bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Braubach Fotos

13 Bilder
VIAS Triebwagen 407B ist hier gerade aus Braubach ausgefahren und strebt seinem Ziel Neuwied entgegen am Samstag den 16.6.2018, auch hier ist wieder die Marksburg im Hintergrund zu sehen.
VIAS Triebwagen 407B ist hier gerade aus Braubach ausgefahren und strebt seinem Ziel Neuwied entgegen am Samstag den 16.6.2018, auch hier ist wieder die Marksburg im Hintergrund zu sehen.
Andreas Strobel

Mit der Marksburg im Hintergrund ist hier die 152 037-8 in Braubach mit ihrem Klv zu sehen am Samstag den 16.6.2018
Mit der Marksburg im Hintergrund ist hier die 152 037-8 in Braubach mit ihrem Klv zu sehen am Samstag den 16.6.2018
Andreas Strobel

SE10 alias ET303 der VIAS kurz hinterm Bahnhof Braubach gen Neuwied fahrend am Samstag den 25.3.2017
SE10 alias ET303 der VIAS kurz hinterm Bahnhof Braubach gen Neuwied fahrend am Samstag den 25.3.2017
Andreas Strobel

Die Hectorraillok  Mabuse  162 001/alias 151 013-0 mit einem Klv am Haken bei Braubach gen Koblenz fahrend am Samstagnachmittag den 25.3.2017
Die Hectorraillok "Mabuse" 162 001/alias 151 013-0 mit einem Klv am Haken bei Braubach gen Koblenz fahrend am Samstagnachmittag den 25.3.2017
Andreas Strobel

Nachschuss (Der Gegenzug mußte erst Platz machen.) auf Class 66 PB19 der DLG mit eine Güterzug stromabwärts in der Einfahrt in der Bahnhof Braubach/Rhein am 11. April 2007, 17:41 Uhr.
Nachschuss (Der Gegenzug mußte erst Platz machen.) auf Class 66 PB19 der DLG mit eine Güterzug stromabwärts in der Einfahrt in der Bahnhof Braubach/Rhein am 11. April 2007, 17:41 Uhr.
Thomas Krause

Braubach/Rhein: Am 11. April 2007 folgt 143-267-3 dem Güterzug mit einem Nahverkehrszug ebenfalls stromabwärts Höhe südlicher Bahnhofseinfahrt. Im Hintergund die Marksburg und ein Stadturm.
Braubach/Rhein: Am 11. April 2007 folgt 143-267-3 dem Güterzug mit einem Nahverkehrszug ebenfalls stromabwärts Höhe südlicher Bahnhofseinfahrt. Im Hintergund die Marksburg und ein Stadturm.
Thomas Krause

BR 152-080-8 zieht am 11. April 2007 gegen 16:54 Uhr einen Güterzug stromabwärts einen Güterzug durch den Bhf. Braubach/Rein vor der Kulisse der Marksburg.
BR 152-080-8 zieht am 11. April 2007 gegen 16:54 Uhr einen Güterzug stromabwärts einen Güterzug durch den Bhf. Braubach/Rein vor der Kulisse der Marksburg.
Thomas Krause

482 027-0 von SBB Cargo mit einem Containerzug zwischen Braubach und Osterspai an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
482 027-0 von SBB Cargo mit einem Containerzug zwischen Braubach und Osterspai an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
Sebastian B.

155 125-8 mit einem gemischten Güterzug zwischen Braubach und Osterspai an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
155 125-8 mit einem gemischten Güterzug zwischen Braubach und Osterspai an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
Sebastian B.

152 083-2 mit einem gemischten Güterzug zwischen Braubach und Osterspai an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
152 083-2 mit einem gemischten Güterzug zwischen Braubach und Osterspai an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
Sebastian B.

Ein FLIRT-Triebwagen der VIAS GmbH fährt als SE 10 nach Frankfurt(Main) zwischen Braubach und Osterspai auf der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
Ein FLIRT-Triebwagen der VIAS GmbH fährt als SE 10 nach Frankfurt(Main) zwischen Braubach und Osterspai auf der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
Sebastian B.

Unterhalb der Marksburg zieht eine Lok der BR 185 einen Containerzug durch Braubach an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
Unterhalb der Marksburg zieht eine Lok der BR 185 einen Containerzug durch Braubach an der rechten Rheinstrecke (23.08.2012)
Sebastian B.

- UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal - Im strömenden Regen durchfährt am 25.06.2011 ein Güterzug den Bahnhof von Braubach, während hoch oben die Marksburg zu sehen ist. Sie steht auf einem Schieferkegel in 160 Meter Höhe und ist die einzige nie zerstörte mittelalterliche Höhenburg am Mittelrhein. Der Bau entstand zum Schutz und zur Verwaltung Braubachs und diente anfänglich auch als Zollburg. Mit ihrem heutigen Aussehen gilt sie als die mittelalterliche Burg schlechthin und ist Vorbild für viele Phantasie-Burgen, insbesondere als Spielzeug-Burganlagen. (Hans)
- UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal - Im strömenden Regen durchfährt am 25.06.2011 ein Güterzug den Bahnhof von Braubach, während hoch oben die Marksburg zu sehen ist. Sie steht auf einem Schieferkegel in 160 Meter Höhe und ist die einzige nie zerstörte mittelalterliche Höhenburg am Mittelrhein. Der Bau entstand zum Schutz und zur Verwaltung Braubachs und diente anfänglich auch als Zollburg. Mit ihrem heutigen Aussehen gilt sie als die mittelalterliche Burg schlechthin und ist Vorbild für viele Phantasie-Burgen, insbesondere als Spielzeug-Burganlagen. (Hans)
De Rond Hans und Jeanny





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.