bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Und direkt noch eine ähnliche Gegenüberstellung zweier Bügelfalten-110, ebenfalls im Sommer 1983 aufgenommen : 110 107 ist eine ehemalige, nach einem Unfall als "Bügelfalte"

(ID 1241327)



Und direkt noch eine ähnliche Gegenüberstellung zweier Bügelfalten-110, ebenfalls im Sommer 1983 aufgenommen : 110 107 ist eine ehemalige, nach einem Unfall als  Bügelfalte  wiederaufgebaute Kastenlok, 110 337 sieht bis auf die fehlende Pufferverkleidung noch recht  original  aus.

Und direkt noch eine ähnliche Gegenüberstellung zweier Bügelfalten-110, ebenfalls im Sommer 1983 aufgenommen : 110 107 ist eine ehemalige, nach einem Unfall als "Bügelfalte" wiederaufgebaute Kastenlok, 110 337 sieht bis auf die fehlende Pufferverkleidung noch recht "original" aus.

Markus Engel 21.01.2021, 300 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Fast wie zu alten Zeiten nur in anderen Farben. 110 469 schiebt ihren RE1 Verstärker durch Angermund gen Duisburg.

Angermund 26.11.2022
Fast wie zu alten Zeiten nur in anderen Farben. 110 469 schiebt ihren RE1 Verstärker durch Angermund gen Duisburg. Angermund 26.11.2022
Dennis Fiedler

110 469 hat mit ihrem ersten Verstärkerzug Essen Hbf erreicht. Während der Bahnsteig sich hier bereits geleert hat ist der Bahnsteig Gleis 1 und 2 noch voll mit wartenden Fahrgästen.

Essen 26.11.2022
110 469 hat mit ihrem ersten Verstärkerzug Essen Hbf erreicht. Während der Bahnsteig sich hier bereits geleert hat ist der Bahnsteig Gleis 1 und 2 noch voll mit wartenden Fahrgästen. Essen 26.11.2022
Dennis Fiedler

Zumindest für ein paar Wochen verkehrte auch dieses Jahr wieder der Alpen-Sylt-Express von und nach Westerland. Allerdings musste der Anbieter aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen bereits im Juli die Reißleine ziehen und die Fahrten wurden eingestellt. Am 17. Juli 2022 konnte ich den NEX 1312 auf seiner letzen Fahrt nach Salzburg bei Langweid in voller Fahrt ablichten. Es führte die Stammlok 110 491, die bis auf eine Ausnahme regelmäßig vor dem Zug war. Das Wagenmaterial war stets bunt gemischt. Besonders interessant war am Zugschluss eingereihte Schlafwagen der Gattung MUn, der extra für den Einsatz im Alpen-Sylt-Express hergerichtet worden war.
Zumindest für ein paar Wochen verkehrte auch dieses Jahr wieder der Alpen-Sylt-Express von und nach Westerland. Allerdings musste der Anbieter aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen bereits im Juli die Reißleine ziehen und die Fahrten wurden eingestellt. Am 17. Juli 2022 konnte ich den NEX 1312 auf seiner letzen Fahrt nach Salzburg bei Langweid in voller Fahrt ablichten. Es führte die Stammlok 110 491, die bis auf eine Ausnahme regelmäßig vor dem Zug war. Das Wagenmaterial war stets bunt gemischt. Besonders interessant war am Zugschluss eingereihte Schlafwagen der Gattung MUn, der extra für den Einsatz im Alpen-Sylt-Express hergerichtet worden war.
Christoph Schneider

Zumindest für ein paar Wochen verkehrte auch dieses Jahr wieder der Alpen-Sylt-Express von und nach Westerland. Allerdings musste der Anbieter aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen bereits im Juli die Reißleine ziehen und die Fahrten wurden eingestellt. Am 19. Juni 2022 konnte ich den NEX 1312  auf der Fahrt nach Salzburg bei Langweid in voller Fahrt ablichten. Es führte die Stammlok 110 491, die bis auf eine Ausnahme regelmäßig vor dem Zug war. Das Wagenmaterial war stets bunt gemischt. Gefahren wurde mit allem, was verfügbar war - ersichtlich am ersten Wagen, dessen Lackierung recht unfertig wirkte.
Zumindest für ein paar Wochen verkehrte auch dieses Jahr wieder der Alpen-Sylt-Express von und nach Westerland. Allerdings musste der Anbieter aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen bereits im Juli die Reißleine ziehen und die Fahrten wurden eingestellt. Am 19. Juni 2022 konnte ich den NEX 1312 auf der Fahrt nach Salzburg bei Langweid in voller Fahrt ablichten. Es führte die Stammlok 110 491, die bis auf eine Ausnahme regelmäßig vor dem Zug war. Das Wagenmaterial war stets bunt gemischt. Gefahren wurde mit allem, was verfügbar war - ersichtlich am ersten Wagen, dessen Lackierung recht unfertig wirkte.
Christoph Schneider





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.