bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

950 München – Rosenheim Fotos

62 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Kaum zu glauben - nach einem Vierteljahrhundert im Dienste der DB AG ist der Stern der Baureihe 101 bereits stark im Sinken begriffen. Zahlreiche Exemplare wurden inzwischen bei dem bekannten Verwerter in Opladen verschrottet. Daher fotografiere ich gepflegte Exemplare der Schnellzuglok - von denen es glücklicherweise auch noch eine größere Anzahl gibt - inzwischen regelmäßig. So z.B. am 22. Dezember 2021, als mir die 101 037 mit dem EC 115  Wörthersee  auf der Fahrt nach Klagenfurt am ehemaligen Block Hilperting vor die Linse fuhr.
Kaum zu glauben - nach einem Vierteljahrhundert im Dienste der DB AG ist der Stern der Baureihe 101 bereits stark im Sinken begriffen. Zahlreiche Exemplare wurden inzwischen bei dem bekannten Verwerter in Opladen verschrottet. Daher fotografiere ich gepflegte Exemplare der Schnellzuglok - von denen es glücklicherweise auch noch eine größere Anzahl gibt - inzwischen regelmäßig. So z.B. am 22. Dezember 2021, als mir die 101 037 mit dem EC 115 "Wörthersee" auf der Fahrt nach Klagenfurt am ehemaligen Block Hilperting vor die Linse fuhr.
Christoph Schneider

Das Unternehmen RailAdventure hat sich darauf spezialisiert, als neutraler Dienstleister Überführungsfahrten für die Bahnindustrie durchzuführen, sowie beim Zulassungsprozess von neuen Fahrzeugen zu unterstützen. In letzter Zeit gab es jedoch auch Überstellungen von Gleisbaumaschinen zu beobachten. So z.B. am 22. Dezember 2021, als die 111 215 einen Robel und einen Schotterpflug von Plasser & Theurer nach Freilassing beförderte. Am ehemaligen Block Hilperting entstand eine Aufnahme der Leistung.
Das Unternehmen RailAdventure hat sich darauf spezialisiert, als neutraler Dienstleister Überführungsfahrten für die Bahnindustrie durchzuführen, sowie beim Zulassungsprozess von neuen Fahrzeugen zu unterstützen. In letzter Zeit gab es jedoch auch Überstellungen von Gleisbaumaschinen zu beobachten. So z.B. am 22. Dezember 2021, als die 111 215 einen Robel und einen Schotterpflug von Plasser & Theurer nach Freilassing beförderte. Am ehemaligen Block Hilperting entstand eine Aufnahme der Leistung.
Christoph Schneider

Leider starrend vor Dreck war das interessante ELL-Vectron-Tandem, welches mir am 22. Dezember 2021 bei Hilperting mit dem DGS 43101 auf der Fahrt nach Verona Q.E. begegnete. Die sogenannte ELLOREAN 193 282 und die SHINING EXAMPLE 193 283 werden inzwischen hauptsächlich im Italien-Verkehr über die Schweiz eingesetzt und sind auf der Brenner-Achse nur noch selten zu beobachten.
Leider starrend vor Dreck war das interessante ELL-Vectron-Tandem, welches mir am 22. Dezember 2021 bei Hilperting mit dem DGS 43101 auf der Fahrt nach Verona Q.E. begegnete. Die sogenannte ELLOREAN 193 282 und die SHINING EXAMPLE 193 283 werden inzwischen hauptsächlich im Italien-Verkehr über die Schweiz eingesetzt und sind auf der Brenner-Achse nur noch selten zu beobachten.
Christoph Schneider

Ein Blick über den Zaun bei der Einfahrt in den Bahnhof München Süd lohnte sich am 24. Oktober 2021. An diesem wunderschönen Herbsttag, an dem das Laub seine schönste Färbung zeigte, konnte ich dort die 1016.023 vor dem EC 112 auf der Fahrt nach Frankfurt HBF fotografieren. Die sogenannte Green Points Werbelok weist auf die Umweltfreundlichkeit von Bahnfahrten hin. Wenige Tage später verabschiedete sich dieser Taurus für längere Zeit aus dem Plandienst und wurde stattdessen vor einem Testzug, bestehend aus Wagen der kommenden Railjet- und Nightjet-Generation, eingesetzt.
Ein Blick über den Zaun bei der Einfahrt in den Bahnhof München Süd lohnte sich am 24. Oktober 2021. An diesem wunderschönen Herbsttag, an dem das Laub seine schönste Färbung zeigte, konnte ich dort die 1016.023 vor dem EC 112 auf der Fahrt nach Frankfurt HBF fotografieren. Die sogenannte Green Points Werbelok weist auf die Umweltfreundlichkeit von Bahnfahrten hin. Wenige Tage später verabschiedete sich dieser Taurus für längere Zeit aus dem Plandienst und wurde stattdessen vor einem Testzug, bestehend aus Wagen der kommenden Railjet- und Nightjet-Generation, eingesetzt.
Christoph Schneider

TXL 193 558  Natural Talent  und eine weitere 193 fahren mit einem KLV-Zug durch den Bahnhof Aßling, 17.12.2021
TXL 193 558 "Natural Talent" und eine weitere 193 fahren mit einem KLV-Zug durch den Bahnhof Aßling, 17.12.2021
Stefan Mayer

Bald 20 Jahre ist die Baureihe 212 aus dem aktiven Dienst bei DB Cargo ausgeschieden. Dennoch haben sich noch ein paar Exemplare bei der Deutschen Bahn gehalten. Für die Bahnbau Gruppe werden sie im Bauzug-Dienst eingesetzt. Am 09. September 2021 konnte ich die 212 097 vor einem Schotterzug bei Vogl in Oberbayern dokumentieren.
Bald 20 Jahre ist die Baureihe 212 aus dem aktiven Dienst bei DB Cargo ausgeschieden. Dennoch haben sich noch ein paar Exemplare bei der Deutschen Bahn gehalten. Für die Bahnbau Gruppe werden sie im Bauzug-Dienst eingesetzt. Am 09. September 2021 konnte ich die 212 097 vor einem Schotterzug bei Vogl in Oberbayern dokumentieren.
Christoph Schneider

Eine Lackauffrischung hätte der 2016.905 von RTS zum Aufnahmezeitpunkt gut getan. Am 09. September 2021 begegnete mir die Lok mit einem mit Schotter beladenen Ganzzug am Bü Vogl.
Eine Lackauffrischung hätte der 2016.905 von RTS zum Aufnahmezeitpunkt gut getan. Am 09. September 2021 begegnete mir die Lok mit einem mit Schotter beladenen Ganzzug am Bü Vogl.
Christoph Schneider

Bei den ÖBB besteht die schöne Tradition, diverse Triebfahrzeuge mit Namensschriftzügen zu versehen. Insbesondere die Mitarbeiter der HW Linz scheinen sich hier gerne zu verewigen. Die 1116.050 trägt beispielsweise auf der Lokfront den Namen  Robert . Am 09 September 2021 konnte ich den Taurus vor einem Kesselwagenzug im Waldstück zwischen Grafing und Aßling fotografieren.
Bei den ÖBB besteht die schöne Tradition, diverse Triebfahrzeuge mit Namensschriftzügen zu versehen. Insbesondere die Mitarbeiter der HW Linz scheinen sich hier gerne zu verewigen. Die 1116.050 trägt beispielsweise auf der Lokfront den Namen "Robert". Am 09 September 2021 konnte ich den Taurus vor einem Kesselwagenzug im Waldstück zwischen Grafing und Aßling fotografieren.
Christoph Schneider

Häufig auf der Brenner-Achse zu beobachten ist die im  nightjet -Design gehaltene 1216.012. Am 09. September 2021 beförderte sie den EC 89 nach Bologna Centrale. Im Waldstück zwischen Grafing und Aßling gelang mir eine Aufnahme.
Häufig auf der Brenner-Achse zu beobachten ist die im "nightjet"-Design gehaltene 1216.012. Am 09. September 2021 beförderte sie den EC 89 nach Bologna Centrale. Im Waldstück zwischen Grafing und Aßling gelang mir eine Aufnahme.
Christoph Schneider

Am 09. September 2021 war die 1293.065 vor dem DGS 42171 von Kassel nach Verona Q.E. im Einsatz, der praktisch ausschließlich von den Speditionen nothegger und Frölich genutzt wird. Im Waldstück zwischen Grafing Bahnhof und Aßling konnte ich die Leistung fotografieren.
Am 09. September 2021 war die 1293.065 vor dem DGS 42171 von Kassel nach Verona Q.E. im Einsatz, der praktisch ausschließlich von den Speditionen nothegger und Frölich genutzt wird. Im Waldstück zwischen Grafing Bahnhof und Aßling konnte ich die Leistung fotografieren.
Christoph Schneider

Langsam, aber sicher muss man sich auch der Baureihe 101 zuwenden. Im Jahr 2021 fanden die ersten Ausmusterungen der Schnellzuglok statt, einige Exemplare fielen bereits beim einschlägigen Schrotthändler in Opladen dem Schweißbrenner zum Opfer. Auch wenn das bei dem noch jungen Alter der Loks verwundern mag - die absolvierten Kilometerleistungen sind beachtlich und die prognostizierte Nutzungsdauer ist erreicht. Auch sinkt der Bedarf stetig, DB Fernverkehr setzt bekanntlich auf Triebzüge. Am 09. September 2021 fiel die ÖBB-Garnitur für den EC 113 nach Klagenfurt aufgrund einer Störung im Betriebsablauf aus. So wurde ab München HBF ein Ersatzzug in Verkehr gesetzt. Hierbei handelte es sich um einen von der 101 073 geführten IC-Wendezug. Bei Lorenzenberg konnte ich die gut gepflegte Maschine fotografieren.
Langsam, aber sicher muss man sich auch der Baureihe 101 zuwenden. Im Jahr 2021 fanden die ersten Ausmusterungen der Schnellzuglok statt, einige Exemplare fielen bereits beim einschlägigen Schrotthändler in Opladen dem Schweißbrenner zum Opfer. Auch wenn das bei dem noch jungen Alter der Loks verwundern mag - die absolvierten Kilometerleistungen sind beachtlich und die prognostizierte Nutzungsdauer ist erreicht. Auch sinkt der Bedarf stetig, DB Fernverkehr setzt bekanntlich auf Triebzüge. Am 09. September 2021 fiel die ÖBB-Garnitur für den EC 113 nach Klagenfurt aufgrund einer Störung im Betriebsablauf aus. So wurde ab München HBF ein Ersatzzug in Verkehr gesetzt. Hierbei handelte es sich um einen von der 101 073 geführten IC-Wendezug. Bei Lorenzenberg konnte ich die gut gepflegte Maschine fotografieren.
Christoph Schneider

Am 05. September 2019 verkehrte ein AKE-Rheingold als 13489 von Dortmund Hbf nach Pörtschach am Wörthersee. Der 10 Wagen Zug wurde über den gesamten Laufweg hinweg von der Lokomotion 193 777 befördert. Bei Lorenzenberg konnte ich den eindrucksvollen historischen Fernzug fotografieren.
Am 05. September 2019 verkehrte ein AKE-Rheingold als 13489 von Dortmund Hbf nach Pörtschach am Wörthersee. Der 10 Wagen Zug wurde über den gesamten Laufweg hinweg von der Lokomotion 193 777 befördert. Bei Lorenzenberg konnte ich den eindrucksvollen historischen Fernzug fotografieren.
Christoph Schneider

 Hör das Signal, Berlin!  mit dieser immer noch aktuellen Aufschrift durchfuhr 185 685 am 12. März 2021 Großkarolinenfeld auf ihrem Weg nach München.
"Hör das Signal, Berlin!" mit dieser immer noch aktuellen Aufschrift durchfuhr 185 685 am 12. März 2021 Großkarolinenfeld auf ihrem Weg nach München.
Gerold Hörnig

Die 185 576 von Alpha-Trains, im Dienst der Lokomotion, durchfährt mit einem langen Zug offener Güterwagen des Typs Eaos/Eanos den Streckenkilometer 61,6 - in wenigen Minuten wird sie Rosenheim erreichen. 12. Februar 2021
Die 185 576 von Alpha-Trains, im Dienst der Lokomotion, durchfährt mit einem langen Zug offener Güterwagen des Typs Eaos/Eanos den Streckenkilometer 61,6 - in wenigen Minuten wird sie Rosenheim erreichen. 12. Februar 2021
Gerold Hörnig

Die 186 441 der Lokomotion hat gerade Rosenheim auf ihrem Weg nach München durchfahren und legt sich bei Kilometer 61,6 in die Kurve. Am Zughaken hat sie eine lange Reihe offener Güterwagen des Typs Eaos. 12. März 2021
Die 186 441 der Lokomotion hat gerade Rosenheim auf ihrem Weg nach München durchfahren und legt sich bei Kilometer 61,6 in die Kurve. Am Zughaken hat sie eine lange Reihe offener Güterwagen des Typs Eaos. 12. März 2021
Gerold Hörnig

Die Lokomotiven 186 283 und 186 288 von Railpool führen einen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs durch die Kurve bei km 60,2 der Strecke Rosenheim - München. Es war ein Wintertag mit geschlossener Schneedecke, über den Lokomotiven  wacht  die eindrucksvolle Kampenwand. Großkarolinenfeld, 10. Dezember 2021
Die Lokomotiven 186 283 und 186 288 von Railpool führen einen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs durch die Kurve bei km 60,2 der Strecke Rosenheim - München. Es war ein Wintertag mit geschlossener Schneedecke, über den Lokomotiven "wacht" die eindrucksvolle Kampenwand. Großkarolinenfeld, 10. Dezember 2021
Gerold Hörnig

Der  Leitwolf  der TXL, Vectron 193 554 (mit 193 551 an zweiter Stelle) hat mit einen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs gerade den Bahnhof Rosenheim Richtung München durchfahren, am winterlichen Freitag, den 10.Dezember 2021.
Der "Leitwolf" der TXL, Vectron 193 554 (mit 193 551 an zweiter Stelle) hat mit einen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs gerade den Bahnhof Rosenheim Richtung München durchfahren, am winterlichen Freitag, den 10.Dezember 2021.
Gerold Hörnig

Mit dem DGS 43853 von Rheine nach Puccio Rusco werden ausschließlich fabrikneue Auflieger und Zugmaschinen befördert. Am 10. Juli 2021 brachte die 192 009 den Zug bis nach Kufstein. Dort wurde dann für die Fahrt über den Brenner auf zwei Mehrsystem-Loks umgespannt. Bei Lorenzenberg konnte ich die TXL-Leistung aufnehmen.
Mit dem DGS 43853 von Rheine nach Puccio Rusco werden ausschließlich fabrikneue Auflieger und Zugmaschinen befördert. Am 10. Juli 2021 brachte die 192 009 den Zug bis nach Kufstein. Dort wurde dann für die Fahrt über den Brenner auf zwei Mehrsystem-Loks umgespannt. Bei Lorenzenberg konnte ich die TXL-Leistung aufnehmen.
Christoph Schneider

In den Sommermonaten fuhr jeweils Samstags als eine Art moderner Turnuszug ein RJX 1286 von  Feldkirch nach München HBF. Interessant war die gedrehte Reihung des Railjets, es handelte sich hierbei um den einzigen Zug dieser Gattung, bei dem die Lok planmäßig in Richtung Rosenheim stand. Am 10. Juli 2021 war der ÖFB-Railjet für diese Leistung eingeteilt und konnte im Waldstück zwischen Aßling und Grafing fotografiert werden.
In den Sommermonaten fuhr jeweils Samstags als eine Art moderner Turnuszug ein RJX 1286 von Feldkirch nach München HBF. Interessant war die gedrehte Reihung des Railjets, es handelte sich hierbei um den einzigen Zug dieser Gattung, bei dem die Lok planmäßig in Richtung Rosenheim stand. Am 10. Juli 2021 war der ÖFB-Railjet für diese Leistung eingeteilt und konnte im Waldstück zwischen Aßling und Grafing fotografiert werden.
Christoph Schneider

Am 10. Juli 2021 konnte ich im Waldstück zwischen Grafing und Aßling den von der 189 903 und der 193 773 geführten DGS 43869 aufnehmen. Dieser KLV-Zug ist einheitlich mit Wechselbrücken und Containern der italienischen Spedition Ambrogio beladen und verkeht zwischen Neuss und Verona.
Am 10. Juli 2021 konnte ich im Waldstück zwischen Grafing und Aßling den von der 189 903 und der 193 773 geführten DGS 43869 aufnehmen. Dieser KLV-Zug ist einheitlich mit Wechselbrücken und Containern der italienischen Spedition Ambrogio beladen und verkeht zwischen Neuss und Verona.
Christoph Schneider

Erfreulicherweise konnte ich die 1116.199 in ihrer gelungenen Gestaltung anläßlich des 60-jährigen Firmenjubiläums des Modellbahnherstellers Roco am 26. Juni 2021 ein zweites Mal fotografieren. Mit einem Ganzzug bestehend aus H-Wagen fuhr der Taurus am späteren Nachmittag von Wörgl aus wieder in Richtung Westen und konnte von mir bei Rann mit Blick auf die Chiemgauer Alpen verewigt werden.
Erfreulicherweise konnte ich die 1116.199 in ihrer gelungenen Gestaltung anläßlich des 60-jährigen Firmenjubiläums des Modellbahnherstellers Roco am 26. Juni 2021 ein zweites Mal fotografieren. Mit einem Ganzzug bestehend aus H-Wagen fuhr der Taurus am späteren Nachmittag von Wörgl aus wieder in Richtung Westen und konnte von mir bei Rann mit Blick auf die Chiemgauer Alpen verewigt werden.
Christoph Schneider

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.