bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Der diesjährige Winter scheint aufgrund der globalen Erwärmung in tieferen Lagen komplett schneefrei zu bleiben.

(ID 1194065)



Der diesjährige Winter scheint aufgrund der globalen Erwärmung in tieferen Lagen komplett schneefrei zu bleiben. Um wenigstens ein paar Bilder mit der von mir schmerzlich vermissten weißen Pracht anzufertigen, besuchte ich am 08. Februar 2020 die Brennerbahn. Dort hatte es wenige Tage zuvor kräftig geschneit. Der Blick auf Sankt Jodok ist auf den relevanten Plattformen schon unzählige Male vertreten, dennoch fotografiere ich dort nach wie vor gerne. Der Tag begann für mich mit einer Aufnahme des REX 1826 von Trento nach Innsbruck, der an diesem Tage von der 1216.021 gezogen wurde.

Der diesjährige Winter scheint aufgrund der globalen Erwärmung in tieferen Lagen komplett schneefrei zu bleiben. Um wenigstens ein paar Bilder mit der von mir schmerzlich vermissten weißen Pracht anzufertigen, besuchte ich am 08. Februar 2020 die Brennerbahn. Dort hatte es wenige Tage zuvor kräftig geschneit. Der Blick auf Sankt Jodok ist auf den relevanten Plattformen schon unzählige Male vertreten, dennoch fotografiere ich dort nach wie vor gerne. Der Tag begann für mich mit einer Aufnahme des REX 1826 von Trento nach Innsbruck, der an diesem Tage von der 1216.021 gezogen wurde.

Christoph Schneider 23.02.2020, 115 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Selten anzutreffen sind am Brenner Dreifachtraktionen, die den Berg hinabrollen. Am 10.07.2020 konnte jedoch ein  bienenfarbenes  Gespann von 189ern festgehalten werden, das sich unter Führung von 189 932 bei Gries am Brenner mit einem leeren Autozug auf der Fahrt Richtung Innsbruck befand.
Selten anzutreffen sind am Brenner Dreifachtraktionen, die den Berg hinabrollen. Am 10.07.2020 konnte jedoch ein "bienenfarbenes" Gespann von 189ern festgehalten werden, das sich unter Führung von 189 932 bei Gries am Brenner mit einem leeren Autozug auf der Fahrt Richtung Innsbruck befand.
Markus

Der Schrottzug nach Italien ist eine der wenigen verbliebenen Einsätze für die ehemaligen DB-Klassiker der Baureihe 139. Lokomotion hat einige dieser wunderschönen Altbauloks übernommen und setzt sie bei besagtem Schrottzug regelmäßig als Nachschiebe zwischen Kufstein/Hall und dem Brenner ein. Am 10.07.2020 hat die 139 310 diese Aufgabe übernommen und konnte in der Haltestelle Gries am Brenner dokumentiert werden.
Der Schrottzug nach Italien ist eine der wenigen verbliebenen Einsätze für die ehemaligen DB-Klassiker der Baureihe 139. Lokomotion hat einige dieser wunderschönen Altbauloks übernommen und setzt sie bei besagtem Schrottzug regelmäßig als Nachschiebe zwischen Kufstein/Hall und dem Brenner ein. Am 10.07.2020 hat die 139 310 diese Aufgabe übernommen und konnte in der Haltestelle Gries am Brenner dokumentiert werden.
Markus

1044-Doppel im Februar 1992 mit einem KLV-Zug Richtung Italien bei St.Jodok.
1044-Doppel im Februar 1992 mit einem KLV-Zug Richtung Italien bei St.Jodok.
Markus Engel

Die  berühmt-berüchtigte  Fotokurve bei St.Jodok an der Brennerbahn. Ob im Sommer 1992 auch schon die Fotografen regelmäßig vom erbosten Eigentümer der Wiese mehr oder weniger rabiat vertrieben wurden, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich hatte jedenfalls damals (noch) keine Probleme.
Die "berühmt-berüchtigte" Fotokurve bei St.Jodok an der Brennerbahn. Ob im Sommer 1992 auch schon die Fotografen regelmäßig vom erbosten Eigentümer der Wiese mehr oder weniger rabiat vertrieben wurden, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich hatte jedenfalls damals (noch) keine Probleme.
Markus Engel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.