bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern, Seite 17068



<<  vorherige Seite  17063 17064 17065 17066 17067 17068 17069 17070 17071 17072 nächste Seite  >>
U-Bahnhof Holzhauser Str. Diese Station liegt auf einem Damm, der durch die Erdausschüttung beim Tunnelbau zwischen Seestrasse und K.Schumacher Platz enstand. Wie die anderen Bahnhöfe, die die Verlängerung nach Tegel ausmachen, wurde er 1958 von Grimmek gebaut. Da er im freien liegt ist die Gestaltung sehr einfach. (zum Bild)

Thomas Wendt 7.11.2006 22:34
Ich finde Deine Fotodokumentation der Berliner U-Bahnhöfe sehr interessant. Das ist eine gute Idee!

7.11.2006 22:45
ja, vor allem die Informationen sind sehr interessant!

Der 474 der Hamburger S-Bahn ist gerade an der Endhaltestelle Wedel angekommen (zum Bild)

Thomas Wendt 7.11.2006 22:32
Vogtlandbahn? Sicher falsch einsortiert.

U-Bahnhof Hönow: Endstation der U5. Interessanterweise liegt Hönow nicht mehr in Berlin sondern ist eine kleine märkische Gemeinde mit 2400 Einwohnern, der zum Bezirk Frankfurt/Oder gehört. Seit 1991 jedoch gehört dieser dreigleisige Bahnhof nach Korrektur der Stadtgrenzen Berlins zur Stadt. (zum Bild)

7.11.2006 22:30
na super. Dies Tarifproblem hätte man aber auch ohne Verschiebung der Grenzen lösen können!

Christopher Missel 9.9.2007 22:11
Ich darf mich anschließen.
Schöne Bilderserie!!

Der Zwischengang einer RegionalBahn BR425 auf der Fahrt nach Trier Hbf. (zum Bild)

7.11.2006 21:43
Schöner Zug, sollte aber eher unter Triebzüge/ET425 einsortiert werden!

Daniel P. 9.11.2006 15:01
Oh, jetzt wo es jemand sagt, fällt es mir auch auf. Liegt wohl daran, dass ich vorher eine Lok BR181 beschrieben hatte. Vielleicht hatte ich das BR von diesem Bild noch im Kopf. Selbstverständlich meine ich ein ET425!!!!! Danke für den Hinweis.

218 456 und Kollegin beim Beschleunigen ihres Intercity in Richtung Westerland/Sylt, der Zug befindet sich auf dem eingleisigen Abschnitt zwischen Niebüll und Klanxbüll. (zum Bild)
Kurz vor dem Ankoppeln des liegengeblieben ICE's an die 226er Schlepploks (zum Bild)

5.11.2006 23:30
schaut mal aufs Datum, das war 2003, und offenbar nicht der vor kurzem liegengebliebene ICE.

Kann dies vielleicht WIRKLICH ein Modell sein? Denn wo sind die Kupplungen zu sehen usw?

M. Prucha 7.11.2006 16:42
Aha, Mr. Mike wünscht eine Reinkarnation als Modellzug... ;)

Leider ist das Bild eigentlich ziemlich unscharf geworden, aber die tolle Szene macht das wieder gut.

Der Bahnhof von Göttingen am 07.03.2004. Die 140 162 wartet auf einen neuen Einsatz. Links im Hintergrund sind ein alter Lokschuppen, rechts Gebäude des Güterbahnhofs zu sehen, beides leider längst aufgegeben. (zum Bild)

Merlin S. 28.10.2006 18:53
Zur Zeit (28.10.2006) wird der Lokschuppen abgerissen!

Thomas Schmidt 6.11.2006 23:53
Bedauerlich, aber vielleicht besser, als wenn solche Gebäude langsam verfallen und als Schandfleck mitten in der Stadt herumstehen! Wie ich bei meinem letzten Besuch in Göttingen festgestellt habe, wird der ehemalige Güterbahnhof in ein Güterverteilzentrum umgebaut, wenigstens etwas.

U-Bahnhof Strausberger Platz: Auch dieser Bahnhof wurde 1930 von Grenander gestaltet, durch starke Kriegszerstörungen und des Ausbaus der Stalinallee wurde die Station umgebaut. Typisch ist auch hier das nach der Wende-Renovierung ausgedachte Design mit den Doppelfarben (hellgruen/gruen) und des Eisentraegerstützen. (zum Bild)

Thomas Wendt 6.11.2006 17:25
M.E. sind die Farbsysteme auf den Bahnhöfen der U5 nicht der Nachwendezeit zuzuschreiben. Diese Stationen wurden ca. 2004 erneuert und auch farblich neu gestaltet. Jede Station hat eine andere, kräftige Hauptfarbe.

C-R 6.11.2006 20:59
Ja, die Renovierungen sind wohl erst sehr viel spaeter gemacht worden, der Ausdruck NAchwendezeit war nicht sehr gluecklich. Frueher sahen diese Stationen wohl so aus wie Samariterstr, leider kenne ich die Stationen nur so wie sie jetzt aussehen.

Mario Mohr 6.11.2006 23:16
Wie die Bahnhöfe vor der Renovierung aussahen kann man hier http://www.berliner-untergrundbahn.de/st-501.htm sehr gut sehen.

Hier ist die Anzeigetafel des Berliner Hauptbahnhofs. Relativ wenige Verspätungen - tja, die Bahn ist meistens pünktlich! (zum Bild)

6.11.2006 19:25
Ja, sehr oft ist die Bahn pünktlich, in der Regel sind mehr Bahnen pünktlich als unpünktlich.

Aber Berlin Hbf ist nicht gerade der Ort, wo man die Pünktlichkeitsquote der DB messen kann, da hier im Vergleich zu Frankfurt, Hamburg oder München nicht gerade soooo viele Züge abfahren.

Am besten kann man die Pünktlichkeitsquote am Kölner Hbf sehen, Deutschlands meist befahrenen Bahnhof.

Kopiert Euch mal folgenden Link in den Browser und gebt " Köln Hbf" ein oder den nächsten IC/ICE-Punkt nahe Eures Wohnortes:

http://reiseauskunft.bahn.de/bin/ts/bhftafel.exe/dn?L=vs_dbdialog&rt=1&

Derzeit, gegen 19.00 Uhr, liegt die Pünktlichkeitsquote in Köln vielleicht bei 50 %. Das soll kein Angriff auf die Bahn sein, ich fahre gerne und oft mit der Bahn und komme eigentlich auch fast immer pünktlich und stressfrei an!





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.