bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Oberbayern Fotos

9941 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ende Juli diesen Jahres war die Passauerbahn aufgrund von Bauarbeiten in Wernstein komplett gesperrt. Dies hatte zur Folge, dass die üblicherweise dort verkehrenden Züge entweder im Schienenersatzverkehr geführt oder weiträumig umgeleitet werden mussten. So auch der NJ 491 von Hamburg Altona nach Wien HBF, den ich am Morgen des 23. Juli 2019 bei Niederstraß aufnehmen konnte. Der von 1016.024 geführte Nachtzug nahm an diesem Tag den Weg über München und Salzburg.
Ende Juli diesen Jahres war die Passauerbahn aufgrund von Bauarbeiten in Wernstein komplett gesperrt. Dies hatte zur Folge, dass die üblicherweise dort verkehrenden Züge entweder im Schienenersatzverkehr geführt oder weiträumig umgeleitet werden mussten. So auch der NJ 491 von Hamburg Altona nach Wien HBF, den ich am Morgen des 23. Juli 2019 bei Niederstraß aufnehmen konnte. Der von 1016.024 geführte Nachtzug nahm an diesem Tag den Weg über München und Salzburg.
Christoph Schneider

Am 23. Juli 2019 widmete ich mich erneut den Umleitern auf der KBS 951, die aufgrund der Sperre der Passauerbahn den Weg über das Berchtesgadener Land und das Chiemgau nahmen. Kurz nach Sonnenaufgang konnte ich die 193 810 der Rurtalbahn mit dem leeren Autotranspportzug DGS 45985 von Bremerhaven nach Hegyeshalom bei Niederstraß aufnehmen. Durch die Umleitungsaktion kam die auf den Namen Salzburg getaufte Lok tatsächlich durch die entsprechende Region. Dies kommt planmäßig nicht vor.
Am 23. Juli 2019 widmete ich mich erneut den Umleitern auf der KBS 951, die aufgrund der Sperre der Passauerbahn den Weg über das Berchtesgadener Land und das Chiemgau nahmen. Kurz nach Sonnenaufgang konnte ich die 193 810 der Rurtalbahn mit dem leeren Autotranspportzug DGS 45985 von Bremerhaven nach Hegyeshalom bei Niederstraß aufnehmen. Durch die Umleitungsaktion kam die auf den Namen Salzburg getaufte Lok tatsächlich durch die entsprechende Region. Dies kommt planmäßig nicht vor.
Christoph Schneider

Seit einiger Zeit pendelt zwei Mal wöchentlich ein Containerzug zwischen der italienischen Hafenstadt Triest und Hengersberg in Niederbayern. Transportiert werden hierbei Container, die mit Schnittholz beladen werden. Zwischen Passau und dem Ausgangs-/Zielort wird die Traktionierung von der EVB übernommen. Zum Einsatz kommen dabei ausschließlich Loks des Typs ER20, da für den Streckenabschnitt Plattling - Deggendorf - Hengersberg eine Diesellok benötigt wird.  Am 20. Juli 2019 ergab sich die Gelegenheit, diese Leistung auf der KBS 951 zu fotografieren, da sie aufgrund der baustellenbedingten Sperre der Passauerbahn über München umgeleitet wurde. Bei Hörafing im Berchtesgadener Land erwarteten mehrere Fotografen die 223 031 mit ihrem DGS 41888. Die Berge im Hintergrund befinden sich bereits im Salzburger Land.
Seit einiger Zeit pendelt zwei Mal wöchentlich ein Containerzug zwischen der italienischen Hafenstadt Triest und Hengersberg in Niederbayern. Transportiert werden hierbei Container, die mit Schnittholz beladen werden. Zwischen Passau und dem Ausgangs-/Zielort wird die Traktionierung von der EVB übernommen. Zum Einsatz kommen dabei ausschließlich Loks des Typs ER20, da für den Streckenabschnitt Plattling - Deggendorf - Hengersberg eine Diesellok benötigt wird. Am 20. Juli 2019 ergab sich die Gelegenheit, diese Leistung auf der KBS 951 zu fotografieren, da sie aufgrund der baustellenbedingten Sperre der Passauerbahn über München umgeleitet wurde. Bei Hörafing im Berchtesgadener Land erwarteten mehrere Fotografen die 223 031 mit ihrem DGS 41888. Die Berge im Hintergrund befinden sich bereits im Salzburger Land.
Christoph Schneider

Eine nette Überraschung gab es noch am Nachmittag des 20. Juli 2019 für die eigentlich für die umgeleiteten Züge von der Passauerbahn an der Strecke stehenden Fotografen. Der DGS 41872 von Triest nach Bettembourg war an diesem Tag mit den 185 538 und 539 von TXL bespannt. Bei Hörafing im Berchtesgardener Land gelang die Aufnahme der goldenen Werbelok, die den besten Lokführern das hochwertigste Arbeitsmaterial in Aussicht stellt, sollten sie sich für den werbenden Arbeitgeber entscheiden. Auch erfreulich war die Auslastung des aufgrund seiner Ladung auch als  Mars  bekannten Zuges. Die gefürchteten Lücken in der Beladung waren an diesem Tag nicht gegeben. Im Hintergrund erkennt man die Salzburger Hausberge.
Eine nette Überraschung gab es noch am Nachmittag des 20. Juli 2019 für die eigentlich für die umgeleiteten Züge von der Passauerbahn an der Strecke stehenden Fotografen. Der DGS 41872 von Triest nach Bettembourg war an diesem Tag mit den 185 538 und 539 von TXL bespannt. Bei Hörafing im Berchtesgardener Land gelang die Aufnahme der goldenen Werbelok, die den besten Lokführern das hochwertigste Arbeitsmaterial in Aussicht stellt, sollten sie sich für den werbenden Arbeitgeber entscheiden. Auch erfreulich war die Auslastung des aufgrund seiner Ladung auch als "Mars" bekannten Zuges. Die gefürchteten Lücken in der Beladung waren an diesem Tag nicht gegeben. Im Hintergrund erkennt man die Salzburger Hausberge.
Christoph Schneider

Am 20. Juli 2019 trat am RJX 862 von Flughafen Wien nach Bregenz eine Störung auf, aus der eine beträchtliche Verspätung resultierte. Aus dem Umgang mit der Problematik läßt sich ein interessanter Vergleich der Bahnsysteme ziehen. Da es bei der Traktion keine Trennung in Geschäftsbereiche gibt, konnte zeitnah eine Ersatzbespannung der Railjet-Garnitur in Form von 1116.079 und 080 organisiert werden. Auch wurde im Vorfeld ein Ersatzzug in Form eines 4024 in Verkehr gesetzt, der bis Bregenz durchlief. Sicherlich nicht die komfortableste Art, über den Arlberg zu reisen, aber auf jeden Fall angenehmer, als am Bahnsteig zu warten. Die Frage ob und wie eine solche betriebliche Störung in Deutschland gelöst worden wäre, das überlasse ich der Phantasie des Lesers. Dokumentieren konnte ich die interessante und fahrdynamisch sicherlich amüsante Railjet-Bespannung mit 17.400 PS bei Straß im Berchtesgadener Land.
Am 20. Juli 2019 trat am RJX 862 von Flughafen Wien nach Bregenz eine Störung auf, aus der eine beträchtliche Verspätung resultierte. Aus dem Umgang mit der Problematik läßt sich ein interessanter Vergleich der Bahnsysteme ziehen. Da es bei der Traktion keine Trennung in Geschäftsbereiche gibt, konnte zeitnah eine Ersatzbespannung der Railjet-Garnitur in Form von 1116.079 und 080 organisiert werden. Auch wurde im Vorfeld ein Ersatzzug in Form eines 4024 in Verkehr gesetzt, der bis Bregenz durchlief. Sicherlich nicht die komfortableste Art, über den Arlberg zu reisen, aber auf jeden Fall angenehmer, als am Bahnsteig zu warten. Die Frage ob und wie eine solche betriebliche Störung in Deutschland gelöst worden wäre, das überlasse ich der Phantasie des Lesers. Dokumentieren konnte ich die interessante und fahrdynamisch sicherlich amüsante Railjet-Bespannung mit 17.400 PS bei Straß im Berchtesgadener Land.
Christoph Schneider

Seit einigen Monaten verkehrt auch ein gemischter Güterzug unter der Regie von Lokomotion über die Tauernbahn. Der Zug ist hauptsächlich mit Stahlprodukten beladen. Am 20. Juli 2019 war der DGS 44870 von Tarvisio Boscoverde nach München Nord von der 193 772 bespannt. Bei Straß im Berchtesgadener Land konnte ich die Leistung dokumentieren.
Seit einigen Monaten verkehrt auch ein gemischter Güterzug unter der Regie von Lokomotion über die Tauernbahn. Der Zug ist hauptsächlich mit Stahlprodukten beladen. Am 20. Juli 2019 war der DGS 44870 von Tarvisio Boscoverde nach München Nord von der 193 772 bespannt. Bei Straß im Berchtesgadener Land konnte ich die Leistung dokumentieren.
Christoph Schneider

Bei Rückstetten im Berchtesgadener Land konnte ich am 20. Juli 2019 den leeren Schlammkreidezug DGS 42883 von Schwerte nach Jesenice aufnehmen. Es führte die 193 812 der SETG, dahinter lief Schwesterlok 193 285 kalt mit.
Bei Rückstetten im Berchtesgadener Land konnte ich am 20. Juli 2019 den leeren Schlammkreidezug DGS 42883 von Schwerte nach Jesenice aufnehmen. Es führte die 193 812 der SETG, dahinter lief Schwesterlok 193 285 kalt mit.
Christoph Schneider

Für ecco rail ist die komplett in weiß gehaltene 193 247 von ELL unterwegs. Am 20. Juli 2019 konnte ich die Maschine vor einem Getreidezug bei Amersberg fotografieren. Der aus Holland kommende Zug wurde aufgrund von Bauarbeiten auf der Passauerbahn über Salzburg umgeleitet.
Für ecco rail ist die komplett in weiß gehaltene 193 247 von ELL unterwegs. Am 20. Juli 2019 konnte ich die Maschine vor einem Getreidezug bei Amersberg fotografieren. Der aus Holland kommende Zug wurde aufgrund von Bauarbeiten auf der Passauerbahn über Salzburg umgeleitet.
Christoph Schneider

Aufgrund der baustellenbedingten Sperre der Passauerbahn nahm auch der DGS 41931 von Karlsruhe nach Lambach - besser bekannt als Gartner-Shuttle - den Weg über München und Salzburg. Am 20. Juli 2019 war der KLV-Zug mit der fotogenen 470 501 bespannt, deren Gestaltung an den 175-jährigen Geburtstag der Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn erinnert. Leider hatte  Sisi  an diesem Tage einige Stunden Verspätung, so daß letztlich nur die mäßig interessante Fotostelle bei Amersberg ein Bild versprach, bei dem der Zug gut im Licht lag.
Aufgrund der baustellenbedingten Sperre der Passauerbahn nahm auch der DGS 41931 von Karlsruhe nach Lambach - besser bekannt als Gartner-Shuttle - den Weg über München und Salzburg. Am 20. Juli 2019 war der KLV-Zug mit der fotogenen 470 501 bespannt, deren Gestaltung an den 175-jährigen Geburtstag der Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn erinnert. Leider hatte "Sisi" an diesem Tage einige Stunden Verspätung, so daß letztlich nur die mäßig interessante Fotostelle bei Amersberg ein Bild versprach, bei dem der Zug gut im Licht lag.
Christoph Schneider

Am 20. Juli 2019 wurde auch der sogenannte P&O-Shuttle DGS 40675 von Zeebrugge nach Oradea aufgrund der Sperre der Passauerbahn über Salzburg umgeleitet. Bai Amersberg konnte ich den von der an Railtraxx vermieteten 185 609 bespannten Containerzug aufnehmen.
Am 20. Juli 2019 wurde auch der sogenannte P&O-Shuttle DGS 40675 von Zeebrugge nach Oradea aufgrund der Sperre der Passauerbahn über Salzburg umgeleitet. Bai Amersberg konnte ich den von der an Railtraxx vermieteten 185 609 bespannten Containerzug aufnehmen.
Christoph Schneider

Am 20. Juli 2019 beförderte die 185 532 von Captrain den DGS 42921 von Neuss nach Wels, der an diesem Tage aufgrund einer baustellenbedingten Sperre der Passauerbahn bei Wernstein den Weg über die KBS 951 nehmen musste. Bei Niederstraß konnte ich den leider nur mäßig ausgelasteten KLV-Zug dokumentieren. Mit der auffälligen Seitenwerbung  Dompteur gesucht  möchte man das Interesse potentieller Bewerber für den Dienst im Führerstand erwecken.
Am 20. Juli 2019 beförderte die 185 532 von Captrain den DGS 42921 von Neuss nach Wels, der an diesem Tage aufgrund einer baustellenbedingten Sperre der Passauerbahn bei Wernstein den Weg über die KBS 951 nehmen musste. Bei Niederstraß konnte ich den leider nur mäßig ausgelasteten KLV-Zug dokumentieren. Mit der auffälligen Seitenwerbung "Dompteur gesucht" möchte man das Interesse potentieller Bewerber für den Dienst im Führerstand erwecken.
Christoph Schneider

Am 20 Juli 2019 bespannten die 193 774 und die 189 912 den DGS 41853 nach Triest. Entstanden ist das Bild bei Axdorf im Chiemgau.
Am 20 Juli 2019 bespannten die 193 774 und die 189 912 den DGS 41853 nach Triest. Entstanden ist das Bild bei Axdorf im Chiemgau.
Christoph Schneider

Die interessanteste von der gesperrten Passauerbahn umgleitete Leistung war am 20. Juli 2019 für mich der DGS 47168 von Luzianky in der Slowakei nach Gelsenkirchen-Bismarck. Der von der 193 822 von Adria Transport gezogene Neuwagentransport hatte Fahrzeuge der Marke Land Rover geladen, die im Werk Nitra produziert wurden. Leider verkehrte der Zug lichttechnisch ungünstig, so dass nur dieser Notbehelf bei Axdorf blieb. Im Nachhinein gefällt mir das Bild aber durchaus.
Die interessanteste von der gesperrten Passauerbahn umgleitete Leistung war am 20. Juli 2019 für mich der DGS 47168 von Luzianky in der Slowakei nach Gelsenkirchen-Bismarck. Der von der 193 822 von Adria Transport gezogene Neuwagentransport hatte Fahrzeuge der Marke Land Rover geladen, die im Werk Nitra produziert wurden. Leider verkehrte der Zug lichttechnisch ungünstig, so dass nur dieser Notbehelf bei Axdorf blieb. Im Nachhinein gefällt mir das Bild aber durchaus.
Christoph Schneider

Bei Axdorf findet man dieses schöne Motiv mit Blick auf das St. Georgskircherl, die Chiemgauer Alpen mit Hochgern und Hochfelln, sowie die Ortschaft Vachendorf mit der Kirche Mariä Himmelfahrt. Am 20. Juli 2019 war die Wiese im Vordergrund frisch gemäht worden, dementsprechend war ein Betreten möglich und es roch angenehm nach Heu. Ein passender Zug kam auch zur rechten Zeit. Mit einem aufgrund der Sperre der Passauerbahn umgeleiteten Gaskesselwagenzug nach Hegyeshalom passierte die 193 810 der Rurtalbahn die oberbayerische Bilderbuchlandschaft. Hinweis: Normalerweise kommt bei mir eine Bildmanipulation nicht vor, in diesem Falle habe ich allerdings einige störende Hochspannungsleitungen digital entfernt.
Bei Axdorf findet man dieses schöne Motiv mit Blick auf das St. Georgskircherl, die Chiemgauer Alpen mit Hochgern und Hochfelln, sowie die Ortschaft Vachendorf mit der Kirche Mariä Himmelfahrt. Am 20. Juli 2019 war die Wiese im Vordergrund frisch gemäht worden, dementsprechend war ein Betreten möglich und es roch angenehm nach Heu. Ein passender Zug kam auch zur rechten Zeit. Mit einem aufgrund der Sperre der Passauerbahn umgeleiteten Gaskesselwagenzug nach Hegyeshalom passierte die 193 810 der Rurtalbahn die oberbayerische Bilderbuchlandschaft. Hinweis: Normalerweise kommt bei mir eine Bildmanipulation nicht vor, in diesem Falle habe ich allerdings einige störende Hochspannungsleitungen digital entfernt.
Christoph Schneider

Ende Juli diesen Jahres war die Passauerbahn aufgrund von Bauarbeiten in Wernstein komplett gesperrt. Dies hatte zur Folge, dass die üblicherweise dort verkehrenden Züge entweder im Schienenersatzverkehr geführt oder weiträumig umgeleitet werden mussten. So auch der NJ 491 von Hamburg Altona nach Wien HBF, den ich am Morgen des 20. Juli 2019 bei Niederstraß aufnehmen konnte. Der von 1116.080 geführte Nachtzug nahm an diesem Tag den Weg über München und Salzburg.
Ende Juli diesen Jahres war die Passauerbahn aufgrund von Bauarbeiten in Wernstein komplett gesperrt. Dies hatte zur Folge, dass die üblicherweise dort verkehrenden Züge entweder im Schienenersatzverkehr geführt oder weiträumig umgeleitet werden mussten. So auch der NJ 491 von Hamburg Altona nach Wien HBF, den ich am Morgen des 20. Juli 2019 bei Niederstraß aufnehmen konnte. Der von 1116.080 geführte Nachtzug nahm an diesem Tag den Weg über München und Salzburg.
Christoph Schneider

Am 30. Juni 2019 wurde von Kombiverkehr anläßlich des 50-jährigen Firmenjubiläums eine schöne Aktion ins Leben gerufen. Als Sonderleistung wurde ein DGS 69050 von München Ost Rangierbahnhof nach Frankfurt Main (Ost) UBF eingelgt. Dabei handelte es sich um einen 540 Meter langen Zug, der mit 35 verschiedenen Sattelaufliegern, Tankcontainern und Wechselbehältern der besten Kunden von Kombiverkehr beladen war. Passend bespannt wurde dieser von der extra für diesen Anlass in einem Jubiläumsdesign gestalteten 139 135. Dahinter lief die ohnehin im Kombiverkehr-Design gehaltene 185 665 kalt mit. Der Zug wurde auf seinem Laufweg naturgemäß von vielen Fotografen und Trainspottern erwartet. Eines der ersten Bilder der gelungenen Aktion konnte ich am Einschnitt am Nockherberg in München anfertigen. Ein inzwischen historisches kurioses Detail am Rande war die Beschriftung der 139 135 an diesem Tage. Im Vorfeld kam es zu einem Mißverständnis mit dem Modelleisenbahnhersteller Piko, welcher ein Modell der Lok als 139 310 auf den Markt bringen möchte. Als Lösung wurde die 139 135 kurzerhand an Front und Seite mit einer großen  310  versehen...
Am 30. Juni 2019 wurde von Kombiverkehr anläßlich des 50-jährigen Firmenjubiläums eine schöne Aktion ins Leben gerufen. Als Sonderleistung wurde ein DGS 69050 von München Ost Rangierbahnhof nach Frankfurt Main (Ost) UBF eingelgt. Dabei handelte es sich um einen 540 Meter langen Zug, der mit 35 verschiedenen Sattelaufliegern, Tankcontainern und Wechselbehältern der besten Kunden von Kombiverkehr beladen war. Passend bespannt wurde dieser von der extra für diesen Anlass in einem Jubiläumsdesign gestalteten 139 135. Dahinter lief die ohnehin im Kombiverkehr-Design gehaltene 185 665 kalt mit. Der Zug wurde auf seinem Laufweg naturgemäß von vielen Fotografen und Trainspottern erwartet. Eines der ersten Bilder der gelungenen Aktion konnte ich am Einschnitt am Nockherberg in München anfertigen. Ein inzwischen historisches kurioses Detail am Rande war die Beschriftung der 139 135 an diesem Tage. Im Vorfeld kam es zu einem Mißverständnis mit dem Modelleisenbahnhersteller Piko, welcher ein Modell der Lok als 139 310 auf den Markt bringen möchte. Als Lösung wurde die 139 135 kurzerhand an Front und Seite mit einer großen "310" versehen...
Christoph Schneider

Meridian ET 328 und ET 312 Flirt 3 (BR 1430) der BOB fahren in Prien/Chiemsee mit Fahrziel München ein, am 01.09.2019.
Meridian ET 328 und ET 312 Flirt 3 (BR 1430) der BOB fahren in Prien/Chiemsee mit Fahrziel München ein, am 01.09.2019.
Karl Sauerbrey

182 510  Beethoven  mit Nighjet 295 in München Hbf, am 21.08.2019.
Fotograf: © Daniel Hein
182 510 "Beethoven" mit Nighjet 295 in München Hbf, am 21.08.2019. Fotograf: © Daniel Hein
Daniel Hein

29.Mai 2004, Saalach-Eisenbahnbrücke bei Freilassing. Ein IC der ÖBB, bespannt mit einer Taurus-Lok (ÖBB-BR 1016), fährt in Richtung Deutschland.
29.Mai 2004, Saalach-Eisenbahnbrücke bei Freilassing. Ein IC der ÖBB, bespannt mit einer Taurus-Lok (ÖBB-BR 1016), fährt in Richtung Deutschland.
Jürgen Krause

Gleismesszug 726 002-9, erreicht München-Hauptbahnhof; 190716
Gleismesszug 726 002-9, erreicht München-Hauptbahnhof; 190716
JohannJ

Nein, keine Wagenhalle -

Hauptbahnhof München, 17.08.2019 (J)
Nein, keine Wagenhalle - Hauptbahnhof München, 17.08.2019 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Bahnhöfe (L - Q) / München Hauptbahnhof, Aus der Sicht des Bahnreisenden, München

33 1200x794 Px, 13.08.2019

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.