauen Stunde auf die nördliche Ausfahrt der Ostseite von Halle(Saale)Hbf mit dem markanten Wasserturm. Die Lampen am rechten Bildrand deuten auf die mittlerweile vor etwa einem Jahr eröffnete Zugbildungsanlage (ZBA) Halle (Saale) hin. Aufgenommen am Ende des Bahnsteigs 8/9. [18.5.2019 | 21:30 Uhr]
Clemens Kral

Mit 50 Minuten Verfrühung erreichte 1142 654-1  Helene  der Schienenverkehrsgesellschaft mbH (SVG) als SDZ 1896 von Kaiserslautern Hbf den Endbahnhof Halle(Saale)Hbf auf Gleis 9.
Ein vernünftiges Lokportrait von vorn bot sich leider nicht an, da  Helene  bis zum Bahnsteigende fuhr. Stattdessen konnte eine Aufnahme zusammen mit dem Wasserturm im Hintergrund angefertigt werden.
Der sogenannte  HFC-Fankurven-Express  brachte am Abend die Fußballfans des Halleschen FC anlässlich eines Auswärtsspiels in der 3. Liga gegen den 1. FC Kaiserslautern wieder zurück in die Heimat.
[9.2.2019 | 23:37 Uhr]
Mit 50 Minuten Verfrühung erreichte 1142 654-1 "Helene" der Schienenverkehrsgesellschaft mbH (SVG) als SDZ 1896 von Kaiserslautern Hbf den Endbahnhof Halle(Saale)Hbf auf Gleis 9. Ein vernünftiges Lokportrait von vorn bot sich leider nicht an, da "Helene" bis zum Bahnsteigende fuhr. Stattdessen konnte eine Aufnahme zusammen mit dem Wasserturm im Hintergrund angefertigt werden. Der sogenannte "HFC-Fankurven-Express" brachte am Abend die Fußballfans des Halleschen FC anlässlich eines Auswärtsspiels in der 3. Liga gegen den 1. FC Kaiserslautern wieder zurück in die Heimat. [9.2.2019 | 23:37 Uhr]
Clemens Kral

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.