bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Winfried Schwarzbach, Seite 3



<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 nächste Seite  >>
Scheinanfahrt von 99 234 mit IG HSB-Sonder-PmG am Nachmittag des 21.10.2018 zwischen Sophienhof und Benneckenstein. Hier hat sich der Fotograf mal als Waldschrat ausprobiert und einen Schuß durch die Bäume gewagt, was belichtungstechnisch nicht gerade einfach war. Ich hoffe, das Ergebnis ist einigermaßen brauchbar! ;-) (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 27.8.2019 19:39
Hallo Michael, hat doch geklappt, sieht prima aus so von der Seite durch die Bäume! Schöne Bilder einer sicherlich schönen Fahrt!Aber bei dem Personal! Winfried

Michael Edelmann 28.8.2019 17:35
Hallo Winfried,
vielen Dank! Ich hatte mehrere Bilder von dieser Szene gemacht, dieses war aber das einzige, welches gelungen ist.
LG!
Micha

Stefan Wohlfahrt 28.8.2019 18:44
Tolle Bildgestaltung!
einen lieben Gruss
Stefan

Michael Edelmann 29.8.2019 14:27
Herzlichen Dank, Stefan! Freut mich sehr, wenn`s gefällt!
LG!
Micha

Zum Abschluß dieser kleinen Serie vom 20.02.2019 nochmal ein Blick über den Endbahnhof Gornergrat. Der Zug hatte grad seine Ladung Gäste angelandet, die sich nun erstmal mehr oder weniger offen über ihre Kreislaufprobleme in dieser Höhe berichten mussten. Einfach ist es tatsächlich nicht, durch den schnellen Aufstieg per Bahn die Luftdruckumstellung zu verdauen, auch mich hatte es für etwa zehn Minuten außer Gefecht gesetzt.Da hilft nur ruhig bleiben und die körperliche Zwangspause zu einem Rundumblick nutzen. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 26.2.2019 12:05
Schön, ein Eisenbahnbild auf hohem Niveau!
Und erst noch mit dem Matterhorn.
einen lieben Gruss
Stefan

Winfried Schwarzbach 26.2.2019 19:21
Guten Abend Stefan, ich hoffe doch, das Du das hohe Niveau des Bildes nicht nur auf die Höhenlage über NN beziehst?! Egal wie, Danke für Deinen Kommentar! Gruß Winfried

Michael Edelmann 26.2.2019 22:39
Eine sehr schön gelungene Serie von diesem herrlichen Fleckchen Erde, Winfried! Die Bilder gefallen mir allesamt sehr gut! Irgendwann muß ich da auch noch mal hin. Hoffentlich habe ich dann besseres Wetter, als das letzte Mal!

Liebe Grüße!
Micha

Stefan Wohlfahrt 27.2.2019 13:49
Hallo Winfried,
ich denke die "Zweideutigkeit" hast du gut verstanden und selbstverständlich betrifft sie nicht nur die Schwellenhöhe von 3089 müM sondern auch das Bild an und für sich mit der Gipfelstation Gornergrat, dem Matterhorn und den Ski-Touristen im Hintergrund.
einen lieben Gruss
Stefan

Winfried Schwarzbach 27.2.2019 19:12
Guten Abend Stefan, so dachte ich mir das schon,dafür Danke! LG Winfried

99 5906 mit Jubiläumssonderzug am Abend des 07.07.2018 im Haltepunkt Nordhausen- Krimderode. Das ist nun mein letztes Bild des Zuges, welcher anläßlich des 100-jährigen Geburtstages der Lok und des 130-jährigen Bestehens des Streckenabschnittes Mägdesprung - Harzgerode verkehrte. Nachdem der entgegenkommende Hybridzug der Straßenbahn Nordhausen eingefahren ist, geht es dann zügig weiter zum Ausgangs- und Zielort der Fahrt, Nordhausen-Nord. Zum Abschluß möchte ich es, wie immer, nicht versäumen, mich bei den Organisatoren dieser wunderschönen Fahrt, beim netten Lokpersonal nebst Zugführerin, welche wirklich bemüht waren, alle nur machbaren Wünsche der Fotografen umzusetzen und natürlich auch nicht zuletzt bei unserem Reiseleiter, Herrn Schwarzbach, welcher wieder die schönsten Fotostellen ausgesucht hatte und diesmal ganz offenbar auch Petrus zu einer Zusammenarbeit überreden konnte ;-), auf das herzlichste zu bedanken! Die Veranstaltung war perfekt gelungen und ließ keine Wünsche offen! (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 24.11.2018 12:37
Guten Tag Michael, Danke für den schönen Bildbericht vom 07.07.18,mit dem Du gekonnt den Tag nachgezeichnet hast! Beim Anschauen möcht man nochmal die Ärmel aufkrempeln in Erinnerung an die warme bis heiße Tour!
Den Danksagungen möchte ich mich gern anschließen, haben doch die beteiligten Mitarbeiter der HSB (wieder) alles daran gesetzt, den holprigen Start in Nordhausen wett zumachen, was auf jeden Fall gelungen ist. Das die disziplinierten und gut gelaunten Gäste daran ebenfalls Anteil haben, das versteht sich von selbst und wurde auch genügend besprochen.
Dann würde ich sagen, frag mich ruhig ab und zu mal, vielleicht fällt mir für den kommenden Sommer wieder etwas ein! Gruß Winfried

Michael Edelmann 24.11.2018 20:25
Hallo Winfried,

meinen herzlichen Dank! Freut mich sehr, daß Dir meine kleine Doku gefällt! Und natürlich werde ich betreffs HSB-Sonderfahrten am Ball bleiben, kennst mich doch! ;-)

Liebe Grüße!
Micha

Am 18.03.2016 gegen 17:30 fuhr 99 7239 leer nach Gernrode,um anderntags den Quedlinburg Brocken Express zufahren.Auf der Hochebene zwischen Hasseltal und Selketal hat sie gerade die Steigung aus Ersteren überwunden, gleich geht es etwa 500 m horizontal weiter und dann ins eigentliche Selketal. (zum Bild)

Horst Lüdicke 21.2.2018 22:38
Eine wunderschöne stimmungsvolle Aufnahme.
Gruß Horst

Winfried Schwarzbach 21.2.2018 23:04
Danke,das war auch schön an diesem Abend, Ruhe und nur von weitem war die Lok zu hören,man konnte sie ab Stiege akustisch verfolgen,zum Genießen! Winfried

Stefan Wohlfahrt 19.11.2018 15:38
Hallo Winfried,
ein herrliches Stimmungsbild - und man fragt sich: Ist das wirklich Schmalspur?
einen lieben Gruss
Stefan

Winfried Schwarzbach 19.11.2018 17:22
Hallo Stefan, Danke! Da passte auch zufällig alles zusammen.Man kann die Lok ja schon unten rechts von der Hasselbrücke an sehen, für Filmer ideal und an dem Abend reichte die Sicht auch auf die Entfernung!
Gruß Winfried

Keine Sorge, hier kommt es nicht gleich zum "Big Bang", der Zug steht! ;-) Während des Aufenthaltes unseres Jubiläumssonderzuges am 07.07.2018 in Silberhütte (Anhalt) kam mir völlig unerwartet dieser tadellos erhaltene IFA H6- LKW vor die Linse, wodurch eine Szene entstand, wie sie perfekt aus der DDR in den 50-er bis 60-er Jahren hätte stammen können. Zufällig stand ich bei diesem Schnappschuß glücklicherweise an der richtigen Stelle, sodaß ich einer der Wenigen war, die diese Szene einfangen konnten. (zum Bild)

Michael Edelmann 16.11.2018 14:44
Hallo Andreas,
zuerst einmal Herzlich willkommen, hier auf Bahnbilder.de! Ich wünsche Dir viel Spaß auf dieser schönen Website!
Vielen Dank auch für Deinen Kommentar, es freut mich sehr, daß Dir das Bild gefällt!
LG!
Micha

Winfried Schwarzbach 16.11.2018 23:19
Da hast Du Glück gehabt,Michael,sozusagen der Schnapp des Tages!Viel Stimmiger ging es nicht,Glückspilz!Gruß Winfried

Michael Edelmann 17.11.2018 0:04
Hallo Winfried,
besten Dank! Zumindest gelegentlich muß man ja auch mal Glück haben!😉
LG!
Micha

Stefan Wohlfahrt 17.11.2018 18:40
Hallo Micha,
ein wirklich stimmiges Bild, auch wenn du wohl durch den Überraschungseffekt etwas spät ausgelöst hast.
einen lieben Gruss
Stefan

Michael Edelmann 18.11.2018 0:38
Hallo Stefan,
herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Freut mich sehr, daß Dir das Bild gefällt. Ja, es war tatsächlich ein Schnappschuß. Die Straße kommt hier in einer engen Kurve aus dem Wald, sodaß man den LKW nicht kommen sah. Er war eben plötzlich da. Ich habe nur die Kamera hochgerissen und draufgehalten, für irgendwelche Einstellungen war einfach keine Zeit. Ich hatte nur die Hoffnung, daß etwas Brauchbares dabei rausgekommen ist und bin mit dem Ergebnis eigentlich recht zufrieden. ;-)
Liebe Grüße!
Micha

Horst Lüdicke 18.11.2018 9:24
Hallo Michael,
manchmal werden bei Sonderfahrten solche Szene gestellt, aber eine derartige Zufallsbegegnung hat eine ganz andere Qualität. Mein Glückwunsch zu dieser Aufnahme!
Gruß Horst

Andreas Strobel 18.11.2018 19:16
Wunderbares Bild der beiden Oldtimer Micha, gefällt auch mir ausgezeichnet.
LG Andi..P.S. Den H6 hat mein Großonkel als Müllwagen gefahren.

Michael Edelmann 18.11.2018 23:17
Hallo Horst und Andreas,
meinen herzlichen Dank! Freut mich serhr, daß es gefällt!
@Andreas: An diese Zeit kann ich mich auch noch erinnern. Die H6-Müllautos wurden später nach und nach durch Skoda-Fahrzeuge ersetzt.
LG!
Micha

Armin Schwarz 19.11.2018 16:20
Hallo Micha,
wunderschön, die Szene wie das Bild. Meinen Glückwunsch, so ein Fotografenglück hat man nicht alle Tage.
Liebe Grüße
Armin

Michael Edelmann 19.11.2018 18:17
Hallo Armin,
meinen herzlichen Dank! freue mich sehr, daß Dir dieser Schnappschuß gefällt. War wirklich ein Glückstreffer! :-) Ich war hinterher auch selbst happy!

Liebe Grüße!
Micha

Am 10.Oktober 2018 hatte ich meinen inneren Schweinhund überwunden, der mir von einer Wanderung an einem Teil der Brockenbahn konsequent abraten wollte.Vorausgegangen war die Erkenntniss, das man auf einem Teil der Brockenstrecke rechts und links der Gleise Bäume entfernt hatte, die wohl auf die Gleise kippen konnten. Das wiederum ergab ganz andere Lichtverhältnisse und Motive, die ich nun unbedingt ausnutzen wollte. Gesagt, getan und ein Mann ein Ziel,auf ging es. Wie geplant, hatte ich mich zum ersten geplanten Fotomotiv gequält, etwas oberhalb der Alten Bobbahn kam mir der erste Brockenzug des Tages hinter her gefahren. (zum Bild)

Michael Edelmann 5.11.2018 14:52
Hallo Winfried,
da hat sich die Tortur aber gelohnt! Sehr stimmungsvolle Aufnahme!
LG!
Micha

Stefan Wohlfahrt 5.11.2018 18:54
(Fast) immer lohnt es sich, zu Fuss die Strecke zu erkunden, wie dieses auch dieses Beispiel zeigt.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 6.11.2018 17:48
Wanderungen sind oft lohnend. Hier sind doch wunderbare Motive entstanden...
Gruß, Olli

Winfried Schwarzbach 6.11.2018 18:30
Danke Olli, ich hab auch genug geschwitzt,nicht nur wegen den Temperaturen....!Aber es war auch schön, die Züge fahren in solchen Abständen, das ich in aller Gemütlichkeit meine angestrebten Fotopunkte erreichen konnte und es war noch genug Zeit, die Landschaft mal vom Wanderweg zu genießen.
Gruß Winfried

Da ich nun schon hier meine zweite Rast eingelegt hatte, wartete ich nun auch noch den "Zieleinlauf" des 8920 am Brockengipfel ab. Selbst an dieser Stelle konnte man akustisch die Bergfahrt erleben, einfach nur schön! 10.10.18 (zum Bild)

Michael Edelmann 5.11.2018 14:43
Hallo Winfried,
ein absolut tolles Motiv, wie es sich eben nur dem geduldigen Wanderer bietet! Die Strecke mit dem Blocksignal unten und der einfahrende Zug auf dem Gipfel (den hätte ich anfangs fast übersehen! ;-)) sind eine wirklich gelungene Bildkomposition! Ob sich das mal bei einer Sonderfahrt organisieren ließe? Eher unwahrscheinlich, da man für eine solche Aufnahme zu abhängig vom Wetter wäre. Jedenfalls kannst Du sicher sein, daß diese Aufnahme garantiert nicht jeder in seinem Archiv hat! ;-)
LG!
Micha

Winfried Schwarzbach 5.11.2018 18:41
Danke Michael, für Deine Kommentare!
Mal schauen, wenn es wettertechnisch passen sollte auf einer der nächsten Sonderfahrten, probieren wir es!
Das Motiv hat mich auch lange geärgert, das ich es nicht so machen konnte.Aber beim ursprünglichen Baumbestand noch im August hätte es nicht geklappt,da war nur ein kurzes Sichtfenster auf die Gebäude offen.
Gruß Winfried

Stefan Wohlfahrt 5.11.2018 18:51
Hallo Winfried,,
Fotos der etwas andern Art, wie ich sie liebe. Besonders gefällt mir auch der Einbezug der Strecke (ohne Zug) im untern Bildabschnitt.
einen lieben Gruss
Stefan

Winfried Schwarzbach 5.11.2018 20:10
Danke Stefan! So mit Tiefe durch die Strecke im Vordergrund hatte ich mir das auch gedacht.Nicht nur die Tiefe, auch der Höhenunterschied von gut 225 m zum Zug kommt dadurch gut ersichtlich heraus.
Gruß Winfried

Gerade ist 99 5906 mit ihrem Jubiläumssonderzug am Vormittag des 07.07.2018 in Alexisbad eingelaufen. Um für das Wasserfassen nicht extra rangieren zu müssen, hat die Lok direkt am Wasserkran angehalten, wodurch der Zug etwas außerhalb des eigentlichen Bahnhofes zum Stehen kommt. (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 4.11.2018 19:22
Guten Abend Michael, ich hab mir grad Deine Serie vom 06.und 07.07.18 zu Gemüte geführt,wieder schöne Bilder von Dir.Bis Alexisbad hast Du die Fahrt gut dokumentiert,sehr schön! Da werd ich Dich wohl doch zu einer meiner nächsten Fahrten einladen! Besser bekomme ich es auf gar keinen Fall hin und ich muss mich nicht um Alles kümmern! Gruß Winfried

Michael Edelmann 4.11.2018 21:07
Hallo Winfried,
ganz herzlichen Dank für das große Lob! Freue mich sehr darüber! Und Du kannst Dir gewiß sein, wir werden mit Sicherheit noch die ein oder andere Fahrt zusammen erleben! ;-)
Liebe Grüße!
Micha

Der erste Fotohalt fand dann auch im Schatten statt, der Einschnitt kurz vor dem Stahlhammer durfte als Kulisse herhalten. 187 013 am 28.07.18 (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 3.8.2018 10:09
Sehr schön mit dem Fels links und dem Grün rechts sowie dem Rot dazwischen.

lg Matthias

Winfried Schwarzbach 3.8.2018 11:13
Danke Matthias!

199 861 mit Sonder-GmP am 21.04.2018 beim Befahren des Stumpfgleises an der Ausweichstelle "Goetheweg". (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 23.7.2018 17:05
Guten Tag Michael, eine schöne Serie vom April diesen Jahres. Und da wir ja lernfähig sind und man eventuell nächstes Jahr wieder Löschwasser auf dem Berg benötigt, können wir dann,so der Wettergott und die HSB mitspielen, dann die noch offenen anderen Stellen "abarbeiten"! Da werd ich mich dann auch nicht beeinflussen lassen beim Feintuning der Fotostellen! Versprochen!!
Gruß Winfried

Michael Edelmann 23.7.2018 17:53
Hallo Winfried,
hab`den kleinen "Seitenhieb" verstanden! ;-) An der Teufelskanzel hätte ich tatsächlich besser auf Dich hören und etwas weiter nach oben gehen sollen! Na, dann eben beim nächsten Mal. Andererseits mußt Du aber auch zugeben, daß auch ich gelegentlich mal eine gute Idee habe, so z.B. bei der Ausfahrt in Sorge mal die Hangseite als Fotostandort zu verwenden. So ergänzt man sich, denn vier Augen sehen immer mehr, als nur zwei. ;-) Das soll nun aber nicht heißen, daß ich Dein gutes Händchen bei der Standortauswahl nicht zu schätzen weiß!! Wenn ich es möglich machen kann, werde ich auf jeden Fall auch im nächsten Frühjahr wieder mit dabei sein. Bin mir sicher, daß Dir wieder schöne Plätze einfallen werden! :-)
Vielen Lieben Dank für Deinen Kommentar und ebensolche Grüße!
Micha

Winfried Schwarzbach 2.8.2018 19:27
Guten Tag Michael, da warst Du nicht gemeint! Der Tip war sicher nicht schlecht, aber die Technik und in dem Falle die Ausbeute hatte uns einen Haufen Zeit gekostet.
Allerdings, wenn ich ehrlich bin, ist mir das auch schon passiert, niemand ist unfehlbar und die eigene Erinnerung an schöne Stellen wird durch die Realität oftmals ad adsurdum geführt.Leider kann man eben auch eigenen Erinnerungen nicht immer vertrauen.
Das nächste Mal eben besser!
Das mit dem Ergänzen klappt doch gut!
Gruß Winfried

Michael Edelmann 2.8.2018 22:04
Hallo Winfried,
war auch durchaus nicht böse gemeint! :-) Du hattest ja an der Teufelskanzel absolut recht, wie mein Bild von dort eindrücklich zeigt! Auch ich bin nicht vollkommen und laß mich gerne beraten. Winfried, ich habe Dir viele schöne Fahrten und daraus resultierende Fotos zu verdanken! Und genau deshalb freue ich mich auch auf das nächste Mal! Und das mit den an der Attraktivität schwankenden Fotostellen, nun, das ist doch kein Problem. Das ist vom Wetter und Sonnenstand abhängig und das kann nun wirklich keiner von uns beeinflussen! Heute eine einzigartige Fotostelle bei schönster Lichteinstrahlung und morgen, bei trübem Wetter oder falschem Sonnenstand, ein Flop! C`est la vie! Man muß es halt nehmen, wie es kommt! Und natürlich ist Teamwork immer eine gute Wahl! ;-) Das werden wir auch beibehalten!!
Ich wünsche Dir und den Deinen einen schönen (und möglichst nicht zu heißen!!!) Abend und verbleibe mit lieben Grüßen nach Nörten-Hardenberg
Dein HSB-Fan
Micha

Zum Schluss des kleinen Bilderreigens nochmal der Sonderzug der IG-HSB an der "Fotoscheune" hinter Stiege mit 99 6101 am 18.10.2014 (zum Bild)

Frederik Löhring 15.7.2018 20:18
Sehr schöne Aufnahme! Lg Frederik

Winfried Schwarzbach 15.7.2018 20:47
Danke Frederik !

"Balanceakt" oder "Die Olsenbande stellt wieder die Weichen"! Letztere Bildbeschreibung wird wohl nur von den etwas älteren Foto- (und Film!)-Freunden in den östlichen Bundesländern verstanden! ;-) Dieser Schnappschuß entstand auf dem Rückweg vom Fotostandort zum Wiedereinsteigen in einen Sonder-GmP, welcher am 21.04 2018 zwischen Wernigerode und Brocken verkehrte und in Höhe der Alten Bobbahn einen Fotostopp einlegte. (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 4.7.2018 5:18
Bei der ganzen Serie die du hier zeigst sticht das hier am meisten heraus !

Toll gesehen wenn auch nicht ganz ungefährlich ,....

GLG K H!

Michael Edelmann 4.7.2018 17:25
Hallo Karl Heinz,
ja, manchmal sind es die kleinen Zufälle. Mir war die "Seiltänzerei" auch zu gefährlich und ich nahm den Umweg durch die dort reichlich unwegsame Botanik. Als ich dann, heftig mit den Armen rudernd, breitbeinig über dem Bach stand (wäre fast hineingerutscht!), bot sich mir dann diese Szene, welche ich unbedingt festhalten mußte. ;-) Geplant war das jedenfalls nicht, schon gar nicht auf dem unsicheren Untergrund! Gelegentlich plant unser Reiseleiter Fotostandorte, an denen man deutlich merkt, daß es mit der eigenen Fitness nicht zum Besten steht! ;-)
Herzlichen Dank für Deinen Kommentar und liebe Grüße!
Micha

Winfried Schwarzbach 8.7.2018 18:28
Klasse Schnappschuss, den habe ich verpaßt! Winfried

Michael Edelmann 8.7.2018 19:07
Hallo Winfried,
Du hattest diesen Punkt wenige Sekunden vor mir passiert! ;-))) Aber wäre ich nicht am Rutschen gewesen und zwangsläufig in diese Position gekommen, wäre mir diese Szene auch entgangen! ;-)
Besten Dank für Deinen Kommentar und eine lieben Gruß in den Westharz!
Micha

Volkmar Döring 8.7.2018 19:13
Sofort Anzeige erstatten, denn diese Herren betreten doch "Betriebsgelände"  -:)

Ganz herrlich gesehn und ideal festgehalten, Daumen hoch.

Gruß Volkmar

Michael Edelmann 8.7.2018 19:43
Herzlichen Dank, Volkmar! Freut mich sehr, daß Dir das Bild gefällt!
Das "Anzeigeerstatten" überlaß ich jedoch lieber anderen.....! ;-))))

LG!
Micha

Scheinanfahrt von 199 861 mit Sonder-GmP am 21.04.2018 beim Heinrichshöhemoor, kurz vor Erreichen des Brockenbahnhofes. (Bild 5) Hier hat die Lok mit ihrem Zug nun den Bahnübergang überquert und passiert mit großem Getöse die Fotografenlinie. Bei dieser Anfahrt hat nun wirklich alles einmal perfekt gepasst, denn auch das Licht war geradezu ideal! Da ich wettermäßig nun wahrhaftig kein verwöhnter Glückspilz bin, war meine Freude darüber so groß, daß unser Reiseleiter schmunzelnd meinte, daß ich richtig leuchtende Augen hätte! Er hatte mit Sicherheit recht!! ;-))) (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 8.7.2018 18:26
Hallo Michael, schön , das Du öffentlich zugibst, das ich auch mal Recht habe! Ich werde es mir ausdrucken und bei Gelegenheit zu Hause vorzeigen, da klappt das nicht so recht!!
Eine schöne Serie vom (fast) besten Motiv der Reise, ich sehe gedanklich unseren Lokführer Matthias am Pult sitzen und die Fuhre in Gang bringen.
Gruß Winfried

Michael Edelmann 8.7.2018 19:02
Hallo Winfried,
wo Du recht hast, hast Du recht (bei Dir zuhause kann ich das leider nicht beeinflussen! ;-)))) ) Ich kann mir vorstellen, daß Matthias hier Blut und Wasser geschwitzt hat, denn die schwere Fuhre an dieser extremen Steigung in Gang zu bringen und zu beschleunigen, war mit Sicherheit nicht einfach! An der Teufelskanzel später, ging dann ja nichts mehr, da mussten wir erst ein Stück zurücksetzen, um überhaupt vom Fleck zu kommen. Hat der Lokchef aber alles prima gemeistert. Hut ab!
Herzlichen Dank für Deinen Kommentar und liebe Grüße!
Micha

Nach dem Aussteigen der Fotografen am 21.04.2018, irgendwo zwischen Schierke und Brocken, heißt es für 199 861 mit ihrem Sonder-GmP nun wieder "Zurück, Marsch Marsch" um Anlauf für eine Scheinanfahrt zu nehmen. (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 30.6.2018 16:36
Michael, auch diese Bilderserie ist Dir gelungen, da bin ich schon auf die nächsten Fotos gespannt! Gruß Winfried

Michael Edelmann 30.6.2018 17:00
Auch hier meinen herzlichen Dank! :-)
LG!
Micha

Nachdem 199 861 mit ihrem Sonder-GmP aus Wernigerode und mit Fahrziel Brocken am 21.04.2016 in Drei Annen Hohne eingetroffen ist, zieht sie ihn jetzt aus dem Bahnhof, um auf Gleis 4 zu rangieren. Dies war notwendig, um die Gleise für den Planverkehr freizumachen. Wenig später erfolgt dann eine Doppelausfahrt mit Triebwagen. (Bild 1) (zum Bild)

Winfried Schwarzbach 30.6.2018 9:32
Guten Tag Michael, schöne Aufnahmen der Kesselwagentour Wernigerode-Brocken der HSB präsentierst Du hier!
Bei den Drängetal-Bildern merke ich noch die Sonne im Rücken! Scheene war's!
Da bin ich auf die nächsten Motive gespannt. Gruß Winfried

Michael Edelmann 30.6.2018 16:57
Hallo Winfried,
ganz herzlichen Dank! Freut mich sehr, daß Dir die Bilder gefallen! Was die Sonne betrifft, kannst Du Dich noch an die kleine schmale Wolkenbank erinnern, die boshafterweise ganz langsam über die Sonne zog und uns ungefähr von Drängetal bis Brockenmoor hartnäckig begleitet hat? Ich war nicht umsonst am Fluchen, denn dadurch entstanden schwierige Lichtverhältnisse. Rundum blauer Himmel und schön ausgeleuchtete Landschaft und wir hatten nahezu permanent den Schatten dieser Wolkenbank, welcher die Motive eher in diffuses Licht tauchte. Erst ab etwa Brockenmoor hatte sie sich verzogen und dann hatten wir auch das schönste Licht, wie spätere Bilder noch zeigen werden. ;-)
LG!
Micha

In Anbetracht der Tatsache, das die schweizerische Museumsbahn Blonay-Chamby ein rundes Jubiläum zu feiern hat und die IG HSB am 07.07.18 mit einer Sonderfahrt das 100.Jubiläum der 99 5906 begehen will,greife ich mal 6 Jahre zurück in die elektronische Schatztruhe und stelle mal ein paar Fotos vom 11.08.2012 ein, die einmal die 105 aus der Schweiz mit ihrer Schwester 99 5906 zusammen bei einer Sonderfahrt von Quedlinburg nach Hasselfelde und zurück zeigen. Anläßlich des Jubeljahres im Harz 2012 war es möglich geworden, die 105 ein zweites Mal in den Harz zuholen,was dazumalen viele Fans begeisterte.Heute sind wir froh, das nach längere Pause die ex.NWE 41 wieder auf Strecke kann.... Auf dem Bild geht es mit viel Schwung aus dem Bahnhof Gernrode in die erste Steigung Richtung Ostergrund. (zum Bild)

Michael Edelmann 24.5.2018 1:28
Hallo Winfried,
ein wunderbares Bild! DAS (!!!) sind die Events, die uns Fotografen begeistern! Läßt sich das nicht mal wiederholen? Ich weiß ja, daß derartige Veranstaltungen mit sehr großem Aufwand verbunden sind, aber der Zweck heiligt die Mittel!! ;-)

LG!
Micha

Winfried Schwarzbach 24.5.2018 14:17
Guten Tag Michael, Du weist doch, wir werden erstmal mit dem zufrieden sein, was wir bekommen,sprich am 07.07.18 die 99 5906!Aber ich kann ja schon mal vorplanen,bzw. wir (die IG-HSB) wären ja flexibel, was den fahrzeugensatz angeht, Pläne hab ich ja schon gemacht für 19! LG Winfried

Michael Edelmann 24.5.2018 15:29
Hallo Winfried,
sollte ja nicht heißen, daß ich mit den bisherigen Fahrten unzufrieden war, um Gottes Willen! Wenn diese uninteressant wären, würde ich ja nicht immer wieder 400 km anreisen, um dran teilnehmen. ;-) Ich wollte eigentlich nur sagen, daß so ein Fahrzeug-Gasteinsatz natürlich ein GANZ besonderes Highlight ist. Natürlich bin ich aber auch froh, daß die 99 5906 am 07.07. wieder zur Verfügung steht, zumal ich diese Maschine bisher noch nicht als Zuglok hatte!

LG!
Micha

Stefan Wohlfahrt 24.5.2018 18:27
Ein gekonnter Griff in deine herrliche Schatztruhe, Winfried!
einen lieben Gruss
Stefan

Winfried Schwarzbach 24.5.2018 20:14
Hallo Stefan,Danke !
Hallo Michael, so war das auch nicht gemeint,aber das wäre schon wieder ein Blick in die Zukunft,so meinet ich das,Du kennst ja nun die Situation! Wir hatten da auch schon mal drüber nach gedacht,aber...!Mal schauen,wie sich nun alles so entwickelt!
Gruß Winfried

Hier die Bekohlungsszene von der anderen Seite, so kommt man unverhofft zu solchen Motiven! Es sei verraten, das wir zur Kreuzung mit dem Planzug aus Quedlinburg ordentlich am Bahnsteig standen,als hätten wir da schon eine halbe Stunde gewartet.Ebenso erreichten die Gäste ihren HEX-Anschluss in Quedlinburg wie vorgesehen ! 11.08.2012 (zum Bild)

Michael Edelmann 24.5.2018 1:32
Da biste aber ganz schön in die Distelwildnis gekraxelt!! ;-)

LG!
Micha

Winfried Schwarzbach 24.5.2018 14:19
Hallo Michael, würde Dich das sehr enttäuschen, wenn ich Dir sage, das da ein ehemaliger Bahnübergang war, zu dem man früher zu einem Kalkbruch mit 600-mm Feldbahn gelangte!Das nennt man glaube ich "Streckenkunde", man muss sich das Hobby nicht unnötig schwer machen!!LG Winfried

Michael Edelmann 24.5.2018 15:34
Warum enttäuschen, da habe ich wieder was gelernt! Ich sag`s ja: "Nicht verzagen, Winfried fragen!". ;-) Ich hatte damals genau von der überliegenden Seite fotografiert (siehe Bild-ID 1077178) und da war der Bahnübergang aufgrund des Bewuchses gar nicht zu sehen. Die Möglichkeit werde ich mir mal vormerken.

LG!
Micha

Karl Heinz Ferk 26.5.2018 6:59
Wunderbar !





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.