bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Gemarkung Barmen Fotos

84 Bilder
1 2 3 4 nächste Seite  >>
RB48 in Wuppertal Oberbarmen um 18:10
RB48 in Wuppertal Oberbarmen um 18:10
Ben M.

Deutschland / Personenwagen / Steuerwagen Bauart Wittenberge

152  2 1200x900 Px, 25.03.2020

Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Auf dem oberen Bild verläßt ein  Achtachser der Serie 3801-3816 das Depot in Heckinghausen, darunter eine Aufnahme von (ungefähr) demselben Standort am 14.03.2020. Nach der Stilllegung der Schleife durch die Lenneper Straße am 15.06.1985 wendeten die Triebwagen der beiden letzten Wuppertaler Straßenbahnlinien 601 und 611 über die Depotgleise.
Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Auf dem oberen Bild verläßt ein Achtachser der Serie 3801-3816 das Depot in Heckinghausen, darunter eine Aufnahme von (ungefähr) demselben Standort am 14.03.2020. Nach der Stilllegung der Schleife durch die Lenneper Straße am 15.06.1985 wendeten die Triebwagen der beiden letzten Wuppertaler Straßenbahnlinien 601 und 611 über die Depotgleise.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal, Einst & Jetzt

100 905x1200 Px, 16.03.2020

Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Zweimal die Linie 611 an der Haltestelle Lenneper Straße in Heckinghausen - oben mit dem Triebwagen 3831 (ex Karlsruhe 222, ex Dortmund 48) im ersten Halbjahr 1985, darunter mit dem Mercedes O 530 G 0866 am 14.03.2020. Sieht man einmal vom Verschwinden der Straßenbahn ab, hat sich hier nicht viel geändert - die Haltestelleninseln existieren noch und die Häuser wurden nur etwas aufgefrischt.
Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Zweimal die Linie 611 an der Haltestelle Lenneper Straße in Heckinghausen - oben mit dem Triebwagen 3831 (ex Karlsruhe 222, ex Dortmund 48) im ersten Halbjahr 1985, darunter mit dem Mercedes O 530 G 0866 am 14.03.2020. Sieht man einmal vom Verschwinden der Straßenbahn ab, hat sich hier nicht viel geändert - die Haltestelleninseln existieren noch und die Häuser wurden nur etwas aufgefrischt.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal, Einst & Jetzt

127  2 982x1200 Px, 16.03.2020

Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Um 1985 trifft der Triebwagen 3825 (ex Dortmund 75) an der Haltestelle Werlestraße in Heckinghausen ein, links ging es bis zum 15.06.1985 über Oberbarmen nach Langerfeld. Darunter die Situation am 14.03.2020: Die Schienen sind verschwunden und das Hinweisschild für die Autofahrer wurde durch ein neues, mit anderen Zielangaben ersetzt.
Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Um 1985 trifft der Triebwagen 3825 (ex Dortmund 75) an der Haltestelle Werlestraße in Heckinghausen ein, links ging es bis zum 15.06.1985 über Oberbarmen nach Langerfeld. Darunter die Situation am 14.03.2020: Die Schienen sind verschwunden und das Hinweisschild für die Autofahrer wurde durch ein neues, mit anderen Zielangaben ersetzt.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal, Einst & Jetzt

106 997x1200 Px, 15.03.2020

Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Zwei Züge der Linie 611 begegnen sich um 1985 auf der Heckinghauser Straße an der Haltestelle Schnurstraße, im Vordergrund ein Fahrzeug der Serie 3817-3821, im Hintergrund ein Vertreter der Serie 3801-3816. Darunter eine Aufnahme vom 14.03.2020, der Flickenteppich auf der Straße scheint größer geworden zu sein...
Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Zwei Züge der Linie 611 begegnen sich um 1985 auf der Heckinghauser Straße an der Haltestelle Schnurstraße, im Vordergrund ein Fahrzeug der Serie 3817-3821, im Hintergrund ein Vertreter der Serie 3801-3816. Darunter eine Aufnahme vom 14.03.2020, der Flickenteppich auf der Straße scheint größer geworden zu sein...
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal, Einst & Jetzt

102  2 927x1200 Px, 15.03.2020

Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Um 1984 fährt der ex Dortmunder Triebwagen 3827 die Loher Straße hinauf, darunter ein Blick vom selben Standpunkt am 14.03.2020. Einige Monate später, im Januar 1985, brannte dieses Fahrzeug nach einem Kurzschluß aus.
Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Um 1984 fährt der ex Dortmunder Triebwagen 3827 die Loher Straße hinauf, darunter ein Blick vom selben Standpunkt am 14.03.2020. Einige Monate später, im Januar 1985, brannte dieses Fahrzeug nach einem Kurzschluß aus.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal, Einst & Jetzt

88 955x1200 Px, 15.03.2020

Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Um 1984 verläßt der WSW-Triebwagen 3830 als Linie 608 die Haltestelle Rudolfstraße auf der Schönebecker Straße, im Hintergrund der Viadukt der 1877 eröffneten Wuppertaler Nordbahn von Vohwinkel nach Wichlinghausen, die inzwischen als Radweg genutzt wird. Auf dem unteren Bild trifft am 14.03.2020 ein Bus der Linie 640 an der gleichen Haltestelle ein.
Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Um 1984 verläßt der WSW-Triebwagen 3830 als Linie 608 die Haltestelle Rudolfstraße auf der Schönebecker Straße, im Hintergrund der Viadukt der 1877 eröffneten Wuppertaler Nordbahn von Vohwinkel nach Wichlinghausen, die inzwischen als Radweg genutzt wird. Auf dem unteren Bild trifft am 14.03.2020 ein Bus der Linie 640 an der gleichen Haltestelle ein.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal, Einst & Jetzt

88 964x1200 Px, 15.03.2020

Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Oben fährt der Achtachser 3830 (ex Dortmund 45) um 1984 die Sanderstraße als Linie 608 zum Klinikum Barmen hinauf. Am 16.06.1985 wurde die Linie eingestellt. Am 14.03.2020 präsentiert sich die Bebauung weitgehend unverändert und der Straße wurde ein neuer Belag spendiert.
Spurensuche bei der Wuppertaler Straßenbahn: Oben fährt der Achtachser 3830 (ex Dortmund 45) um 1984 die Sanderstraße als Linie 608 zum Klinikum Barmen hinauf. Am 16.06.1985 wurde die Linie eingestellt. Am 14.03.2020 präsentiert sich die Bebauung weitgehend unverändert und der Straße wurde ein neuer Belag spendiert.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal, Einst & Jetzt

73 961x1200 Px, 15.03.2020

Der Bahnhof Wuppertal-Barmen Einst & Jetzt: Auf dem oberen Bild, das in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre entstand, liefern sich 110 303-5 und eine unbekannte 111 ein Wettrennen, unten durchfährt 101 082-6 mit einem IC den Bahnhof (12.03.2020)
Der Bahnhof Wuppertal-Barmen Einst & Jetzt: Auf dem oberen Bild, das in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre entstand, liefern sich 110 303-5 und eine unbekannte 111 ein Wettrennen, unten durchfährt 101 082-6 mit einem IC den Bahnhof (12.03.2020)
Horst Lüdicke

Sieht man einmal von den Zügen ab, hat sich an dieser Fotostelle in Wuppertal-Barmen in den letzten mehr als 30 Jahren nicht viel geändert. Oben fährt 110 333-2 mit einem kurzen Eilzug in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre durchs Bild, unten ist der National-Express-ET 374 mit dem RE 7 von Rheine nach Krefeld am 12.03.2020 unterwegs. Und mir ist wiederum nicht gelungen, Bahn und Schwebebahn zusammen aufs Bild zu bekommen...
Sieht man einmal von den Zügen ab, hat sich an dieser Fotostelle in Wuppertal-Barmen in den letzten mehr als 30 Jahren nicht viel geändert. Oben fährt 110 333-2 mit einem kurzen Eilzug in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre durchs Bild, unten ist der National-Express-ET 374 mit dem RE 7 von Rheine nach Krefeld am 12.03.2020 unterwegs. Und mir ist wiederum nicht gelungen, Bahn und Schwebebahn zusammen aufs Bild zu bekommen...
Horst Lüdicke

140 291-6 durchfährt mit einem Güterzug an einem Dezembertag Mitte der 1990er Jahre den Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen
140 291-6 durchfährt mit einem Güterzug an einem Dezembertag Mitte der 1990er Jahre den Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen
Horst Lüdicke

Der ex-Dortmunder Zweichtungsachtachser 3830 verlässt um 1985 den Betriebshof Heckinghausen. Da zu diesem Zeitpunkt noch nicht endgültig feststand, ob und wann die Wuppertaler Straßenbahn eingestellt werden sollte, kauften die Wuppertaler Stadtwerke  insgesamt neun dieser Triebwagen.
Der ex-Dortmunder Zweichtungsachtachser 3830 verlässt um 1985 den Betriebshof Heckinghausen. Da zu diesem Zeitpunkt noch nicht endgültig feststand, ob und wann die Wuppertaler Straßenbahn eingestellt werden sollte, kauften die Wuppertaler Stadtwerke insgesamt neun dieser Triebwagen.
Horst Lüdicke

Im Gegensatz zur Serie 3801-16 wurden die Achtachser 3817-22 mit einer geteilten Frontscheibe geliefert. Hier befährt ein Triebwagen dieser Serie um 1985 als Linie 611 die Heckinghauser Straße in Richtung Gabelpunkt, im Hintergrund ein Fahrzeug der Serie 3801-16. Nach der Stilllegung der Talbahn im Juni 1985 verkehrten die Bahnen bis zur endgültigen Einstellung der Wuppertaler Straßenbahn am 30.05.1987 über diese Strecke nach Heckinghausen.
Im Gegensatz zur Serie 3801-16 wurden die Achtachser 3817-22 mit einer geteilten Frontscheibe geliefert. Hier befährt ein Triebwagen dieser Serie um 1985 als Linie 611 die Heckinghauser Straße in Richtung Gabelpunkt, im Hintergrund ein Fahrzeug der Serie 3801-16. Nach der Stilllegung der Talbahn im Juni 1985 verkehrten die Bahnen bis zur endgültigen Einstellung der Wuppertaler Straßenbahn am 30.05.1987 über diese Strecke nach Heckinghausen.
Horst Lüdicke

Nachdem zwei ex-Dortmunder Triebwagen ausgemustert werden mussten, beschafften die Wuppertaler Stadtwerke aus Karlsruhe den früheren Dortmunder Tw 48, der unter der Nummer 3831 eingereiht wurde. Er erhielt die in den letzten Jahren der Wuppertaler Straßenbahn übliche orange-blaue Lackierung. Hier erreicht er um 1984 nach der Fahrt durch die Wendeschleife in der Lenneper Straße die Haltestelle Walterstraße in Heckinghausen.
Nachdem zwei ex-Dortmunder Triebwagen ausgemustert werden mussten, beschafften die Wuppertaler Stadtwerke aus Karlsruhe den früheren Dortmunder Tw 48, der unter der Nummer 3831 eingereiht wurde. Er erhielt die in den letzten Jahren der Wuppertaler Straßenbahn übliche orange-blaue Lackierung. Hier erreicht er um 1984 nach der Fahrt durch die Wendeschleife in der Lenneper Straße die Haltestelle Walterstraße in Heckinghausen.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal

277 1200x735 Px, 16.08.2017

Der ex-Dortmunder Zweirichtungsachtachser 3830 fährt um 1984 in der beige-grünen Lackierung der Wuppertaler Straßenbahn als Linie 608 die Sanderstraße in Richtung Klinikum Barmen hinauf
Der ex-Dortmunder Zweirichtungsachtachser 3830 fährt um 1984 in der beige-grünen Lackierung der Wuppertaler Straßenbahn als Linie 608 die Sanderstraße in Richtung Klinikum Barmen hinauf
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal

253 1200x730 Px, 16.08.2017

Wegen der unsicheren Zukunft der Straßenbahn verzichteten die Wuppertaler Stadtwerke auf die Neubeschaffung von Achtachsern und kauften stattdessen neun Dortmunder Zweirichtungstriebwagen, die unter den Nummern 3823-3831 eingereiht wurden. Noch in der Dortmunder Farbgebung ist Tw 3828 um 1984 in der Rudolfstraße auf der am 15.06.1985 eingestellten Linie 608 zum Klinikum Barmen unterwegs.
Wegen der unsicheren Zukunft der Straßenbahn verzichteten die Wuppertaler Stadtwerke auf die Neubeschaffung von Achtachsern und kauften stattdessen neun Dortmunder Zweirichtungstriebwagen, die unter den Nummern 3823-3831 eingereiht wurden. Noch in der Dortmunder Farbgebung ist Tw 3828 um 1984 in der Rudolfstraße auf der am 15.06.1985 eingestellten Linie 608 zum Klinikum Barmen unterwegs.
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal

334 1200x841 Px, 16.08.2017

Mitte der 1980er Jahre ist ein Wuppertaler Achtachser der Serie 3817-3822 als Linie 611 zum Gabelpunkt auf der Heckinghauser Straße unterwegs
Mitte der 1980er Jahre ist ein Wuppertaler Achtachser der Serie 3817-3822 als Linie 611 zum Gabelpunkt auf der Heckinghauser Straße unterwegs
Horst Lüdicke

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal

241 1200x783 Px, 16.08.2017

Am 16.05.1993 erreichen 515 604-7 und sowie zwei 815 bei einer Sonderfahrt auf der Wuppertaler Nordbahn den Bahnhof Wuppertal-Heubruch
Am 16.05.1993 erreichen 515 604-7 und sowie zwei 815 bei einer Sonderfahrt auf der Wuppertaler Nordbahn den Bahnhof Wuppertal-Heubruch
Horst Lüdicke

Am 16.05.1993 verlässt der 515 604-7 den Haltepunkt Wuppertal-Rott und überquert den Steinweg-Viadukt. Da es sich um eine Sonderfahrt handelte und das südliche Gleis bereits stillgelegt war, konnte der Zug aus dieser Perspektive aufgenommen werden.
Am 16.05.1993 verlässt der 515 604-7 den Haltepunkt Wuppertal-Rott und überquert den Steinweg-Viadukt. Da es sich um eine Sonderfahrt handelte und das südliche Gleis bereits stillgelegt war, konnte der Zug aus dieser Perspektive aufgenommen werden.
Horst Lüdicke

Bis zur Einstellung im Jahre 1991 verkehrten auf der Wuppertaler Nordbahn noch ein morgendliches und vorabendliches  Alibizugpaar  zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Wuppertal Wichlinghausen, hier ist ein roter 515 mit einem beige-türkis lackiertem 815 Ende der 1980er Jahre zwischen Wuppertal-Ostersbaum und Wuppertal-Loh unterwegs. Während auf den Schienen der Rheinischen Strecke jetzt Radfahrer unterwegs sind, liegt das rechts sichtbare frühere Anschlussgleis zum Industriegebiet Clausen noch, heute ist man hier mit Draisinen unterwegs.
Bis zur Einstellung im Jahre 1991 verkehrten auf der Wuppertaler Nordbahn noch ein morgendliches und vorabendliches "Alibizugpaar" zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Wuppertal Wichlinghausen, hier ist ein roter 515 mit einem beige-türkis lackiertem 815 Ende der 1980er Jahre zwischen Wuppertal-Ostersbaum und Wuppertal-Loh unterwegs. Während auf den Schienen der Rheinischen Strecke jetzt Radfahrer unterwegs sind, liegt das rechts sichtbare frühere Anschlussgleis zum Industriegebiet Clausen noch, heute ist man hier mit Draisinen unterwegs.
Horst Lüdicke

Am 16.05.1993 fand auf der Wuppertaler Nordbahn eine Sonderfahrt mit den Akkutriebwagen 515 604-7 und 515 690-3 und einem 815 statt. Hier fahren die Triebwagen aus Vohwinkel kommend nach Verlassen des Rott-Tunnels als  Falschfahrt  in Wuppertal-Rott ein.
Am 16.05.1993 fand auf der Wuppertaler Nordbahn eine Sonderfahrt mit den Akkutriebwagen 515 604-7 und 515 690-3 und einem 815 statt. Hier fahren die Triebwagen aus Vohwinkel kommend nach Verlassen des Rott-Tunnels als "Falschfahrt" in Wuppertal-Rott ein.
Horst Lüdicke

Ein tiefer Griff ins Archiv: Ein Schwebebahnzug der Serie B00/B03 um 1967 in Wuppertal-Oberbarmen (Scan von einem S/W-Foto)
Ein tiefer Griff ins Archiv: Ein Schwebebahnzug der Serie B00/B03 um 1967 in Wuppertal-Oberbarmen (Scan von einem S/W-Foto)
Horst Lüdicke

Gtw 24 hat für einige Wochen eine neue Werbung erhalten und wirbt für ein Neubaugebiet.
Gtw 24 hat für einige Wochen eine neue Werbung erhalten und wirbt für ein Neubaugebiet.
Herbert Völling

Deutschland / Straßenbahn / Wuppertal

132 998x600 Px, 24.07.2017

Schwebebahn Wuppertal: Wagen 03 erreicht am 5. Juni 2017 die Haltestelle Völklinger Strasse.
Schwebebahn Wuppertal: Wagen 03 erreicht am 5. Juni 2017 die Haltestelle Völklinger Strasse.
Julian Ryf

1 2 3 4 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.