bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

ÖBB 1293 007-1 am Zugschluss einer ROLA von Wörgl Terminal Nord nach Brennersee bei der Bergfahrt.

(ID 1273331)



ÖBB 1293 007-1 am Zugschluss einer ROLA von Wörgl Terminal Nord nach Brennersee bei der Bergfahrt. Aufgenommen bei Gries am Brenner am 09.10.2021

ÖBB 1293 007-1 am Zugschluss einer ROLA von Wörgl Terminal Nord nach Brennersee bei der Bergfahrt. Aufgenommen bei Gries am Brenner am 09.10.2021

Christoph Plank 18.10.2021, 86 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Die 186 443 - mit ihrer Werbung für den Beruf des Lokomotivführers - führt zusammen mit der 186 444 einen KLV-Zug über die Nordrampe des Brennerpaß hinab ins Inntal und weiter nach München. Beide Lokomotiven gehören der Lokomotion. Der Zug ist beladen mit Sattelaufklieger der Spedition  Winner . Seit dem Jahr 2021 führen Loks der ÖBB den  Winner-Zug .
Steinach in Tirol, Freitag, 27. September 2019
Die 186 443 - mit ihrer Werbung für den Beruf des Lokomotivführers - führt zusammen mit der 186 444 einen KLV-Zug über die Nordrampe des Brennerpaß hinab ins Inntal und weiter nach München. Beide Lokomotiven gehören der Lokomotion. Der Zug ist beladen mit Sattelaufklieger der Spedition "Winner". Seit dem Jahr 2021 führen Loks der ÖBB den "Winner-Zug". Steinach in Tirol, Freitag, 27. September 2019
Gerold Hörnig

Mehrfachlokzüge sind am Brenner keine Seltenheit. Am 15.05.2002 fuhr ein Sechsfachlokzug mit 2x Taurus und 4x 1144 bei St.Jodok Richtung Innsbruck.
Mehrfachlokzüge sind am Brenner keine Seltenheit. Am 15.05.2002 fuhr ein Sechsfachlokzug mit 2x Taurus und 4x 1144 bei St.Jodok Richtung Innsbruck.
Herbert Pfoser

Die fünf Loks der Reihe 1822 waren seinerzeit alle in Innsbruck beheimatet. Zu ihren Aufgaben zählte auch die Führung der Korridorzüge zwischen Innsbruck und Lienz. Auf einer Paradestelle der Brennerbahn ,im Jodoker Bogen, fuhr 1822 002 mit besagtem Zug am 15.05.2002 Richtung Innsbruck.Die Brücke im Bildhintergrund gehört zur Brennerautobahn.
Die fünf Loks der Reihe 1822 waren seinerzeit alle in Innsbruck beheimatet. Zu ihren Aufgaben zählte auch die Führung der Korridorzüge zwischen Innsbruck und Lienz. Auf einer Paradestelle der Brennerbahn ,im Jodoker Bogen, fuhr 1822 002 mit besagtem Zug am 15.05.2002 Richtung Innsbruck.Die Brücke im Bildhintergrund gehört zur Brennerautobahn.
Herbert Pfoser

Vor cirka zwanzig Jahren fuhren die ersten privaten Güterzüge über den Brenner. Sie waren noch stark in der Minderheit der Großteil der Züge wurde noch von den staatlichen Unternehmen geführt. In der Zwischenzeit sind schon über fünfzig Prozent der Züge in privater Hand.Die Loks wurden damals meist vom Siemens - Dispolokpool gestellt. Im Bild fahren ES 64 U2-013 und ES 64 U2-001 (1116.713 + 1116.701) mit einem Güterzug bei St.Jodok Richtung Innsbruck. Das Bild wurde am 15.Mai.2002 fotografiert.
Vor cirka zwanzig Jahren fuhren die ersten privaten Güterzüge über den Brenner. Sie waren noch stark in der Minderheit der Großteil der Züge wurde noch von den staatlichen Unternehmen geführt. In der Zwischenzeit sind schon über fünfzig Prozent der Züge in privater Hand.Die Loks wurden damals meist vom Siemens - Dispolokpool gestellt. Im Bild fahren ES 64 U2-013 und ES 64 U2-001 (1116.713 + 1116.701) mit einem Güterzug bei St.Jodok Richtung Innsbruck. Das Bild wurde am 15.Mai.2002 fotografiert.
Herbert Pfoser





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.