bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Seit einigen Jahren verkehrt der DGS 43822 von Verona Q.E.

(ID 1317540)



Seit einigen Jahren verkehrt der DGS 43822 von Verona Q.E. nach Bremen Grolland nun komplett unter der Regie von Lokomotion. Zwischen Norddeutschland und Kufstein kommen hierbei primär die sechs Loks der Baureihe 185 zum Einsatz. Am 03. Juli 2022 waren die 185 665 und 662 für die Fahrt quer durch Deutschland eingeteilt und brachten Aufflieger der Speditionen Terratrans und paneuropa zu ihrem Zielbahnhof. Bei Nordheim hatte man einen guten Blick auf den gesamten Zug.

Seit einigen Jahren verkehrt der DGS 43822 von Verona Q.E. nach Bremen Grolland nun komplett unter der Regie von Lokomotion. Zwischen Norddeutschland und Kufstein kommen hierbei primär die sechs Loks der Baureihe 185 zum Einsatz. Am 03. Juli 2022 waren die 185 665 und 662 für die Fahrt quer durch Deutschland eingeteilt und brachten Aufflieger der Speditionen Terratrans und paneuropa zu ihrem Zielbahnhof. Bei Nordheim hatte man einen guten Blick auf den gesamten Zug.

Christoph Schneider 19.11.2022, 133 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Fotostelle wieder verwertbar gemacht. Am 11. Mai 2024 wurde die Gelegenheit genutzt und die hochgeschossenen Büsche am Bahndamm bei Langweid zurecht gestutzt. Bilder waren zuletzt dort nicht mehr möglich. Für die Durchfahrt des DGS 40565 von Padborg nach Verona Q.E. unterbrachen wir kurz unsere Arbeit, war der komplett beladene KLV-Zug doch mit der für TXLogistik fahrenden 193 554 bespannt. Die auf dem Bild noch sichtbaren herumliegenden abgesägten Äste haben wir im Anschluss noch weggeräumt.
Fotostelle wieder verwertbar gemacht. Am 11. Mai 2024 wurde die Gelegenheit genutzt und die hochgeschossenen Büsche am Bahndamm bei Langweid zurecht gestutzt. Bilder waren zuletzt dort nicht mehr möglich. Für die Durchfahrt des DGS 40565 von Padborg nach Verona Q.E. unterbrachen wir kurz unsere Arbeit, war der komplett beladene KLV-Zug doch mit der für TXLogistik fahrenden 193 554 bespannt. Die auf dem Bild noch sichtbaren herumliegenden abgesägten Äste haben wir im Anschluss noch weggeräumt.
Christoph Schneider

Für einen Außenstehenden ist es schwer zu überblicken, wann der als  Ekol  bekannte KLV-Zug DGS 95693 von Triest nach Köln Eifeltor den Weg über Augsburg oder Ingolstadt nimmt, denn beide Varianten sind regelmäßig zu beobachten. Am 09. Juni 2023 war ersteres der Fall und die Leistung fuhr mir kurz vor Donauwörth vor die Linse. Zuglok war die von ELL angemietete 193 202. Der Vectron wirbt für eine Unternehmensberatung, die sich auf Logistik-Angebote spezialisiert hat.
Für einen Außenstehenden ist es schwer zu überblicken, wann der als "Ekol" bekannte KLV-Zug DGS 95693 von Triest nach Köln Eifeltor den Weg über Augsburg oder Ingolstadt nimmt, denn beide Varianten sind regelmäßig zu beobachten. Am 09. Juni 2023 war ersteres der Fall und die Leistung fuhr mir kurz vor Donauwörth vor die Linse. Zuglok war die von ELL angemietete 193 202. Der Vectron wirbt für eine Unternehmensberatung, die sich auf Logistik-Angebote spezialisiert hat.
Christoph Schneider

Das Unternehmen Railsystems RP aus Gotha ist dafür bekannt, etliche ehemalige Loks der Deutschen Bundesbahn - insbesondere aus der Baureihe 218 - bestens gepflegt und in historischer Lackierung einzusetzen. Daneben nennt man aber auch hochmoderne Fahrzeuge sein Eigen, wie zum Beispiel den Dual Mode Vectron 248 002. Die Zweikraftlok kam am 09. Juni 2023 vor dem mit Schnittholz beladenen DGS 59766 von Kaufering nach Brake zum Einsatz. Bei Nordheim in der schwäbischen Lechebene konnte ich den besagten Zug aufnehmen. Besonderes Augenmerk verdient die Gestaltung der Seitenwand der Lok, die auf den höchst unterschiedlichen Fahrzeugpark des Unternehmens hinweist. Die Loks der Baureihe 151 und 218 sind stilisiert wie in einem historischen Katalog des Modellbahnherstellers Märklin aus den 1960er Jahren dargestellt. Eine gelungene Reminiszenz wie ich finde.
Das Unternehmen Railsystems RP aus Gotha ist dafür bekannt, etliche ehemalige Loks der Deutschen Bundesbahn - insbesondere aus der Baureihe 218 - bestens gepflegt und in historischer Lackierung einzusetzen. Daneben nennt man aber auch hochmoderne Fahrzeuge sein Eigen, wie zum Beispiel den Dual Mode Vectron 248 002. Die Zweikraftlok kam am 09. Juni 2023 vor dem mit Schnittholz beladenen DGS 59766 von Kaufering nach Brake zum Einsatz. Bei Nordheim in der schwäbischen Lechebene konnte ich den besagten Zug aufnehmen. Besonderes Augenmerk verdient die Gestaltung der Seitenwand der Lok, die auf den höchst unterschiedlichen Fahrzeugpark des Unternehmens hinweist. Die Loks der Baureihe 151 und 218 sind stilisiert wie in einem historischen Katalog des Modellbahnherstellers Märklin aus den 1960er Jahren dargestellt. Eine gelungene Reminiszenz wie ich finde.
Christoph Schneider

Zumindest für ein paar Wochen verkehrte auch dieses Jahr wieder der Alpen-Sylt-Express von und nach Westerland. Allerdings musste der Anbieter aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen bereits im Juli die Reißleine ziehen und die Fahrten wurden eingestellt. Am 17. Juli 2022 konnte ich den NEX 1312 auf seiner letzen Fahrt nach Salzburg bei Langweid in voller Fahrt ablichten. Es führte die Stammlok 110 491, die bis auf eine Ausnahme regelmäßig vor dem Zug war. Das Wagenmaterial war stets bunt gemischt. Besonders interessant war am Zugschluss eingereihte Schlafwagen der Gattung MUn, der extra für den Einsatz im Alpen-Sylt-Express hergerichtet worden war.
Zumindest für ein paar Wochen verkehrte auch dieses Jahr wieder der Alpen-Sylt-Express von und nach Westerland. Allerdings musste der Anbieter aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen bereits im Juli die Reißleine ziehen und die Fahrten wurden eingestellt. Am 17. Juli 2022 konnte ich den NEX 1312 auf seiner letzen Fahrt nach Salzburg bei Langweid in voller Fahrt ablichten. Es führte die Stammlok 110 491, die bis auf eine Ausnahme regelmäßig vor dem Zug war. Das Wagenmaterial war stets bunt gemischt. Besonders interessant war am Zugschluss eingereihte Schlafwagen der Gattung MUn, der extra für den Einsatz im Alpen-Sylt-Express hergerichtet worden war.
Christoph Schneider





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.