bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Am 13.

(ID 949358)



Am 13. April 2013 waren alle Werbe-111-er auf der KBS 960 eingesetzt. RB 59529 nach Mittenwald wurde von 111 017 geführt, die für das Bahnland Bayern wirbt und auf den Namen  Maxl  hört. Da der Steuerwagen anscheinend den Geist aufgegeben hat, wurde der  Kamelbuckel-Zug  mit  Sandwich-Bespannung  gefahren. Diese Tatsache war nicht unerheblich für die Entscheidungsfindung, wohin der Fotoausflug am nächsten Tag hingehen sollte.... Hier sieht man den Zug nach dem Passieren des ehemaligen Bahnhofs Polling. Im Hintergrund erkennt man die Türme von St. Marie Himmelfahrt, St. Pölten und den der Apostelkirche in Weilheim.

Am 13. April 2013 waren alle Werbe-111-er auf der KBS 960 eingesetzt. RB 59529 nach Mittenwald wurde von 111 017 geführt, die für das Bahnland Bayern wirbt und auf den Namen "Maxl" hört. Da der Steuerwagen anscheinend den Geist aufgegeben hat, wurde der "Kamelbuckel-Zug" mit "Sandwich-Bespannung" gefahren. Diese Tatsache war nicht unerheblich für die Entscheidungsfindung, wohin der Fotoausflug am nächsten Tag hingehen sollte.... Hier sieht man den Zug nach dem Passieren des ehemaligen Bahnhofs Polling. Im Hintergrund erkennt man die Türme von St. Marie Himmelfahrt, St. Pölten und den der Apostelkirche in Weilheim.

Christoph Schneider 20.06.2016, 176 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Nach dem Fehlschlag einige Tage zuvor, nahm ich am 13. Juli 2020 einen neuen Anlauf, um die RB 59456 nach München HBF bei Garmisch-Partenkirchen zu fotografieren. Diesmal hat es (fast) wunschgemäß geklappt. Glück hatte ich mit der Bespannung, mit 111 017 führte die aktuell älteste Lok der Baureihe, die im Bh München stationiert ist. Pflegezustand und der Scherenstromabnehmer fielen auch positiv ins Gewicht. Der Blick auf Alpspitze und Zugspitze war klar, die Wiese mit den blühenden Schafgarben war auch noch nicht abgeerntet. Allerdings konnte man feststellen, dass nach dem Lockdown der Flugverkehr wieder aufgenommen wurde, zahlreiche sich auflösende Kondensstreifen zeigten sich bereits zu früher Stunde am Himmel.
Nach dem Fehlschlag einige Tage zuvor, nahm ich am 13. Juli 2020 einen neuen Anlauf, um die RB 59456 nach München HBF bei Garmisch-Partenkirchen zu fotografieren. Diesmal hat es (fast) wunschgemäß geklappt. Glück hatte ich mit der Bespannung, mit 111 017 führte die aktuell älteste Lok der Baureihe, die im Bh München stationiert ist. Pflegezustand und der Scherenstromabnehmer fielen auch positiv ins Gewicht. Der Blick auf Alpspitze und Zugspitze war klar, die Wiese mit den blühenden Schafgarben war auch noch nicht abgeerntet. Allerdings konnte man feststellen, dass nach dem Lockdown der Flugverkehr wieder aufgenommen wurde, zahlreiche sich auflösende Kondensstreifen zeigten sich bereits zu früher Stunde am Himmel.
Christoph Schneider

 Mops vor Zugspitzmassiv  oder das bisherige Pleiten, Pech und Pannenbild des Jahres: Am 10. Juli 2020 wollte ich die mit Doppelstockwagen und 111 in Sandwich-Bespannung geführte RB 59456 nach München HBF bei Garmisch-Partenkirchen mit Alpspitze und Zugspitze im Hintergrund aufnehmen. Allerdings gab es genau an diesem Tage ein Problem an der Garnitur. DB Regio muss für die Flexibilität gelobt werden, relativ schnell wurde der 440 025 als Ersatzzug in Verkehr gebracht. Ob ich mich ärgern oder freuen soll, weiß ich nicht so recht - das geplante Bild kam nicht zustande, allerdings sind Einsätze der Baureihe 440 im Werdenfels auch alles andere als alltäglich.
"Mops vor Zugspitzmassiv" oder das bisherige Pleiten, Pech und Pannenbild des Jahres: Am 10. Juli 2020 wollte ich die mit Doppelstockwagen und 111 in Sandwich-Bespannung geführte RB 59456 nach München HBF bei Garmisch-Partenkirchen mit Alpspitze und Zugspitze im Hintergrund aufnehmen. Allerdings gab es genau an diesem Tage ein Problem an der Garnitur. DB Regio muss für die Flexibilität gelobt werden, relativ schnell wurde der 440 025 als Ersatzzug in Verkehr gebracht. Ob ich mich ärgern oder freuen soll, weiß ich nicht so recht - das geplante Bild kam nicht zustande, allerdings sind Einsätze der Baureihe 440 im Werdenfels auch alles andere als alltäglich.
Christoph Schneider

Eine Maschine der Baureihe 111 als Zuglok, eine homogene Garnitur von Waggons der Reihe Bm235, so sahen die Intercityzüge südlich und östlich von München in den 1980er Jahren aus. Hier sehen wir die fabrikneue 111 207-7 mit dem IC621  Wetterstein  um 16.52 Uhr bei der Einfahrt in den Bahnhof Murnau. Der Zug ist in Münster (Westfalen) gestartet und hat über Frankfurt und Nürnberg München erreicht, von wo es weiter ging nach Garmisch-Partenkirchen, dem Zielbahnhof. Der Zug verkehrte täglich. Murnau hatte damals nicht nur ausgedehnte Bahnhanlagen, sondern auch noch Formsignale, welche von zwei Stellwerken aus bedient wurden. Der Fahrdienstleiter hatte seinen Platz im Bahnhofsgebäude. 11. Juni 1983.
Canon AE1, Canoscan, GIMP
Eine Maschine der Baureihe 111 als Zuglok, eine homogene Garnitur von Waggons der Reihe Bm235, so sahen die Intercityzüge südlich und östlich von München in den 1980er Jahren aus. Hier sehen wir die fabrikneue 111 207-7 mit dem IC621 "Wetterstein" um 16.52 Uhr bei der Einfahrt in den Bahnhof Murnau. Der Zug ist in Münster (Westfalen) gestartet und hat über Frankfurt und Nürnberg München erreicht, von wo es weiter ging nach Garmisch-Partenkirchen, dem Zielbahnhof. Der Zug verkehrte täglich. Murnau hatte damals nicht nur ausgedehnte Bahnhanlagen, sondern auch noch Formsignale, welche von zwei Stellwerken aus bedient wurden. Der Fahrdienstleiter hatte seinen Platz im Bahnhofsgebäude. 11. Juni 1983. Canon AE1, Canoscan, GIMP
Gerold Hörnig

111 066 zieht den Verstärker-RE nach Mittenwald im schwindenden Licht über die Felder zwischen Farchant und Garmisch-Partenkirchen. Aufgenommen am 10.10.2018 18:10
111 066 zieht den Verstärker-RE nach Mittenwald im schwindenden Licht über die Felder zwischen Farchant und Garmisch-Partenkirchen. Aufgenommen am 10.10.2018 18:10
Br111 Fan





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.