bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

ex KBS 258 (Wiesenburg - Güterglück - (Güsten) Kanonenbahn) Fotos

132 Bilder
1 2 3 4 5 6 nächste Seite  >>
Durch Sandersleben verläuft auch die Kanonenbahn. Auch hier erahnt man nur noch die einstige Bedeutung. Auf Gleis 3 hält schon lange kein Zug mehr und links ist der alte Bahnsteig Gleis 4 erkennbar. 

Sandersleben 01.08.2018
Durch Sandersleben verläuft auch die Kanonenbahn. Auch hier erahnt man nur noch die einstige Bedeutung. Auf Gleis 3 hält schon lange kein Zug mehr und links ist der alte Bahnsteig Gleis 4 erkennbar. Sandersleben 01.08.2018
Dennis Fiedler

261 095-4 rauscht mit einem Güterzug durch Sandersleben gen Aschersleben.

Sandersleben 01.08.2018
261 095-4 rauscht mit einem Güterzug durch Sandersleben gen Aschersleben. Sandersleben 01.08.2018
Dennis Fiedler

118.2 Kilometer bis Berlin Charlottenburg. Blick über die alte Elbbrücke in Barby. Seit 2004 ist hier die Kanonenbahn ab Wiesenburg bis Barby stillgelegt und weitesgehend komplett abgebaut.

Barby 31.07.2018
118.2 Kilometer bis Berlin Charlottenburg. Blick über die alte Elbbrücke in Barby. Seit 2004 ist hier die Kanonenbahn ab Wiesenburg bis Barby stillgelegt und weitesgehend komplett abgebaut. Barby 31.07.2018
Dennis Fiedler

Etwa 500m entfernt von der Blockstelle Flötz befindet sich die Flutbrücke Flötz. Zwischen 1992 und 1993 wurde die Flutbrücke komplett erneuert und man  goss an die Brückenpfeiler die Fundamente für die Oberleitungsmasten. Eine Elektrifizierung war bis Güsten sowie von Dessau nach Aschersleben geplant. Nach dem Fall der Mauer wurden diese Pläne wohl verworfen und so erkennt man nur an wenigen Stellen die geplante Elektrifizierung.

Flötz 31.07.2018
Etwa 500m entfernt von der Blockstelle Flötz befindet sich die Flutbrücke Flötz. Zwischen 1992 und 1993 wurde die Flutbrücke komplett erneuert und man goss an die Brückenpfeiler die Fundamente für die Oberleitungsmasten. Eine Elektrifizierung war bis Güsten sowie von Dessau nach Aschersleben geplant. Nach dem Fall der Mauer wurden diese Pläne wohl verworfen und so erkennt man nur an wenigen Stellen die geplante Elektrifizierung. Flötz 31.07.2018
Dennis Fiedler

Blick über die 1992 bis 1993 neu gebaute Flutbrücke Flötz. Links erkennt man gut die an die Brückenpfeiler gegossenen Fundamente für die damals geplante Elektrifizierung bis Güsten. Leider kam es hier nie zur Elektrifizierung und die Pläne wurden nach dem Mauerfall verworfen.

Flötz 31.007.2018
Blick über die 1992 bis 1993 neu gebaute Flutbrücke Flötz. Links erkennt man gut die an die Brückenpfeiler gegossenen Fundamente für die damals geplante Elektrifizierung bis Güsten. Leider kam es hier nie zur Elektrifizierung und die Pläne wurden nach dem Mauerfall verworfen. Flötz 31.007.2018
Dennis Fiedler

116.3 Kilometer bis Berlin Charlottenburg. Die Gleise sind schon seit 2014 abgebaut. Viele Hektometertafeln zeugen aber bis heute von der Strecke. Seit 2004 ist die Strecke stillgelegt. 

Flötz 31.07.2018
116.3 Kilometer bis Berlin Charlottenburg. Die Gleise sind schon seit 2014 abgebaut. Viele Hektometertafeln zeugen aber bis heute von der Strecke. Seit 2004 ist die Strecke stillgelegt. Flötz 31.07.2018
Dennis Fiedler

Blick über die alte Kanonenbahn von Barby in Richtung Güterglück. Seit 2004 ist die Strecke stillgelegt. 2014 wurden die Gleise komplett abgebaut. Erstaunlich ist der weitesgegend freie Gleiskörper. Nur an wenigen Stellen hat sich die Natür die Schotterfläche zurück erkämpft.

Flötz 31.07.2018
Blick über die alte Kanonenbahn von Barby in Richtung Güterglück. Seit 2004 ist die Strecke stillgelegt. 2014 wurden die Gleise komplett abgebaut. Erstaunlich ist der weitesgegend freie Gleiskörper. Nur an wenigen Stellen hat sich die Natür die Schotterfläche zurück erkämpft. Flötz 31.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf die alten Gleise welche einst von der Kanonenbahn auf die Hauptbahn nach Magdeburg abzweigten. Während den Bauarbeiten wurden die Gleise wohl als Bauplatz umfunktioniert. Mittlerweile steht hier meterhoch das Gebüsch und die Signale sind dunkel. Das Bild wurde vom Bahnübergang aus aufgenommen.

Güterglück 27.07.2018
Blick auf die alten Gleise welche einst von der Kanonenbahn auf die Hauptbahn nach Magdeburg abzweigten. Während den Bauarbeiten wurden die Gleise wohl als Bauplatz umfunktioniert. Mittlerweile steht hier meterhoch das Gebüsch und die Signale sind dunkel. Das Bild wurde vom Bahnübergang aus aufgenommen. Güterglück 27.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf die seit 2004 stillgelegte Blockstelle Flötz. Einem Blocksignal wurde bereits der Flügel entwendet. Der umgekippte Mast links wurde bis 2020 wieder aufgestellt. Es wird bereits überlegt diesen Streckenteil zwischen Barby und Güterglück zu reaktivieren.

Gödnitz 26.07.2018
Blick auf die seit 2004 stillgelegte Blockstelle Flötz. Einem Blocksignal wurde bereits der Flügel entwendet. Der umgekippte Mast links wurde bis 2020 wieder aufgestellt. Es wird bereits überlegt diesen Streckenteil zwischen Barby und Güterglück zu reaktivieren. Gödnitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf den alten Hausbahnsteig in Lindau. Heute befindet sich im alten Empfangsgebäude eine Pension.

Lindau 26.07.2018
Blick auf den alten Hausbahnsteig in Lindau. Heute befindet sich im alten Empfangsgebäude eine Pension. Lindau 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf das Empfangsgebäude und die Bahnsteiganlagen in Lindau. Heute gfindet sich darin eine Pension.

Lindau 26.07.2018
Blick auf das Empfangsgebäude und die Bahnsteiganlagen in Lindau. Heute gfindet sich darin eine Pension. Lindau 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf die Einfahrt aus Wiesenburg sowie das Stellwerk in Lindau.

Lindau 26.07.2018
Blick auf die Einfahrt aus Wiesenburg sowie das Stellwerk in Lindau. Lindau 26.07.2018
Dennis Fiedler

Deetz war ziwschen Wiesenburg und Güterglück der einzige Haltepunkt während die anderen Ortschaften Bahnhöfe hatten. Vermutlich bekam Deetz zuletzt den Bahnanschluss. Seit 2004 jedoch ruht hier der Verkehr auf der einst so wichtigen Verbindung.

Deetz 26.07.2018
Deetz war ziwschen Wiesenburg und Güterglück der einzige Haltepunkt während die anderen Ortschaften Bahnhöfe hatten. Vermutlich bekam Deetz zuletzt den Bahnanschluss. Seit 2004 jedoch ruht hier der Verkehr auf der einst so wichtigen Verbindung. Deetz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick von Deetz aus in Richtung Nedlitz. Vereinzelt stehen hier noch Betonmasten und es lassen sich an manchen noch Hektometer Tafeln finden.

Deetz 26.07.2018
Blick von Deetz aus in Richtung Nedlitz. Vereinzelt stehen hier noch Betonmasten und es lassen sich an manchen noch Hektometer Tafeln finden. Deetz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick von Deetz aus in Richtung Güterglück. Vereinzelt stehen hier noch Betonmasten auch einzelne Hektometertafeln lassen sich hier noch ausfindig machen.

Deetz 26.07.2018
Blick von Deetz aus in Richtung Güterglück. Vereinzelt stehen hier noch Betonmasten auch einzelne Hektometertafeln lassen sich hier noch ausfindig machen. Deetz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf das Stellwerk NW am 26.07.2018. Mitte 2019 wurde es dem Erdbogen gleich gemacht und heute erinnert nichts mehr an das kleine Stellwerk.

Nedlitz 26.07.2018
Blick auf das Stellwerk NW am 26.07.2018. Mitte 2019 wurde es dem Erdbogen gleich gemacht und heute erinnert nichts mehr an das kleine Stellwerk. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf eines der beiden Stellwerke in Nedlitz am 26.07.2018

Nedlitz 26.07.2018
Blick auf eines der beiden Stellwerke in Nedlitz am 26.07.2018 Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Typisch für die Kanonenbahn war der annähernd gleiche Baustil der Empfangsgebäude und der markante Torbogenan jedem Bahnhof. Gebaut wurde die Strecke ebenso wie die prunkvollen Bahnhofsgebäude 1879. Heute sind die meisten dieser Prachtbauten leerstehend oder werden anderweitig genutzt. Nur noch an einigen Bahnhöfen lassen sich die Torbogen finden wie z.B. Brück ,Nedlitz, Lindau, Barby, oder Calbe. 

Nedlitz 26.07.2018
Typisch für die Kanonenbahn war der annähernd gleiche Baustil der Empfangsgebäude und der markante Torbogenan jedem Bahnhof. Gebaut wurde die Strecke ebenso wie die prunkvollen Bahnhofsgebäude 1879. Heute sind die meisten dieser Prachtbauten leerstehend oder werden anderweitig genutzt. Nur noch an einigen Bahnhöfen lassen sich die Torbogen finden wie z.B. Brück ,Nedlitz, Lindau, Barby, oder Calbe. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick von alten Bahnsteig in Richtung Güterglück sowie auf das alte Stellwerk linksund den alten Wasserturm rechts.

Nedlitz 26.07.2018
Blick von alten Bahnsteig in Richtung Güterglück sowie auf das alte Stellwerk linksund den alten Wasserturm rechts. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf das einst prachtvolle Empfangsgebäude von 1897 sowie links das alte Stellwerk. 2011 wurde das Bahnhofsgebäude von der DB verkauft. Seit 2019 hat es jedoch wiedrum seinen Besitzer gewechselt wodurch eine Besichtigung leider nicht möglich war.

Nedlitz 26.07.2018
Blick auf das einst prachtvolle Empfangsgebäude von 1897 sowie links das alte Stellwerk. 2011 wurde das Bahnhofsgebäude von der DB verkauft. Seit 2019 hat es jedoch wiedrum seinen Besitzer gewechselt wodurch eine Besichtigung leider nicht möglich war. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick über die alten Bahnsteige. Seit 2004 holt die Natur sich das Gebiet langsam zurück.

Nedlitz 26.07.2018
Blick über die alten Bahnsteige. Seit 2004 holt die Natur sich das Gebiet langsam zurück. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf die ehemalige Einfahrt von Wiesenburg kommend und der ersten Weichenverbindung. 

Nedlitz 26.07.2018
Blick auf die ehemalige Einfahrt von Wiesenburg kommend und der ersten Weichenverbindung. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Blick auf den alten Wasserturm in Nedlitz. 

Nedlitz 26.07.2018
Blick auf den alten Wasserturm in Nedlitz. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

Nur noch wenig ist von der Strecke übrig und man kann kaum noch erahnen welche wichtige Bedeutung diese Strecke einst hatte.

Nedlitz 26.07.2018
Nur noch wenig ist von der Strecke übrig und man kann kaum noch erahnen welche wichtige Bedeutung diese Strecke einst hatte. Nedlitz 26.07.2018
Dennis Fiedler

1 2 3 4 5 6 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.