bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

58 311 als 58 1111 am 10.05.1975 in Zöblitz-Pobershau während der Sonderfahrt zum 100.Streckenjubiläum der Strecke Flöha-Reitzenhain

(ID 1314222)



58 311 als 58 1111 am 10.05.1975 in Zöblitz-Pobershau während der Sonderfahrt zum 100.Streckenjubiläum der Strecke Flöha-Reitzenhain

58 311 als 58 1111 am 10.05.1975 in Zöblitz-Pobershau während der Sonderfahrt zum 100.Streckenjubiläum der Strecke Flöha-Reitzenhain

Rainer Haufe 18.10.2022, 202 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stefan Wohlfahrt 18.12.2022 08:00

Hallo Rainer,
ein interessantes Bild der "badischen" Lok.
einen lieben Gruss
Stefan

Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF) und Waggons der 1950-60er Jahre eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Hier kommt 58 311 alias 58 1111-2 mit Gebrüll die Förthaer Rampe herauf.
Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF) und Waggons der 1950-60er Jahre eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Hier kommt 58 311 alias 58 1111-2 mit Gebrüll die Förthaer Rampe herauf.
Matthias Kümmel

Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF) und Waggons der 1950-60er Jahre eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Soeben hat die 58 311 alias 58 1111-2 den Tunnel Benshausen verlassen.
Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF) und Waggons der 1950-60er Jahre eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Soeben hat die 58 311 alias 58 1111-2 den Tunnel Benshausen verlassen.
Matthias Kümmel

Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF), beschildert als 58 1111-2, und Waggons der 1950-60er Jahre eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Nach einem kurzen Betriebshalt verlässt der Zug den Bf. Oberhof und wird gleich in den Rennsteigtunnel eintauchen.
Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF), beschildert als 58 1111-2, und Waggons der 1950-60er Jahre eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Nach einem kurzen Betriebshalt verlässt der Zug den Bf. Oberhof und wird gleich in den Rennsteigtunnel eintauchen.
Matthias Kümmel

Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF), beschildert als 58 1111-2, eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Während des ca. 2,5stündigen Aufenthalt in der romantischen Fachwerk- und Bachstadt Arnstadt musste die sonst nur im Süddeutschen Raum zum Einsatz kommende 58 311 ihren Zug verlassen und zum Restaurieren sowie Drehen weiter nach Gotha in das BW von Railsystems RP fahren. Der Grund dafür ist eine defekte Weiche im Bahnhof Arnstadt, welche das Erreichen des historischen Bahnbetriebswerks z. Zt. unmöglich macht. Bei einsetzender Dunkelheit kehrte die Maschine aus Gotha zurück und  passierte dabei den Hp Haarhausen.
Am 21.01.2023 veranstaltete Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e.V. mit der 102 Jahre alten Dampflok 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde (UEF), beschildert als 58 1111-2, eine historische Sonderzugfahrt durch den Thüringer Wald. Während des ca. 2,5stündigen Aufenthalt in der romantischen Fachwerk- und Bachstadt Arnstadt musste die sonst nur im Süddeutschen Raum zum Einsatz kommende 58 311 ihren Zug verlassen und zum Restaurieren sowie Drehen weiter nach Gotha in das BW von Railsystems RP fahren. Der Grund dafür ist eine defekte Weiche im Bahnhof Arnstadt, welche das Erreichen des historischen Bahnbetriebswerks z. Zt. unmöglich macht. Bei einsetzender Dunkelheit kehrte die Maschine aus Gotha zurück und passierte dabei den Hp Haarhausen.
Matthias Kümmel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.