bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

BEG V200 053 in Spellen am 11.01.08.Diese Lok hatte schon einen bewegten Lebenslauf.Als DB 220 053 ausgeliefert kam sie nach der Ausmusterung zur SBB von dort wurde sie zurückgekauft von der EVB wo

(ID 344527)



BEG V200 053 in Spellen am 11.01.08.Diese Lok hatte schon einen bewegten Lebenslauf.Als DB 220 053 ausgeliefert kam sie nach der Ausmusterung zur SBB von dort wurde sie zurückgekauft von der EVB wo sie als EVB288 lief und später als 417.01.Von dort ging es dann zur Brohltalbahn wo sie zur BEG-9 wurde.

BEG V200 053 in Spellen am 11.01.08.Diese Lok hatte schon einen bewegten Lebenslauf.Als DB 220 053 ausgeliefert kam sie nach der Ausmusterung zur SBB von dort wurde sie zurückgekauft von der EVB wo sie als EVB288 lief und später als 417.01.Von dort ging es dann zur Brohltalbahn wo sie zur BEG-9 wurde.

Matthias Boerschke 16.10.2009, 2150 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Kurz vor Ottbergen ist 220 082-2 (Bw Braunschweig, Krauss-Maffei 18591/1959) im April 1976 mit einem Eilzug unterwegs. Abgenommen wurde die Lok am 14.07.1959 und kam nach Stationierungen in Hamm, Hannover und Braunschweig nach Oldenburg, dort erfolgte die Abstellung am 21.10.1980.
Kurz vor Ottbergen ist 220 082-2 (Bw Braunschweig, Krauss-Maffei 18591/1959) im April 1976 mit einem Eilzug unterwegs. Abgenommen wurde die Lok am 14.07.1959 und kam nach Stationierungen in Hamm, Hannover und Braunschweig nach Oldenburg, dort erfolgte die Abstellung am 21.10.1980.
Horst Lüdicke

Mit einem Eilzug verlässte 220 078-0 (Bw Braunschweig, Krauss-Maffei 18568/1959)  im April 1976 den Bahnhof Peine. Die Aufnahme des elektrischen Betriebes zwischen Hannover und Braunschweig erfolgte wenige Tage später zum Fahrplanwechsel. Nach der Abnahme am 16.06.1959 kam sie zum Bw Hamm, später nach Hannover und Braunschweig, das die Lok am 29.05.1976 nach Oldenburg abgab, wo sie am 24.08.1980 ausgemustert wurde.
Mit einem Eilzug verlässte 220 078-0 (Bw Braunschweig, Krauss-Maffei 18568/1959) im April 1976 den Bahnhof Peine. Die Aufnahme des elektrischen Betriebes zwischen Hannover und Braunschweig erfolgte wenige Tage später zum Fahrplanwechsel. Nach der Abnahme am 16.06.1959 kam sie zum Bw Hamm, später nach Hannover und Braunschweig, das die Lok am 29.05.1976 nach Oldenburg abgab, wo sie am 24.08.1980 ausgemustert wurde.
Horst Lüdicke

Im Februar 1975 fährt 220 059-0 (Bw Hannover, Krauss-Maffei 18568/1959) mit einem D-Zug nördlich von Rheine in Richtung Süden. Nach der Abnahme am 11.03.1959 im Bw Hamm kam sie am 29.09.1968 nach Hannover, ab dem 28.09.1975 war sie in Braunschweig stationiert. Letztes Bw war Oldenburg, dort wurde sie am 29.09.1979 ausgemustert.
Im Februar 1975 fährt 220 059-0 (Bw Hannover, Krauss-Maffei 18568/1959) mit einem D-Zug nördlich von Rheine in Richtung Süden. Nach der Abnahme am 11.03.1959 im Bw Hamm kam sie am 29.09.1968 nach Hannover, ab dem 28.09.1975 war sie in Braunschweig stationiert. Letztes Bw war Oldenburg, dort wurde sie am 29.09.1979 ausgemustert.
Horst Lüdicke

Nördlich von Meppen ist 220 054-1 (Bw Oldenburg, Krauss-Maffei 18298/1957) im Sommer 1976 mit einem D-Zug in Richtung Küste unterwegs. Die Abnahme dieser Lok erfolgte am 27.06.1957, seit dem 30.06.1957 war sie in Villingen stationiert und kam am 28.09.1975 nach Oldenburg. 1977 kaufte sie die Firma Heidkamp gemeinsam mit der 220 021-0, um sie vor Bauzügen in Saudi-Arabien einzusetzen. Dafür wurden die beiden Loks mit neuen Spitzenlichtern und Klimaanlage ausgerüstet. Im August 1977 wurden die inzwischen als Heidkamp 1 und 2 bezeichneten Loks nach Saudi-Arabien verschifft. Dort standen die Loks aufgrund mangelnder Wartung und der extremen klimatischen Verhältnisse (Sandstürme) allerdings nur kurz im Einsatz und wurden schon 1978 durch drei andere 220 ersetzt.
Nördlich von Meppen ist 220 054-1 (Bw Oldenburg, Krauss-Maffei 18298/1957) im Sommer 1976 mit einem D-Zug in Richtung Küste unterwegs. Die Abnahme dieser Lok erfolgte am 27.06.1957, seit dem 30.06.1957 war sie in Villingen stationiert und kam am 28.09.1975 nach Oldenburg. 1977 kaufte sie die Firma Heidkamp gemeinsam mit der 220 021-0, um sie vor Bauzügen in Saudi-Arabien einzusetzen. Dafür wurden die beiden Loks mit neuen Spitzenlichtern und Klimaanlage ausgerüstet. Im August 1977 wurden die inzwischen als Heidkamp 1 und 2 bezeichneten Loks nach Saudi-Arabien verschifft. Dort standen die Loks aufgrund mangelnder Wartung und der extremen klimatischen Verhältnisse (Sandstürme) allerdings nur kurz im Einsatz und wurden schon 1978 durch drei andere 220 ersetzt.
Horst Lüdicke





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.