bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Silvio Jenny



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
RCe 2/4 607 der OeBB vor dem SBB Historic RAe 2/4 1001 am 27.8.2023 während dem Depotfest in Olten (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 14.1.2024 13:31
Hallo Silvio,
es freut mich, von dir wieder Fotos zu sehen.
einen lieben Gruss
Stefan

Silvio Jenny 14.1.2024 21:19
Hallo Stefan,

ich konnte mir letzhin Zeit nehmen mein Fotoarchiv durchzustöbern. Weshalb Fotos von eher älterem Datum zu sehen sind...

Olli 14.1.2024 21:53
Ein trockenes Bild vom Depotfest. Solche Bilder dürften Raritäten sein...

Silvio Jenny 15.1.2024 10:57
Jop, und die anderen war dann leider schnell überbelichtet

Die Baureihe 185 ist auf der Rheintalstrecke und am Bodensee entlang öfters anzutreffen. Hier zieht die 185 089 (UIC 91 80 6 185 089-0) einen Güterzug, vermutlich den sogenannten Red Bull Zug, den See entlang Richtung Rorschach. Staad, 18.04.2023 (zum Bild)

Silvio Jenny 9.10.2023 13:10
Hallo Christoph

leider nein, dies ist unmöglich der RedBull-Zug. Dieser würde nur aus Schiebewandwagen bestehen.

Andreas Hackenjos 9.10.2023 17:55
Da hat Silvio Recht, die Redbullzüge bestehen aus arteinen 2 Achser Schiebewandwagen.
Ich komme mit dem Aufnahmeort noch nicht ganz klar, aber wenn er von Rohrschach gen Westen fährt könnte es gut 45174 (Wolfurt - Kornwestheim Rbf) sein.

Grüße Andreas

Christoph Streck 11.10.2023 21:29
Danke für den Hinweis, Silvio. Meine Vermutung war es lediglich, weil er von der "richtigen" Richtung kam.

@Andreas: Die Richtung stimmt soweit. Der Zug kommt von St. Margrethen her und fährt westwärts. Ich bin mir sicher, dass er dem See entlang weiter fuhr. Somit kann deine Vermutung durchaus zutreffen.

Gruss
Christoph

Lokführer und Reisende geniessen die Fahrt über die Gotthard Bahn "Panorama"-Strecke auf ihrer Fahrt in den Süden. Die beiden SBB Giruno RABe 501 008 "Monte Ceneri" und 006 "Kt. Obwalden" sind als EC 10315 von Zürich nach Milano unterwegs, als ich den langen Zug bei Faido fotografieren konnte. Eine schriftliche Bestätigung des Lokführes liegt vor, hier auch gleich einen lieben Danke für die Info zu den Giruno Fahrzeugnummern an Silvio. 4. September 2023 (zum Bild)

Silvio Jenny 10.9.2023 16:32
Hallo Stefan,

ein tolles Bild, dieser wohl einmaligen Situation und ein wertvolles Zeitdokument =)

Stefan Wohlfahrt 2.11.2023 19:52
Hallo Silvio,
ich muss dich enttäuschen, so einmalig dürfte die Situation nicht sein. Ich wünsche jedenfalls weiterhin gute Fahrt über den Gotthard.
einen lieben Gruss
Stefan

SBB RABe 511 066 am 19.08.2023 als S6 Schwanden GL - Uznach bei Benken SG. Aufgrund des ZigAirMeets im Glarnerland wurde zusätzliche Kapazität benötigt, wodurch die eigentlich seit 2020 durch die SOB betriebene S6 für einen Tag wieder von der SBB übernommen wurde. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 21.8.2023 12:28
Hallo Alain,
schön wenn neuerdings die Zusammenarbeit wieder so gut klappt, dass am Ende die Kunden profitieren.
einen lieben Gruss
Stefan

Silvio Jenny 2.9.2023 23:36
So einfach wie "Zusammenarbeit" etc. ist der RVD-Einsatz im Glarnerland nun doch nicht. In Tat und Wahrheit wurden die RVD auf der S6 von den SBB an die SOB vermietet. Denn die SOB-Lf's der Depot Rapperswil und Sargans (und weitere) sind seit der Einführung des Aare-Linth-Express auch RABe 511 kundig, wodurch sich diese Lösung mit mehr Kapazität im Glarnerland anbot. Im Gegenzug fuhren an diesem Wochende DPZ auf der S7/S15...

Stefan Wohlfahrt 3.9.2023 11:24
Hallo Silvio,
vielleicht war die Zusammenarbeit nicht einfach aber immerhin möglich, vorbei die traurigen Zeit, als dies grundsätzlich nicht gehen durfte; nun gilt wieder wir finden immer eine Lösung.
einen lieben Gruss
Stefan

Die SBB Re 4/4 II haben sich in der Westschweiz aus dem planmässigen Personenverkehrs zurückgezogen. doch fehlt für eine edle Extraleistung eine ETCS Box, greift man gerne auf die bewährte Lokbaureihe zurück: die SBB Re 4/4 II 11159 verlässt mit dem SBB TEE RAe 1053 Lausanne in Richtung Montreux. 5. Juli 2023 (zum Bild)

Silvio Jenny 7.7.2023 23:12
Hallo Stefan
"Gerne" auf eine Re 420 zurückgreifen ist leider ein wenig falsch ausgedrückt. Denn die andere bei SBB-P noch vorhandene Lok, die Re 460, nimmt Stosskräfte über die Puffer auf. Dadurch ist es verboten (Abgesehen von speziell genehmigten Versuchsfahren), an einer Re 460 eine Hilfskupplung zu montieren um Triebzüge Abzuschleppen oder Vorspanndienst zu leisten. So darf auch weiterhin eine SBB-P-Bobo der Westschweiz einen Besuch abstatten.

Stefan Wohlfahrt 9.7.2023 12:05
Hallo Silvio,
danke für die interessanten Details zur Vorspannlok. Am einfachsten wäre es den TEE II mit ETCS auszustatten oder noch besser das ETCS wieder durch "normale" Sicherheitstechnik zu ersetzen.
einen lieben Gruss
Stefan

Silvio Jenny 9.7.2023 23:09
Hallo Stefan,
es existierten tatsächlich Pläne, den RAe mit ETCS auszurüsten. Das Vorhaben wurde jedoch bis anhin aus Kostengründen nicht umgesetzt.

Baureihe Deh 4/6 der Brünigbahn, sie zählte zur SBB. (zum Bild)

Silvio Jenny 27.1.2023 10:08
Hallo Frank

Dies sind Deh 4/6.

Dazu passt die Kategorie
Schweiz/Triebzüge | Zahnrad/Deh 4/6 | Deh 120 | Gepäcktriebwagen

GPX - Goldenpass Express ein Traum in endlich in Erfüllung gegangen: Umsteigefrei kann man nun von Montreux nach Interlaken Ost reisen. Zur Zeit verkehrt erst ein Zugspaar pro Tag und dies mit zwei Kompositionen, Montreux ab 9:35 und Interlaken ab 9:08; dies erlaubt wohl, sich an das neue Spurwechsel-System zu gewöhnen, führt aber Personal- und Material bedingt zu einer recht teuren Betriebsführung. Auch finde ich, sollte die neue Spurwechseltechnik für weitere Direktverbindung genutzt werden wie z.B Monterux - Bern, Bern - Lenk im Simmental, Zürich Flughafen - Davos etc. So ist dies eben mit den Träumen: Kaum erfüllt sich einer, gibt es eine Menge weiterer die geträumte werden wollen... Das Bild zeigt den allerersten fahrplanmässigen GPX GoldenPass Express 4065, der Interlaken Ost um 9:08 verlassen hat und nun nach alter MOB Tradition bei Planchamp etwas dem Fahrplan hinterherhechelt. An der Spitze der Zuges ein neuer GPX Steuerwagen, am Zugschluss schiebt die Ge 4/4 8002. 11. Dezember 2022 (zum Bild)

Silvio Jenny 1.1.2023 10:20
Hallo Stefan,
Tolle Fotodokumentation über den Spurwechsel in Zweisimmen und interessante Wünsche künfter Linienverknüpfungen. Doch leider wird sich wohl in naher Zukunft keiner dieser Träume verwirklichen lassen. Denn die GPX sind auf dem Normalspurnetz nur mit vmax 70km/h zugelassen. Ein zu grosses Hindernis auf dem Weg nach Bern. Ebenso erfüllen die GPX-Züge die Normalspur Crash-Normen nicht und sind nur nach einer eingehenden Risikoanalyse zwischen Zweisimmen und Interlaken zugelassen.

Stefan Wohlfahrt 2.1.2023 18:46
Hallo Silvio,
erst einmal lieben Dank für deinen Kommentar und die interessanten Hinwweise.
Nun, ein "Bern - Lenk" oder ein "Zürich - St. Moritz" sehe ich nicht schon morgen verkehren und wohl kaum in Form eines GPX. Denn was dem Fotografen gefällt, ist doch nicht ganz zeitgemäss: Lokwechsel. Noch kann ein Spurwechseldrehgestell nicht angetrieben werden, doch schlaue Köpfe finden sicher eine Lösung (Buchli-Antrieb?).
Grundsätzlich ist es das Bestreben der Bahn, den Kunden durch Direktverbindungen das Reisen zu erleichtern, wie z.b. schon heute mit den neuen IC1 von von Genève nach Chur und den EC Verbindungen über Milano hinaus. Das System des Spurwechsel ist aber dermassen genial, dass in ferner Zukunft ich mir schon einige Verbindungen vorstellen könnte. Wobei natürlich die Verbindung Bern - Lenk bei der MOB unangenehme Erinnerungen weckt: in den 70ern sollte die Strecke Zweisimmen - Lenk umgespurt werden, den MOB wehrte sich und der Kt. Bern verweigerte in den der Folge die dritte Schiene... Nun, durch den Spurwechsel gehört diese Geschichte der Vergangenheit an.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 3.1.2023 16:44
Zweisimmen-Lenk, eigentlich ist da der Fall mehr oder weniger gleich wie bei der Strecke nach Broc-Fabrique gelagert... Oder etwa nicht?

Stefan Wohlfahrt 3.1.2023 17:18
Hallo Olli,
bei der Umspurung Bulle - Broc hat Nestlé den Entscheid versüsst, um dann, als Kredite gesprochen und die Arbeiten vergeben waren, doch lieber auf den umweltschonenden Güterverkehr zu verzichten. Bei der Strecke in die Lenk ist und war das Schienen-Güteraufkommen eher gering, ein paar Rindviecher hätten wohl von der Normalspur profitiert. Zudem wäre jetzt eine Umspurung der vor kurzem (ca 30 Jahren) grundlegend revidierten Schmalspurstrecke doch etwas verschwenderisch. Aber ein Stadler Umspur Flirt von Bern nach der Lenk, der in Spiez geflügelt wird, könnte ich mir in einigen Jahren schon vorstellen.
einen lieben Gruss
Stefan

SINGEN (Hohentwiel), 19.09.2021, SBB-E-Lok 11302 vor IC 483 über Schaffhausen nach Zürich HB (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.12.2022 8:13
und dies mit angezogener Handbremse, wie man am grünen "Zettel" sieht.
einen lieben Gruss
Stefan

Reinhard Zabel 19.12.2022 18:47
Hallo Stefan,
mir ist der grüne Zettel nicht als Besonderheit aufgefallen. Was hat damit auf sich? Ist das eine Schweizer "Spezialität"? Die Schweizer Lok wird ja erst hier in Singen vor den Zug gespannt.

Olli 19.12.2022 21:04
Sowohl Schaffhausen als auch Singen sind Gemeinschaftsbahnhöfe von DB und SBB. In beiden ist das Regelwerk nicht ausschließlich auf eine Bahn bezogen (Selbst wenn die einstige SBB-Strecke bis Singen nach Dornröschenschlaf längst einer Museumsbahn gehört).
Gruss, Olli

Silvio Jenny 20.12.2022 6:49
Hallo Reinhard,

in der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle, v.a. in Mehrfachtraktion, dass die Handbremse der Loks nicht vollständig gelöst waren und Schäden am Laufwerk auftraten. Mit der "Handbremsfahne" (und weiteren technischn Lösungen) wurde versucht dem Problem entgegen zu wirken. Das ab und an mal eine Fahne vergessen wird abzuhängen ist optisch zwar unschön, aber auch menschlich....

SBB …, Pully, 16.07.1989. (zum Bild)

Silvio Jenny 8.12.2022 14:37
Hallo Christian,

herrliches Bild mit dem IC der ersten Stunde =)

Bist du sicher, dass dies hier die Re 4/4'' 11371 ist? Meines Wissens wurden die Loks 11371 - 11376 zwar grün, jedoch bereits mit Scheinwerfern abgelifert...

Ein interessanter Aspekt im grossen Bahnhof von Milano Centrale sind die vermehrt zu sehenden Züge aus der Schweiz: Der SBB RABe 503 013 "Wallis/Valais""erreicht als EC von Genève nach Venezia den Bahnhof von Milano Centrale. 8. November 2022 (zum Bild)

Silvio Jenny 21.11.2022 16:21
Hallo Stefan,

tolle Bilder aus Mailand =)

Zur Ergänzung: Anhand des Wappens "Wallis/Valais" handelt es sich hierbei um den RABe 503 013. Einer von drei RABe 503 (nicht ETR 610), der weiterhin nach Italien darf....

Stefan Wohlfahrt 22.11.2022 15:21
Hallo Silvio,
danke für deinen Kommentar und Hiweis, dich habe den Bildertext angepasst.
Aber warun "dürfen" die anderen RABe 503 nicht mehr nach Italien fahren?
einen lieben Gruss
Stefan

Silvio Jenny 22.11.2022 18:43
Weil die RABe 503 014 - 022 für den Verkehr nach München mit ETCS-Baseline 3 ausgerüstet wurden. Für diese BL3-Ausrüstung fehlt nachwievor die Zulassung inItalien

Stefan Wohlfahrt 24.11.2022 14:28
Danke Silvio für deine Erklärung. Langsam aber sicher wird der Bahnbetrieb mehr als komplex.
einen lieben Gruss
Stefan

Re 620 088 + Re 620 0xx mit einem Kieszug am 06.10.2022 bei Immensee. (zum Bild)

Silvio Jenny 9.11.2022 12:55
Hallo Manuel,

ein sehr schönes Bild vom Zugersee =)

Wenn ich das richtig erkenne, dann ist an der hinteren Lok das Wappen höher montiert als normal. Somit käme nur noch die Re 620 074-5 ''Murgenthal'' in Frage ;-))

Stefan Wohlfahrt 9.11.2022 15:57
Hallo Manuel, Hallo Silvio,
fährt dieser Zug via Göschenen ins Tessin?
einen lieben Gruss
Stefan

M. Schmid 10.11.2022 9:47
Hallo zusammen,
@ Silvio: tatsächlich, es war 074, ich habe gerade nachgeschaut :o

@ Stefan: genau, der Zug läuft planmäßig über den Gotthard ins Tessin!

LG, Manu

Der aus Aigle in Vallorbe eintreffende SBB Flirt RABe 523 027 und der abgestellte Flirt 3 RABe 523 103 bilden eine guten Vergleich der beiden verschiedenen Flirt-Bauarten. Meines Wissens können die beiden Züge nicht gemeinsam in Vielfachsteuerung verkehren. 24. März 2022 (zum Bild)

Silvio Jenny 3.10.2022 15:55
Hallo Stefan

tolles Bild mit dem Vergleich der Flirts =)

Eine Vielfachsteuerung zwischen Ur-Flirt und Flirt-TSI ist technisch möglich, aber im Moment noch nicht zugelassen. Bei TILO wird dies fleissig erprobt, deshalb kann es wohl nicht mehr lange dauern, bis dies auch bei der RER Vaud praktiziert wird ;-)

Stefan Wohlfahrt 4.10.2022 18:15
Hallo Silvio,
danke für deinen Kommentar und die Infos.
einen lieben Gruss
Stefan

Silvio Jenny 14.10.2022 20:36
Wenn man davon spricht... Gerüchte besagen, dass ab Mo 17.10.22 die Mischtraktion zwischen Ur-Flirt und Flirt-TSI mit Fahrgästen erprobt werden soll

Stefan Wohlfahrt 17.10.2022 11:37
Hallo Silvio,
das Gerücht scheint zu stimmen, ich habe in Lausanne einen "gemischten" Zug gesehen, der besonders im Pufferbereich durch die Verschiedenartigkeit doch etwas seltsam aussieht.
einen lieben Gruss
Stefan

Re 4/4 II 11173 des DSF legt sich in Villnachern elegant in die Kurve, aufgenommen am Abend des 20.08.2022. (zum Bild)

Silvio Jenny 31.8.2022 12:00
Ein sehr stimmiges Bild und schöner Anhängelast...

Aber, meine Meinung, die Lok gefällt mir in dieser Ausführung gar nicht, ich hoffe sie bekommt sehr bald, den ihr versprochenen Ursprungsanstrich zurück...

Könntest du dieses Bild noch in der DSF Kategorie einordnen?

Der aus dem SBB RBDe 560 221-4 (RBDe 560 DO 94 85 7 560 221-4 CH-SBB) B (B NPZ DO 50 85 23-43 140-7 CH-SBB) und dem ABt (ABt NPZ DO 50 85 39-43 840-6 CH-SBB) bestehende Regionalzug 6120 von Brig erreicht St-Gingolph. ENDSTATION. Der SBB Domino stellte eine Ausnahme dar, in der Regel verkehren hier RegionAlps Domino Züge. 22. Juli 2022 (zum Bild)

Silvio Jenny 1.8.2022 21:53
Hallo Stefan,

RegionAlps hat von der "Mutter" zwei Dominos gemietet. Die tagsüber bei Bedarf RA-Dominos nach St-Gingolph ersetzen können, da der Reserve Bestand an RA-Dominos aktuell sehr mager ist....

Stefan Wohlfahrt 3.8.2022 13:44
Danke Silvio für die Ergänzung.
einen lieben Gruss
Stefan

Auf dem Gelände des ex Bw Wittenberge konnte am 9.7.22 auch diese ex E42 der DR gesichtet werden. Sie trägt jetzt die Nummer DP-60 der EGP und ist registriert als 142 128-8. Diese hat eine recht bewegte Vergangenheit. Sie gehörte zu den ca. 25 Loks dieser Baureihe , die in die Schweiz abgegeben wurden, hauptsächlich an die MThB aber auch andere. Dort wurden sie den Verhältnissen angepasst und erhielten eine Widerstandsbremse auf dem Dach anstele eines Stromabnehmers. Nach etwa 10 Jahren- u.a. hatte die MThB Konkurs angemeldet- kamen fast alle Loks wieder zurück nach Deutschland , ein Teil-wie auch die Lok auf dem Bild- wurde von der Westfälischen Almetalbahn übernommen und verkehrten in deren Hausfarben, die dieses Exmplar immer noch trägt.Inzwischen ist sie wohl nur noch Ersatzteilspender. Sie wurde schon am gleichen Ort, ein paar Meter weiter südlich im Jahr 2013 in Wittenberge fotografiert. Zwischenzeitlich war sie aber wieder im Einsatz, wie auch einige Fotos anderer Fotografen von 2018 in dieser Datenbank zeigen. (zum Bild)

Silvio Jenny 20.7.2022 22:47
Hallo Andreas,

kleiner Fehler, die BR142 kamen nicht zur SOB, sondern zur MThB (Mittel-Thurgau-Bahn), die im Jahre 2002 in Konkurs ging. Weshalb die Loks dann auch wieder mehrheitlich nach Deutschland zurückkehrten...

Alexander, R. 21.7.2022 18:42
@Silvio Jenny: nach wikipedia-Eintrag kam die erste zur Südostbahn und die späteren zu Lokoop. Dann wird es etwas wild, je nach Lok.
MfG

11143 mit dem IC 481 (Singen(Hohentwiel) – Zürich HB) in Eglisau 17.4.22 (zum Bild)

Silvio Jenny 25.4.2022 9:23
Hallo Andreas,

Intressantes Bild des mit einem Pano verstärkten IC's.

Die Lok im Bild müsste die Re 420 143 sein, da sie unterdessen die einzige rote 1. Serien-Lok mit einem Einholm-Panto ist ;-)

Andreas Hackenjos 25.4.2022 13:35
Danke Silvio,

stimmt, die ist uns später auch noch mal begegnet.

Grüße Andreas





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.