bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Gegen Ende des Einsatzes der dieselbespannten EC-Züge im Allgäu ließ die Pünktlichkeit häufig zu wünschen übrig.

(ID 1244967)



Gegen Ende des Einsatzes der dieselbespannten EC-Züge im Allgäu ließ die Pünktlichkeit häufig zu wünschen übrig. Gerade beim EC 195 führte dies dazu, daß ein Foto entweder gar nicht mehr oder zumindest nicht wie geplant zustande kam. So auch am 09. November 2020. Pünktlich in Lindau abgefahren, sammelte der Zug bis Hergatz eine halbe Stunde  Plus  ein. Und dann wurde auch noch der später gestartete Nahverkehr vorgelassen. Dies führte dazu, dass das angedachte Motiv bei Unterthalhofen bei Durchfahrt des ECs fast komplett im Schatten lag. Aber nachdem die Loks (218 463 und 452) von der tiefstehenden Sonne noch schön ausgeleuchtet waren, betätigte ich dennoch den Auslöser. Letztlich war es aber nachvollziehbar, dass die DB der Pünktlichkeit der Fernzüge keinen Augenmerk mehr schenkte, fuhren sie doch pandemiebedingt ohnehin praktisch ohne Reisende durch die Gegend. Höchstens ein paar Eisenbahnfreunde gönnten sich noch eine Fahrt im Panoramawagen, um einen persönlichen Abschied von dieser gediegenen Reiseform durch das Allgäu zu nehmen.

Gegen Ende des Einsatzes der dieselbespannten EC-Züge im Allgäu ließ die Pünktlichkeit häufig zu wünschen übrig. Gerade beim EC 195 führte dies dazu, daß ein Foto entweder gar nicht mehr oder zumindest nicht wie geplant zustande kam. So auch am 09. November 2020. Pünktlich in Lindau abgefahren, sammelte der Zug bis Hergatz eine halbe Stunde "Plus" ein. Und dann wurde auch noch der später gestartete Nahverkehr vorgelassen. Dies führte dazu, dass das angedachte Motiv bei Unterthalhofen bei Durchfahrt des ECs fast komplett im Schatten lag. Aber nachdem die Loks (218 463 und 452) von der tiefstehenden Sonne noch schön ausgeleuchtet waren, betätigte ich dennoch den Auslöser. Letztlich war es aber nachvollziehbar, dass die DB der Pünktlichkeit der Fernzüge keinen Augenmerk mehr schenkte, fuhren sie doch pandemiebedingt ohnehin praktisch ohne Reisende durch die Gegend. Höchstens ein paar Eisenbahnfreunde gönnten sich noch eine Fahrt im Panoramawagen, um einen persönlichen Abschied von dieser gediegenen Reiseform durch das Allgäu zu nehmen.

Christoph Schneider 16.02.2021, 84 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
218 415 am RE 57592 München Hbf - Kempten unterwegs bei Görwangs, 26.04.2021
218 415 am RE 57592 München Hbf - Kempten unterwegs bei Görwangs, 26.04.2021
Mario Morgner

218 452 am Schülerzug aus Landshut RB 27121 in Egglkofen, 28.04.2021
218 452 am Schülerzug aus Landshut RB 27121 in Egglkofen, 28.04.2021
Mario Morgner

218 414 u. 415 mit den RE 3891 von Oberstdorf - München Hbf unterwegs zwischen Günzach - Biessenhofen, 27.04.2021
218 414 u. 415 mit den RE 3891 von Oberstdorf - München Hbf unterwegs zwischen Günzach - Biessenhofen, 27.04.2021
Mario Morgner

Einen Zug wie aus einer Epoche IV-Modellbahnanfangspackung (218+Bm, ABm, BDm) befördert 218 453 beim Block Mainshof (Strecke Amberg - Nürnberg) im September 1985. Natürlich war auch diese Aufnahme  Beifang  beim Warten auf einen Dampfzug.
Einen Zug wie aus einer Epoche IV-Modellbahnanfangspackung (218+Bm, ABm, BDm) befördert 218 453 beim Block Mainshof (Strecke Amberg - Nürnberg) im September 1985. Natürlich war auch diese Aufnahme "Beifang" beim Warten auf einen Dampfzug.
Markus Engel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.