bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

585 Naumburg – Nebra (DB/DRE) – Reinsdorf (DRE/DB) – Artern ·Unstrutbahn· Fotos

409 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
2009 war die Welt im Unstruttal wohl noch in Ordnung, die Züge fuhren noch von Naumburg  bis Artern. Aktuell wird nur noch der Abschnitt Naumburg - Wangen betrieben,die Tafel befindet sich am EG in Nebra. 23.03.2024  10:25 Uhr, Nebra.
2009 war die Welt im Unstruttal wohl noch in Ordnung, die Züge fuhren noch von Naumburg bis Artern. Aktuell wird nur noch der Abschnitt Naumburg - Wangen betrieben,die Tafel befindet sich am EG in Nebra. 23.03.2024 10:25 Uhr, Nebra.
Siegfried Heße

Lost places in Roßleben, dass EG ist aufglassen, die Strecke von Wangen bis Artern stillgelegt.
22.03.2024  17:08 Uhr.
Lost places in Roßleben, dass EG ist aufglassen, die Strecke von Wangen bis Artern stillgelegt. 22.03.2024 17:08 Uhr.
Siegfried Heße

Zum größten Weinfest in Mitteldeutschland, dem Freyburger Winzerfest, kam am 09.09.2023 die PRESS 118 757-4 mit einem schönen Wagenpark aus Zwickau (Sachs) Hbf ins Unstruttal und fährt hier in Laucha (Unstrut) in die Abstellung nach Karsdorf.
Zum größten Weinfest in Mitteldeutschland, dem Freyburger Winzerfest, kam am 09.09.2023 die PRESS 118 757-4 mit einem schönen Wagenpark aus Zwickau (Sachs) Hbf ins Unstruttal und fährt hier in Laucha (Unstrut) in die Abstellung nach Karsdorf.
Frank Thomas

Zum Freyburger Winzerfest organisierten die Eisenbahnfreunde Aken e.V. eine Sonderfahrt, bei der am 09.09.2023 CLR 301 035-1  Anton  samt Beiwagen 303 027-6 zum Einsatz kamen und hier in Balgstädt als DPF 77117 (Aken - Karsdorf) zusehen sind.
Zum Freyburger Winzerfest organisierten die Eisenbahnfreunde Aken e.V. eine Sonderfahrt, bei der am 09.09.2023 CLR 301 035-1 "Anton" samt Beiwagen 303 027-6 zum Einsatz kamen und hier in Balgstädt als DPF 77117 (Aken - Karsdorf) zusehen sind.
Frank Thomas

Am 09.09.2023 brachte die 52 8154-8 vom Eisenbahnmuseum Leipzig zahlreiche Besucher zum Winzerfest nach Freyburg (Unstrut) und fuhr dann weiter in die Abstellung nach Karsdorf. Hier durchfährt sie mit dem DPE 26785 (Webau - Karsdorf) den Bahnhof Laucha (Unstrut).
Am 09.09.2023 brachte die 52 8154-8 vom Eisenbahnmuseum Leipzig zahlreiche Besucher zum Winzerfest nach Freyburg (Unstrut) und fuhr dann weiter in die Abstellung nach Karsdorf. Hier durchfährt sie mit dem DPE 26785 (Webau - Karsdorf) den Bahnhof Laucha (Unstrut).
Frank Thomas

PRESS 118 757-4 mit dem DPE 1820 von Zwickau (Sachs) Hbf nach Karsdorf, am 09.09.2023 bei Nißmitz. Der Sonderzug verkehrte zum Winzerfest in Freyburg.
PRESS 118 757-4 mit dem DPE 1820 von Zwickau (Sachs) Hbf nach Karsdorf, am 09.09.2023 bei Nißmitz. Der Sonderzug verkehrte zum Winzerfest in Freyburg.
Frank Thomas

EMBB 52 8154-8 mit dem DPE 26785 von Webau nach Karsdorf, am 09.09.2023 in Laucha (Unstrut). Die Sonderfahrt zum Winzerfest Freyburg hat das Eisenbahnmuseum Leipzig organisiert. Die Abstellung des Zuges erolgte in Karsdorf. Durch die Fahrt ab Leipzig über Zeitz, Profen und über die Anschlussbahn der MIBRAG änderte sich die Zugnummer in Webau.
EMBB 52 8154-8 mit dem DPE 26785 von Webau nach Karsdorf, am 09.09.2023 in Laucha (Unstrut). Die Sonderfahrt zum Winzerfest Freyburg hat das Eisenbahnmuseum Leipzig organisiert. Die Abstellung des Zuges erolgte in Karsdorf. Durch die Fahrt ab Leipzig über Zeitz, Profen und über die Anschlussbahn der MIBRAG änderte sich die Zugnummer in Webau.
Frank Thomas

CLR 301 035-1 & der Beiwagen 303 027-6 als DPF 77117 von Aken nach  Karsdorf, am 09.09.2023 in Balgstädt. Die Sonderfahrt zum  Winzerfest Freyburg haben die Eisenbahnfreunde Aken e.V. organisiert.
CLR 301 035-1 & der Beiwagen 303 027-6 als DPF 77117 von Aken nach Karsdorf, am 09.09.2023 in Balgstädt. Die Sonderfahrt zum Winzerfest Freyburg haben die Eisenbahnfreunde Aken e.V. organisiert.
Frank Thomas

In Artern konnte ich am Empfangsgebäude dieses Schild aufnehmen welches an das Jubiläum 120 Jahre Unstrutbahn erinnert. Leider ist seit 2006 der Personenverkehr zwischen Artern und Wangen eingestellt worden und der Abschnitt Artern - Roßleben betrieblich gesperrt. 

Artern 30.07.2020
In Artern konnte ich am Empfangsgebäude dieses Schild aufnehmen welches an das Jubiläum 120 Jahre Unstrutbahn erinnert. Leider ist seit 2006 der Personenverkehr zwischen Artern und Wangen eingestellt worden und der Abschnitt Artern - Roßleben betrieblich gesperrt. Artern 30.07.2020
Dennis Fiedler

Blick über den zugewachsenen Bahnsteig der Unstrutbahn bei Reinsdorf in Richtung Roßleben. Bis 2006 gab es ier noch Personenverkehr. Seitdem ist der Verkehr von Roßleben bis Artern eingestellt. Die Strecke gehört heute von Nebra bis kurz vor Artern der Deutschen Regionaleisenbahn und ist betrieblich gesperrt. Seit Jahren verwächst die Strecke nun an einigen Stellen mehr an andern weniger stark. 

Reinsdorf 30.07.2020
Blick über den zugewachsenen Bahnsteig der Unstrutbahn bei Reinsdorf in Richtung Roßleben. Bis 2006 gab es ier noch Personenverkehr. Seitdem ist der Verkehr von Roßleben bis Artern eingestellt. Die Strecke gehört heute von Nebra bis kurz vor Artern der Deutschen Regionaleisenbahn und ist betrieblich gesperrt. Seit Jahren verwächst die Strecke nun an einigen Stellen mehr an andern weniger stark. Reinsdorf 30.07.2020
Dennis Fiedler

Blick über den zugewachsenen Bahnsteig der Unstrutbahn bei Reinsdorf in Richtung Artern. Bis 2006 gab es ier noch Personenverkehr. Seitdem ist der Verkehr von Roßleben bis Artern eingestellt. Die Strecke gehört heute von Nebra bis kurz vor Artern der Deutschen Regionaleisenbahn und ist betrieblich gesperrt. Seit Jahren verwächst die Strecke nun an einigen Stellen mehr an andern weniger stark. 

Reinsdorf 30.07.2020
Blick über den zugewachsenen Bahnsteig der Unstrutbahn bei Reinsdorf in Richtung Artern. Bis 2006 gab es ier noch Personenverkehr. Seitdem ist der Verkehr von Roßleben bis Artern eingestellt. Die Strecke gehört heute von Nebra bis kurz vor Artern der Deutschen Regionaleisenbahn und ist betrieblich gesperrt. Seit Jahren verwächst die Strecke nun an einigen Stellen mehr an andern weniger stark. Reinsdorf 30.07.2020
Dennis Fiedler

Blick vom Bahnhof Gehofen in Richtung Atern aufs Einfahrsignal Gehofen. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Bild wurde vom Bahnübergang Bahnhofstraße gemacht. 

Gehofen 30.07.2020
Blick vom Bahnhof Gehofen in Richtung Atern aufs Einfahrsignal Gehofen. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Bild wurde vom Bahnübergang Bahnhofstraße gemacht. Gehofen 30.07.2020
Dennis Fiedler

40km/h sind erlaubt. Gefahren ist hier jedoch schon seit Jahren ein Zug mehr. Blick auf den ehemaligen Kreuzungsbahnhof Gehofen vom Bahnübergang Bahnhofstraße aus. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Bild wurde vom Bahnübergang Bahnhofstraße gemacht. 

Gehofen 30.07.2020
40km/h sind erlaubt. Gefahren ist hier jedoch schon seit Jahren ein Zug mehr. Blick auf den ehemaligen Kreuzungsbahnhof Gehofen vom Bahnübergang Bahnhofstraße aus. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Bild wurde vom Bahnübergang Bahnhofstraße gemacht. Gehofen 30.07.2020
Dennis Fiedler

Blick vom Bahnhof Gehofen in Richtung Atern aufs Einfahrsignal Gehofen.  Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Bild wurde vom Bahnübergang Bahnhofstraße gemacht.

Gehofen 30.07.2020
Blick vom Bahnhof Gehofen in Richtung Atern aufs Einfahrsignal Gehofen. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Bild wurde vom Bahnübergang Bahnhofstraße gemacht. Gehofen 30.07.2020
Dennis Fiedler

Blick von der Ladestraße auf den ehemaligen bahnhof Donndorf in Richtung Atern. Einst ein kleiner mechanischer Bahnhof mit Laderampe und Kreuzungsgleis gewesen ist Donndorf heute lediglich Haltepunkt. Blick über den ehemaligen Bahnhof Donndorf. Heute ist Donndorf lediglich Haltepunkt. Im Empfangsgebäude befand sich einst ein kleines mechanisches Stellwerk. Heute ist eine Kelterei im Empfangsgebäude. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. 

Donndorf 30.07.2020
Blick von der Ladestraße auf den ehemaligen bahnhof Donndorf in Richtung Atern. Einst ein kleiner mechanischer Bahnhof mit Laderampe und Kreuzungsgleis gewesen ist Donndorf heute lediglich Haltepunkt. Blick über den ehemaligen Bahnhof Donndorf. Heute ist Donndorf lediglich Haltepunkt. Im Empfangsgebäude befand sich einst ein kleines mechanisches Stellwerk. Heute ist eine Kelterei im Empfangsgebäude. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Donndorf 30.07.2020
Dennis Fiedler

Blick über den ehemaligen Bahnhof Donndorf in Richtung Nebra. Heute ist Donndorf lediglich Haltepunkt.Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. 

Donndorf 30.07.2020
Blick über den ehemaligen Bahnhof Donndorf in Richtung Nebra. Heute ist Donndorf lediglich Haltepunkt.Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Donndorf 30.07.2020
Dennis Fiedler

Blick über den ehemaligen Bahnhof Donndorf in Richtung Artern. Heute ist Donndorf lediglich Haltepunkt. Im Empfangsgebäude befand sich einst ein kleines mechanisches Stellwerk. Heute ist eine Kelterei im Empfangsgebäude. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE.

Donndorf 30.07.2020
Blick über den ehemaligen Bahnhof Donndorf in Richtung Artern. Heute ist Donndorf lediglich Haltepunkt. Im Empfangsgebäude befand sich einst ein kleines mechanisches Stellwerk. Heute ist eine Kelterei im Empfangsgebäude. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. Donndorf 30.07.2020
Dennis Fiedler

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.