bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

LINSINGER Rail milling train MG31 (Schienenfräszug MG 31), Schweres Nebenfahrzeug Nr.

(ID 782203)



LINSINGER Rail milling train MG31 (Schienenfräszug MG 31), Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DB 99 80 9427 009-2, der DB Bahnbau Gruppe GmbH steht am 04.05.2014, mit dem Beiwagen 40 80 3302 203-4 Ks, in Kreuztal. 
Leider war eine Aufnahme nur von der Schattenseite möglich. 

Der Schienenfräszug MG 31 wurde 2012 von LINSINGER Austria Maschinenbau Ges. m.b.H. in Steyrermühl (Österreich) entwickelt und gebaut. Auf der InnoTrans 2012 wurde er erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Technische Daten: 
Spurweite: 1.435 mm  
Achsanzahl: 24 (je 3 Achsen in 4 Drehgestelle) 
Achsfolge: unbek. 
Länge über Puffer: 23.800 mm/Einh. = 47.600 mm 
Ges. Drehzapfenabstand: 15.300 mm 
Eigengewicht: 183 t 
Zur Mitfahrt zugel Personen: 5 
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h 
Zugelassen für Streckenklasse: CE und höher und CM4 
Kleister befahrbarer Gleisradius: 150 m
Anzahl der Bearbeitungseinheiten : links und rechts je 3 Fräseinheiten, sowie je eine Schleifeinheit links und rechts
Weitere Daten sind mir noch unbekannt.

LINSINGER Rail milling train MG31 (Schienenfräszug MG 31), Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DB 99 80 9427 009-2, der DB Bahnbau Gruppe GmbH steht am 04.05.2014, mit dem Beiwagen 40 80 3302 203-4 Ks, in Kreuztal.
Leider war eine Aufnahme nur von der Schattenseite möglich.

Der Schienenfräszug MG 31 wurde 2012 von LINSINGER Austria Maschinenbau Ges. m.b.H. in Steyrermühl (Österreich) entwickelt und gebaut. Auf der InnoTrans 2012 wurde er erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 24 (je 3 Achsen in 4 Drehgestelle)
Achsfolge: unbek.
Länge über Puffer: 23.800 mm/Einh. = 47.600 mm
Ges. Drehzapfenabstand: 15.300 mm
Eigengewicht: 183 t
Zur Mitfahrt zugel Personen: 5
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Zugelassen für Streckenklasse: CE und höher und CM4
Kleister befahrbarer Gleisradius: 150 m
Anzahl der Bearbeitungseinheiten : links und rechts je 3 Fräseinheiten, sowie je eine Schleifeinheit links und rechts
Weitere Daten sind mir noch unbekannt.

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 04.05.2014, 1091 Aufrufe, 3 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2014:05:04 12:40:12, Belichtungsdauer: 0.003 s (1/400) (1/400), Blende: f/8.0, ISO100, Brennweite: 40.00 (40/1)

3 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
De Rond Hans und Jeanny 05.05.2014 15:25

Hallo Armin,
eine sehr beeindruckende Aufnahme von dem hochinteressanten Schienenfräszug.
Trotz der Schattenseite ist jedes Detail zu erkennen.
Das wunderschöne Bild und die lesenswerte Beschreibung sind genau nach meinem Geschmack.
Gruß Hans

Heinz Lahs 05.05.2014 19:27

Hallo Armin,
eine schöne Aufnahme des Schienenfräszuges in Kreutal, Bild und die interssante Beschreibung gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüße nach Herdorf, Heinz.

Armin Schwarz 05.05.2014 21:13

Hallo Hans und Heinz,
danke für Eure netten und postiven Worte, es freut mich sehr dass Euch das Bild von dem Schienenfräszug und der Text gefällt.
Ich war sch sehr überrascht das ich ihn in Kreutzal sehen konnte.
Liebe Grüße
Armin

DB Bahnbau 232 223-8 mit Flachwaggons am 28.03.2019 durch Gladbeck West.
DB Bahnbau 232 223-8 mit Flachwaggons am 28.03.2019 durch Gladbeck West.
Michael Gottlieb

DB Bahnbau Gruppe mit 293 009-7 (92 80 1293 009-7 D-DB) mit zwei Drehgestell-Flachwagen am 02.04.19 Dresden-Strehlen.
DB Bahnbau Gruppe mit 293 009-7 (92 80 1293 009-7 D-DB) mit zwei Drehgestell-Flachwagen am 02.04.19 Dresden-Strehlen.
Lothar Stöckmann

DB Bahnbau 212 097-0 im frischen Glanz und mit frischem Aufdruck HU 29.3.19 in Recklinghausen-Ost 1.4.2019
DB Bahnbau 212 097-0 im frischen Glanz und mit frischem Aufdruck HU 29.3.19 in Recklinghausen-Ost 1.4.2019
Christian Schürmann

DB Bahnbau Gruppe mit den relativ neuen Gleisbaumaschinen P$T USP 2000-C2  SSP336/Bianca  (D-DB 9980 9125 014-7) + P&T UNIMAT 09-4X4/4S Y-DYNAMIC  USM363/Bernhard  (D-DB 9980 9124 028-8) am 21.03.19 Durchfahrt Magdeburg Hbf.
DB Bahnbau Gruppe mit den relativ neuen Gleisbaumaschinen P$T USP 2000-C2 "SSP336/Bianca" (D-DB 9980 9125 014-7) + P&T UNIMAT 09-4X4/4S Y-DYNAMIC "USM363/Bernhard" (D-DB 9980 9124 028-8) am 21.03.19 Durchfahrt Magdeburg Hbf.
Lothar Stöckmann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.