bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

S-Bahn Tirol Fotos

48 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
4024 087-1 erreichte am 25. Juli 2020 als S 5016 von Saalfelden den Zugendbahnhof Wörgl Hauptbahnhof. Am Stumpfgleis 11 stand sein Bruder 4024 109-3, der den Samstag abgestellt im Bahnhofsbereich verbrachte.
4024 087-1 erreichte am 25. Juli 2020 als S 5016 von Saalfelden den Zugendbahnhof Wörgl Hauptbahnhof. Am Stumpfgleis 11 stand sein Bruder 4024 109-3, der den Samstag abgestellt im Bahnhofsbereich verbrachte.
Markus

Auch der 4024.074 zählt mittlerweile zu den Cityjet-Talent. Am 14. Juli 2020 konnte er noch in seiner ursprünglichen Schrägdesign-Lackierung angetroffen werden, als er am späten Vormittag als S1 5114 (Kufstein - Telfs-Pfaffenhofen) das üppige Grün bei Brixlegg passierte.
Auch der 4024.074 zählt mittlerweile zu den Cityjet-Talent. Am 14. Juli 2020 konnte er noch in seiner ursprünglichen Schrägdesign-Lackierung angetroffen werden, als er am späten Vormittag als S1 5114 (Kufstein - Telfs-Pfaffenhofen) das üppige Grün bei Brixlegg passierte.
Markus

4024 085-5 und ein weiterer ÖBB-Talent im alten Schrägdesign als S4 (Zug 5119) nach Kufstein bei Innsbruck Mühlau. Der hintere Triebwagen kam aus Telfs-Pfaffenhofen, während der ehemalige Mastercard-Triebzug als Verstärkung erst seit Innsbruck auf dem Zug ist. (10.02.2021)
4024 085-5 und ein weiterer ÖBB-Talent im alten Schrägdesign als S4 (Zug 5119) nach Kufstein bei Innsbruck Mühlau. Der hintere Triebwagen kam aus Telfs-Pfaffenhofen, während der ehemalige Mastercard-Triebzug als Verstärkung erst seit Innsbruck auf dem Zug ist. (10.02.2021)
Markus

Mittlerweile wurde auch der letzte ÖBB-Talent mit alten Scheinwerfern umgebaut und modernisiert. Es war dies der 4024 001-2, der lange Zeit in Vorarlberg beheimatet war und seit Frühjahr 2018 in Innsbruck stationiert ist. Am 23.05.2021 konnte ich den Triebwagen im noch unmodernisierten Zustand in der Konzertkurve zwischen Innsbruck West- und Hauptbahnhof ablichten. Dabei befand er sich als S6 5455 auf der Fahrt von Seefeld in Tirol zum Innsbrucker Hauptbahnhof.
Mittlerweile wurde auch der letzte ÖBB-Talent mit alten Scheinwerfern umgebaut und modernisiert. Es war dies der 4024 001-2, der lange Zeit in Vorarlberg beheimatet war und seit Frühjahr 2018 in Innsbruck stationiert ist. Am 23.05.2021 konnte ich den Triebwagen im noch unmodernisierten Zustand in der Konzertkurve zwischen Innsbruck West- und Hauptbahnhof ablichten. Dabei befand er sich als S6 5455 auf der Fahrt von Seefeld in Tirol zum Innsbrucker Hauptbahnhof.
Markus

Freitags ist die S-Bahn 5218 (Wörgl Hbf - Brennero/Brenner) ab Innsbruck Hbf meist sehr gut ausgelastet, da sie als wichtiger Pendlerzug von der Tiroler Landeshauptstadt ins Wipptal fungiert. Am 10. Juli 2020 waren die beiden Innsbrucker 4024.067 und 4024.080 für die Führung dieser Leistung zuständig, die bei Gries am Brenner aufgenommen werden konnte. Nächster Halt ist bereits der Endbahnhof Brennero/Brenner.
Freitags ist die S-Bahn 5218 (Wörgl Hbf - Brennero/Brenner) ab Innsbruck Hbf meist sehr gut ausgelastet, da sie als wichtiger Pendlerzug von der Tiroler Landeshauptstadt ins Wipptal fungiert. Am 10. Juli 2020 waren die beiden Innsbrucker 4024.067 und 4024.080 für die Führung dieser Leistung zuständig, die bei Gries am Brenner aufgenommen werden konnte. Nächster Halt ist bereits der Endbahnhof Brennero/Brenner.
Markus

4024 083-0 als S4 5216 (Kufstein - Brennero/Brenner) bei Gries am Brenner, 10.07.2020.
4024 083-0 als S4 5216 (Kufstein - Brennero/Brenner) bei Gries am Brenner, 10.07.2020.
Markus

4024 100-2 war am 05.07.2020 auf der S1 von Kufstein nach Zirl eingeteilt (wegen Bauarbeiten nicht bis Telfs-Pfaffenhofen). Am Nachmittag befand er sich als Zug 5122 wiederum auf der Fahrt Richtung Tiroler Oberland und erreichte pünktlich die Haltestelle Rum bei Innsbruck. Erste Vorbereitungen für das inzwischen schon begonnene Projekt einer  Mobilitätsdrehscheibe  sind schon auf dem Bild erkennbar.
4024 100-2 war am 05.07.2020 auf der S1 von Kufstein nach Zirl eingeteilt (wegen Bauarbeiten nicht bis Telfs-Pfaffenhofen). Am Nachmittag befand er sich als Zug 5122 wiederum auf der Fahrt Richtung Tiroler Oberland und erreichte pünktlich die Haltestelle Rum bei Innsbruck. Erste Vorbereitungen für das inzwischen schon begonnene Projekt einer "Mobilitätsdrehscheibe" sind schon auf dem Bild erkennbar.
Markus

Der ehemalige Linzer 4024 062-4 als S5 5159 (Ötztal - Jenbach) bei Innsbruck Mühlau, 10.02.2021.
Der ehemalige Linzer 4024 062-4 als S5 5159 (Ötztal - Jenbach) bei Innsbruck Mühlau, 10.02.2021.
Markus

4024 074-9 als S1 5120 (Kufstein - Zirl) am 30.06.2020 bei Schaftenau im sommerlichen Grün.
4024 074-9 als S1 5120 (Kufstein - Zirl) am 30.06.2020 bei Schaftenau im sommerlichen Grün.
Markus

Inzwischen verkehren in Tirol schon einige  Cityjet -Talent 1. Jüngst kam der 4024 104-4 aus Kärnten dazu. Dieser befand sich schon seit Mai im Einsatz für die S-Bahn Tirol, jedoch im altbekannten Schrägdesign (interessanterweise mit frischer Lackierung). Am 30.6.2020 konnte der Triebwagen in Schaftenau bei Kufstein angetroffen werden, als er als Zug 5113 der Linie S1 auf dem Weg von Zirl nach Kufstein war. Die vorsommerlichen Wiesen und der strahlende Himmel stellen einen schönen Kontrast zum verkehrsroten Talent dar.
Inzwischen verkehren in Tirol schon einige "Cityjet"-Talent 1. Jüngst kam der 4024 104-4 aus Kärnten dazu. Dieser befand sich schon seit Mai im Einsatz für die S-Bahn Tirol, jedoch im altbekannten Schrägdesign (interessanterweise mit frischer Lackierung). Am 30.6.2020 konnte der Triebwagen in Schaftenau bei Kufstein angetroffen werden, als er als Zug 5113 der Linie S1 auf dem Weg von Zirl nach Kufstein war. Die vorsommerlichen Wiesen und der strahlende Himmel stellen einen schönen Kontrast zum verkehrsroten Talent dar.
Markus

4024 090-5 war am 02.11.2020 für die S-Bahn 5122 von Kufstein nach Telfs-Pfaffenhofen eingeteilt und konnte dabei im herbstlichen Spätnachmittagslicht in der Haltestelle Stans bei Schwaz angetroffen werden. Ab Fahrplanwechsel kommt es in Tirol zur Umstrukturierung der S-Bahn-Liniennummern, weshalb dieser Kurs dann nicht mehr als  S1  fahren wird.
4024 090-5 war am 02.11.2020 für die S-Bahn 5122 von Kufstein nach Telfs-Pfaffenhofen eingeteilt und konnte dabei im herbstlichen Spätnachmittagslicht in der Haltestelle Stans bei Schwaz angetroffen werden. Ab Fahrplanwechsel kommt es in Tirol zur Umstrukturierung der S-Bahn-Liniennummern, weshalb dieser Kurs dann nicht mehr als "S1" fahren wird.
Markus

Bei herrlichem Herbstwetter war der 4024 075-6 am 02.11.2020 als S1 auf dem Weg Richtung Telfs-Pfaffenhofen, als er in der Haltestelle Stans bei Schwaz mit Schloss Tratzberg im Hintergrund festgehalten werden konnte. Die beiden Streckengleise liegen hier deshalb so weit auseinander, weil direkt nach der Haltestelle der Unterinntaltunnel (Terfnertunnel) an die Oberfläche führt.
Bei herrlichem Herbstwetter war der 4024 075-6 am 02.11.2020 als S1 auf dem Weg Richtung Telfs-Pfaffenhofen, als er in der Haltestelle Stans bei Schwaz mit Schloss Tratzberg im Hintergrund festgehalten werden konnte. Die beiden Streckengleise liegen hier deshalb so weit auseinander, weil direkt nach der Haltestelle der Unterinntaltunnel (Terfnertunnel) an die Oberfläche führt.
Markus

Während am 24.06.2020 die Berge rund um Schwaz noch in den letzten Sonnenstrahlen des Tages lagen, war die S-Bahn 5130 im bereits schattigen Tal auf dem Weg von Kufstein nach Zirl. Zuständig für diese Leistung war die  Ente  4024 001-2, die zu den ältesten ihrer Baureihe zählt. Die Tage dieses Triebwagens im Altlack werden wohl in absehbarer Zeit gezählt sein.
Während am 24.06.2020 die Berge rund um Schwaz noch in den letzten Sonnenstrahlen des Tages lagen, war die S-Bahn 5130 im bereits schattigen Tal auf dem Weg von Kufstein nach Zirl. Zuständig für diese Leistung war die "Ente" 4024 001-2, die zu den ältesten ihrer Baureihe zählt. Die Tage dieses Triebwagens im Altlack werden wohl in absehbarer Zeit gezählt sein.
Markus

4024 075-6 als S1 von Kufstein nach Zirl am Abend des 24.06.2020 bei Vomp. Wegen Bauarbeiten verkehrte die Leistung nicht wie üblich bis Telfs-Pfaffenhofen.
4024 075-6 als S1 von Kufstein nach Zirl am Abend des 24.06.2020 bei Vomp. Wegen Bauarbeiten verkehrte die Leistung nicht wie üblich bis Telfs-Pfaffenhofen.
Markus

4024 100 war am 24.06.2020 als S 2 von Jenbach nach Ötztal unterwegs und konnte dabei im Abendlicht bei Vomp festgehalten werden. Im Hintergrund verschwindet der Gegenzug in Form von 4024 058 in Richtung Schwaz.
4024 100 war am 24.06.2020 als S 2 von Jenbach nach Ötztal unterwegs und konnte dabei im Abendlicht bei Vomp festgehalten werden. Im Hintergrund verschwindet der Gegenzug in Form von 4024 058 in Richtung Schwaz.
Markus

4024 001-2 war am 24.06.2020 zusammen mit einem weiteren 4024 bei Schwaz als S 1 (5125) auf dem Weg Richtung Kufstein und konnte dabei in sommerlicher Atmosphäre dokumentiert werden.
4024 001-2 war am 24.06.2020 zusammen mit einem weiteren 4024 bei Schwaz als S 1 (5125) auf dem Weg Richtung Kufstein und konnte dabei in sommerlicher Atmosphäre dokumentiert werden.
Markus

ÖBB 4024.119 als S3 nach Steinach in Hall in Tirol. Aufgenommen 24.8.2020.
ÖBB 4024.119 als S3 nach Steinach in Hall in Tirol. Aufgenommen 24.8.2020.
stbtram

Rein optisch betrachtet ist der 4024.033 ein recht besonderes Fahrzeug, indem er - bedingt durch die rapide voranschreitenden Umbaumaßnahmen der ÖBB Talent 1 - einen doch fast schon historischen Anblick ermöglicht: Talent im Altlack, blaue (etwas verschlissene) Sitze und Ursprungslichter (keine LED). Hinzu kommt noch die Beschriftung  S BAHN VORARLBERG , die inzwischen auch alles andere als aktuell ist, fährt er doch seit 2 Jahren in Tirol. Am 30.05.2020 war besagter Triebwagen als S 5116 der Linie S1 von Kufstein auf dem Weg nach Telfs-Pfaffenhofen und konnte gegen Mittag kurz vor Schaftenau, wenige Kilometer nach dem Beginn der Fahrt, aufgenommen werden.
Rein optisch betrachtet ist der 4024.033 ein recht besonderes Fahrzeug, indem er - bedingt durch die rapide voranschreitenden Umbaumaßnahmen der ÖBB Talent 1 - einen doch fast schon historischen Anblick ermöglicht: Talent im Altlack, blaue (etwas verschlissene) Sitze und Ursprungslichter (keine LED). Hinzu kommt noch die Beschriftung "S BAHN VORARLBERG", die inzwischen auch alles andere als aktuell ist, fährt er doch seit 2 Jahren in Tirol. Am 30.05.2020 war besagter Triebwagen als S 5116 der Linie S1 von Kufstein auf dem Weg nach Telfs-Pfaffenhofen und konnte gegen Mittag kurz vor Schaftenau, wenige Kilometer nach dem Beginn der Fahrt, aufgenommen werden.
Markus

Tirol war lange Zeit das einzige österreichische Bundesland, in dem ausschließlich Talent 1-Triebzüge im alten Lackschema den Nahverkehr bestreiten. Den jüngsten Informationen zufolge soll das nun vorbei sein und der erste umlackierte 4024er steht schon in den Startlöchern, um in Bälde den Betrieb von Innsbruck aus aufzunehmen. Dabei soll es sich um den bereits in Innsbruck beheimateten 4024 057-4 handeln, den ich am 30.05.2020 noch im Ursprungsdesign festhalten konnte, als er als S 5113 kurz vor seinem Zielbahnhof Kufstein den landschaftlich sehr reizvollen Streckenabschnitt der Unterinntalbahn bei Schaftenau passierte.
Tirol war lange Zeit das einzige österreichische Bundesland, in dem ausschließlich Talent 1-Triebzüge im alten Lackschema den Nahverkehr bestreiten. Den jüngsten Informationen zufolge soll das nun vorbei sein und der erste umlackierte 4024er steht schon in den Startlöchern, um in Bälde den Betrieb von Innsbruck aus aufzunehmen. Dabei soll es sich um den bereits in Innsbruck beheimateten 4024 057-4 handeln, den ich am 30.05.2020 noch im Ursprungsdesign festhalten konnte, als er als S 5113 kurz vor seinem Zielbahnhof Kufstein den landschaftlich sehr reizvollen Streckenabschnitt der Unterinntalbahn bei Schaftenau passierte.
Markus

Während auf dem Inntal-Radweg fest in die Pedale getreten wird, fährt die  Ente  4024 094-7 am 17. Mai 2020 als S 1 (Zug 5122) auf dem Weg von Kufstein nach Telfs-Pfaffenhofen bei Terfens an den fleißigen Sportlern vorbei.
Während auf dem Inntal-Radweg fest in die Pedale getreten wird, fährt die "Ente" 4024 094-7 am 17. Mai 2020 als S 1 (Zug 5122) auf dem Weg von Kufstein nach Telfs-Pfaffenhofen bei Terfens an den fleißigen Sportlern vorbei.
Markus

Der von Villach nach Tirol umbeheimatete 4024 124-2 führte am 17.05.2020, einem vorsommerlich warmen Sonntag, die S1 5119, die nach der langsamen Wiederaufnahme des Regelfahrplanes wieder aus Telfs-Pfaffenhofen kam, bei Terfens Richtung Bestimmungsbahnhof Kufstein.
Der von Villach nach Tirol umbeheimatete 4024 124-2 führte am 17.05.2020, einem vorsommerlich warmen Sonntag, die S1 5119, die nach der langsamen Wiederaufnahme des Regelfahrplanes wieder aus Telfs-Pfaffenhofen kam, bei Terfens Richtung Bestimmungsbahnhof Kufstein.
Markus

Teil des ausgedünnten Corona-Fahrplanes war am 24.04.2020 auch der Innsbrucker 4024 069-9. Als S 5120 der Linie S1 konnte er am Nachmittag dieses sommerlich warmen Frühlingstages an der markanten Felswand bei Wiesing auf der erneuten Fahrt von Kufstein nach Innsbruck Hbf dokumentiert werden.
Teil des ausgedünnten Corona-Fahrplanes war am 24.04.2020 auch der Innsbrucker 4024 069-9. Als S 5120 der Linie S1 konnte er am Nachmittag dieses sommerlich warmen Frühlingstages an der markanten Felswand bei Wiesing auf der erneuten Fahrt von Kufstein nach Innsbruck Hbf dokumentiert werden.
Markus

4024 094-7 als S 5118 (Kufstein - Innsbruck Hauptbahnhof) bei Brixlegg, 16.04.2020.
4024 094-7 als S 5118 (Kufstein - Innsbruck Hauptbahnhof) bei Brixlegg, 16.04.2020.
Markus

In der Quarantänezeit wurden die S-Bahn-Linien in Tirol auf ein Minimum herabgefahren. Daher wurden die S 1 (Kufstein - Telfs-Pfaffenhofen) auf den Ast Kufstein - Innsbruck und die S 2 (Jenbach - Ötztal) auf den Ast Innsbruck - Ötztal gekürzt. Mit der Führung eines solchen Kurzläufers war der 4024.067 am 16.04.2020, einem lauwarmen Frühlingstag kurz nach Beendigung der Quarantäne, beschäftigt, als er als S 5116 an der Brixlegger Antoniuskapelle vorbei Richtung Innsbruck unterwegs war. Wenige Tage später wurde auf den S-Bahn-Linien wieder fahrplanmäßiger Normalbetrieb aufgenommen.
In der Quarantänezeit wurden die S-Bahn-Linien in Tirol auf ein Minimum herabgefahren. Daher wurden die S 1 (Kufstein - Telfs-Pfaffenhofen) auf den Ast Kufstein - Innsbruck und die S 2 (Jenbach - Ötztal) auf den Ast Innsbruck - Ötztal gekürzt. Mit der Führung eines solchen Kurzläufers war der 4024.067 am 16.04.2020, einem lauwarmen Frühlingstag kurz nach Beendigung der Quarantäne, beschäftigt, als er als S 5116 an der Brixlegger Antoniuskapelle vorbei Richtung Innsbruck unterwegs war. Wenige Tage später wurde auf den S-Bahn-Linien wieder fahrplanmäßiger Normalbetrieb aufgenommen.
Markus

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.