bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Hier habe ich mal was anderes bei der Bildbearbeitung ausprobiert....

(ID 821086)




Hier habe ich mal was anderes bei der Bildbearbeitung ausprobiert....

Die 261 051-7 der DB Schenker Rail kommt am 02.06.2014 als Lz (solo) aus Wetzlar rauscht in Richtung Dillenburg, hier kurz vor Dillenburg beim Bü km 127,660.

Die Voith Gravita 10 BB wurde 2011 unter der L04-10102 gebaut und hat die kompl. NVR-Nummer 92 80 1261 051-7 D-DB und die EBA-Nummer EBA 08K03K 051.


Hier habe ich mal was anderes bei der Bildbearbeitung ausprobiert....

Die 261 051-7 der DB Schenker Rail kommt am 02.06.2014 als Lz (solo) aus Wetzlar rauscht in Richtung Dillenburg, hier kurz vor Dillenburg beim Bü km 127,660.

Die Voith Gravita 10 BB wurde 2011 unter der L04-10102 gebaut und hat die kompl. NVR-Nummer 92 80 1261 051-7 D-DB und die EBA-Nummer EBA 08K03K 051.

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 09.10.2014, 394 Aufrufe, 10 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2014:06:02 12:44:18, Belichtungsdauer: 0.004 s (1/250) (1/250), Blende: f/8.0, ISO100, Brennweite: 40.00 (40/1)

10 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Jens Baumhauer 09.10.2014 18:38

Hallo Armin.

Interessante Idee! Diese Art der Bearbeitung gefällt mir!

Gruß, Jens.

Olli 09.10.2014 21:10

Nein Armin, lieber weniger als mehr Bildbearbeitung... Kann man mal machen, aber dann ist das Pulver verschossen....
Gruß, Olli

Andreas Strobel 09.10.2014 21:35

Hallo Armin....
ein Hmmmm-Bild....einerseits irgendwie interessant.
Doch wenn ich es so recht bedenke, tendiere ich ein Bischen zu Ollis Ansicht.
Ich bin auch gegen zuviel bearbeiten an den Bildern.
Es wirkt so für mich nach Werbeagenturbild.....zu künstlich.
Lieben Gruß nach Herdorf, Andreas.

Hans-Gerd Seeliger 10.10.2014 11:07

Ein interessantes Experiment, welches hier ruhig gezeigt werden sollte. Das Bild ist ja auch in der entsprechenden Kategorie eingeordnet.
Viele Grüße
Hans-Gerd

Armin Schwarz 10.10.2014 17:14

Hallo miteinander,
ich danke Euch für Eure Anmerkungen über die ich mich gefreut habe, auch wenn sie teils kritisch ausfallen. Denn Kritik ist eigentlich auch was positives, wenn man sie umwandeln kann.

Hier kann man aber auch sehen, wie verschieden die Geschmäcker sein können. Und wie ich schieb, hatte ich nur mal was ausprobiert bzw. in Elements etwas herumgespielt, um zusehen was noch alles damit möglich ist. Denn eigentlich nutze ich Elements nur zum entwickeln meiner Bilder, da ich im RAW arbeite (digitales Negativ). Da mir persönlich das Ergebnis gefiel, habe ich es hier mal gezeigt, um auch das Machbare zu zeigen. Wobei ich denke das es bei einem Bild wirkt, bei anderen Bildern wäre die Wirkung nicht da.

Liebe Grüße aus dem Hellertal
Armin

Andreas Strobel 10.10.2014 20:35

Hallo Armin, ich sehe es wie der einst Friederich der Große, wo nach jeder in seinem Reich nach seiner Fasson glücklich werden solle.
Das Bild ist ja so wie es ist auch in Ordnung.
Wenn es dir so gefällt war es das richtigste es auch so zu zeigen.....
Ich bin nun mal kein Freund von Fotoshop oder anderen Bearbeitungsprogrammen.......weil ich schon eher dem Orginal nachhänge.
Aber unser Hobby ist ja so vielschichtig, das jeder sein Ding machen soll, ja muss....und Kreativität kommt halt vom Probieren.
Experimentier du nur soviel herum wie es dir gefällt.....und zeige hier was nach deinem Gusto ist....
Lieben Gruß ins Hellertal von der Niers, Andreas.

Michael Edelmann 14.10.2014 19:07

Hallo Armin,
generell ein wunderschönes Foto und eine tolle Bearbeitungsidee! Jetzt kommt allerdings das "Aber"! ;-) Was mir weniger gefällt, ist der doch sehr krasse Übergang von Schärfe zu Unschärfe, wodurch das Hauptmotiv ein wenig wie "reinkopiert" wirkt, ein Effekt, welcher mir auch bei den Spezialeffekten neuerer Action- und Science-Fiction-Filme nur sehr wenig behagt. Wie gesagt, von der Idee her sehr gut und interessant, aber an der Umsetzung besteht noch ein wenig Handlungsbedarf. Zu einem "Spielberg" fehlen hier noch etwa 20-30%. ;-)) Aber wie ich Dich kenne, wirst Du das auch noch meistern!!
Liebe Grüße nach Herdorf!
Micha

Ingo Konrad Müller 16.10.2014 23:00

Hallo Armin,
hab etwas länger über das Bild nachgedacht und es öfter mal betrachten müssen. In der Tat ein Hmmmm-Bild. Micha hat dann auch meinen Standpunkt wunderbar auf den Kopf getroffen. Mir würde ein viel fließenderer Übergang wesentlich besser gefallen. Die gewählte Glasschliffunschärfe passt da schon ganz gut im Gegensatz zur Toycam-Unschärfe, die eher aus erhöhter Perspektive wirkt.
Liebe Grüße aus Burghausen
Ingo

Horst Lüdicke 17.10.2014 19:22

Hallo Armin,
bei diesem Bild habe ich auch hin- und herüberlegt, mich jetzt aber entschieden: Mir gefällt es so wie es ist sehr gut, gerade auch wegen des krassen Übergangs von Schärfe zu Unschärfe, allerdings schließe ich mich auch Olli an, das Pulver ist nach diesem Bild verschossen.
Gruß Horst

Armin Schwarz 17.10.2014 19:55

Hallo Micha, Ingo und Horst,
danke für Eure Anmerkungen, es war ein Experiment und das wird es auch bleiben. Ich hatte hier nur mal herum gespielt um zu sehen was man noch alles machen kann. Dies ist eine von vielen Möglichkeiten im digitalen Bereich.
Vielleicht ist auch Micha´s Gedanke nicht schlecht mit dem sanfteren Übergang. Da mir aber nun wieder etwas die Zeit fehlt bleibt es vorerst bei diesem Experiment bzw. Hmmmm-Bild.
Liebe Grüße
Armin

Lichteindrücke am Nachmittag des 28.2.2020 in der Halle des Erfurter Hauptbahnhofes
Lichteindrücke am Nachmittag des 28.2.2020 in der Halle des Erfurter Hauptbahnhofes
Michael Brunsch

Nachlese Herbst 2019 -

Ein Bild ohne Wow-Effekt. Es soll aber alles so sein wie es ist. 

Ein S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach an einem nebeligen Oktobermorgen. 

18.10.2019 (M)
Nachlese Herbst 2019 - Ein Bild ohne Wow-Effekt. Es soll aber alles so sein wie es ist. Ein S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach an einem nebeligen Oktobermorgen. 18.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Nachlese Herbst 2019 -

S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach. 

18.10.2019 (M)
Nachlese Herbst 2019 - S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach. 18.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Die Desiros werden hier ein paar Jahre Dienst tun, da kann man auch mal den Blick abwenden...
So am 20.03.2020 bei Neuenstein, als eine Doppeltraktion 642 als RE Crailsheim-Heilbronn vorbeifuhr.
Die Desiros werden hier ein paar Jahre Dienst tun, da kann man auch mal den Blick abwenden... So am 20.03.2020 bei Neuenstein, als eine Doppeltraktion 642 als RE Crailsheim-Heilbronn vorbeifuhr.
Fluffy





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.