bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Armin Schwarz



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die "Ludmilla" 234 278-0 (92 80 1234 278-0 D-SEL) der SEL – Martin Schlünß Eisenbahnlogistik (Wankendorf), ex DB 234 278-0, ex DR 232 278-2, ex DR 132 278-3, schleppt am 24.07.2020 die von Jung gebaute V100.10 Wiebe Lok 2 bzw. 211 341-3 (92 80 1211 341-3 D-BLP) und einen 8-achsigenNiederflurwagen der Gattung Saadkms von Kreuztal in Richtung Hagen. Die V 300 wurde 1975 von LTS (Luhanskyj Teplowosobudiwnyj Sawod auch bekannt als Lokomotivfabrik Lugansk (ehemals Woroschilowgrad)) unter der Fabriknummer 0491 gebaut und als 132 278-3 an die Deutsche Reichsbahn (DR) geliefert. Zum 01.01.1992 erfolgte die Umzeichnung in DR 232 278-2. Bereits im Mai 1992 erfolgte der Umbau (Umrüstung auf 140 km/h Höchstgeschwindigkeit) im AW Cottbus zur BR 234 und die Umzeichnung in DR 234 278-0 und zum 01.01.1994 dann in DB 234 278-0. Im Jahre 2015 wurde die Lok bei der DB Fernverkehr AG z-gestellt, 2018 erfolgte der Verkauf an die SEL. Die damalige DR hatte bis dahin keine Erfahrung mit dieselelektrischer Antriebstechnik. Zudem gab es einen Beschluss innerhalb des RGW, dass Maschinen mit mehr als 2000 PS nicht in der DDR gebaut werden sollten, da bereits sehr viele kleinere Diesellokomotiven aus DDR-Produktion kamen und die UdSSR um ihre Vormacht bei Großdiesellokomotiven fürchtete. Die Versuchslok V240 blieb deshalb ein Einzelstück. Neben den reinen Güterzugloks der Bauart M62 (V 200, DR-Baureihe 120) „Taigatrommel“ sollten auch 3000 PS starke, 140 km/h schnelle Loks mit elektrischer Zugheizung aus der Sowjetunion beschafft werden. Deren Konstruktion erfolgte nach den Vorgaben der DR bei der Lokomotivfabrik Luhansk (damals Woroschilowgrad). Da eine zentrale elektrische Zugheizung für russische Verhältnisse eher ungeeignet ist, mussten entsprechende Aggregate völlig neu entwickelt werden und standen zum Lieferbeginn noch nicht zur Verfügung. Die Lokomotiven der Baureihe 130 (DB 230), BR 131 (DB 231), BR 132 (DB 232, 233, 234 und 241) und BR 142 (DB 242) wurden ab 1970 aus der damaligen Sowjetunion in die DDR importiert und bei der Deutschen Reichsbahn in Dienst gestellt. Die Baumuster wurden noch als V 300 auf der Leipziger Messe vorgestellt. Von der Baureihenfamilie wurden zwischen 1970 und 1982 insgesamt 873 Stück in Dienst gestellt. Im Volksmund sind die Dieselmaschinen unter dem Namen „Ludmilla“ geläufig. Heute sind bei der Deutschen Bahn nur noch aus der Baureihe 132 hervorgegangene Lokomotiven im Einsatz. Die DR / DB- Umbau-Baureihe 234 Für den IR- und IC-Dienst in den neuen Bundesländern auf den für 140 km/h (teilweise auch für 160 km/h) ertüchtigten Strecken benötigte man nach der Wende dringend leistungsstarke und schnelle Dieselloks für Geschwindigkeiten von 140 km/h mit entsprechend hoher Zugleistung, die die DB-Baureihe 218 nicht erbringen kann. Im Jahre 1991 plante die Hauptverwaltung Maschinenwirtschaft, die Höchstgeschwindigkeit der Baureihe 132 anzuheben, um sie auf den damals noch nicht elektrifizierten Strecken Berlin–Hamburg und Berlin–Hannover im IR- und IC-Dienst einzusetzen. Nach Absprachen mit dem Raw Cottbus war das relativ unkompliziert möglich, weil die konstruktive Auslegung der Loks vom Hersteller für 140 km/h, wie bei der Baureihe 130 (DB BR 230) worden war. Unter Verwendung von Fahrmotoren, Achsgetrieben und Drehgestellteilen der Baureihe 130, die nur noch begrenzt benötigt wurden, war der Umbau weitgehend unproblematisch. Die für 140 km/h tauglichen Lokomotiven erhielten unter Beibehaltung der Ordnungsnummer die Baureihenbezeichnung 234. Der durch Streckenelektrifizierungen u. a. stark zurückgegangene Bedarf an der 234 führte dazu, dass von den einst 64 Exemplaren am 6. Dezember 2002 nur noch zwölf im Dienst standen, und 47 Maschinen bis 2012 verschrottet wurden. Bis zum 7. Februar 2015 befanden sich noch die letzten zwei Lokomotiven der Baureihe 234 (234 242 und 234 278, beide gehören heute der SEL) im Einsatz bei DB Fernverkehr in Berlin. Seit dem Fahrplanwechsel 2009/2010 wurde eine 234 planmäßig vor den Nachtzug-Leerparks zwischen Berlin Lichtenberg und Berlin Warschauer Straße eingesetzt. Die zweite 234 war eine feste 186-Reserve in Rummelsburg und kam vor dem Berlin-Warschau-Express zum Einsatz. Die Leistung wird von einem direkteinspritzenden 16-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor vom Typ Kolomna 5D49 bereitgestellt. Der Motor liefert mit Turbolader und Ladeluftkühler 2.208 kW (3.000 PS). Der Dieselmotor treibt außer der Licht- und Erregermaschine vor allem einen Drehstromhauptgenerator und einen Drehstromheizgenerator an. Die Kraftübertragung erfolgt elektrisch. Der Traktionsstrom wird über eine Sechs-Wege-Gleichrichtung von 240 Dioden in Gleichstrom gewandelt. Die Leistungsregelung erfolgt über die Dieselmotordrehzahl und einen Thyristorfeldregler der Erregermaschine. TECHNISCHE DATEN der BR 234: Hersteller: Lokomotivfabrik „Oktoberrevolution“Lugansk Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Achsformel: Co’Co’ Länge über Puffer: 20.820 mm Drehzapfenabstand: 11.980 mm Achsstand im Drehgestell: 2 x 1.850 mm (3.700 mm) Breite des Lokkastens: 2.950 mm Höhe über Schienenoberkannte: 4.590 über SOK Dienstgewicht: 124t Radsatzfahrmasse: 21 t Anfahrzugkraft: 255 kN Dauerzugkraft: 200 kN Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h Treibraddurchmesser: 1.050 mm (neu) / 952 mm (abgefahren) Motorart: direkteinspritzenden V-16-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor mit Abgasturbolader und Ladeluftkühlung, 4 Ventile pro Zylinder, mit Zylindergruppenabschaltung Motorentyp: Kolomna 5D49 Motorhubraum: 220,9 l Ladeluftdruck: 1,3 bar Einspritzbeginndruck: 320 bar Max. Verbrennungsdruck: 115 bar Leistungsübertragung: elektrisch Traktionsgeneratortyp: GS-501A Traktionsgeneratorleistung: 2.190kW Traktionsleistung: 1.830 kW (6 x 305 kW) Anzahl der Fahrmotoren: 6 (á 305 kW) Fahrmotortyp: ED 118 Tankinhalt: max. 6.000 l (Grenzwertüberwacht bei 5.400 l) Bremse: KE-GPR + E mZ (zum Bild)

Volkmar Döring 27.7.2020 17:06
Hallo Armin,
ein interessantes Foto hast Du gemacht und danke auch für die umfassenden Infos rund um das Thema "Ludmilla"

Gruß Volkmar

Armin Schwarz 27.7.2020 19:56
Hallo Volkmar,
danke für Deinen netten Kommentar, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Bitteschön und auch danke, denn es freut mich wenn die Infos Anklang finden.
Liebe Grüße
Armin

Maxima 30CC 263 001-0 D-VTLT für HVLE am 23.07.2020 im Binnenhafen Anklam - Aufnahme aus Richtung Zuwegung zum Bü Pkb. (zum Bild)

Michael Brunsch 26.7.2020 20:58
So sieht das Ganze doch schon viel besser aus. Tolle Motivwahl.

Grüße
Michael

Alexander K. 26.7.2020 21:06
Danke Michael, freut mich wenn's gefällt.
Gruß zurück von der Peene

Andreas Strobel 27.7.2020 8:08
Moin Alex, auch mir gefällt das Bild. Aber auch die orginale Fassung, nach meinem Geschmack sogar besser als diese massenkompatibele. Aber wenn's schee mocht geh.😉 LG Andreas

Alexander K. 27.7.2020 10:34
Danke Andreas, freut mich.
Kommentar treffend formuliert. Mein zweiter Vorname ist Kompromissbereitschaft. Gruß von der Peene 🙋🏼‍♂️

@Alle: Lobend erwähnen möchte ich noch, dass es mit dem Bilderaustausch funktioniert hat und nicht mit Löschen und neu Hochladen. Das fand ich gut 👍

Kurt Rasmussen 27.7.2020 16:12
Hallo Alexander,
eine sehr interessante Aufnahme. Nicht nur ist es ein gutes Bahnbild, sondern das Foto zeigt dem Betrachter zur gleichen Zeit auch eine "Szene" aus einem Arbeitstag im Binnenhafen Anklam - also: ein Bild mit einer Erzählung, was mir sehr gefällt!
Viele Grüße aus Valby (Kopenhagen)
Kurt.

Armin Schwarz 27.7.2020 16:30
Hallo Alexander,
ein toller Bildaufbau und eine ganz tolle Aufnahme.
Liebe Grüße
Armin

Alexander K. 27.7.2020 20:20
Danke Kurt, danke Armin. Freut mich sehr!
Schön, dass ihr im Bild Arbeitsalltag im Hafen und eine Geschichte gesehen habt.
Liebe Grüße von der Peene

Die für die TX Logistik AG (Troisdorf) fahrende Vectron MS der ELL - European Locomotive Leasing 193 278 (91 80 6193 278-9 D-ELOC) „Say Yes To Europe“ fährt am 01.06.2019 mit einem Containerzug durch den Bahnhof Bonn UN Campus (in Bonn-Gronau) in Richtung Norden. Die Vectron MS wurde 2017 von Siemens Mobilitiy in München unter der Fabriknummer 22279 gebaut und an die ELL - European Locomotive Leasing geliefert, die sie an die TX Logistik AG vermietet hat. Diese Vectron Lokomotive ist als MS – Lokomotive (Multisystem-Variante) mit 6.400 kW konzipiert und zugelassen für Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Niederlande, sie hat eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. So ist es möglich ohne Lokwechsel vom Mittelmeer die Nordseehäfen Rotterdam oder Hamburg an zu fahren. Die Vectron MS hat folgende Leistungen: Unter 15kV, 16,7Hz und 25kV, 50Hz Wechselstrom mit 6.400kW; unter 3kV Gleichstrom mit 6.000kW sowie unter 1,5kV Gleichstrom 3.500kW Auf dem Dach der Lok befinden sich vier Einholmstromabnehmer Position A Pantograf für AC 1.450 mm breit (für Schweiz) Position B Pantograf für DC 1.450 mm breit (für Italien) Position C Pantograf für DC 1.950 mm breit (für Niederlande) Position D Pantograf für AC 1.950 mm breit (für Deutschland, Österreich), Position D ist hier im Bild vorne. (zum Bild)

Ingo Konrad Müller 9.1.2020 9:48
Frohes Neues Jahr, Armin,
Sehr schönes Bild von der 193 278, gefällt mir sehr. Eine wahre Europäerin, deren Botschaft ich nur dick unterstreichen kann. Das hätte DB Schenker/Cargo UK auch mal auf ihre Loks schreiben sollen. Besonders interessant in Deinem, wie immer sehr informativen Text, finde ich die Beschreibung der Pantographenpositionen.
Viele Grüße aus Oberbayern
Ingo

Armin Schwarz 19.1.2020 14:40
Hallo Ingo,
danke, ja nachträglich noch ein Frohes Neues Jahr.
Auch mein Dankeschön für Deinen netten Kommentar, es freut mich sehr das Dir das Bild und der Text gefällt.
Liebe Grüße aus dem Hellertal
Armin

Karl Heinz Ferk 25.1.2020 18:27
Tolle Farbe wie gewohnt von dir !


GLG KH !

Armin Schwarz 26.1.2020 12:39
Danke Karl Heinz,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.

Ich hoffe das das Wetter bald mal wieder besser wird und ich wieder Zeit und neue Motive finde;-)

GLG Armin

Mein erstes Bild in diesem Jahr, in diesem neuen Jahrzehnt ist eine "Zeitreise" und zeigt, was es eigentlich gar nicht gibt: Die SBB Re 4/4 II 11161 (Auslieferung 2019) auf meiner vor gut zehn Jahren 2009/2010) abgebrochenen "alten" Z-Spur Anlage. Des Rätsels Lösung: Ein Stück der Anlage lagerte seit dem Abbruch zur "Ausschlachtung" im Keller und diente mir wohl ein letztes Mal als Fotokulisse. Und so hacken und verfeuern die Bewohner im Haus im Hintergrund nochmals kräftig Holz, während die SBB Re 4/4 II 11161 auf ihren nächsten Einsatz wartet. 3. Januar 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 5.1.2020 16:03
Für ihren nächsten Einsatz, muss sie wohl erstmal unter Strom geschleppt werden....;-)
Tolle Szene und Bild.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 6.1.2020 13:14
Hallo Armin,
zum Zeitpunkt der Aufnahme waren noch einige Turmmasten vorhanden, die dünnen und ohnehin in diesem Massstab kaum zu sehenden Spann- und Fahrleitungsdrähte musst du dir einfach vorstellen…
einen lieben Gruss
Stefan

In der Kapelle übt man noch "Stille Nacht, Heilige Nacht..." die Skifahrer gehen langsam zum "Après Ski" über und während die SBB Re 4/4 II 11161 mit ihrem TEE durch die Winterlandschaft fährt, erreicht der geplante aber beim Vorbild nie gebaute Bhm 2/4 21 der BRB in Kürze die Talstation. Winterimpressionen auf kleinem Raum, Z (märklin mini club) sein dank. (21.12.19) (zum Bild)

Armin Schwarz 5.1.2020 16:00
Sieht sehr gut aus....
LG Armin

Stefan Wohlfahrt 6.1.2020 13:16
Danke Armin für deinen Kommentar, z.Z. herrscht wieder etwas mehr Betrieb auf meiner Anlage, selbst wenn "Baustellenbedingt" einige Strecken immer wieder gesperrt werden.
einen lieben Gruss
Stefan

Am 18.10.2015 fand auf dem letzten Teilstück der Sulmtalbahn zwischen Gleinstätten und Pölfing-Brunn eine Sonderfahrt mit dem GKB VT10.02 statt. Hier ist der "Rote Blitz" mit originalem Zuglaufschild (Leibnitz - Wies-Eibiswald) bei der ehemaligen Haltestelle Prarath zu sehen. (zum Bild)

Herbert Pfoser 3.1.2020 10:30
Ein schönes Spiegelbild !!

L.G. Herbert

Max Kiegerl 3.1.2020 16:57
Danke dir Herbert

Lg Max

Kurt Rasmussen 3.1.2020 17:47
Hallo Max,
ich kann Herbert völlig zustimmen - ein sehr schönes Spiegelbild hast Du da gemacht!
Viele Grüße
Kurt.

Max Kiegerl 3.1.2020 19:42
Danke sehr 😁

Karl Heinz Ferk 3.1.2020 20:07
Bingo

Max Kiegerl 3.1.2020 21:33
123 ;)

Armin Schwarz 5.1.2020 15:54
Sehr schön mit der Spielung.
LG Armin

Max Kiegerl 5.1.2020 16:41
Danke dir ;)

SBB Historic Ae 8/14 11852 "Landilok", Baujahr 1938, ausrangiert nach Brand 1972, nicht mehr betriebsfähig, mit 490 kN Anfahrzugkraft stärkste Maschine der SBB, zog 750 t auf 26 Promille Steigung am Gotthard mit 75 km/h. Aufnahme in der Halle des VHS, 23. Juni 2019 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 4.1.2020 18:11
Was für ein Koloss!
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 5.1.2020 15:53
Hallo Heinz,
tolles Bild von der Lok.
Da kann ich Stefan nur zustimmen "Was für ein Koloss!" und was für eine Anfahrzugkraft mit 490 kN, da kommt wohl kaum einer mit....
Liebe Grüße
Armin

Heinz Stoll 6.1.2020 9:35
Hallo Stefan und Armin,
Vielen Dank für eure Kommentare.
Ja, die Maschine hat(te) Power.
Die noch betriebsfähige Ae 8/14 11801 weist dieselbe Anfahrzugkraft auf.
Liebe Grüsse nach Blonay und Herdorf...
...und noch schnell ein glückliches neues Jahr,
Heinz

Stefan Wohlfahrt 6.1.2020 11:19
Das glückliche Neue Jahr wünschen Christine und ich dir auch von ganzem Herzen!

Heinz Stoll 7.1.2020 10:04
Vielen Dank, Stefan.
Gerne auch noch herzliche Grüsse an Christine ;-)

Lichttechnisch gesehen kam der IR 90 1715 nicht eine Sekunde zu früh: Die SBB Re 460 067-2 zieht die IC 2000 Wagengarnitur beim Château de Chillon Richtung Brig. Seit dem Fahrplanwechsel verkehrt zur Verbesserung der Pünktlichkeit ein IR 90 Umlauf mit Doppelstockwagen in den sonst weiterhin von EWIV geprägten IR90 Zügen zwischen Brig und Genève. 4. Januar 2020 (zum Bild)

Julian Ryf 4.1.2020 23:40
Hallo Stefan
Sehr erfreulich, dass beim IC 2000 die Lok Seite Brig ist - so gibt es doch noch etwas Abwechslung zu all den Steuerwagen.
Lieber Gruss, Julian

Armin Schwarz 5.1.2020 15:43
Hallo Stefan,
gut das sie noch mit dem "rechtem Licht" erwischt hast. Tolles Bild und Stimmung.

"Zur Verbesserung der Pünktlichkeit", da können sich so mache eine Scheibe von abschneiden;-)

Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 7.1.2020 10:41
Hallo Julian und Armin,
danke für eure Kommentare zu diesem IR90 Bild mit der Re 460 Seite Brig. Leider (jedenfalls für Bahnfotografie) wird dem Zug oft ein Verstärkungsmodul Seite Birg beigestellt…
einen lieben Gruss
Stefan

50mm Makro ,... Zusammen mit meiner Eos R kommt das heraus. Die Sulm 1 steht zum ausrüsten im Bahnhof Wies. Die Sulmtalbahn Modul Anlage am 2.01.2020 (zum Bild)

Max Kiegerl 4.1.2020 22:54
Herrlich
Wie echt ;)

Lg Max Kiegerl

Horst Lüdicke 5.1.2020 0:00
Hallo Karl Heinz,
da kriegt man richtig Lust, sich wieder einmal mit der Modellbahn zu beschäftigen. Falls es Dich interessiert, so sah das Original in seinen letzten Einsatztagen aus: http://www.bahnbilder.de/bild/oesterreich~industrie-und-werkbahnen~voest-alpin-stahlwerke/905854/im-juni-1974-setzte-die-voest.html
Gruß Horst

Karl Heinz Ferk 5.1.2020 7:42
Vielen Dank euch beiden !

Danke Horst !
Hast du noch mehr davon ?
Wäre Nett für unsere IG ,...

LG KH

Horst Lüdicke 5.1.2020 10:59
Hallo Karl Heinz,
leider nur noch ein weiteres: http://www.bahnbilder.de/bild/oesterreich~industrie-und-werkbahnen~voest-alpin-stahlwerke/652763/bei-der-voest-alpine-in-zeltweg-war.html - das war in meiner fotografischen Anfangszeit und ich war als Schüler/Wehrpflichtiger sehr sparsam mit meinen Aufnahmen. Außerdem wollte ich damals noch möglichst viele unterschiedliche Fahrzeuge "sammeln" und war dadurch manchmal zu kurz vor Ort. Wenn die Aufnahmen für Euch interessant sind, könnt Ihr sie gerne verwenden.
Gruß Horst

Karl Heinz Ferk 5.1.2020 11:57
Vielen lieben Dank Horst !

Armin Schwarz 5.1.2020 15:35
...das kann sich sehen lassen, sieht sehr gut aus.
LG Armin

Karl Heinz Ferk 5.1.2020 17:29
Herzlichen Dank Armin....
GLG KH

Stefan Wohlfahrt 6.1.2020 13:07
Im Vergleich zu "echten Museumbahn Loks" verbreitet dieses Modell durch etwas Unordnung und viel (Betriebsschmutz) eine ausgezeichnete Ambiente!
einen lieben Gruss
Stefan

Karl Heinz Ferk 6.1.2020 16:17
Danke Stefan !!
Viersetzung folgt 😁

Das KROKODIL Ce 6/8 II 14253. Eine Loklegende feierte 100 Jahre. Am Dienstag den 31. Dezember 2019 ging das Jubiläumsjahr zu Ende. Am 19. Oktober 2019 fand zu diesem Anlass von SBB HISTORIC eine Sonderfahrt von Erstfeld nach Bellinzona und zurück statt. Der Extrazug bestehend aus 10 historischen Reisezugwagen wurde mit den Ce 6/8 II 14253, Be 6/8 III 13302 und der Ce 6/8 III 14305 geführt. Auf dem Streckenabschnitt mit ETCS-L2 leistete die Re 420 192-7 Vorspanndienst. Die Schlechtwetteraufnahmen entstanden in Erstfeld, Faido, Bellinzona und Airolo. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Armin Schwarz 2.1.2020 21:15
Hallo Walter,
ganz tolle Bilder mit den "Krokodilen", gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüße
Armin

ÖBB Cityjet (Disiro ML) 4746 555 für ODEG fahrend bei untergehender Sonne zwischen Mukran-Borchtitz und Sargard in km 267,8. - 02.01.2020 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 2.1.2020 19:59
Wunderschön!
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 2.1.2020 21:11
Hallo Gerd,
toll eingefangen die wunderschöne Stimmung.
Liebe Grüße
Armin

Gerd Wiese 3.1.2020 17:20
Danke Stefan und Armin, für’s Reinschauen und Euren Kommentar.
Gruss G.W.

Stefan Pavel 3.1.2020 18:04
Moin Gerd,

einfach traumhaft mit dem Sonnenuntergang gefällt mir.

Mfg
Stefan

Gerd Wiese 10.1.2020 20:24

Hallo Stefan, „Rentner haben niemals Zeit“ darum bedanke ich mich erst jetzt für Deinen Kommentar.
Gruss GW

Die Gütergleise des Bahnhofs Kronach sind schon lange demontiert. Das übernächste "Klimapaket" der Bundesregierung könnte den Wiederaufbau vorschreiben, also hat man sie vorsichtshalber liegen gelassen und neues Leben "blüht"aus den Ruinen. Mit Schnee und ein paar Lichtchen kommt am 05. Januar 2016 richtige Weihnachtsstimmung auf. "Frohes Fest"allen bahnbilder-Machern und mir freundlich gesonnenen Kommentatoren in Dänemark, Österreich und Deutschland! (zum Bild)

Armin Schwarz 24.12.2019 14:09
Gleichfalls ein frohes Fest....
Tolles Bild und Idee.
Liebe Grüße
Armin

Geführt von den beiden RhB ABe 4/4 III Triebwagen Nr. 53 "Tirano" und Nr. 54 "Hakone" fährt unser RhB Regionalzug von Tirano nach St. Moritz, am 04.11.2019 von Cavaglia nach Alp Grüm hinauf. Oben das Hotel Restaurant Belvedere Alp Grüm, links etwas tiefer die RhB Bahnstation Alp Grüm. In dem kleinen Bild: Die Haltestelle Cavaglia der Berninabahn, im Hintergrund das Berninamassiv. (zum Bild)

Thomas Rehsmann 11.12.2019 20:01
Servus Armin!
Ein wunderbares Bild ist dir hier gelungen. Die Lärchen mit ihrer kräftigen Orange-Färbung harmonieren herrlich mit dem frischen Schnee.
Liebe Grüße Thomas

Stefan Wohlfahrt 12.12.2019 15:14
Hallo Armin,
neben dem bereits von Thomas erwähnten Lob, dem ich gerne beipflichte, gefällt mir die Idee mit dem kleinen Bild links im grossen.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 14.12.2019 12:40
Hallo Thomas, hallo Stefan,
danke für Eure netten und positiven Kommentare, es freut mich sehr dass es Euch beiden gefällt.
Wir hatte aber Glück das es in der Nacht etwas geschneit hatte und nun die Sonne lachte, sprich wir hatten Kaiserwetter.

Die Idee mit dem Bild im Bild kam mir bei der ersten Bildbeschreibung, als ich dachte man müsste nicht nur nächste Ziel zeigen können, sondern den ganzen Abschnitt.

Liebe Grüße
Armin

Heinz Lahs 22.12.2019 19:58
Hallo Armin,
tolle Idee, Bild im Bild, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße zum Weihnachtsfest, Heinz.

Armin Schwarz 24.12.2019 9:44
Hallo Heinz,
danke es freut mich sehr dass es dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Das imposante Empfangsgebäude des Bahnhofs Wittenberge am 07.07.2018. (zum Bild)

Armin Schwarz 24.12.2019 9:43
Hallo Heinz,
ein schönes Bild von dem imposanten und schönen Empfangsgebäude, beides gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Armin

Auf der Rückfahrt, bei bestem Kaiserwetter.... Geführt von den beiden RhB ABe 4/4 III Triebwagen Nr. 53 "Tirano" und Nr. 54 "Hakone" erreicht am 04.11.2019 unser RhB Regionalzug, von Tirano nach St. Moritz, bald Alp Grüm. Unten im Tal (Puschlav) sieht man den Lago di Poschiavo (dt. Puschlaversee). (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.11.2019 12:29
Wenn das kein Einladung ist, mit der Bernina Bahn zu fahren…
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 8.11.2019 17:07
Danke Stefan,
es freut mich sehr dass es gefällt.
Wir haben uns einfach in die Bernina Bahn verliebt, allein die Fahr ist jedes Mal ein Hochgenuss.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Lahs 8.11.2019 21:02
Hallo Armin,
eine tolle Aufnahme aus der Bernina Bahn, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße aus Nassenheide, Heinz.

Heinz Hülsmann 17.11.2019 20:33
Hallo Armin, da geht das Herz auf, ein tolles Foto!

VG Heinz

Armin Schwarz 18.11.2019 13:00
Hallo Heinz und Heinz,
auch Euch beiden meinen besten Dank für Eure netten und positiven Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass es Euch gefällt.
Die Bernina Bahn ist immer wieder eine Reise wert, egal zu welcher Jahreszeit.
Liebe Grüße
Armin

Elektrolok E 94 080 am 20.04.2013 in Bochum-Dahlhausen. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 16.11.2019 18:15
Herrlich, trotz fehlender Fahrleitung.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 17.11.2019 12:28
Hallo Heinz,
ja ein herrliches Bild von der E 94, gefällt mir auch sehr gut.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Lahs 17.11.2019 18:47
Eine tolle Aufnahme vom "deutschen Krokodil", gefällt mir auch sehr gut, Heinz.
Beste Grüße, Heinz.

Heinz Hülsmann 17.11.2019 20:35
Danke Stefan, Armin und Heinz, das Euch das Foto gefällt.

Gruß Heinz

Noch wurden die Bahnübergänge zusätzlich bewacht ehe diese nur kurze Zeit später den Betrieb aufnehmen konnten. 3.11.2019 (zum Bild)

Herbert Pfoser 5.11.2019 8:44
Feines Bild - gut gelungen !!!

L.G. Herbert

Hanspeter Reschinger 5.11.2019 10:19
So schnell fahren wir ja gar nicht ;-)
LG
H.P.

Karl Heinz Ferk 5.11.2019 10:20
Doch Doch H.P.;-)

Danke euch beiden !
GLG KH!

Max Kiegerl 6.11.2019 23:25
Geiles Bild ;)
Die Raser der GKB :P

Karl Heinz Ferk 7.11.2019 5:05
Danke Max !!
da geht halt was weiter ;-)

Max Kiegerl 7.11.2019 6:06
Jo genau ;)

Armin Schwarz 8.11.2019 18:13
Das Bild hat was....
LG Armin

Karl Heinz Ferk 9.11.2019 7:32
Vielen Dank Armin....

GLG KH





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.