bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Eine 465-Dreifach-Garnitur mit 465 016-4 an der Spitze fährt im Mai 1978 in Stuttgart-Bad Cannstadt ein.

(ID 733378)



Eine 465-Dreifach-Garnitur mit 465 016-4 an der Spitze fährt im Mai 1978 in Stuttgart-Bad Cannstadt ein. Die Triebwagen waren ab 1933 für den Stuttgarter Vorortverkehr beschafft worden. Wenige Monate nach dieser Aufnahme, im September 1978, wurden die letzten 465 ausgemustert. Wie man am Werbeplakat sieht, stellten damals Telefunken-Farbfernseher das technische Non-Plus-Ultra dar (und bei drei Fernsehprogrammen war  Bonanza  ein Highlight).

Eine 465-Dreifach-Garnitur mit 465 016-4 an der Spitze fährt im Mai 1978 in Stuttgart-Bad Cannstadt ein. Die Triebwagen waren ab 1933 für den Stuttgarter Vorortverkehr beschafft worden. Wenige Monate nach dieser Aufnahme, im September 1978, wurden die letzten 465 ausgemustert. Wie man am Werbeplakat sieht, stellten damals Telefunken-Farbfernseher das technische Non-Plus-Ultra dar (und bei drei Fernsehprogrammen war "Bonanza" ein Highlight).

Horst Lüdicke 23.10.2013, 709 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Date Jan de Vries 23.10.2013 21:56

Wunderbares Archivbild, Horst!
Grüße,
Date Jan

Horst Lüdicke 25.10.2013 12:36

Hallo Date Jan,
vielen Dank, schön, dass Dir das Bild gefällt.
Gruß Horst

Elektrischer Vorortverkehr in und um Stuttgart im Mai 1978: Der 1933 gebaute 465 001-6 war bis zum Ende des ET 65-Betriebes im Herbst 1978 im Einsatz, hier in Reutlingen West. Insgesamt 25 Trieb- und Steuerwagen wurden für den S-Bahn-ähnlichen Vorortverkehr auf den elektrischen Strecken rund um Stuttgart beschafft. Beheimatet waren sie stets in Esslingen.
Elektrischer Vorortverkehr in und um Stuttgart im Mai 1978: Der 1933 gebaute 465 001-6 war bis zum Ende des ET 65-Betriebes im Herbst 1978 im Einsatz, hier in Reutlingen West. Insgesamt 25 Trieb- und Steuerwagen wurden für den S-Bahn-ähnlichen Vorortverkehr auf den elektrischen Strecken rund um Stuttgart beschafft. Beheimatet waren sie stets in Esslingen.
Horst Lüdicke





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.