bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Abgerissene Lichtstreifen des ICs nach Stralsund auf der Anklamer Peene-Klappbrücke.

(ID 855313)



Abgerissene Lichtstreifen des ICs nach Stralsund auf der Anklamer Peene-Klappbrücke. Da die Lok am Schluss des Zuges  
war, ist nur das rote Band des Zugschlusses durchgehend zusehen. Im Vordergrund das technische Denkmal der ehemaligen Rollklappbrücke. - 17.01.2015

Abgerissene Lichtstreifen des ICs nach Stralsund auf der Anklamer Peene-Klappbrücke. Da die Lok am Schluss des Zuges
war, ist nur das rote Band des Zugschlusses durchgehend zusehen. Im Vordergrund das technische Denkmal der ehemaligen Rollklappbrücke. - 17.01.2015

Gerd Wiese 20.03.2015, 322 Aufrufe, 4 Kommentare

4 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Horst Lüdicke 20.03.2015 22:10

Klasse, gefällt mir ausgezeichnet.
Gruß Horst

De Rond Hans und Jeanny 21.03.2015 12:44

Auch ich bein begeistert von der entzückenden Aufnahme, Gerd.
Einen lieben Gruß
Jeanny

Andreas Strobel 22.03.2015 11:51

Ja Gerd da kann ich mich Horst und Jeanny aber nur sowas von anschließen.
Was du hier "bemängelst" macht für mich den Reiz deines Bildes aus....sehr schön.
Lieben Gruß Andreas.

Gerd Wiese 22.03.2015 18:35

Vor Aufnahmen haben die Meisten bestimmte Vorstellungen wie ein Bild aussehen soll. Hier hatte es meiner Ansicht nach noch nicht
geklappt. Freut mich um so mehr, daß diese Version gefallen findet. Danke, Horst, Jeanny und Andreas fürs Reinschauen.
Gruss GW

Wer mag, kann raten wo das ist - der entscheidende Hinweis ist auf dem Foto enthalten. 12.02.2020.
Wer mag, kann raten wo das ist - der entscheidende Hinweis ist auf dem Foto enthalten. 12.02.2020.
Alexander K.

 Friedhofsbahnbrücke  (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
"Friedhofsbahnbrücke" (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
Theodor F.

 Friedhofsbahnbrücke  (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
"Friedhofsbahnbrücke" (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
Theodor F.

Die Huntebrücke in Oldenburg an den KBS 390 Bremen - Norddeich und 392 Osnabrück - Wilhelmshaven dürfte eine der letzten Klappbrücken in Deutschland sein, über die eine zweigleisige Hauptstrecke geführt wird. 13.02.2020
Die Huntebrücke in Oldenburg an den KBS 390 Bremen - Norddeich und 392 Osnabrück - Wilhelmshaven dürfte eine der letzten Klappbrücken in Deutschland sein, über die eine zweigleisige Hauptstrecke geführt wird. 13.02.2020
Ingo Konrad Müller





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.