bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Alexander K.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Zu Testzwecken der Sensorik/neuen Technologien war auf der „Goerzbahn“ in Berlin Steglitz-Zehlendorf das DB „Advanced TrainLab“ (BR 605) insgesamt wohl 3x unterwegs, je hin und zurück. Die „AG Märkische Kleinbahn e.V.“ freute sich entsprechend über den Besuch in ihrem Heimatbahnhof Schönow. Der Zug kam über B-Wannsee nach Lichterfelde-West und machte dort Kopf, um auf die Goerzbahn abzubiegen. Die erste Tour wurde am 10.2.2021 spätnachmittags unternommen, die zweite und dritte am 12.2.2021 vormittags/mittags. Die Lokalpresse (Print/TV) berichtete entsprechend. Zum Glück hatte es vorher geschneit und die daraus entstandenen Bilder sind wohl so schnell nicht reproduzierbar. Wegen des guten Wetters am 12.2. war ein reger Auflauf der Fotographen, aber auch die Bevölkerung vor Ort zückte das Handy beim Spaziergang, um diesen ungewöhnlichen Besuch auf dieser ungewöhnlichen Bahnstrecke festzuhalten. Aus einem RBB-Bericht: „Eine Besonderheit der Strecke sei die große Zahl an Bahnübergängen: Es gibt rund 40 Stellen, an denen Autoverkehr die Schienen queren kann.“ Hier verlässt der Zug das Gelände der "AG Märkische Kleinbahn e.V.". Berlin, der 12.2.2021 (zum Bild)

Alexander K. 14.4.2021 20:15
Schön, dass keiner dem Anderen ins Bild läuft.
MfG

Zu Testzwecken der Sensorik/neuen Technologien war auf der „Goerzbahn“ in Berlin Steglitz-Zehlendorf das DB „Advanced TrainLab“ (BR 605) insgesamt wohl 3x unterwegs, je hin und zurück. Die „AG Märkische Kleinbahn e.V.“ freute sich entsprechend über den Besuch in ihrem Heimatbahnhof Schönow. Der Zug kam über B-Wannsee nach Lichterfelde-West und machte dort Kopf, um auf die Goerzbahn abzubiegen. Die erste Tour wurde am 10.2.2021 spätnachmittags unternommen, die zweite und dritte am 12.2.2021 vormittags/mittags. Die Lokalpresse (Print/TV) berichtete entsprechend. Zum Glück hatte es vorher geschneit und die daraus entstandenen Bilder sind wohl so schnell nicht reproduzierbar. Wegen des guten Wetters am 12.2. war ein reger Auflauf der Fotographen, aber auch die Bevölkerung vor Ort zückte das Handy beim Spaziergang, um diesen ungewöhnlichen Besuch auf dieser ungewöhnlichen Bahnstrecke festzuhalten. Aus einem RBB-Bericht: „Eine Besonderheit der Strecke sei die große Zahl an Bahnübergängen: Es gibt rund 40 Stellen, an denen Autoverkehr die Schienen queren kann.“ Hier ein Blick den "Dahlemer Weg" entlang zu der Gesamtsituation. Auf dieser Strecke darf der Zug maximal 10 km/h fahren. Berlin, der 12.2.2021 (zum Bild)

Alexander K. 14.4.2021 20:11
Klasse!

MEG 3 / 345 363-6 und ex MEG 5 am 15.11.2020 im SFW Eberswalde - aus dem vorbeifahrenden IC2050 heraus aufgenommen. (zum Bild)

Manfred Uy 9.4.2021 13:52
Hallo Alexander K. ich benötige Dein Foto hier http://www.v60-ost.com/13755.html

Alexander K. 9.4.2021 14:02
Hallo Manfred, und warum?
MfG

Alexander K. 10.4.2021 19:38
Hallo Manfred, schon klar, wo das Bild auch hin soll, aber mit einem "bitte" wäre die Anfrage einfach erfreulicher gewesen.

MfG

IC 2904 mit 101 031-3 als Schublok - als Ersatzzug für ICE 1042 am 25.03.2021 durch Vorpommern bei Neu Kosenow (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 10.4.2021 14:07
Hallo Alexander,
gefällt, auch dank der vielen Schwäne.
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander K. 10.4.2021 15:37
Danke für Deinen Kommentar Stefan und viel Spaß am Gleis!

DB 187 084 mit H-Wagen Einfahrt Angermünde von Schwedt kommend am 06.04.2021 (zum Bild)

Markus Engel 7.4.2021 19:57
Endlich mal ein Bild von Dir, das einen ansprechenden Bildaufbau mit etwas Umfeld zeigt, nicht immer nur LOKS. Gefällt mir gut !
Warum nicht mehr davon ?
Gruß Markus

Alexander K. 8.4.2021 5:01
Hallo Markus,
Kommentare, die sich auf die fotografische "Leistung" eines Bildeinstellers beziehen (enthalten dann Worte wie "Du", "Dir", "Dein", "Ihr", "Euch"), dürfen gerne eine persönliche Anrede enthalten. Bei Kommentaren, wie "Tolles Bild", ist das zweitrangig. Das Bild wird nicht antworten.

Guck Dir bitte alle meine Bilder an, da sind bestimmt noch mehr mit "Umfeld" dabei. Vor allem in den privaten Galerien "Anschluss Binnenhafen", etc.

Viel Spaß dabei!

Markus Engel 8.4.2021 18:35
Hallo Alexander, was willst Du mir mit dem unten Zitierten sagen ??? Ich schrieb (das Bild) "gefällt mir gut" ! Wo ist das Problem ? Gruß Markus

Kommentare, die sich auf die fotografische "Leistung" eines Bildeinstellers beziehen (enthalten dann Worte wie "Du", "Dir", "Dein", "Ihr", "Euch"), dürfen gerne eine persönliche Anrede enthalten. Bei Kommentaren, wie "Tolles Bild", ist das zweitrangig. Das Bild wird nicht antworten.

Alexander K. 8.4.2021 19:34
Guten Abend Markus,

alles gutgemeinte Tipps, wie sie anderen Usern hin und wieder, auch mir vor etlichen Jahren (ich war hier schon mal von 2013-2018) - entweder hier oder in den anderen Sparten - gegeben wurden:
1. Freundliche Anrede,
2. Großbuchstaben ist wie "Schreien",
3. Satzzeichen nur einmal verwenden, reicht völlig.

Ich freue mich über Lob und Kritik und teile auch gern aus. Also Danke fürs Lob bei diesem Bild.

Mit freundlichen Grüßen vom Gleis

Stefan Wohlfahrt 10.4.2021 14:20
Hallo Alexander, Hallo Markus,
eine interessante Diskussion, zum Thema ansprechender Bildaufbau, wobei die dafür geeigneten Elemente sicherlich festgelgt werden kénnen, aber es auch eine Frage des Geschmackes ist. Zudem geht es ja immer darum, was der Fotograf zeigen will: ein Bild bei welchem es ausschliesslich um den Zug geht, wird anders gestaltet, als ein Bild, welches den Zug in einer bestimmten Situaton (Ort/Landschaft) zeigt. Ich vertrette seit jeher die Auffassung, dass der Fotograf bestimmt, was er zeigen will. Ob das Bild dann ankommt ober nicht, ist dann eine andere Frage.
Bei dem hier zu sehende Bild ist für meinen Geschmack der Zug noch ein Stück zu weit hinten, ein späteres Auslösen hätte mehr von der Seite der Lok gezeigt. Ob das angeschnittene Gebäude rechts im Bild auch noch aufs Bild gepasst hätte, ist eine weitere Frage.
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander K. 10.4.2021 15:32
Hallo Stefan,
grundsätzlich teile ich Deine Meinung.

Zum Bild: es gibt auch eine Version mit weiter vorgefahrenem Zug und den Gebäuden rechts und links. Hab mich aber dagegen entschieden, da das rechte Stellwerk (?) / Funktionsgebäude mit Graffiti verunstaltet ist (ansatzweise erkennt man aber dafür die Auftragsgraffiti am hellen Gebäude, welches die Historie des Bahnhofs Angermünde anhand von ein paar Lokomotiven darstellt).

Daher dieses Bild und das Gebäude rechts nur angeschnitten.

Ich bearbeite noch ein Bild mit einem Triebwagen vor dem rechten Stellwerk / ehem. Funktionsgebäude, welcher dann das Graffiti abdeckt.

Gruß von der Peene

Stefan Wohlfahrt 11.4.2021 11:18
Hallo Alexander,
das Graffiti mit einem Fahrzeug zu verdecken ist natürlich eine gute Lösung. Danke auch für den Hinweiss auf das Auftragsgrafit bei diesem Bild. Dieses Auftragsgraffiti wäre mit meinem Vorschlag des späteren Auslösens nicht zu sehen.
einen lieben Gruss
Stefan

Berlin Friedrichstrasse, März 1991. Die S-Bahn fährt wieder durchgehend, aber sonst hat sich noch nicht viel verändert. (zum Bild)

Alexander K. 8.4.2021 9:00
Hallo Markus, hervorragend ausgesuchte Fotostelle !
Selbst ein Stück "Tränenpalast" ist noch drauf.
MfG

Die 50 3610-8 der WFL beim Frühlingsfest am 06.04.2019 im Bw Schöneweide. (zum Bild)

Alexander K. 5.4.2021 17:24
Top mit dem Stellwerk 👍. 1000x dran vorbeigefahren

MfG

155 159-7 mit 232 601-5 (WFL) zu sehen am 02.04.20 in Kaulsdorf. (zum Bild)

Michael Brunsch 23.3.2021 22:11
Hallo Alexander,

sehr schönes Bild. Mit der Lackierung der Loks wirken die Maschinen sehr zeitlos. Die Aufnahme könnte auch vor 30 Jahren entstanden sein.

Grüße
Michael

Alexander Hertel 24.3.2021 17:46
Danke Michael,

ja da hast Recht das könnte man denken.

Gruß Alex

Alexander K. 4.4.2021 19:31
Tolle Stelle, tolle Farben.

Über das Zeitfenster, seit wann die Aufnahme so möglich wäre, gab es in unserer Sichtungsgruppe eine klare andere Meinung.

Naja, der Unterschied zwischen Hobby und irgendwas Anderem.

Gruß

Michael Brunsch 5.4.2021 0:17
Hallo Alexander,

meines Erachtens habe ich die erste orientrote 155 noch vor dem Umbau des Leipziger Hauptbahnhofes fotografiert, also etwa 1995.
Leider habe ich das Foto nicht griffbereit.

Grüße
Michael

Alexander K. 5.4.2021 10:59
@Michael: Hallo, das mit der Farbe haut hin. Nur die Art des Stromabnehmers dürfte sich im Laufe der Jahre konkret bei dieser 155 geändert haben. Schere war wohl bis vor ca. 15-17 Jahren, als die Lok zeitweise z-gestellt war. Danach kam dann der drauf, wie hier zu sehen.

MfG

Pool 17, 203652-3, rangiert hier am 14.5.2007 im Bahnhof Helmstedt. (zum Bild)

Alexander K. 4.4.2021 19:23
Gutes Porträt, einmal reicht aber ...

203652-3 von Pool 17 rangierte am 14.5.2007 im HBF Helmstedt. (zum Bild)

Alexander K. 4.4.2021 19:22
?

203652-3, bezeichnet als private Pool 17, rangiert hier am 14.5.2007 im Bahnhof Helmstedt. (zum Bild)

Alexander K. 4.4.2021 19:21
Einmal reicht doch.

Verpflegung bunkern für die Fahrt durch "Feindesland" ... ! (August 1983) (zum Bild)

Horst Lüdicke 26.3.2021 23:31
Hallo Markus,
schön, dass Du diese früher alltägliche Szene im Bild festgehalten hast. Mein letzter solcher "Einkauf" aus dem Zugfenster war 1989 bei der Rückreise mit einem Schnellzug von Prag nach Nürnberg in Pilsen (na was wohl :-)).
Gruß Horst

Alexander K. 4.4.2021 19:21
Klasse Bild!

Olli 4.4.2021 23:43
Einfach eine herrliche Szene!

Andreas Strobel 11.4.2021 19:44
Das Bild zeigt quasi die Gnade der früheren Geburt. Als es bei der deutschen Eisenbahn Polster gab, Speisewagen die den Namen verdienten und wo keiner eingestellt war Servicepersonal das kalte Getränke, heiße Würstchen und Lektüre anbot. Oder auf Bahnsteigen Kioske oder solche Verkaufswagen zufinden waren und das auch noch mit freundlichem Personal. Was macht die DB AG wohl anders🤔. Schöne Erinnerung Markus. Gruß Andreas

Absolutes Glück beim Licht-/Schattenspiel... "Spot on" In der Kramerkurve (oder auch "Schweineohr"; Überfahrt von der Anhalter Bahn zum Berliner Außenring) fährt IC 2901 "Baby IC" (Ersatz für IC 2271) Richtung Dresden, gezogen von 101 115. (Danke an DSO-User "HRO" für die Meldung) Großbeeren, der 03.04.2021 (zum Bild)

Stefan Pavel 4.4.2021 5:54
Moin Moin,

Das habe ich gerne gemacht, gefällt mir mit den Lichtverhältnissen 👍.

Mfg
Stefan

G. G. 4.4.2021 11:01
Danke - ich hatte mir schon gedacht, dass es sich um die gleiche Person handeln könnte :-P
Der Zug kam wirklich gerade noch rechtzeitig, aber etwas mehr Sonne im Vordergrund wäre noch besser gewesen.
Sei's drum, meine Fahrradfahrt hat sich gelohnt.

Alexander K. 4.4.2021 17:21
Sehr schön. Heute soll der Zug noch etwas besser ausgesehen haben.

MfG

171 065 als "Dienstpendelzug" Grunewald - Friedrichstrasse am 3.5.1988 in Berlin-Zoo. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 2.4.2021 18:32
Ein schönes Zeitdokument; wobei mir die Formsignale ganz besonders gefallen.
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander K. 2.4.2021 19:51
Für mich schon jetzt das Bild des Monats!

MfG

Michael Brunsch 2.4.2021 20:07
Hallo Markus,

der kleine LVT wirkt im Zentrum von Berlin irgendwie verloren. Insofern passt es zur Gesamtsituation der Reichsbahn im "Westen". Wie Stefan schon schreibt, ist es ein schönes Zeitdokument.

Grüße
Michael

Eine Sonderleistung fand heute mit PRESS "155 026-2" (NVR: "91 80 6 155 211-6 D-PRESS") und einem firmeneigenen DR Personenwagen vom Typ Byu statt, dabei kam es zu einem Kurzhalt im Bf. Flughafen BER Terminal 5 wo der Tf noch mal im Wagen nachschaute ob als in Ordnung ist, 24.02.21 Nochmals Grüße an den Tf !!!! (zum Bild)

Alexander K. 30.3.2021 20:08
Was für ein Glück!
Gruß von der Peene

Usedomer Bäderbahn GmbH (Tochterunternehmen der DB) überraschend mit zwei Stadler GTW der BR 646 Richtung Heimat am 25.03.21 Berlin-Buch. (zum Bild)

Alexander K. 30.3.2021 20:07
646 123 u. 646 112 - Gruß von der Peene





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.