bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Dreimal in der Woche läßt sich ein LTE-Containerzug im Inntal beobachten.

(ID 1300430)



Dreimal in der Woche läßt sich ein LTE-Containerzug im Inntal beobachten. Am 16. Januar 2022 beförderte der ELL-Vectron 193 280 den DGS 41973 von Maasvlakte West nach Wolfurt. Allerdings nur bis Kufstein. Dort wird auf ein 1116er Tandem der ÖBB umgespannt, das den Zug dann über den Arlberg zu seinem Ziel bringt. Die Aufnahme entstand beim ehemaligen Stellwerk von Fischbach.

Dreimal in der Woche läßt sich ein LTE-Containerzug im Inntal beobachten. Am 16. Januar 2022 beförderte der ELL-Vectron 193 280 den DGS 41973 von Maasvlakte West nach Wolfurt. Allerdings nur bis Kufstein. Dort wird auf ein 1116er Tandem der ÖBB umgespannt, das den Zug dann über den Arlberg zu seinem Ziel bringt. Die Aufnahme entstand beim ehemaligen Stellwerk von Fischbach.

Christoph Schneider 03.06.2022, 52 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Ein Foto wie in den 1970er Jahren? Am 11. August 2022 durchfuhr die 151 124 der SRI mit einem Zug des kombinierten Ladungsverkehrs auf ihrem Weg nach Kufstein Flintsbach am Inn. Die Fabrikhallen von Krupp hat die Lok zu Beginn des Jahres 1977 verlassen, am 4.2.1977 wurde sie von der Deutschen Bundesbahn abgenommen - in ozeanblau/beiger Farbgebung, mit Scherenstromabnehmern und natürlich dem Schild der DB auf der Front. Ob wohl damals jemand damit gerechnet hat, daß diese Lokomotive 45 Jahre später immer noch in Betrieb sein wird? Jedenfalls spricht dies sehr für das Werk der Konstrukteure und Arbeiter!
Flintsbach, 11. August 2022, 9.21 Uhr
Ein Foto wie in den 1970er Jahren? Am 11. August 2022 durchfuhr die 151 124 der SRI mit einem Zug des kombinierten Ladungsverkehrs auf ihrem Weg nach Kufstein Flintsbach am Inn. Die Fabrikhallen von Krupp hat die Lok zu Beginn des Jahres 1977 verlassen, am 4.2.1977 wurde sie von der Deutschen Bundesbahn abgenommen - in ozeanblau/beiger Farbgebung, mit Scherenstromabnehmern und natürlich dem Schild der DB auf der Front. Ob wohl damals jemand damit gerechnet hat, daß diese Lokomotive 45 Jahre später immer noch in Betrieb sein wird? Jedenfalls spricht dies sehr für das Werk der Konstrukteure und Arbeiter! Flintsbach, 11. August 2022, 9.21 Uhr
Gerold Hörnig

Am 03. März 2022 beförderten die 193 773 und die 189 918 den KLV-Zug DGS 43115 von München Ost Rbf nach Verona Q.E. über den gesamten Laufweg hinweg. Bei Brannenburg im Inntal hatten sie noch den Großteil ihrer Reise vor sich.
Am 03. März 2022 beförderten die 193 773 und die 189 918 den KLV-Zug DGS 43115 von München Ost Rbf nach Verona Q.E. über den gesamten Laufweg hinweg. Bei Brannenburg im Inntal hatten sie noch den Großteil ihrer Reise vor sich.
Christoph Schneider

Zwischen Kirnstein und Niederaudorf liegt diese Stelle, bei der man eine gute Aussicht auf das Kranzhorn hat. Wenn das Gewässer im Vordergrund still daliegt, kann man auch eine Spiegelung des Zuges auf der Wasseroberfläche sehen. Der 03. März 2022 war recht windig, so dass diese Option entfiel. Die 1293.034 mit ihrem Sandzug aus dem Werk Rohrdorf war mir dennoch ein Bild wert, setzte der Zug doch einen kräftigen Farbakzent in der spätwinterlichen Landschaft.
Zwischen Kirnstein und Niederaudorf liegt diese Stelle, bei der man eine gute Aussicht auf das Kranzhorn hat. Wenn das Gewässer im Vordergrund still daliegt, kann man auch eine Spiegelung des Zuges auf der Wasseroberfläche sehen. Der 03. März 2022 war recht windig, so dass diese Option entfiel. Die 1293.034 mit ihrem Sandzug aus dem Werk Rohrdorf war mir dennoch ein Bild wert, setzte der Zug doch einen kräftigen Farbakzent in der spätwinterlichen Landschaft.
Christoph Schneider

Am 01. März 2022 bespannte der Weltrekord-Taurus 1216.025 den EC 83 von München HBF nach Verona Porta Nuova. Die Werbelok hat bei der Hauptuntersuchung im Jahr davor glücklicherweise ihre Design behalten. Bei Brannenburg im Inntal lag der internationale Schnellzug noch gut im Licht.
Am 01. März 2022 bespannte der Weltrekord-Taurus 1216.025 den EC 83 von München HBF nach Verona Porta Nuova. Die Werbelok hat bei der Hauptuntersuchung im Jahr davor glücklicherweise ihre Design behalten. Bei Brannenburg im Inntal lag der internationale Schnellzug noch gut im Licht.
Christoph Schneider





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.