bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Dampflok-Gesellschaft München | DGM Fotos

10 Bilder
DGM 41 018 steht mit einem Sonderzug anlässlich der Veranstaltung 100 Jahre Stuttgart Hbf bereit zur Fahrt nach Stuttgart-Vaihingen. (22.10.2022)
DGM 41 018 steht mit einem Sonderzug anlässlich der Veranstaltung 100 Jahre Stuttgart Hbf bereit zur Fahrt nach Stuttgart-Vaihingen. (22.10.2022)
OMSIJakob LP

DGM 41 018 erreicht mit ihrem Sonderzug von Staudernheim nach Neustadt(Weinstr)Hbf den Bahnhof Rockenhausen. Im Hintergrund ist der ehemalige Wasserturm von Rockenhausen zu sehen. (03.10.2022)
DGM 41 018 erreicht mit ihrem Sonderzug von Staudernheim nach Neustadt(Weinstr)Hbf den Bahnhof Rockenhausen. Im Hintergrund ist der ehemalige Wasserturm von Rockenhausen zu sehen. (03.10.2022)
OMSIJakob LP

Am 23.9.2011 konnte ich nicht nur die 64 419 in Schorndorf Fotografieren sondern auch die Dampfloks 41 018 der Dampflok Gesellschaft München und die 01 533 der Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte ( ÖGEG ) in Schorndorf Ablichten diese 2 Loks hatten die Aufgabe dien Jübiläums Zug ( 20 Jahre Eisenbahn Romantik ) von Ulm bis Schorndorf zu bespannen.
Am 23.9.2011 konnte ich nicht nur die 64 419 in Schorndorf Fotografieren sondern auch die Dampfloks 41 018 der Dampflok Gesellschaft München und die 01 533 der Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte ( ÖGEG ) in Schorndorf Ablichten diese 2 Loks hatten die Aufgabe dien Jübiläums Zug ( 20 Jahre Eisenbahn Romantik ) von Ulm bis Schorndorf zu bespannen.
Timo Müller


Dampfspektakel 2014 - Die schnelle Güterzug-Einheitsdampflokomotivene 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München e.V., ex DB 042 018-2, ex DB 41 018, ex DR 41 018, fährt am 31.05.2014 mit einem planmäßigen Personenzug in den Hauptbahnhof Neustadt a d. Weinstraße ein. Diese Dampfzüge konnten mit einem normalen Nahverkehrsticket genutzt werden.

Weiteres Bild und Daten zur Lok: http://hellertal.startbilder.de/bild/deutschland~dampfloks~br-41-db-041-db-042/360129/dampfspektakel-2014---die-schnelle-g252terzug-einheitsdampflokomotivene.html
Dampfspektakel 2014 - Die schnelle Güterzug-Einheitsdampflokomotivene 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München e.V., ex DB 042 018-2, ex DB 41 018, ex DR 41 018, fährt am 31.05.2014 mit einem planmäßigen Personenzug in den Hauptbahnhof Neustadt a d. Weinstraße ein. Diese Dampfzüge konnten mit einem normalen Nahverkehrsticket genutzt werden. Weiteres Bild und Daten zur Lok: http://hellertal.startbilder.de/bild/deutschland~dampfloks~br-41-db-041-db-042/360129/dampfspektakel-2014---die-schnelle-g252terzug-einheitsdampflokomotivene.html
Armin Schwarz

DB 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München e.V. vor gemeinsamen Sonderzug der DGM und der UEF von Donauwörth nach Nürnberg mit 01 1066 der Ulmer Eisenbahnfreunde am Zugschluss, KBS 910 Nürnberg - Treuchtlingen - Augsburg, fotografiert bei Gundelsheim am 21.08.2010 --> Die beiden Sonderzüge von München und Stuttgart wurden kurz zuvor in Donauwörth vereinigt und fahren nun gemeinsam weiter.
DB 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München e.V. vor gemeinsamen Sonderzug der DGM und der UEF von Donauwörth nach Nürnberg mit 01 1066 der Ulmer Eisenbahnfreunde am Zugschluss, KBS 910 Nürnberg - Treuchtlingen - Augsburg, fotografiert bei Gundelsheim am 21.08.2010 --> Die beiden Sonderzüge von München und Stuttgart wurden kurz zuvor in Donauwörth vereinigt und fahren nun gemeinsam weiter.
Frank Grohe

Am frühen Abend des 9. September 2012 wurde 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München (DGM) für die Nachtruhe vorbereitet. Zuvor hatte sie Pendelzüge zwischen den Hauptbahnhof Augsburg und dem Bahnpark Augsburg zum 30 Jährigen Jubiläum der IGE Bahntouristik gefahren.
Am frühen Abend des 9. September 2012 wurde 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München (DGM) für die Nachtruhe vorbereitet. Zuvor hatte sie Pendelzüge zwischen den Hauptbahnhof Augsburg und dem Bahnpark Augsburg zum 30 Jährigen Jubiläum der IGE Bahntouristik gefahren.
Marcus Haffner

Ein kleines Jubiläum für mich: Mein 50. Bild bei bahnbilder.de. Ich möchte mich bei allen hier auf Bahnbilder für die nette Gemeinschaft und Freundlichkeit bedanken! Zum Bild: Ich hab hier (für mich) ein ganz besonderes Bild ausgesucht. Es entstand am 23. Mai 2010 beim Jubiläum 175 Jahre deutsche Eisenbahn auf der Schiefen Ebene. Leider waren damals meine fotografischen Fähigkeiten und Kenntnisse noch nicht ganz so gut, weshalb ich dieses Bild im nachhinein noch schwarz/weiß bearbeitete... Zusehn ist die 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München (DGM) und der Zug der Fränkischen Museums-Eisenbahn (FME). Am Zugschluss schob 52 8195-1 der FME noch nach (nicht zu sehn).
Ein kleines Jubiläum für mich: Mein 50. Bild bei bahnbilder.de. Ich möchte mich bei allen hier auf Bahnbilder für die nette Gemeinschaft und Freundlichkeit bedanken! Zum Bild: Ich hab hier (für mich) ein ganz besonderes Bild ausgesucht. Es entstand am 23. Mai 2010 beim Jubiläum 175 Jahre deutsche Eisenbahn auf der Schiefen Ebene. Leider waren damals meine fotografischen Fähigkeiten und Kenntnisse noch nicht ganz so gut, weshalb ich dieses Bild im nachhinein noch schwarz/weiß bearbeitete... Zusehn ist die 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München (DGM) und der Zug der Fränkischen Museums-Eisenbahn (FME). Am Zugschluss schob 52 8195-1 der FME noch nach (nicht zu sehn).
Marcus Haffner

Am 1. Mai 2010 fuhr die 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München (DGM) mit dem Zug der Fränkischen Museums-Eisenbahn (FME) nach Bebra zum dortigen Dampfloktreffen. Eigentlich sollte an dem Zug die 52 8195-1 der FME hängen, doch die war zu Kesselreperatur im AW Meiningen. Das Team der 41 018 ließ noch etwas besonderes einfallen: Sie montierten die Fünfton-Pfeife der 10 002 an die 41 018, somit hatte die Lok einen sehr gewöhnungsbedürftigen Pfiff. Eine Fünfton-Pfeife hört sich m.M. an wie eine amerikanische Pfeife, ein tiefer, satter Ton. Das Bild entstand bei nicht so optimalen Fotowetter beim Wasserfassen in Gemünden am Main vom Bahnsteig-Ende aus.
Am 1. Mai 2010 fuhr die 41 018 der Dampflok-Gesellschaft München (DGM) mit dem Zug der Fränkischen Museums-Eisenbahn (FME) nach Bebra zum dortigen Dampfloktreffen. Eigentlich sollte an dem Zug die 52 8195-1 der FME hängen, doch die war zu Kesselreperatur im AW Meiningen. Das Team der 41 018 ließ noch etwas besonderes einfallen: Sie montierten die Fünfton-Pfeife der 10 002 an die 41 018, somit hatte die Lok einen sehr gewöhnungsbedürftigen Pfiff. Eine Fünfton-Pfeife hört sich m.M. an wie eine amerikanische Pfeife, ein tiefer, satter Ton. Das Bild entstand bei nicht so optimalen Fotowetter beim Wasserfassen in Gemünden am Main vom Bahnsteig-Ende aus.
Marcus Haffner

Ausfahrt Plochingen mit der 41 018 und 01 533 und dem IGE Sonderzug auf dem Weg von Ulm nach Stuttgart (Schorndorf) beim Kraftwerk Altbach um 8:45 Uhr. (23.09.2011)
Ausfahrt Plochingen mit der 41 018 und 01 533 und dem IGE Sonderzug auf dem Weg von Ulm nach Stuttgart (Schorndorf) beim Kraftwerk Altbach um 8:45 Uhr. (23.09.2011)
Andreas Axmann

41 018 der Dampflok-Gesellschaft München fährt am 1. Mai 2011 bei strömendem Regen mit einem Zug der Ulmer Eisenbahnfreunde von Geislingen nach Lindau und am Abend wieder zurück bis nach Ulm. Die restlichen Streckenabschnitte über die Geislinger Steige von und bis Stuttgart wird der Zug von einer E-Lok befördert, bei Brugg
41 018 der Dampflok-Gesellschaft München fährt am 1. Mai 2011 bei strömendem Regen mit einem Zug der Ulmer Eisenbahnfreunde von Geislingen nach Lindau und am Abend wieder zurück bis nach Ulm. Die restlichen Streckenabschnitte über die Geislinger Steige von und bis Stuttgart wird der Zug von einer E-Lok befördert, bei Brugg
Maximilian Schön





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.