bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Aßling in Oberbayern Fotos

15 Bilder
ELL-LTE Vectron 193 232, der  Flying Dutchman , durchfährt mit einem Zug des Kombiverkehrs den Bahnhof Aßling Richtung Rosenheim. 12. März 2020
ELL-LTE Vectron 193 232, der "Flying Dutchman", durchfährt mit einem Zug des Kombiverkehrs den Bahnhof Aßling Richtung Rosenheim. 12. März 2020
Gerold Hörnig

Die 185 350 der Rheincargo ist mit den Bayerischen und Österreichischen Fahnen und Wappen beklebt. Ihre  Bayerische Seite  glänzt in der Sonne des 12. März 2020, als sie mit einem Kesselwagenzug den Bahnhof Aßling in Richtung Rosenheim durchfährt.
Die 185 350 der Rheincargo ist mit den Bayerischen und Österreichischen Fahnen und Wappen beklebt. Ihre "Bayerische Seite" glänzt in der Sonne des 12. März 2020, als sie mit einem Kesselwagenzug den Bahnhof Aßling in Richtung Rosenheim durchfährt.
Gerold Hörnig

Im milden Licht eines Novembertages durchfahren 185 213 von DB Cargo und 186 288 von Railpool den Bahnhof Aßling in Richtung München mit einem langen Zug leerer Auto-Transporter.
18. November 2021
Im milden Licht eines Novembertages durchfahren 185 213 von DB Cargo und 186 288 von Railpool den Bahnhof Aßling in Richtung München mit einem langen Zug leerer Auto-Transporter. 18. November 2021
Gerold Hörnig

Der ELLDrean - Siemens Vectron 193 282 der Wiener ELL, vermietet an TXL - durchfährt Aßling in Oberbayern mit einem Zug des kombinierten Ladungsverkehrs auf dem Weg nach Italien über Kufstein. Donnerstag, 2. September 2021, 15.24 Uhr.
Der ELLDrean - Siemens Vectron 193 282 der Wiener ELL, vermietet an TXL - durchfährt Aßling in Oberbayern mit einem Zug des kombinierten Ladungsverkehrs auf dem Weg nach Italien über Kufstein. Donnerstag, 2. September 2021, 15.24 Uhr.
Gerold Hörnig

Die 186 282 durchfährt an einem sonnigen Donnerstag Nachmittag um 16.30 Uhr den Bahnhof Aßling auf ihrem Weg von München nach Italien. Im Schlepp hat sie einen langen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs. 2. September 2021
Die 186 282 durchfährt an einem sonnigen Donnerstag Nachmittag um 16.30 Uhr den Bahnhof Aßling auf ihrem Weg von München nach Italien. Im Schlepp hat sie einen langen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs. 2. September 2021
Gerold Hörnig

Am letzten Tag des April 2021 führt Vectron 193 208 des Wiener Leasing-Unternehmens ELL einen Kesselwagenzug durch den Bahnhof Aßling in Oberbayern. Diese Lokomotive war Vorbild für ein H0 Modell des Herstellers Piko. 30.4.2021
Am letzten Tag des April 2021 führt Vectron 193 208 des Wiener Leasing-Unternehmens ELL einen Kesselwagenzug durch den Bahnhof Aßling in Oberbayern. Diese Lokomotive war Vorbild für ein H0 Modell des Herstellers Piko. 30.4.2021
Gerold Hörnig

101 047 mit 2  ÖBB Reisezugwagen bei Aßling am 30.03.2021
Vermutlich Richtung Werkstatt.(Starke Flachstellen)
101 047 mit 2 ÖBB Reisezugwagen bei Aßling am 30.03.2021 Vermutlich Richtung Werkstatt.(Starke Flachstellen)
Fabian Schatz

Auf ihrem Weg von Norddeutschland nach Italien durchfahren zwei Vectron der DB Aßling in Oberbayern. Es sind die Maschinen 193 315 und 193 357, letztere mit der Aufschrift  Das ist grün . 3. September 2020.
Auf ihrem Weg von Norddeutschland nach Italien durchfahren zwei Vectron der DB Aßling in Oberbayern. Es sind die Maschinen 193 315 und 193 357, letztere mit der Aufschrift "Das ist grün". 3. September 2020.
Gerold Hörnig

Smartron 192 012 durchfährt an einem Freitag-Vormittag den Bahnhof Aßling mit einem langen Zug, beladen mit Containern. Aßling ist einer der wenigen fotogenen Orte der Eisenbahn zwischen München und Rosenheim. Die Bahnsteige sind noch nicht erhöht, es gibt keine Schallschutzwände und vor allem: Zwischen dem eigenen Standort und dem Zug liegt stets noch ein Gleis. Fast überall sonst ist die Strecke  zugewachsen . 4. September 2020.
Smartron 192 012 durchfährt an einem Freitag-Vormittag den Bahnhof Aßling mit einem langen Zug, beladen mit Containern. Aßling ist einer der wenigen fotogenen Orte der Eisenbahn zwischen München und Rosenheim. Die Bahnsteige sind noch nicht erhöht, es gibt keine Schallschutzwände und vor allem: Zwischen dem eigenen Standort und dem Zug liegt stets noch ein Gleis. Fast überall sonst ist die Strecke "zugewachsen". 4. September 2020.
Gerold Hörnig

Am Nachmittag des 3. Septembers 2020, einem Donnerstag, durchfährt Vectron 193 275 mit einem langen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs den Bahnhof von Aßling an der Hauptstrecke von München nach Rosenheim. Der Vectron gehört ELL und ist vermietet an TXL, auf der Seite trägt er die Aufschrift  We Love To Connect .
Am Nachmittag des 3. Septembers 2020, einem Donnerstag, durchfährt Vectron 193 275 mit einem langen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs den Bahnhof von Aßling an der Hauptstrecke von München nach Rosenheim. Der Vectron gehört ELL und ist vermietet an TXL, auf der Seite trägt er die Aufschrift "We Love To Connect".
Gerold Hörnig

Einen genaueren Blick auf die phantasievoll gestaltete Werbefläche des Vectrons 193 720 soll dieses Bild bieten. Freitag, 20. Oktober 2020 in Aßling.
Einen genaueren Blick auf die phantasievoll gestaltete Werbefläche des Vectrons 193 720 soll dieses Bild bieten. Freitag, 20. Oktober 2020 in Aßling.
Gerold Hörnig

Für die Farbgebung der Vectrons des Wiener Unternehmens ELL habe ich eine besondere Schwäche. Viele habe zusätzlich eine besondere  Botschaft  auf der freien - ursprünglich weißen - Fläche. So auch Vectron 193 720 der Ell, vermietet an LTE, der am Freitag, den 30. Oktober mit einem Zug des kombinierten Ladungsverkehrs Aßling Richtung München durchfährt.
Für die Farbgebung der Vectrons des Wiener Unternehmens ELL habe ich eine besondere Schwäche. Viele habe zusätzlich eine besondere "Botschaft" auf der freien - ursprünglich weißen - Fläche. So auch Vectron 193 720 der Ell, vermietet an LTE, der am Freitag, den 30. Oktober mit einem Zug des kombinierten Ladungsverkehrs Aßling Richtung München durchfährt.
Gerold Hörnig

An einem stark bewölkten Freitag, den 30. Oktober 2020, durchfährt zum vorletzten Mal der Nachtexpress Alpen-Sylt aus Westerland den Bahnhof von Aßling auf seinem Weg nach Salzburg. Zuglok ist wie immer Vectron 193 813 des Münchener Unternehmens Railpool. RDC, der Betreiber des Nachtexpress, plant den Nachtexpress ab dem 18. Dezember wieder verkehren zu lassen, Endstation soll dann Bad Gastein an der Tauernbahn sein!
An einem stark bewölkten Freitag, den 30. Oktober 2020, durchfährt zum vorletzten Mal der Nachtexpress Alpen-Sylt aus Westerland den Bahnhof von Aßling auf seinem Weg nach Salzburg. Zuglok ist wie immer Vectron 193 813 des Münchener Unternehmens Railpool. RDC, der Betreiber des Nachtexpress, plant den Nachtexpress ab dem 18. Dezember wieder verkehren zu lassen, Endstation soll dann Bad Gastein an der Tauernbahn sein!
Gerold Hörnig

Vectron Lokomotiven des Vermieters Railpool sind selten zwischen München und Rosenheim. Aber am Mittwoch, den 28. Oktober 2020, fährt 193 826 mit einem Güterzug Richtung München durch Aßling.
Vectron Lokomotiven des Vermieters Railpool sind selten zwischen München und Rosenheim. Aber am Mittwoch, den 28. Oktober 2020, fährt 193 826 mit einem Güterzug Richtung München durch Aßling.
Gerold Hörnig

Am Nachmittag des 28.10.2020, dem letzten Mittwoch des Oktobers 2020, durchfährt Vectron 193 225 von ELL, vermietet an ECCO, mit dem Ekol-Zug nach Trieste den Bahnhof von Aßling in Oberbayern.
Am Nachmittag des 28.10.2020, dem letzten Mittwoch des Oktobers 2020, durchfährt Vectron 193 225 von ELL, vermietet an ECCO, mit dem Ekol-Zug nach Trieste den Bahnhof von Aßling in Oberbayern.
Gerold Hörnig





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.