bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern, Seite 16624



<<  vorherige Seite  16619 16620 16621 16622 16623 16624 16625 16626 16627 16628 nächste Seite  >>
Meine BR 110 ist viel zu schnell durch die Kurve gerast...das war das Resultat! (zum Bild)

Kevin B. 21.12.2006 20:33
Ganz schön schnell die Lok, oder nicht. :-) Schaut doch mal auf ERWARTET.
Gruss, KAJB

P.F. 21.12.2006 20:36
Das macht richtig Spaß, solche Fotos zu machen. Vorallen, wenn Loks so in der Luft hängen...

Kevin B. 21.12.2006 20:38
Spaß macht dies schon, aber ein bisschen unrealistisch.
Gruss, KAJB

Thomas Wendt 21.12.2006 20:42
Immer diese Killerspiele! ;-)

P.F. 21.12.2006 20:46
NICHT NUR EIN BISSCHEN!!! Die Lok hängt doch fast 5-10 m in der Luft!!! Das ist doch abnormal!

P.F. 21.12.2006 20:51
Na, ja, töten kann man Personen bei MSTS nicht nicht gziehlt. Aber der Realitätsgrad bei MSTS liegt irgendwie total daneben...nicht nur aus diesem Grund...

Thomas Wendt 21.12.2006 21:08
Nein.

P.F. 21.12.2006 21:25
Die Lok hab ich mir von the-train.de runtergeladen! Dann einen Zugverband erstellt. Nach Vorbild der RegionalBahn, welche vor meinem Fenster vorbeifährt (Aalen-Donauwörth-KBS 995, kennt sicher schon jeder auf der Seite auswendig). Ich hätte aber auch genau das gleiche mit einer Lok von MSTS b.z.w. ProTrain machen können! Ist doch logisch, oder?

P.F. 22.12.2006 21:02
Ich hab heute eine BR 150 von PT 3 in Japan samt Wagen entgleisen lassen...
Weiß nicht, ob ich das reinstellen soll...
Wird das jemandem langweilig, oder findet jemand das witzig, solche Bilder reinzustellen - ich meine, in echt kann ja soetwas natürlich nicht vorkommen, aber wenn man sich das alleine Vorstellt, wie eine LOK IN DER LUFT hängt, kommt mir das grinsen...
Ich probier´ immer wieder etwas aus! Da kommt man dann auch auf solche Ideen...

P.F. 22.12.2006 21:33
Machen wir doch aus dem Spaß Wirklichkeit! :-)
Möglich wäre dies ja schon, nur gibt es die Kategorie Deutschland/UFOs/fliegende Loks noch nicht, NOCH nicht...
Man nimmt sich einfach die schon vorhandene Kategorie Flugsimulator/Microsoft/...Da erstelle ich noch kurz die Unterkategorie .../fliegende Los und fertig ist die Sache... :-)

P.F. 22.12.2006 21:33
Wie gesagt, möglich wäre das schon: Aber ob der Admin damit einverstanden ist, weiß ich nicht...

Christian Maier 22.6.2007 22:32
Dieser Crash ist Langweilig, ich hab was besseres auf Lager. morgen oder einige Tage später bekommt ihr ein cooles Crashbild zu sehen. Wenn es nicht abgelent wird.
mfg. CH.M.

SU46-037 macht sich mit dem auf 4 Wagen geleichterten IC241 "Wawel" Hamburg-Altona - Zary auf den Weg. Im Hintergrund steht 101 103, die den Zug bis Cottbus gebracht hat. 21.12.06 (zum Bild)

Kevin B. 21.12.2006 20:40
Herr Neumann,

Wawel wird mit " w" geschrieben nicht mit " v" .
Gruss, KAJB

Lübeck Hbf 1999. Die 219 096 vom Bw Rostock, ist gerade mit einem Pz aus Schwerin eingelaufen. (zum Bild)

15.11.2006 17:30
Das sind die üblichen Ost-IR-Wagen gewesen, die sahen etwas anders aus als im Westen.

Juergen Borngiesser 15.11.2006 22:56
Sorry, aber das ist kein IR-Wagen, sondern ein " mintgrüner" Halberstädter (ex-DR, ähnlich den Silber-/Buntlingen mit entsprechend liegenden Türen). Die Farben des Bildes gehen etwas in Richtung kalt / blau.

16.11.2006 15:04
Ne, für mich ist das ganz klar ein BLAUER IR-Wagen!

Thomas Wendt 16.11.2006 15:19
Also die Bauform sieht schon sehr nach Halberstädter aus. Die ostdeutschen IR-Wagen hatten ihre Türen immer am Ende des Wagens. Lediglich am Dach konnte man (meines Erachtens) erkennen, ob es ein Ost- oder Westwagen ist.

Armin Krischok 16.11.2006 17:40
Ich habe im Laufe der Jahrzehnte so viele Wagentypen erlebt,
aber spezielle Angaben zu dem Waggon hinter der V-Lok kann ich nicht machen, da mir dazu hieb -und stichfeste Kenntnisse, bzw Unterlagen fehlen. Für mich waren die Wagen,
mit den prägnanten Tonnendächern ein Zeichen, das es evtl frühere Wagen der DDR-Reichsbahn sein könnten.
Im Dienst, lag bei mir das Hauptaugenmerk auf der Bremsanlage,ob sie in der richtigen Bremsstellung G,P,R lag
und wieviel Bremsprozente angerechnet wurden.
mfG.Armin

Kevin B. 21.12.2006 15:14
Das sind keine IR Wagen sondern normale Halberstädter in mintgrün. Diese fahren als RB und sogar als RE wenn ich mich nicht täusche.
Gruss, KAJB

P.F. 21.12.2006 19:09
Ja verkehrsrot natürlich! Es gibt doch sicherlich keine Loks in orientrot mit " Balken" . Dieses Foto ist eindeutig ein Fall von Fotomontage: Ich glaube, hier hat der Fotograf das Bild von schwarz-weiß in Farbe verändert...(dabei aber nicht alles gefärbt-z.B. rechts im Bild)

Hier ist sie nun! Die 101 070-1 mit dem EC 371 in Berlin Hauptbahnhof. Bild vom 21.12.06 Diese Lok wirbt für den Eishockeyverein: "Die Adler" aus Mannheim (zum Bild)

Benjamin Harnisch 21.12.2006 18:18
>>" Die Adler" Mannheim´s

Rolf Kötteritzsch 21.12.2006 18:31
Ooohhhh , eine SAUBERE 101

Benjamin Harnisch 21.12.2006 22:16
Morgen kommen weitere Bilder ;-)

Thomas Wendt 21.12.2006 22:27
Mit etwas Fantasie könnte man sich da ein neues Farbkleid für die DB zurechtspinnen. Der nächste Bahnchef (und damit das nächste Farbkonzept) kommt bestimmt ;)

Steffen Schulz 22.12.2006 18:49
Der Zug bespannte Heute Normalerweise EC 171 und EC 176.
Gruss, Steffen

24.12.2006 17:30
Ich schlage vor, dass alle 36 Bundesliga-Vereine (Fußball) eine Lok mit Totalreklame bekommen.

Das wäre ein schönes Fotomotiv und wenn es die dann als Modell gäbe, hätte man ein perfektes Weihnachtsgeschenk :-)

Hanspeter Reschinger 25.12.2006 17:36
@Kevin Hilgert: Ich glaube, da musst du schon an die Vereine schreiben. Kann mir kaum vorstellen, dass die DB diese Lokomotiven von selbst so gestaltet. Bei den ÖBB ist es auf jeden Fall nicht so.

Mitlerweile ist ja auf der HP der ÖBB nur mehr zu lesen: " Preis auf Anfrage" Vor einiger Zeit waren die Kosten für eine Werbung auf einem Taurus folgendermaßen: Werbung auf einer Lok 40.000,-- pro Jahr (ein Jahr Mindestvertragsdauer) + Kosten, die durch die Umgestaltung entstehen + Kosten die für die Herstellungs des Ursprungszustand (sprich Einheitsrot) entstehen.

LG
H.P.

25.12.2006 20:35
Es ist selbstverständlich, dass hier eine Zusammenarbeit zwischen DFL, DFB, DB und den Modellbahnherstellern passieren muss.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.