bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

MUH 2016.

(ID 939736)



MUH 2016. Am heutigen 9.05.2016 hab ich mir  Koberls KUHLIS 2016  angeguckt.

MUH 2016. Am heutigen 9.05.2016 hab ich mir "Koberls KUHLIS 2016" angeguckt.

Karl Heinz Ferk 09.05.2016, 124 Aufrufe, 4 Kommentare

EXIF: Belichtungsdauer: 0.001 s (1/1600) (1/1600), Blende: f/5.0, ISO160, Brennweite: 50.00 (50/1)

4 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Ivonne Pitzius 10.05.2016 16:21

Da sieht man an der Blickrichtung welche Interessen die beiden Kühe haben:-))

Karl Heinz Ferk 11.05.2016 05:02

Du sagst es :-)

LG KH

Olli 12.05.2016 17:34

Eher frage ich mich, wer interessierter zum Fotografen schaut, Rindvieh oder GTW... Schönes Motiv.
Gruß, Olli

PS. stark vignettierte Bilder besser vorsichtig schneiden oder passend nachvignettieren... ;-) Passt zu dem Bild nämlich hervorragend, wenn man in die linken Ecken schaut...

Karl Heinz Ferk 13.05.2016 04:52

kommt aber gut oder ? ;-)

Danke dir OLLi !

LG KH

Vor dem Schloss Burgstall-St.Martin das ober dem Bahnhof von Wies-Eibiswald tront fährt am 20.9.2013 die 1500.1 in den Bahnhof ein.
Vor dem Schloss Burgstall-St.Martin das ober dem Bahnhof von Wies-Eibiswald tront fährt am 20.9.2013 die 1500.1 in den Bahnhof ein.
Max Kiegerl

28.01.2020 bei St. Martin im Sulmtal Bergla . 
Die Sonne steht noch tief , sonst ist aber nicht viel zu erahnen vom Wintermonat .
28.01.2020 bei St. Martin im Sulmtal Bergla . Die Sonne steht noch tief , sonst ist aber nicht viel zu erahnen vom Wintermonat .
Karl Heinz Ferk

Lange Jahren V-max 90 auf den GKB Strecken das äußerste der Gefühle. 
Mit dem Fall zahlreicher nicht technisch gesicherter Eisanbahnübergänge und der technischen weiterentwicklung wurden dann teilweise 100 möglich . 
Seit ende letzten Jahres gibt es den ersten Abschnitt der mit 120 km/h befahren werden kann.
Lange Jahren V-max 90 auf den GKB Strecken das äußerste der Gefühle. Mit dem Fall zahlreicher nicht technisch gesicherter Eisanbahnübergänge und der technischen weiterentwicklung wurden dann teilweise 100 möglich . Seit ende letzten Jahres gibt es den ersten Abschnitt der mit 120 km/h befahren werden kann.
Karl Heinz Ferk





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.