bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Den Sonneberger Eisenbahnfreunden war es gelungen, drei 95er im ehemaligen Lokbahnhof Sonneberg zu vereinen! Vom 23.

(ID 1200759)



Den Sonneberger Eisenbahnfreunden war es  gelungen, drei 95er im ehemaligen Lokbahnhof Sonneberg zu vereinen! Vom 23. bis 25. September 2016 präsentierten sich 95 009, 95 016 und 95 027. Außerdem fanden Pendelfahrten mit 95 1027 und 112 703 zwischen Lauscha, Sonneberg und Rauenstein statt. Hier ein Foto der gelungenen gestaffelten Aufstellung von 27, 16 und 09.

Den Sonneberger Eisenbahnfreunden war es gelungen, drei 95er im ehemaligen Lokbahnhof Sonneberg zu vereinen! Vom 23. bis 25. September 2016 präsentierten sich 95 009, 95 016 und 95 027. Außerdem fanden Pendelfahrten mit 95 1027 und 112 703 zwischen Lauscha, Sonneberg und Rauenstein statt. Hier ein Foto der gelungenen gestaffelten Aufstellung von 27, 16 und 09.

Jürgen Krause 03.04.2020, 104 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Die 95 1027-2 der TG 50 3708 e.V., am 19.09.2020 beim Eisenbahnfest im Bw Arnstadt historisch.
Die 95 1027-2 der TG 50 3708 e.V., am 19.09.2020 beim Eisenbahnfest im Bw Arnstadt historisch.
Frank Thomas

Erinnerungen an die Dampflokhochburg Saalfeld: Wenn man nur wenig mehr als eine Woche im Reichsbahnland unterwegs war, musste man Prioritäten setzen, das waren bei mir die Pacifics. Dadurch kamen die noch in Probstzella stationierten imposanten preußischen T 20 leider zu kurz. Mit Personenzügen aus Sonneberg waren sie damals noch regelmäßig in Saalfeld anzutreffen, wie hier die 95 0025-7 im Oktober 1978 in Saalfeld. Die Lok wurde am 17.11.1923 als 95 025 in Dienst gestellt und am 01.06.1970 in 95 1025-6 umgezeichnet. 1973 erhielt sie eine Ölhauptfeuerung und war ihre letzten Jahre bis zur Ausmusterung am 01.09.1980 als 95 0025-7 unterwegs.
Erinnerungen an die Dampflokhochburg Saalfeld: Wenn man nur wenig mehr als eine Woche im Reichsbahnland unterwegs war, musste man Prioritäten setzen, das waren bei mir die Pacifics. Dadurch kamen die noch in Probstzella stationierten imposanten preußischen T 20 leider zu kurz. Mit Personenzügen aus Sonneberg waren sie damals noch regelmäßig in Saalfeld anzutreffen, wie hier die 95 0025-7 im Oktober 1978 in Saalfeld. Die Lok wurde am 17.11.1923 als 95 025 in Dienst gestellt und am 01.06.1970 in 95 1025-6 umgezeichnet. 1973 erhielt sie eine Ölhauptfeuerung und war ihre letzten Jahre bis zur Ausmusterung am 01.09.1980 als 95 0025-7 unterwegs.
Horst Lüdicke

Der  Fotogüterzug  mit 95 1027-2 (95 027 | 95 0027-3 | Hanomag pr. T 20) ist beim Herbstlokfest des Lokschuppen Staßfurt zum erneuten Male über den Ablaufberg gefahren.

🧰 Traditionsgemeinschaft 50 3708 e.V.
🕓 26.9.2020 | 11:26 Uhr
Der "Fotogüterzug" mit 95 1027-2 (95 027 | 95 0027-3 | Hanomag pr. T 20) ist beim Herbstlokfest des Lokschuppen Staßfurt zum erneuten Male über den Ablaufberg gefahren. 🧰 Traditionsgemeinschaft 50 3708 e.V. 🕓 26.9.2020 | 11:26 Uhr
Clemens Kral

95 1027-2 (95 027 | 95 0027-3 | Hanomag pr. T 20) unterwegs mit Flachwagen als  Fotogüterzug  beim Herbstlokfest des Lokschuppen Staßfurt.

🧰 Traditionsgemeinschaft 50 3708 e.V.
🕓 26.9.2020 | 11:20 Uhr
95 1027-2 (95 027 | 95 0027-3 | Hanomag pr. T 20) unterwegs mit Flachwagen als "Fotogüterzug" beim Herbstlokfest des Lokschuppen Staßfurt. 🧰 Traditionsgemeinschaft 50 3708 e.V. 🕓 26.9.2020 | 11:20 Uhr
Clemens Kral





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.