bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

970 (München–) Buchloe – Kempten – Immenstadt – Lindau ·Allgäubahn· Fotos

1971 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
An der Günzachquelle warteten am 04. Juni 2022 diverse Fotografen auf den IC 2085 nach Oberstdorf. Grund war der Einsatz der 218 443 von DB Gebrauchtzug vor dieser Leistung. Die Lok war zum Aufnahmezeitpunkt erst wenige Tage mit ihrer neuen Lackierung im Einsatz, die an den ehemaligen Touristikzug der Deutschen Bahn erinnert. In der Ausführung gibt es jedoch einige Unterschiede, im Vergleich zu den einst in der Farbgebung gehaltenen 218 416 und 418 wurde bei der 218 443 mehr Weiß bei den stilisierten Wolken verwendet und das Dach wurde nicht komplett lackiert. Ungeachtet dessen freut man sich natürlich über das neue Schmuckstück, deren Vorgängerinnen auch oft im Allgäu zum Einsatz kamen.
An der Günzachquelle warteten am 04. Juni 2022 diverse Fotografen auf den IC 2085 nach Oberstdorf. Grund war der Einsatz der 218 443 von DB Gebrauchtzug vor dieser Leistung. Die Lok war zum Aufnahmezeitpunkt erst wenige Tage mit ihrer neuen Lackierung im Einsatz, die an den ehemaligen Touristikzug der Deutschen Bahn erinnert. In der Ausführung gibt es jedoch einige Unterschiede, im Vergleich zu den einst in der Farbgebung gehaltenen 218 416 und 418 wurde bei der 218 443 mehr Weiß bei den stilisierten Wolken verwendet und das Dach wurde nicht komplett lackiert. Ungeachtet dessen freut man sich natürlich über das neue Schmuckstück, deren Vorgängerinnen auch oft im Allgäu zum Einsatz kamen.
Christoph Schneider

Im Frühjahr 2022 erfreute DB Gebrauchtzug die Freunde der Baureihe 218 mit dem Wiederaufleben der Touristikzug-Lackierung. Ziemlich überraschend für alle Unbeteiligten wurde die 218 443 (langjährig im BW Ulm beheimatet) im bunten Design präsentiert. Anfang Juni half sie dann auch bereits beim BW Kempten aus und es kam zum Einsatz vor dem IC Nebelhorn zwischen Oberstdorf und Augsburg. Dies lockte natürlich Fotografen von nah und fern an die Strecke. Am 04. Juni 2022 standen wir allerdings nur zu zweit bei Aitrang, um die Durchfahrt des IC 2084 samt bunter Zuglok zu dokumentieren. Leider stehen die Einsätze der 218 443 unter keinem guten Stern. Eisenbahner berichten, dass der Lackzustand das einzig positive an der Lok sei, die Technik wäre äußerst desolat.
Im Frühjahr 2022 erfreute DB Gebrauchtzug die Freunde der Baureihe 218 mit dem Wiederaufleben der Touristikzug-Lackierung. Ziemlich überraschend für alle Unbeteiligten wurde die 218 443 (langjährig im BW Ulm beheimatet) im bunten Design präsentiert. Anfang Juni half sie dann auch bereits beim BW Kempten aus und es kam zum Einsatz vor dem IC Nebelhorn zwischen Oberstdorf und Augsburg. Dies lockte natürlich Fotografen von nah und fern an die Strecke. Am 04. Juni 2022 standen wir allerdings nur zu zweit bei Aitrang, um die Durchfahrt des IC 2084 samt bunter Zuglok zu dokumentieren. Leider stehen die Einsätze der 218 443 unter keinem guten Stern. Eisenbahner berichten, dass der Lackzustand das einzig positive an der Lok sei, die Technik wäre äußerst desolat.
Christoph Schneider

Auf der Allgäubahn ist hier kurz vor Oberstaufen bei Kilometer 103 der DB 612585 um 12.55 Uhr nach München unterwegs.
Auf der Allgäubahn ist hier kurz vor Oberstaufen bei Kilometer 103 der DB 612585 um 12.55 Uhr nach München unterwegs.
Gerd Hahn

Kurz vor Oberstaufen kam mir am 29.08.2022 um 10.58 Uhr der VT 612581 auf der Fahrt nach München vor die Linse.
Kurz vor Oberstaufen kam mir am 29.08.2022 um 10.58 Uhr der VT 612581 auf der Fahrt nach München vor die Linse.
Gerd Hahn

Ab Fahrplanwechsel im Dezember 2021 wechselte die Bespannung der beiden IC-Zugpaare im Allgäu von Loks aus dem BW Ulm auf die 218-er des BW Kempten. So wurde natürlich darauf spekuliert, dass die ozeanblau-beige 218 446 vor den Fernzügen zum Einsatz kommen könnte. Am Neujahrstag war es dann soweit. Bei milden Temperaturen und schneeloser Landschaft konnte ich das Allgäuer Schmuckstück vor dem IC 2085 auf der Fahrt nach Oberstdorf bei Heimenhofen aufnehmen (01.01.2022).
Ab Fahrplanwechsel im Dezember 2021 wechselte die Bespannung der beiden IC-Zugpaare im Allgäu von Loks aus dem BW Ulm auf die 218-er des BW Kempten. So wurde natürlich darauf spekuliert, dass die ozeanblau-beige 218 446 vor den Fernzügen zum Einsatz kommen könnte. Am Neujahrstag war es dann soweit. Bei milden Temperaturen und schneeloser Landschaft konnte ich das Allgäuer Schmuckstück vor dem IC 2085 auf der Fahrt nach Oberstdorf bei Heimenhofen aufnehmen (01.01.2022).
Christoph Schneider

Im Herbst 2021 wurde die altrote 218 155 der NeSa für kurze Zeit von der DB angemietet, um vor den IC-Zügen im Allgäu zum Einsatz zu kommen. Am 31. Oktober 2021 ergab sich die glückliche Fügung, dass die Lokomotive vor dem  Nebelhorn  zwischen Oberstdorf und Augsburg zum Einsatz kam und das Wetter auch mitspielte. Bei Ruderatshofen wurde der Bundesbahnklassiker auf der Rückfahrt nach Oberstdorf von mehreren Fotografen erwartet. Auch die beiden Schwäne wohnten dem Spektakel bei.
Im Herbst 2021 wurde die altrote 218 155 der NeSa für kurze Zeit von der DB angemietet, um vor den IC-Zügen im Allgäu zum Einsatz zu kommen. Am 31. Oktober 2021 ergab sich die glückliche Fügung, dass die Lokomotive vor dem "Nebelhorn" zwischen Oberstdorf und Augsburg zum Einsatz kam und das Wetter auch mitspielte. Bei Ruderatshofen wurde der Bundesbahnklassiker auf der Rückfahrt nach Oberstdorf von mehreren Fotografen erwartet. Auch die beiden Schwäne wohnten dem Spektakel bei.
Christoph Schneider

Mein Abschiedsbild vom lokbespannten Regionalverkehr im Allgäu entstand am 31. Oktober 2021 am Ruderatshofener Weiher. Mit vereinten Kräften beförderten die führende 218 415 und die schiebende 218 411 den RE 57588 zum Zielbahnhof Kempten. Die Loks der Baureihe 218 werden im dortigen BW nun nur noch für die beiden IC Zugpaare und Sonderleistungen vorgehalten. Triebwagen der Baureihen 612 und 633 haben im Nahverkehr die Nachfolge angetreten.
Mein Abschiedsbild vom lokbespannten Regionalverkehr im Allgäu entstand am 31. Oktober 2021 am Ruderatshofener Weiher. Mit vereinten Kräften beförderten die führende 218 415 und die schiebende 218 411 den RE 57588 zum Zielbahnhof Kempten. Die Loks der Baureihe 218 werden im dortigen BW nun nur noch für die beiden IC Zugpaare und Sonderleistungen vorgehalten. Triebwagen der Baureihen 612 und 633 haben im Nahverkehr die Nachfolge angetreten.
Christoph Schneider

Der Einsatz der gepflegten 218 435 vor dem IC 2085 nach Oberstdorf motivierte mich am 23. Oktober 2021 zu einem Besuch am Ruderatshofer Weiher. In flotter Fahrt und pünktlich passierte der  Nebelhorn  die bei vielen Eisenbahnfreunden bekannte Fotostelle.
Der Einsatz der gepflegten 218 435 vor dem IC 2085 nach Oberstdorf motivierte mich am 23. Oktober 2021 zu einem Besuch am Ruderatshofer Weiher. In flotter Fahrt und pünktlich passierte der "Nebelhorn" die bei vielen Eisenbahnfreunden bekannte Fotostelle.
Christoph Schneider

Für den IC 2085  Nebelhorn  nach Oberstdorf kamen dann an der Geraden bei Aitrang sogar drei Kühe ins Bild. Der letzte verbleibende Fernverkehrszug auf diesem Streckenabschnitt wurde am 17. Oktober 2021 von der Ulmer 218 435 bespannt. Die Lok hatte wenige Wochen zuvor nach längerem Stillstand eine Auslaufuntersuchung erhalten und wird inzwischen auf der Marschbahn eingesetzt.
Für den IC 2085 "Nebelhorn" nach Oberstdorf kamen dann an der Geraden bei Aitrang sogar drei Kühe ins Bild. Der letzte verbleibende Fernverkehrszug auf diesem Streckenabschnitt wurde am 17. Oktober 2021 von der Ulmer 218 435 bespannt. Die Lok hatte wenige Wochen zuvor nach längerem Stillstand eine Auslaufuntersuchung erhalten und wird inzwischen auf der Marschbahn eingesetzt.
Christoph Schneider

In der Geraden bei Aitrang konnte ich am 17. Oktober 2021 eine Dreifach-Garnitur der Baureihe 612 dokumentieren. Es handelte sich hierbei um die bis Immenstadt vereinigt fahrenden RE 3288 nach Hergatz bzw. RE 3388 nach Oberstdorf. Es führte 612 083. Auffällig ist der stets gute Pflegezustand der Fahrzeuge, weswegen ich sie auch ganz gerne fotografiere.
In der Geraden bei Aitrang konnte ich am 17. Oktober 2021 eine Dreifach-Garnitur der Baureihe 612 dokumentieren. Es handelte sich hierbei um die bis Immenstadt vereinigt fahrenden RE 3288 nach Hergatz bzw. RE 3388 nach Oberstdorf. Es führte 612 083. Auffällig ist der stets gute Pflegezustand der Fahrzeuge, weswegen ich sie auch ganz gerne fotografiere.
Christoph Schneider

Was am Morgen für Verdruss sorgte, ließ sich am Nachmittag problemlos umsetzen. Am 17. Oktober 2021 verkehrte das eigentlich mit Sandwich-Bespannung vorgesehene Regionalzugpaar zwischen Kempten und München nur mit einer 218, da die andere Lok ein technisches Gebrechen aufwies. Bei der Rückfahrt als RE 57588 war dann die 218 414 führend. Bei Aitrang konnte ich die Leistung aufnehmen. Die Kuh labte sich bei der Durchfahrt völlig ungerührt am Wasserspender, ihr war natürlich nicht bewußt, dass die Zeit der lokbespannten Regionalzüge im Allgäu unweigerlich ablief und ab Fahrplanwechsel Geschichte war...
Was am Morgen für Verdruss sorgte, ließ sich am Nachmittag problemlos umsetzen. Am 17. Oktober 2021 verkehrte das eigentlich mit Sandwich-Bespannung vorgesehene Regionalzugpaar zwischen Kempten und München nur mit einer 218, da die andere Lok ein technisches Gebrechen aufwies. Bei der Rückfahrt als RE 57588 war dann die 218 414 führend. Bei Aitrang konnte ich die Leistung aufnehmen. Die Kuh labte sich bei der Durchfahrt völlig ungerührt am Wasserspender, ihr war natürlich nicht bewußt, dass die Zeit der lokbespannten Regionalzüge im Allgäu unweigerlich ablief und ab Fahrplanwechsel Geschichte war...
Christoph Schneider

Wenig im Fokus der Eisenbahnfreunde stehen die Triebwagen der Baureihe 642. Zumeist vollkommen unbeachtet verrichten diese ihren Dienst in vielen Gegenden Deutschlands. Dokumentiert man den Betrieb auf der Kursbuchstrecke 970, dann sollte man ihnen auch ein Bild widmen. Am 17. Oktober 2021 konnte ich den 642 159 als Leerfahrt in Richtung Buchloe bei Görwangs ablichten.
Wenig im Fokus der Eisenbahnfreunde stehen die Triebwagen der Baureihe 642. Zumeist vollkommen unbeachtet verrichten diese ihren Dienst in vielen Gegenden Deutschlands. Dokumentiert man den Betrieb auf der Kursbuchstrecke 970, dann sollte man ihnen auch ein Bild widmen. Am 17. Oktober 2021 konnte ich den 642 159 als Leerfahrt in Richtung Buchloe bei Görwangs ablichten.
Christoph Schneider

Anfänglich waren die neuen Triebwagen der Gattung Pesa Link die Sorgenkinder des BW Kempten. Der Start des Einsatzes im Allgäu verlief recht holprig und häufige Zugausfälle waren an der Tagesordnung. Die markant gestylten Fahrzeuge haben bereits Spitznamen erhalten. Die respektvolle Version ist  Hai , die despektierliche  Klodeckel . Am 17. Oktober 2021 konnte ich bei Görwangs den RE 57586 auf der Fahrt nach Kempten ablichten. Gebildet war der Zug aus dem 633 037 und einem weiteren Fahrzeug des Typs.
Anfänglich waren die neuen Triebwagen der Gattung Pesa Link die Sorgenkinder des BW Kempten. Der Start des Einsatzes im Allgäu verlief recht holprig und häufige Zugausfälle waren an der Tagesordnung. Die markant gestylten Fahrzeuge haben bereits Spitznamen erhalten. Die respektvolle Version ist "Hai", die despektierliche "Klodeckel". Am 17. Oktober 2021 konnte ich bei Görwangs den RE 57586 auf der Fahrt nach Kempten ablichten. Gebildet war der Zug aus dem 633 037 und einem weiteren Fahrzeug des Typs.
Christoph Schneider

Am 17. Oktober 2021 war die 218 435 vor dem IC 2084  Nebelhorn  zwischen Oberstdorf und Augsburg im Einsatz. Kurz vor Ende der Einsätze beim Betriebshof Ulm war dieser Maschine noch eine Auslaufuntersuchung samt Lackauffrischung gegönnt worden. Inzwischen ist die Lok im hohen Norden auf der Marschbahn im Einsatz. Entstanden ist die Aufnahme in der Nähe der Günzquelle.
Am 17. Oktober 2021 war die 218 435 vor dem IC 2084 "Nebelhorn" zwischen Oberstdorf und Augsburg im Einsatz. Kurz vor Ende der Einsätze beim Betriebshof Ulm war dieser Maschine noch eine Auslaufuntersuchung samt Lackauffrischung gegönnt worden. Inzwischen ist die Lok im hohen Norden auf der Marschbahn im Einsatz. Entstanden ist die Aufnahme in der Nähe der Günzquelle.
Christoph Schneider

Als Nachfolger der Alex-Züge kommen auf der Allgäubahn nun die Triebwagen der Baureihe 612 zum Einsatz. Am 17. Oktober 2021 konnte ich eine Dreifach-Garnitur mit dem führenden 612 138 beim Erklimmen der Günzacher Steige dokumentieren. Es handelte sich dabei um den RE 3289 nach Augsburg HBF.
Als Nachfolger der Alex-Züge kommen auf der Allgäubahn nun die Triebwagen der Baureihe 612 zum Einsatz. Am 17. Oktober 2021 konnte ich eine Dreifach-Garnitur mit dem führenden 612 138 beim Erklimmen der Günzacher Steige dokumentieren. Es handelte sich dabei um den RE 3289 nach Augsburg HBF.
Christoph Schneider

Von Memmingen kommend befindet sich ET 4.32 als RB 92 / 78929 auf der Fahrt nach Lindau Insel. Nähe des Lindauer Ortsteils Schönau, 20.12.2021
Von Memmingen kommend befindet sich ET 4.32 als RB 92 / 78929 auf der Fahrt nach Lindau Insel. Nähe des Lindauer Ortsteils Schönau, 20.12.2021
Jürgen Vos

Nähe des Lindauer Ortsteils Schönau fährt ET 4.39 als RE 96 / 78934 von Lindau-Reutin über Lindau-Insel nach München (20.12.2021)
Nähe des Lindauer Ortsteils Schönau fährt ET 4.39 als RE 96 / 78934 von Lindau-Reutin über Lindau-Insel nach München (20.12.2021)
Jürgen Vos

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.