bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bahnhöfe (stillgelegt) Fotos

518 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
31. Januar 2017, Stadtsteinach: Der Güterschuppen mit angeschlossenem  Aufsichts-Dienstraum am ehemaligen Endpunkt der Stichstrecke von Untersteinach. Hier wird gegenwärtig bei Bedarf Schotter abgefahren.
31. Januar 2017, Stadtsteinach: Der Güterschuppen mit angeschlossenem Aufsichts-Dienstraum am ehemaligen Endpunkt der Stichstrecke von Untersteinach. Hier wird gegenwärtig bei Bedarf Schotter abgefahren.
Jürgen Krause

Zwischen Angermünde und Chorin gelegend die ehemalige Station Herzsprung am 30.November 2019.Das Gebäude selbst ist in einem guten Zustand und steht zum Verkauf.
Zwischen Angermünde und Chorin gelegend die ehemalige Station Herzsprung am 30.November 2019.Das Gebäude selbst ist in einem guten Zustand und steht zum Verkauf.
Mirko Schmidt

Das ehemalige Bahnhofsgebäude von Werftpfuhl am 02.November 2019.
Das ehemalige Bahnhofsgebäude von Werftpfuhl am 02.November 2019.
Mirko Schmidt

Seit dem 1998 die Strecke Werneuchen-Tiefensee stillgelegt wurde,verkomt der Bahnhof Werftpfuhl.Aufgenommen am 02.November 2019.
Seit dem 1998 die Strecke Werneuchen-Tiefensee stillgelegt wurde,verkomt der Bahnhof Werftpfuhl.Aufgenommen am 02.November 2019.
Mirko Schmidt

Bis 1998 fuhren in Tiefensee noch Züge nach Berlin.Die Bahnstrecke von Werneuchen ist stillgelegt,die Gleise liegen noch.Aufgenommen am 02.November 2019.
Bis 1998 fuhren in Tiefensee noch Züge nach Berlin.Die Bahnstrecke von Werneuchen ist stillgelegt,die Gleise liegen noch.Aufgenommen am 02.November 2019.
Mirko Schmidt

Im stillgelegten Bahnhof Tiefensee stehen diese ehemaligen Bauzugwagen.Aufgenommen am 02.November 2019.
Im stillgelegten Bahnhof Tiefensee stehen diese ehemaligen Bauzugwagen.Aufgenommen am 02.November 2019.
Mirko Schmidt

Ausrangierte Bauzugwagen auf dem stillgelegten Bahnhof Tiefensee am 02.November 2019.
Ausrangierte Bauzugwagen auf dem stillgelegten Bahnhof Tiefensee am 02.November 2019.
Mirko Schmidt

Das Signal zeigt scheinbar  HL 1 , dies täuscht, die Strecke ist stillgelegt, die Glühlampen aus dem Signal entfernt und die flachstehende Sonne läßt das Signalbild HL 1 entstehen. Bahnhof Waldenburg,  KSB Strecke 432 Leipzig - Großbothen - Glauchau.
20.10.2019 10:33 Uhr.
Das Signal zeigt scheinbar HL 1 , dies täuscht, die Strecke ist stillgelegt, die Glühlampen aus dem Signal entfernt und die flachstehende Sonne läßt das Signalbild HL 1 entstehen. Bahnhof Waldenburg, KSB Strecke 432 Leipzig - Großbothen - Glauchau. 20.10.2019 10:33 Uhr.
Siegfried Heße

EG Waldenburg, stillgelegte Strecke  432 Leipzig - Großbothen - Glauchau. 20.10.2019 10:37 Uhr.
EG Waldenburg, stillgelegte Strecke 432 Leipzig - Großbothen - Glauchau. 20.10.2019 10:37 Uhr.
Siegfried Heße

Deutschland / Bahnhöfe (stillgelegt) / Alle

54 1200x799 Px, 20.10.2019

Eine ausgediente Hebelbank in Waldenburg. 20.10.2019 10:35 Uhr.
Eine ausgediente Hebelbank in Waldenburg. 20.10.2019 10:35 Uhr.
Siegfried Heße

Der zur Eisenbahnhubbrücke Karnin (Carnin), gehörende ehemalige Bahnhof am 30. August 2019.
Der zur Eisenbahnhubbrücke Karnin (Carnin), gehörende ehemalige Bahnhof am 30. August 2019.
Klaus-P. Dietrich

Deutschland / Bahnhöfe (stillgelegt) / Alle

54 1200x800 Px, 13.09.2019

19.April 2007, Burg im Spreewald, der Bahnhof der ehemaligen Spreewald-Schmalspurbahn von der Straßenseite. Er beherbergt eine gemütliche Gaststätte - und wenn man die Kameraassistentin günstig platziert, spart man sich das datenschutzgerechte Abdecken von Kfz-Kennzeichen!
19.April 2007, Burg im Spreewald, der Bahnhof der ehemaligen Spreewald-Schmalspurbahn von der Straßenseite. Er beherbergt eine gemütliche Gaststätte - und wenn man die Kameraassistentin günstig platziert, spart man sich das datenschutzgerechte Abdecken von Kfz-Kennzeichen!
Jürgen Krause

20.April 2007, Burg im Spreewald, der Bahnhof der ehemaligen Spreewald-Schmalspurbahn von der Gleisseite. Er beherbergt eine gemütliche Gaststätte.
20.April 2007, Burg im Spreewald, der Bahnhof der ehemaligen Spreewald-Schmalspurbahn von der Gleisseite. Er beherbergt eine gemütliche Gaststätte.
Jürgen Krause

Die Birken auf dem Dach lassen nur erahnen wie lange das ehemalige Empfangsgebäude von Niedergörne schon leer steht. Durch den Bau des Kernkraftwerks ab 1972 wurde die Strecke für den Güter und Personenverkehr 1977 neuaufgebaut und erlangte durch die Großbaustelle und die vielen Arbeiter eine wichtige Bedeutung. Nach der Wende wurde der Bau des Kernkraftwerks eingestellt. Bis 1995 verkehrten hier noch Personenzüge zuletzt noch 2 Zugpaare am Tag.

Niedergörne 23.07.2019
Die Birken auf dem Dach lassen nur erahnen wie lange das ehemalige Empfangsgebäude von Niedergörne schon leer steht. Durch den Bau des Kernkraftwerks ab 1972 wurde die Strecke für den Güter und Personenverkehr 1977 neuaufgebaut und erlangte durch die Großbaustelle und die vielen Arbeiter eine wichtige Bedeutung. Nach der Wende wurde der Bau des Kernkraftwerks eingestellt. Bis 1995 verkehrten hier noch Personenzüge zuletzt noch 2 Zugpaare am Tag. Niedergörne 23.07.2019
Dennis Fiedler

Deutschland / Bahnhöfe (stillgelegt) / Alle

98 1200x800 Px, 24.08.2019

Zu DDR war auf der Strecke Stendal - Niedergörne neben Güterverkehr auch Personenverkehr unterwegs. Durch den Bau des Kernkraftwerks ab 1972 wurde die Strecke für den Güter und Personenverkehr 1977 neuaufgebaut und erlangte durch die Großbaustelle und die vielen Arbeiter eine wichtige Bedeutung. Nach der Wende wurde der Bau des Kernkraftwerks eingestellt. Bis 1995 verkehrten hier noch Personenzüge zuletzt noch 2 Zugpaare am Tag. Heute ist der Bahnsteig und das Bahnhofsgebäude der letzte Überrest der hier an Personenverkehr erinnert. Komplett unnversehrt lediglich verwachsen zeigte sich der Bahnsteig samt Bahnsteigdach am 23.7.19. 
Das Bild wurde vom alten Zugang zum Bahnsteig gemacht und war öffentlich begehbar und nicht abgesperrt.

Niedergörne 23.07.2019
Zu DDR war auf der Strecke Stendal - Niedergörne neben Güterverkehr auch Personenverkehr unterwegs. Durch den Bau des Kernkraftwerks ab 1972 wurde die Strecke für den Güter und Personenverkehr 1977 neuaufgebaut und erlangte durch die Großbaustelle und die vielen Arbeiter eine wichtige Bedeutung. Nach der Wende wurde der Bau des Kernkraftwerks eingestellt. Bis 1995 verkehrten hier noch Personenzüge zuletzt noch 2 Zugpaare am Tag. Heute ist der Bahnsteig und das Bahnhofsgebäude der letzte Überrest der hier an Personenverkehr erinnert. Komplett unnversehrt lediglich verwachsen zeigte sich der Bahnsteig samt Bahnsteigdach am 23.7.19. Das Bild wurde vom alten Zugang zum Bahnsteig gemacht und war öffentlich begehbar und nicht abgesperrt. Niedergörne 23.07.2019
Dennis Fiedler

Deutschland / Bahnhöfe (stillgelegt) / Alle

119 1200x799 Px, 24.08.2019

12.Juni 2006, Bahnhof in Struckum, gebaut 1887, stillgelegt 1987. Er liegt an der Marschbahn Husum–Niebüll.
12.Juni 2006, Bahnhof in Struckum, gebaut 1887, stillgelegt 1987. Er liegt an der Marschbahn Husum–Niebüll.
Jürgen Krause

25.11.2014, Der Bahnhof Heinersdorf an der ehemaligen Bahnstrecke Pressig - Tettau im Frankenwald.
25.11.2014, Der Bahnhof Heinersdorf an der ehemaligen Bahnstrecke Pressig - Tettau im Frankenwald.
Jürgen Krause

25.11.2014, Der Bahnhof Heinersdorf an der ehemaligen Bahnstrecke Pressig - Tettau im Frankenwald.
25.11.2014, Der Bahnhof Heinersdorf an der ehemaligen Bahnstrecke Pressig - Tettau im Frankenwald.
Jürgen Krause

EISENBAHNVIADUKT NIEDERDIELFEN/SIEGERLAND
Während der größere Viadukt der SIEG-DILL-Strecke außerhalb des Ortes
WILNSDORF-RUDERSDORF liegt,überspannt der NIEDERDIELFENER Viadukt mit 133 Metern
und 7 hohen Rundbögen direkt die Ortsmitte vor der röm-kath. Pfarrkirche
Herz-Jesu...Unten rollt der Verkehr durch den ersten Bogen auf der L723,oben
werden fast täglich nagelneue PKWs auf Autotransportzügen über den Dächern des
Städtchens transportiert,hier am 28.6.2019
EISENBAHNVIADUKT NIEDERDIELFEN/SIEGERLAND Während der größere Viadukt der SIEG-DILL-Strecke außerhalb des Ortes WILNSDORF-RUDERSDORF liegt,überspannt der NIEDERDIELFENER Viadukt mit 133 Metern und 7 hohen Rundbögen direkt die Ortsmitte vor der röm-kath. Pfarrkirche Herz-Jesu...Unten rollt der Verkehr durch den ersten Bogen auf der L723,oben werden fast täglich nagelneue PKWs auf Autotransportzügen über den Dächern des Städtchens transportiert,hier am 28.6.2019
Hans-Peter Kampmann

ehemaliger Haltepunkt und Bahnhofsgaststätte in Grunern, an der längst stillgelegten Nebenbahnstrecke von Staufen nach Sulzburg, Juni 2019
ehemaliger Haltepunkt und Bahnhofsgaststätte in Grunern, an der längst stillgelegten Nebenbahnstrecke von Staufen nach Sulzburg, Juni 2019
rainer ullrich

Deutschland / Bahnhöfe (stillgelegt) / Alle

75 1200x879 Px, 11.06.2019

05.05.2006, im Kleinen Triebischtal bei Meißen. Haltepunkt  Polenz  der ehemaligen Schmalspurbahn Wilsdruff - Meißen-Triebischtal. Der Betrieb wurde 1969 eingestellt. Das gut erhaltene Gebäude ist als Modell erhältlich!
05.05.2006, im Kleinen Triebischtal bei Meißen. Haltepunkt "Polenz" der ehemaligen Schmalspurbahn Wilsdruff - Meißen-Triebischtal. Der Betrieb wurde 1969 eingestellt. Das gut erhaltene Gebäude ist als Modell erhältlich!
Jürgen Krause

31.05.2012 Possendorf bei Dresden, Endbahnhof der ehemaligen Windbergbahn. Das Gebäude wurde 1908 von einem ortsansässigen Baumeister entworfen und gebaut. Nach der Einstellung des Personenverkehrs am 19. April 1951 wurde das stattliche Gebäude zum Kindergarten umgebaut und bis heute genutzt.
31.05.2012 Possendorf bei Dresden, Endbahnhof der ehemaligen Windbergbahn. Das Gebäude wurde 1908 von einem ortsansässigen Baumeister entworfen und gebaut. Nach der Einstellung des Personenverkehrs am 19. April 1951 wurde das stattliche Gebäude zum Kindergarten umgebaut und bis heute genutzt.
Jürgen Krause

Akiem 37027 am 21.05.2015 bei der Durchfahrt am ehemaligen Bahnhof Ostercappeln in Fahrtrichtung Osnabrück.
Akiem 37027 am 21.05.2015 bei der Durchfahrt am ehemaligen Bahnhof Ostercappeln in Fahrtrichtung Osnabrück.
Frank Wobig

29.04.2010 Bahnhof Wilsdruff des ehemaligen Schmalspurnetzes um Wilsdruff. Das von hier bediente Netz hatte eine Streckenlänge von 74,8 km. Anschluss bestand zu vier Regelspurbahnhöfen und drei weiteren Schmalspurstrecken.
29.04.2010 Bahnhof Wilsdruff des ehemaligen Schmalspurnetzes um Wilsdruff. Das von hier bediente Netz hatte eine Streckenlänge von 74,8 km. Anschluss bestand zu vier Regelspurbahnhöfen und drei weiteren Schmalspurstrecken.
Jürgen Krause

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.