bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Thomas Scherf



1 2 3 4 5 6 nächste Seite  >>
Am 30.01.2011 stehen 2 ICE-3M-Triebzüge in der Nachmittagssonne im Hbf Frankfurt/Main, der vordere ist der 406 551. Die Hispeed-Beschriftung haben die Züge mittlerweile gegen das Logo der Bahnverwaltung eingetauschen müssen. (zum Bild)

Korbinian Eckert 14.10.2020 22:44
Mit Highspeed-Beschriftung hab ich die glaub ich nie gesehen.
406er kommen wahrscheinlich zu selten in den Süden der Republik.
Schönes Bild mit dem Abendlicht!

Thomas Scherf 15.10.2020 8:55
Das stimmt, ich denke mal, die wenigen 406er werden wegen der Mehrsystemausrüstung vor allem in Richtung Niederlande und Frankreich benötigt, und selbst dabei klemmt es immer mal wieder. Ich kann mich noch erinnern, dass die DB auch über längere Zeit für ihre
406-Leistungen nach Paris zumindest teilweise auf TGV zurückgreifen musste.
Danke Dir.
Gruss
Thomas

Gisela, Matthias und Jonas Frey 4.8.2021 12:18
Tolle Beleuchtung, ich würde aber eher von Abendsonne sprechen.

lg Matthias

Thomas Scherf 4.8.2021 20:13
Nachmittag oder Abend, das ist wohl Geschmackssache. Lt. EXIF wurde das 17:36 Uhr aufgenommen, die Einordnung mag jeder selbst entscheiden. Aber die nach Westen offene Halle des Frankfurter Hbf bietet sich für solche Aufnahmen an, besonders im Winter, wenn die Sonne zeitig untergeht.
Vielen Dank
Gruss
Thomas

3 sehr unterschiedliche Züge im Bahnhof Wächtersbach am 27.06.2021. Während die Lok "Emma" der Dampfkleinbahn Bad Orb für die Rückfahrt nach Bad Orb schon umgesetzt hat, muss die 114 023 dieses Manöver nicht bewerkstelligen. Sie hat den RB 15518 aus Frankfurt(Main) nach Wächtersbach geschoben und verbleibt für die Rückfahrt als RB 15521 an der Spitze des Zuges. Nur der Stromabnehmer muß noch gewechselt werden. Der ICE 4 auf dem Nachbargleis hat dagegen keinen Halt, der ist erst in Fulda geplant. (zum Bild)

Alexander K. 12.7.2021 22:51
Gute Momentaufnahme!

Thomas Scherf 13.7.2021 12:55
Danke Dir, der ICE kam von hinten, da war das Treffen des richtigen Zeitpunkts etwas einfacher.
Gruß Thomas

Stefan Wohlfahrt 13.7.2021 15:16
Hallo Thomas,
Auch mir gefällt dieses Bild der verschieden Züge sehr gut. War das Gleis im Vordergrund früher ein Dreischienengleis?
einen lieben Gruss
Stefan

Thomas Scherf 13.7.2021 15:45
Das war ein Normalspurgleis, das wurde nach Stilllegung der Strecke auf 600mm umgespurt, war also nie ein Dreischienengleis. Allerdings erfolgte die Umspurung mit der Maßgabe, jederzeit auf 1435 mm zurückspuren zu können, deshalb liegen die Schienen auch komplett auf den alten Schwellen. Und auch im Endbahnhof Bad Orb liegen noch einige normalspurige Reste, aber niemals dreischienig.
Gruß
Thomas

G. G. 13.7.2021 22:42
ich schließe mich an - ein Bild mit Seltenheitswert wahrscheinlich.
Ob da noch Züge fahren hatte ich mich schon immer gefragt, wenn ich auf dem Weg nach FFM war.
Frage beantwortet ;-)

Thomas Scherf 14.7.2021 10:44
Das glaube ich gerne, dass man dort recht selten einen Zug sieht. Fahrbetrieb ist nur Sonntags von April bis Oktober, es gibt nur 2 Fahrten am Tag, die Wendezeit in Wächtersbach ist weniger als eine halbe Stunde, da ist das "Risiko", aus einem vorbeifahrenden Zug die Dampfbahn zu sehen, recht gering.
Gruß
Thomas

Am 11.09.2016 war wieder mal ein Zug der Historischen Eisenbahn Frankfurt im Hintertaunus unterwegs, der Bahnhof Grävenwiesbach ist hier die letzte Möglichkeit, die 52 4867 umzusetzen. Der Bahnhof, jahrelang Endpunkt der Taunusstrecke, ist gut erreichbar und vom Parkplatz aus hat man einen "unverbaubaren" Überblick. Dazu kommen, gerade am Wochenende, meist mehrere abgestellte Triebzüge der HLB. Die seit 1999 wieder aktive Weiterführung der Strecke bis Brandoberndorf war damals ein Meilenstein bei der Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken. (zum Bild)

Armin Schwarz 24.10.2018 18:41
Hallo Thomas,
ein tolles Bild von der 52 4867 der HEF, gefällt mir sehr gut.

Erwähnenswert ist auch die Tatsache dass die Taunusbahn (KBS 637) nicht der DB Netz gehört, sondern der Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) der Eigentümer ist.

Liebe Grüße
Armin

Thomas Scherf 24.10.2018 20:08
Hallo Armin,
danke Dir. Ja, die restliche Strecke der Taunusbahn, die Anfang der 90er vor dem Aus stand, ist schon
ein Erfolgsmodell, es gab damals noch Politiker mit Visionen, die auch außerhalb der eigenen Tasche
durchgesetzt wurden. Man mag sich heute den Verkehr im Taunus ohne diese STrecke gar nicht vorstellen..
Gruss
Thomas

742 380 und 742 253 haben am 04.10.2018 in Liberec eine kleine Pause. Die beiden Maschinen sind aneinander gekoppelt und werden so auch häufig verwendet. Das Foto entstand natürlich vom Bahnsteig aus. (zum Bild)

Armin Schwarz 20.10.2018 11:05
Hallo Thomas,
ein tolles Portait von dem Doppelpack, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Thomas Scherf 21.10.2018 13:40
Danke Dir. Mit den 2400 PS, die so ein Gespann hat, werden in Tschechien auch recht lange Güterzüge gefahren, das ist dann
auch akustisch ein Erlebnis.
Gruss
Thomas

Die EP07P-2003 der Polregio, einer Tochtergesellschaft der PKP für den Regionalverkehr, verlässt mit ihrem R76901 am 02.10.2018 den Bahnhof Jelenia Gora für den letzten Abschnitt ihrer -für einen Regionalzug- langen Fahrt nach Szklarska Poręba Górna, die Reise begann schon am frühen Morgen in Poznan Główny. Die Lokomotive wurde bei ZNLE Gliwice aus der EU07-189 modernisiert und bildet mit der farbenfrohen Lackierung und den für Polen typischen großen Lampen eine interessante Abwechslung auf den Gleisen unseres Nachbarn. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 14.10.2018 20:08
Einmal mehr: Interessant was etwas einladende Farbe ausmachen kann! Von der Form her kenne ich diese Züge, als man zur Reise nach Polen noch ein Visa brauchte und Zwangsumtauch herrschte.
einen lieben Gruss
Stefan

Thomas Scherf 15.10.2018 15:49
Danke Dir. Ja, das ist schon ein deutlicher Unterschied zu den Zeiten, als in Polen alle Loks grün lackiert waren und man öfters auch davon wegen Dreck und Rost nicht mehr viel erkennen konnte. Das Bahnfahren macht da heute richtig Spaß, es ist deutlich mehr Personal als bei der DB im Einsatz, auch kleinere Bahnhöfe sind besetzt und nicht vordergründig Einkaufstempel mit Gleisanschluß, meistens sehr sauber und ordentlich.

Gruss
Thomas

Armin Schwarz 15.10.2018 18:10
Hallo Thomas,
ein tolles Bild von der EP07 mit dem Regionalzug.
Liebe Grüße
Armin

Die Mondfinsternis am 27.07.2018 hat gegen einen VT2E der Taunusbahn auf dem Weg von Wilhelmsdorf nach Hundstadt wenig Chancen, einen großen Eindruck zu erwecken. Der Zug fährt hier wirklich bergab.... (zum Bild)

Horst Lüdicke 28.7.2018 23:03
Super Aufnahme!
Gruß Horst

Stefan Wohlfahrt 29.7.2018 5:54
Toll!
Gruss Stefan

Thomas Wendt 29.7.2018 7:07
Wenn man bedenkt, wie stets darauf hingewiesen wurde, dass die Mondfinsternis schwer zu fotografieren ist ... und hier dann auch noch mit einem Zug. Beeindruckend!

Thomas Scherf 29.7.2018 11:36
Danke Euch, ich war am Anfang auch etwas frustriert, dass der Mond so blass war, unter "blutrot" hatte ich mir was anderes vorgestellt, und dann kamen zum Ende dann doch ein paar Wolken auf, da war ich dann doch froh, dass die Betriebszeiten der Taunusbahn in den letzten Jahren immer wieder verlängert wurden. Die Zeit aus den EXIFs ist eine Stunde hinterher, ich stelle an der Kamera eben keine Sommerzeit ein.
Gruss
Thomas

Armin Schwarz 29.7.2018 11:39
Hallo Thomas,
eine super Aufnahme.
Bei mir konnte man die Mondfinsternis noch nicht mal sehen, geschweige denn fotografieren.
Liebe Grüße
Armin

Thomas Scherf 29.7.2018 13:20
@Armin:
Danke Dir! Hier im Taunus war zumindest die erste Hälfte recht "gut" zu sehen, man musste natürlich eine Ecke
finden, wo kein Umgebungslicht stört, selbst das Display von der Kamera war hinderlich, die schwachrote Scheibe im
Sucher zu identifizieren, LifeView ging gar nicht, ein Hoch auf den klassischen Spiegel.
Aber zum Glück konnte ich das direkt vor der Haustür ablichten, ein Tisch, ein Stuhl und ein gut gekühlter Rosé haben die
Wartezeit erträglicher gemacht.
Gruss
Thomas





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.