bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: EÜ Eisdorf am km 16,407 Neben Gleiserneuerungen und technischen Arbeiten zwischen Teutschenthal und Angersdorf

(ID 1246529)



VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: EÜ Eisdorf am km 16,407

Neben Gleiserneuerungen und technischen Arbeiten zwischen Teutschenthal und Angersdorf wird in Eisdorf (Teutschenthal) auch die Eisenbahnüberführung (EÜ) am Würdebach neugebaut.
Zum Sonntag gelang eine Aufnahme des aktuellen Baufortschritts durch den Bauzaun an einem öffentlichen Weg.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 21.2.2021 | 12:23 Uhr

VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: EÜ Eisdorf am km 16,407

Neben Gleiserneuerungen und technischen Arbeiten zwischen Teutschenthal und Angersdorf wird in Eisdorf (Teutschenthal) auch die Eisenbahnüberführung (EÜ) am Würdebach neugebaut.
Zum Sonntag gelang eine Aufnahme des aktuellen Baufortschritts durch den Bauzaun an einem öffentlichen Weg.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 21.2.2021 | 12:23 Uhr

Clemens Kral https://www.youtube.com/channel/UCo2i7Ilk7gG8t1Oxx5znO5A 27.02.2021, 64 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 750D, Belichtungsdauer: 1/320, Blende: 71/10, ISO100, Brennweite: 18/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Das größte Bauwerk der Wendlandbahn ist die 985,6m lange Elbbrücke Dömitz aus dem Jahre 1870. Sie ging mit der Strecke damals in Betrieb. Man errichtete die Brücke direkt mit Maßnahmen um sie gegen Feindübernahme zu schützen. Unter anderem mit Wachtblockhäusern und 2 Strompfeiler wurden mit Demolierungsminen versehen. Die Brücke wurde für ursprünglich 2 Gleise gebaut. Da die Strecke gedoch nie überregionale Bedeutung gewann wurde der Verkehr nur über ein Gleis abgewickelt. Nach einem Luftangriff am 20. April 1945 stürzte der östliche Überbau vor der Drehbrücke ein. Da die Brücke die innerdeutsche Grenze überquerte unterblieb ein Wiederaufbau. Die Strecke Dömitz - Wittenburg wurde 1947 als Reperationsleistung an die Sovjetunion abgebaut. Der Abschnitt Dömitz - Ludwigslust verlor Mitte 2000 seinen Verkehr. Heute steht die Brücke unter Denkmalschutz und gehört einem Niederländischen Immobilienunternehmen welche die Brücke 2017 und 2018 sanieren lies.

Dömitz 30.07.2021
Das größte Bauwerk der Wendlandbahn ist die 985,6m lange Elbbrücke Dömitz aus dem Jahre 1870. Sie ging mit der Strecke damals in Betrieb. Man errichtete die Brücke direkt mit Maßnahmen um sie gegen Feindübernahme zu schützen. Unter anderem mit Wachtblockhäusern und 2 Strompfeiler wurden mit Demolierungsminen versehen. Die Brücke wurde für ursprünglich 2 Gleise gebaut. Da die Strecke gedoch nie überregionale Bedeutung gewann wurde der Verkehr nur über ein Gleis abgewickelt. Nach einem Luftangriff am 20. April 1945 stürzte der östliche Überbau vor der Drehbrücke ein. Da die Brücke die innerdeutsche Grenze überquerte unterblieb ein Wiederaufbau. Die Strecke Dömitz - Wittenburg wurde 1947 als Reperationsleistung an die Sovjetunion abgebaut. Der Abschnitt Dömitz - Ludwigslust verlor Mitte 2000 seinen Verkehr. Heute steht die Brücke unter Denkmalschutz und gehört einem Niederländischen Immobilienunternehmen welche die Brücke 2017 und 2018 sanieren lies. Dömitz 30.07.2021
Dennis Fiedler

Das größte Bauwerk der Wendlandbahn ist die 985,6m lange Elbbrücke Dömitz aus dem Jahre 1870. Sie ging mit der Strecke damals in Betrieb. Man errichtete die Brücke direkt mit Maßnahmen um sie gegen Feindübernahme zu schützen. Unter anderem mit Wachtblockhäusern und 2 Strompfeiler wurden mit Demolierungsminen versehen. Die Brücke wurde für ursprünglich 2 Gleise gebaut. Da die Strecke gedoch nie überregionale Bedeutung gewann wurde der Verkehr nur über ein Gleis abgewickelt. Nach einem Luftangriff am 20. April 1945 stürzte der östliche Überbau vor der Drehbrücke ein. Da die Brücke die innerdeutsche Grenze überquerte unterblieb ein Wiederaufbau. Die Strecke Dömitz - Wittenburg wurde 1947 als Reperationsleistung an die Sovjetunion abgebaut. Der Abschnitt Dömitz - Ludwigslust verlor Mitte 2000 seinen Verkehr. Heute steht die Brücke unter Denkmalschutz und gehört einem Niederländischen Immobilienunternehmen welche die Brücke 2017 und 2018 sanieren lies.

Dömitz 30.07.2021
Das größte Bauwerk der Wendlandbahn ist die 985,6m lange Elbbrücke Dömitz aus dem Jahre 1870. Sie ging mit der Strecke damals in Betrieb. Man errichtete die Brücke direkt mit Maßnahmen um sie gegen Feindübernahme zu schützen. Unter anderem mit Wachtblockhäusern und 2 Strompfeiler wurden mit Demolierungsminen versehen. Die Brücke wurde für ursprünglich 2 Gleise gebaut. Da die Strecke gedoch nie überregionale Bedeutung gewann wurde der Verkehr nur über ein Gleis abgewickelt. Nach einem Luftangriff am 20. April 1945 stürzte der östliche Überbau vor der Drehbrücke ein. Da die Brücke die innerdeutsche Grenze überquerte unterblieb ein Wiederaufbau. Die Strecke Dömitz - Wittenburg wurde 1947 als Reperationsleistung an die Sovjetunion abgebaut. Der Abschnitt Dömitz - Ludwigslust verlor Mitte 2000 seinen Verkehr. Heute steht die Brücke unter Denkmalschutz und gehört einem Niederländischen Immobilienunternehmen welche die Brücke 2017 und 2018 sanieren lies. Dömitz 30.07.2021
Dennis Fiedler

Feldbahn des Sodawerks Bernburg
Lok 2 bricht kurz vor einem ergiebigen Regenschauer zu einer neuen Runde auf und überquert am Anfang ihrer Fahrt mit vier leeren Wagen die Saale. Farbe der Brücke und des Zugmaterials harmonieren hier gut. Im Vordergrund verläuft nahezu parallel die Bahnstrecke Köthen–Aschersleben (KBS 334).
Das Ganze habe ich von der Annenstraße beäugt.

🧰 Solvay Chemicals GmbH
🕓 16.8.2021 | 16:24 Uhr
Feldbahn des Sodawerks Bernburg Lok 2 bricht kurz vor einem ergiebigen Regenschauer zu einer neuen Runde auf und überquert am Anfang ihrer Fahrt mit vier leeren Wagen die Saale. Farbe der Brücke und des Zugmaterials harmonieren hier gut. Im Vordergrund verläuft nahezu parallel die Bahnstrecke Köthen–Aschersleben (KBS 334). Das Ganze habe ich von der Annenstraße beäugt. 🧰 Solvay Chemicals GmbH 🕓 16.8.2021 | 16:24 Uhr
Clemens Kral

Ein 1648 (Alstom Coradia LINT 41) überquert in der Morgensonne die Saale bei Könnern und wird gleich den gleichnamigen Bahnhof erreichen. Aus Fahrgastsicht sicher die schönste Stelle entlang der Strecke, um den Blick nach draußen schweifen zu lassen, für den Fotografen hingegen nicht die beste Sicht.

🧰 Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH
🚝 RE 75705 (RE4) Goslar–Halle(Saale)Hbf
🚩 Bahnstrecke Halle–Vienenburg (KBS 330)
🕓 16.8.2021 | 7:50 Uhr
Ein 1648 (Alstom Coradia LINT 41) überquert in der Morgensonne die Saale bei Könnern und wird gleich den gleichnamigen Bahnhof erreichen. Aus Fahrgastsicht sicher die schönste Stelle entlang der Strecke, um den Blick nach draußen schweifen zu lassen, für den Fotografen hingegen nicht die beste Sicht. 🧰 Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH 🚝 RE 75705 (RE4) Goslar–Halle(Saale)Hbf 🚩 Bahnstrecke Halle–Vienenburg (KBS 330) 🕓 16.8.2021 | 7:50 Uhr
Clemens Kral





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.