bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Der SBB Rangiertraktor Te III 157 (97 85 3213 157 CH-SBB) am 22.08.2016 im Bahnhof Locarno .

(ID 964449)
Die 223 069 mit einem ALEX nach Hof am 27.08.2016 unterwegs bei Lengenfeld.
Aufgrund von einer Feierlichkeit zum 25jährigen bestehen der Schnellecke Logistics in Sachsen hat man am 28.06.2016 mehrere private Charterfahrten mit der 172 132-3 und 172 171-1 zwischen den



Der SBB Rangiertraktor Te III 157 (97 85 3213 157 CH-SBB) am 22.08.2016 im Bahnhof Locarno . 

Der Te 2/2 III 157 wurde 1965 von SLM (Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik) unter der Fabriknummer 4540 gebaut, der elektrische Teil ist von MFO (Maschinenfabrik Oerlikon).  

Mitte der 1960er Jahre lieferten die SLM und MFO insgesamt 41 dieser Te 2/2 Rangiertraktoren der Leistungsklasse III an die SBB . Sie waren für den Einsatz an größeren Stationen mit hauptsächlich elektrifizierten Anschlussgleisen vorgesehen.  Gegenüber den Te III mit Kuppelstangenantrieb aus den 1940er Jahren hatten diese nun Einzelachsantrieb. Heute gibt es nur noch drei dieser Te III bei der SBB. Neben der 176 noch die 157 welche sie auch in Locarno befindet und die 144 die sich in der Regel in Genf befindet. 

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Achsformel: Bo´
Länge über Puffer:  6.640 mm
Leistung:  245 kW / 680 PS
Gewicht:  28 t  
Höchstgeschwindigkeit:  60 km/h (geschleppt 65 km/h)
Stromsysteme:  15 kV 16.7 Hz

Der SBB Rangiertraktor Te III 157 (97 85 3213 157 CH-SBB) am 22.08.2016 im Bahnhof Locarno .

Der Te 2/2 III 157 wurde 1965 von SLM (Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik) unter der Fabriknummer 4540 gebaut, der elektrische Teil ist von MFO (Maschinenfabrik Oerlikon).

Mitte der 1960er Jahre lieferten die SLM und MFO insgesamt 41 dieser Te 2/2 Rangiertraktoren der Leistungsklasse III an die SBB . Sie waren für den Einsatz an größeren Stationen mit hauptsächlich elektrifizierten Anschlussgleisen vorgesehen. Gegenüber den Te III mit Kuppelstangenantrieb aus den 1940er Jahren hatten diese nun Einzelachsantrieb. Heute gibt es nur noch drei dieser Te III bei der SBB. Neben der 176 noch die 157 welche sie auch in Locarno befindet und die 144 die sich in der Regel in Genf befindet.

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Achsformel: Bo´
Länge über Puffer: 6.640 mm
Leistung: 245 kW / 680 PS
Gewicht: 28 t
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h (geschleppt 65 km/h)
Stromsysteme: 15 kV 16.7 Hz

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 29.08.2016, 252 Aufrufe, 3 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2016:06:22 13:42:46, Belichtungsdauer: 0.010 s (1/100) (1/100), Blende: f/10.0, ISO100, Brennweite: 40.00 (40/1)

3 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Simon Bütikofer 29.08.2016 22:10

Hallo Armin
Schöne Aufnahme aus dem Tessin. Ich bin gespannt ob die beiden Loks noch in Locarno bleiben nach der Eröffnung des GBT.
Gruess, Simon

Stefan Wohlfahrt 30.08.2016 10:23

Hallo Armin,
ich schliesse mich Simons Kommentar gerne an.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 04.09.2016 11:37

Hallo Simon und Stefan,
besten Dank für Eure netten Kommentare, es freut mich sehr dass es Euch beiden gefällt.
Solange die Re 4/4II bespannten Züge von und nach Locarno fahren, werden die beiden Loks wohl noch in Locarno bleiben. Zugleich hoffe ich das man weiter mit solchen Zügen noch die Gotthardstrecke fahren kann.
Liebe Grüße
Armin

Während im Vordergrund der Te III 155 pausiert, schiebt die BAM  MBC Re 4/4 II (UIC 91 85 4420 506-8 CH-MBC) ihren Güterzug von Gland nach Apples in Morges auf die Rollbockanlage. Im Hintergrund warten bereits die beiden Ge 4/4 21 und 22 auf den Zug.
19. April 2018
Während im Vordergrund der Te III 155 pausiert, schiebt die BAM MBC Re 4/4 II (UIC 91 85 4420 506-8 CH-MBC) ihren Güterzug von Gland nach Apples in Morges auf die Rollbockanlage. Im Hintergrund warten bereits die beiden Ge 4/4 21 und 22 auf den Zug. 19. April 2018
Stefan Wohlfahrt

Der BAM / MBC Te III 147 hat die BAM  7 MBC Re 4/4 II (UIC 91 85 4420 506-8 CH MBC) mit ihrem Zug zur Rollbockanage geschoben und zieht nun den vom Schamlspurteil angekommenen Zug auf ein Ausziehgleis, wo die Re 4/4 II ihn später zur Weiterfarht nach Gland übernehmen wird.
22. Feb. 20107
Der BAM / MBC Te III 147 hat die BAM 7 MBC Re 4/4 II (UIC 91 85 4420 506-8 CH MBC) mit ihrem Zug zur Rollbockanage geschoben und zieht nun den vom Schamlspurteil angekommenen Zug auf ein Ausziehgleis, wo die Re 4/4 II ihn später zur Weiterfarht nach Gland übernehmen wird. 22. Feb. 20107
Stefan Wohlfahrt

Die beiden Te III 157 und 176, zusammen mit der Ee 3/3 16448, stehen auf einem Nebengleis beim Bahnhof Kaiseraugst und warten auf den Abbruch bei der Firma Thommen. Die Aufnahme stammt vom 21.12.2016.
Die beiden Te III 157 und 176, zusammen mit der Ee 3/3 16448, stehen auf einem Nebengleis beim Bahnhof Kaiseraugst und warten auf den Abbruch bei der Firma Thommen. Die Aufnahme stammt vom 21.12.2016.
Markus Wagner

Für die Te III 157 hat bald die letzte Stunde geschlagen. Hier steht die Lok auf einem Nebengleis beim Bahnhof Kaiseraugst. Die Aufnahme stammt vom 19.12.2016.
Für die Te III 157 hat bald die letzte Stunde geschlagen. Hier steht die Lok auf einem Nebengleis beim Bahnhof Kaiseraugst. Die Aufnahme stammt vom 19.12.2016.
Markus Wagner





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.