bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Experimente - Anders gesehen Fotos

1174 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Unter der ältesten Kabelhängebrücke Deutschlands (erbaut 1896 - 1897) Blick auf die Regionalbahn von Lindau nach Friedrichshafen, die auf der 2019 eingesetzten Brücke den Fluß namens Argen überquert. Nähe Langenargen, 17.04.2020.
Unter der ältesten Kabelhängebrücke Deutschlands (erbaut 1896 - 1897) Blick auf die Regionalbahn von Lindau nach Friedrichshafen, die auf der 2019 eingesetzten Brücke den Fluß namens Argen überquert. Nähe Langenargen, 17.04.2020.
Jürgen Vos

Experiment, dass man nach der dritten S-Bahn mal machen kann: Stuttgart-Österfeld am 12.03.2019.
Experiment, dass man nach der dritten S-Bahn mal machen kann: Stuttgart-Österfeld am 12.03.2019.
Fluffy

Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen

54 1200x856 Px, 13.05.2020

Spurensuche unweit der Haustür:
Die ehemalige Zementfabrik in Halle-Nietleben besaß einen Eisenbahnanschluss über die nun stillgelegte Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (Halle-Hettstedter Eisenbahn (HHE) | 6800), ausgehend vom Bahnhof Halle-Nietleben. Dieser diente v.a. dem Transport von Braunkohle aus der Grube Neuglück (heutiger Heidesee), um den Betrieb der Zementfabrik zu gewährleisten.
Mit der Einstellung der Zementproduktion im Jahr 1973 verlor auch die Anschlussbahn ihre Bedeutung. Einzelne Gleisabschnitte bzw. Relikte sind heute noch vorhanden.

Hier noch ein  Durchblick  auf das Streckengleis in östlicher Richtung. Auf den Schienen ist mittlerweile eine Birke gewachsen, die ich durch ihre besondere Form als eine Art Rahmen für das Foto genutzt habe.
[7.5.2020 | 12:51 Uhr]

Weitere Informationen zum Zementwerk:
http://www.nietlebener-heimatverein.de/pool/20110313_sn_Zement_kam_einst_aus_Nietleben.pdf
Spurensuche unweit der Haustür: Die ehemalige Zementfabrik in Halle-Nietleben besaß einen Eisenbahnanschluss über die nun stillgelegte Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (Halle-Hettstedter Eisenbahn (HHE) | 6800), ausgehend vom Bahnhof Halle-Nietleben. Dieser diente v.a. dem Transport von Braunkohle aus der Grube Neuglück (heutiger Heidesee), um den Betrieb der Zementfabrik zu gewährleisten. Mit der Einstellung der Zementproduktion im Jahr 1973 verlor auch die Anschlussbahn ihre Bedeutung. Einzelne Gleisabschnitte bzw. Relikte sind heute noch vorhanden. Hier noch ein "Durchblick" auf das Streckengleis in östlicher Richtung. Auf den Schienen ist mittlerweile eine Birke gewachsen, die ich durch ihre besondere Form als eine Art Rahmen für das Foto genutzt habe. [7.5.2020 | 12:51 Uhr] Weitere Informationen zum Zementwerk: http://www.nietlebener-heimatverein.de/pool/20110313_sn_Zement_kam_einst_aus_Nietleben.pdf
Clemens Kral

Spurensuche unweit der Haustür:
Die ehemalige Zementfabrik in Halle-Nietleben besaß einen Eisenbahnanschluss über die nun stillgelegte Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (Halle-Hettstedter Eisenbahn (HHE) | 6800), ausgehend vom Bahnhof Halle-Nietleben. Dieser diente v.a. dem Transport von Braunkohle aus der Grube Neuglück (heutiger Heidesee), um den Betrieb der Zementfabrik zu gewährleisten.
Mit der Einstellung der Zementproduktion im Jahr 1973 verlor auch die Anschlussbahn ihre Bedeutung. Einzelne Gleisabschnitte bzw. Relikte sind heute noch vorhanden.

Schaut man ganz genau hin, entdeckt man auf dem Weg von der Eislebener Straße zum Heidesee, zwischen Haus-Nr. 52 und 53, noch ein altes Andreaskreuz. Hier muss also ebenfalls einst ein Bahnübergang gewesen sein.
Es hat sich hinter dem Grün sehr gut getarnt. Wer erkennt es?
[7.5.2020 | 13:39 Uhr]

Weitere Informationen zum Zementwerk:
http://www.nietlebener-heimatverein.de/pool/20110313_sn_Zement_kam_einst_aus_Nietleben.pdf
Spurensuche unweit der Haustür: Die ehemalige Zementfabrik in Halle-Nietleben besaß einen Eisenbahnanschluss über die nun stillgelegte Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (Halle-Hettstedter Eisenbahn (HHE) | 6800), ausgehend vom Bahnhof Halle-Nietleben. Dieser diente v.a. dem Transport von Braunkohle aus der Grube Neuglück (heutiger Heidesee), um den Betrieb der Zementfabrik zu gewährleisten. Mit der Einstellung der Zementproduktion im Jahr 1973 verlor auch die Anschlussbahn ihre Bedeutung. Einzelne Gleisabschnitte bzw. Relikte sind heute noch vorhanden. Schaut man ganz genau hin, entdeckt man auf dem Weg von der Eislebener Straße zum Heidesee, zwischen Haus-Nr. 52 und 53, noch ein altes Andreaskreuz. Hier muss also ebenfalls einst ein Bahnübergang gewesen sein. Es hat sich hinter dem Grün sehr gut getarnt. Wer erkennt es? [7.5.2020 | 13:39 Uhr] Weitere Informationen zum Zementwerk: http://www.nietlebener-heimatverein.de/pool/20110313_sn_Zement_kam_einst_aus_Nietleben.pdf
Clemens Kral

Türfenster zur Lok -

10.04.2005 (J)
Türfenster zur Lok - 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen, Aus der Sicht des Bahnreisenden

77 758x1024 Px, 28.04.2020

Die Räder sind nur scheinbar zu groß -

Durch die Bewegungsunschärfe werden die Räder der Lok der Baureihe 147 des IC2-Zuges länger gezogen und nehmen eine ovale Form an.

An einer Bahnbrücke der Remsbahn bei Rommelshausen. Im Brückendurchblick ist der Kirchturm von Rommelshausen erkennbar. Früher konnte man ihn hier mittig im Durchblick platzieren. Durch höher gewachsene Bäume ist dies leider nicht mehr möglich.

22.04.2020 (M)
Die Räder sind nur scheinbar zu groß - Durch die Bewegungsunschärfe werden die Räder der Lok der Baureihe 147 des IC2-Zuges länger gezogen und nehmen eine ovale Form an. An einer Bahnbrücke der Remsbahn bei Rommelshausen. Im Brückendurchblick ist der Kirchturm von Rommelshausen erkennbar. Früher konnte man ihn hier mittig im Durchblick platzieren. Durch höher gewachsene Bäume ist dies leider nicht mehr möglich. 22.04.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Einer kommt, der andere geht -

ICE 3-Begegnung im Vorfeld des Karlsruher Hauptbahnhofes.

18.09.2010 (M)
Einer kommt, der andere geht - ICE 3-Begegnung im Vorfeld des Karlsruher Hauptbahnhofes. 18.09.2010 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen, Bahn-Impressionen, Baden-Württemberg (ohne Region Stuttgart)

76  2 1200x854 Px, 22.04.2020

Ein etwas anderes ICE-Bild -

Die langsamsten Züge auf der Remsbahn sind die ICEs, wenn sie hier rüber umgeleitet werden, da sie dann zwischen den S-Bahnen und Regionalbahnen ihre Lücke suchen müssen und gerade in Richtung Stuttgart (Bild) oftmals den S-Bahnen hinterherfahren.
Durch die langsame Fahrgeschwindigkeit ergeben sich andere Bildmöglichkeiten.

Bei Weinstadt-Endersbach, 23.03.2020 (M)
Ein etwas anderes ICE-Bild - Die langsamsten Züge auf der Remsbahn sind die ICEs, wenn sie hier rüber umgeleitet werden, da sie dann zwischen den S-Bahnen und Regionalbahnen ihre Lücke suchen müssen und gerade in Richtung Stuttgart (Bild) oftmals den S-Bahnen hinterherfahren. Durch die langsame Fahrgeschwindigkeit ergeben sich andere Bildmöglichkeiten. Bei Weinstadt-Endersbach, 23.03.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen, An unserer Strecke, Bahn-Impressionen

55 1200x808 Px, 21.04.2020

Das Licht passte nicht mehr so ganz am Abend des 08.04.2020. Die Apfelblüte ist in vollem Gange, als eine Doppeltraktion 642 als RE Heilbronn-Crailsheim zwischen Neuenstein und Waldenburg über einen Durchlass fuhren.
Das Licht passte nicht mehr so ganz am Abend des 08.04.2020. Die Apfelblüte ist in vollem Gange, als eine Doppeltraktion 642 als RE Heilbronn-Crailsheim zwischen Neuenstein und Waldenburg über einen Durchlass fuhren.
Fluffy

Mit dem Fahrrad zum Zug -

Seit kurzem gibt es an der S-Bahnstation in Rommelshausen Fahrradboxen. So kann man jetzt auch hier sein Velo sicher unterbringen.

18.04.2020 (M)
Mit dem Fahrrad zum Zug - Seit kurzem gibt es an der S-Bahnstation in Rommelshausen Fahrradboxen. So kann man jetzt auch hier sein Velo sicher unterbringen. 18.04.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Symmetrien -

Die Treppe, die Schwellen, der Zug, aber nicht die Landschaft im Hintergrund und auch nicht die Verteilung der Bäume.

Zwischen Endersbach und Rommelshausen an der Remsbahn. Der Ort im Hintergrund ist Waibingen-Beinstein mit dem Korber Kopf darüber.

17.04.2020 (M)
Symmetrien - Die Treppe, die Schwellen, der Zug, aber nicht die Landschaft im Hintergrund und auch nicht die Verteilung der Bäume. Zwischen Endersbach und Rommelshausen an der Remsbahn. Der Ort im Hintergrund ist Waibingen-Beinstein mit dem Korber Kopf darüber. 17.04.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Ein gelber Zug in der Remstallandschaft -

Während oben rechts der Blick hinüber reicht nach Stetten im Remstal mit der Yburg in den Weinbergen, kommt von  links ein Flirt 3-Triebzug die Remsbahn herunter. Aufgenommen zwischen Endersbach und Rommelshausen.

15.04.2020 (M)
Ein gelber Zug in der Remstallandschaft - Während oben rechts der Blick hinüber reicht nach Stetten im Remstal mit der Yburg in den Weinbergen, kommt von links ein Flirt 3-Triebzug die Remsbahn herunter. Aufgenommen zwischen Endersbach und Rommelshausen. 15.04.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Hinter dem blühenden Apfelbaum -

... saust ein S-Bahnzug auf der Linie S2 daher. Aufgenommen an der Remsbahn zwischen Endersbach und Rommelshausen.

14.04.2020 (M)
Hinter dem blühenden Apfelbaum - ... saust ein S-Bahnzug auf der Linie S2 daher. Aufgenommen an der Remsbahn zwischen Endersbach und Rommelshausen. 14.04.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Von der Dampfheizung eingehüllt:
Blick auf einen Reko-Wagen (DR) der Gattung  Bghw  (NVR-Nummer nicht ablesbar) der Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V., der in einem Sonderzug von Magdeburg Hbf nach Erfurt Hbf mit 228 757-1 (118 757-4 | DR V 180) der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH (PRESS) eingereiht ist und im Bahnhof Sandersleben(Anh) auf Gleis ? steht.
[14.12.2019 | 9:09 Uhr]
Von der Dampfheizung eingehüllt: Blick auf einen Reko-Wagen (DR) der Gattung "Bghw" (NVR-Nummer nicht ablesbar) der Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V., der in einem Sonderzug von Magdeburg Hbf nach Erfurt Hbf mit 228 757-1 (118 757-4 | DR V 180) der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH (PRESS) eingereiht ist und im Bahnhof Sandersleben(Anh) auf Gleis ? steht. [14.12.2019 | 9:09 Uhr]
Clemens Kral

Hinter einem Schleier aus Bäumen -

... reihen sich die Farben von Blau über Rot/Weiß bis Grün.

Ein Zug auf der Linie S2 bei Kernen-Rommelshausen auf der Remsbahn.

11.04.2020 (M)
Hinter einem Schleier aus Bäumen - ... reihen sich die Farben von Blau über Rot/Weiß bis Grün. Ein Zug auf der Linie S2 bei Kernen-Rommelshausen auf der Remsbahn. 11.04.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen, Deutschland / Galerien / Bahn und Landschaft, An unserer Strecke, Bahn-Impressionen

24 1200x804 Px, 11.04.2020

Leicht surreal - der 422 038-8 im Spiegel des Bahnhofs Düsseldorf-Eller (01.04.2020)
Leicht surreal - der 422 038-8 im Spiegel des Bahnhofs Düsseldorf-Eller (01.04.2020)
Horst Lüdicke

Wer da wohl aussteigt? Oder welche Türe soll ich nehmen? 

Halt eines S-Bahnzuges in Rommelshausen. Für Maila ist die Einfahrt eines S-Bahnzuges im spannend. 
Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang hier endlich auch der Hauptperson selber.

Der Lokführer hat hier einen Fehler gemacht und mir meine Bildidee zerstört. Eigentlich müssen momentan die Türen zentral geöffnet werden, damit die Fahrgäste den Türdrücker nicht berühren müssen. Ich wollte ein Bild mit einer Bahn, bei der alle Türen offen sind. Aber ich kann das sicher nachholen.

31.03.2020 (M)
Wer da wohl aussteigt? Oder welche Türe soll ich nehmen? Halt eines S-Bahnzuges in Rommelshausen. Für Maila ist die Einfahrt eines S-Bahnzuges im spannend. Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang hier endlich auch der Hauptperson selber. Der Lokführer hat hier einen Fehler gemacht und mir meine Bildidee zerstört. Eigentlich müssen momentan die Türen zentral geöffnet werden, damit die Fahrgäste den Türdrücker nicht berühren müssen. Ich wollte ein Bild mit einer Bahn, bei der alle Türen offen sind. Aber ich kann das sicher nachholen. 31.03.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen, Deutschland / Galerien / Bahn und Tiere, An unserer Strecke, Aus der Sicht des Bahnreisenden

98  2 1200x848 Px, 31.03.2020

Unter dem Stopmännchen -

Einfahrt einer S2 in Richtung Stuttgart in die Station Rommelshausen.
Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang.

31.03.2020 (M)
Unter dem Stopmännchen - Einfahrt einer S2 in Richtung Stuttgart in die Station Rommelshausen. Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang. 31.03.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Im Dreieck des Fahrradunterstandes -

Abfahrt einer S-Bahn in Richtung Stuttgart in der Station Rommelshauen.
Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang. 

31.03.2020 (M)
Im Dreieck des Fahrradunterstandes - Abfahrt einer S-Bahn in Richtung Stuttgart in der Station Rommelshauen. Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang. 31.03.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Zwischendrin die S-Bahn in leuchtendem Rot -

Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang.
Einfahrt einer S2 in die Station Rommelshauen.

31.03.2020 (M)
Zwischendrin die S-Bahn in leuchtendem Rot - Ein bisschen Bahnfotografie beim Hundespaziergang. Einfahrt einer S2 in die Station Rommelshauen. 31.03.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Nicht das Alter hat dem Bild zugesetzt, sondern der Blick durch eine verdreckte Scheibe bei Gegenlicht am Bahnhof Düsseldorf-Hamm. Es zeigt die Hammer Eisenbahnbrücke die zwischen Düsseldorf und Neuss über den Rhein führt.

Endstanden auf der Fototour mit Horst Lüdicke am 24.10.2019 (M)

Leider ist oben die Brückenkonstruktion angeschnitten. Ich habe es versucht diesen oberen Teil mit ins Bild zu nehmen, dann fallen aber die Gleise etwas weg und haben keine Wirkung mehr. Ein Zug stört eher, da der die Gleise verdeckt.
Nicht das Alter hat dem Bild zugesetzt, sondern der Blick durch eine verdreckte Scheibe bei Gegenlicht am Bahnhof Düsseldorf-Hamm. Es zeigt die Hammer Eisenbahnbrücke die zwischen Düsseldorf und Neuss über den Rhein führt. Endstanden auf der Fototour mit Horst Lüdicke am 24.10.2019 (M) Leider ist oben die Brückenkonstruktion angeschnitten. Ich habe es versucht diesen oberen Teil mit ins Bild zu nehmen, dann fallen aber die Gleise etwas weg und haben keine Wirkung mehr. Ein Zug stört eher, da der die Gleise verdeckt.
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen, Licht und Schatten sowie Stimmungsbilder, NRW

32  1 1200x1023 Px, 30.03.2020

Lichteindrücke am Nachmittag des 28.2.2020 in der Halle des Erfurter Hauptbahnhofes
Lichteindrücke am Nachmittag des 28.2.2020 in der Halle des Erfurter Hauptbahnhofes
Michael Brunsch

Nachlese Herbst 2019 -

Ein Bild ohne Wow-Effekt. Es soll aber alles so sein wie es ist. 

Ein S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach an einem nebeligen Oktobermorgen. 

18.10.2019 (M)
Nachlese Herbst 2019 - Ein Bild ohne Wow-Effekt. Es soll aber alles so sein wie es ist. Ein S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach an einem nebeligen Oktobermorgen. 18.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Sonstiges / Stimmungsbilder, Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / S-Bahn Stuttgart, Deutschland / Galerien / Experimente - Anders gesehen, Licht und Schatten sowie Stimmungsbilder, An unserer Strecke

78  2 1200x839 Px, 29.03.2020

Nachlese Herbst 2019 -

S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach. 

18.10.2019 (M)
Nachlese Herbst 2019 - S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach. 18.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.