bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Baureihe 38 · DB 038 · DR 38.10-40 preuß. P8 Fotos

855 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
P8 auf der Dreiseenbahn beim Manövrieren im Bahnhof Seebrugg, 2018
P8 auf der Dreiseenbahn beim Manövrieren im Bahnhof Seebrugg, 2018
Arthur Beusch

Die Dampflokomotive 38 2267 wurde hier im April 2024 während der Fahrt Tender voraus abgelichtet.
Die Dampflokomotive 38 2267 wurde hier im April 2024 während der Fahrt Tender voraus abgelichtet.
Christian Bremer

Mitte April 2024 wurden anlässlich der Museumstage im Bochumer Eisenbahnmuseum Führerstandsmitfahrten auf der Dampflokomotive 38 2267 angeboten.
Mitte April 2024 wurden anlässlich der Museumstage im Bochumer Eisenbahnmuseum Führerstandsmitfahrten auf der Dampflokomotive 38 2267 angeboten.
Christian Bremer

Die Dampflokomotive 38 2267, Baujahr 1918 ist hier Mitte April 2024 unter dem markanten Einfahrtsignal des Bochumer Eisenbahnmuseums zu sehen.
Die Dampflokomotive 38 2267, Baujahr 1918 ist hier Mitte April 2024 unter dem markanten Einfahrtsignal des Bochumer Eisenbahnmuseums zu sehen.
Christian Bremer

38 2267 (P8) & S3/6 (18 478) im Eisenbahnmuseum Bochum Dahlhausen, April 2024.
Die Dampflokomotive 38 2267 wurde 1918 in der Lokomotivfabrik Henschel in Kassel gebaut und als  2553 Erfurt  an die Königlich Preußische Eisenbahn-Verwaltung übergeben. (Eisenbahnmuseum Bochum, April 2024)
Die Dampflokomotive 38 2267 wurde 1918 in der Lokomotivfabrik Henschel in Kassel gebaut und als "2553 Erfurt" an die Königlich Preußische Eisenbahn-Verwaltung übergeben. (Eisenbahnmuseum Bochum, April 2024)
Christian Bremer

Voll, würde ich sagen. Die Dampflokomotive 38 2267 wird gerade mit frischem Wasser versorgt. (Eisenbahnmuseum Bochum, April 2024)
Voll, würde ich sagen. Die Dampflokomotive 38 2267 wird gerade mit frischem Wasser versorgt. (Eisenbahnmuseum Bochum, April 2024)
Christian Bremer

Die Dampflokomotive 38 2267 kämpft sich durch das satte Grün auf der Strecke der Ruhrtalbahn, so gesehen im September 2023 in Hattingen-Welper.
Die Dampflokomotive 38 2267 kämpft sich durch das satte Grün auf der Strecke der Ruhrtalbahn, so gesehen im September 2023 in Hattingen-Welper.
Christian Bremer

Die Bochumer P8 (38 2267) ist nach einer umfangreichen Überholung wieder einsatzbereit und ist hier Anfang September 2023 auf der Ruhrtalbahn in Hattingen-Welper zu sehen.
Die Bochumer P8 (38 2267) ist nach einer umfangreichen Überholung wieder einsatzbereit und ist hier Anfang September 2023 auf der Ruhrtalbahn in Hattingen-Welper zu sehen.
Christian Bremer

38 2267 des Eisenbahnmuseums Bochum kommt nach langjähriger Aufarbeitung wieder auf der Ruhrtalbahn zum Einsatz und zieht den Museumszug hier entlang der Ruine Hardenstein in Witten-Herbede zurück nach Dahlhausen (03.09.2023)
38 2267 des Eisenbahnmuseums Bochum kommt nach langjähriger Aufarbeitung wieder auf der Ruhrtalbahn zum Einsatz und zieht den Museumszug hier entlang der Ruine Hardenstein in Witten-Herbede zurück nach Dahlhausen (03.09.2023)
Lukas Sanders

38 2267 des Eisenbahnmuseums Bochum kommt nach langjähriger Aufarbeitung wieder auf der Ruhrtalbahn zum Einsatz und zieht den Museumszug entlang der Ruhr bei Dahlhausen in Richtung Hattingen (03.09.2023)
38 2267 des Eisenbahnmuseums Bochum kommt nach langjähriger Aufarbeitung wieder auf der Ruhrtalbahn zum Einsatz und zieht den Museumszug entlang der Ruhr bei Dahlhausen in Richtung Hattingen (03.09.2023)
Lukas Sanders

Die Dampflokomotive 38 2267 ist nach einer umfangreichen Überholung wieder einsatzbereit und ist hier Anfang September 2023 in Hattingen zu sehen.
Die Dampflokomotive 38 2267 ist nach einer umfangreichen Überholung wieder einsatzbereit und ist hier Anfang September 2023 in Hattingen zu sehen.
Christian Bremer

Endlich ist es so weit, die Bochumer P8 (38 2267) zieht nach Jahren wieder den Museumszug auf der Ruhrtalbahn. (Hattingen, September 2023)
Endlich ist es so weit, die Bochumer P8 (38 2267) zieht nach Jahren wieder den Museumszug auf der Ruhrtalbahn. (Hattingen, September 2023)
Christian Bremer

Die Preußische P8 Personenzug-Dampflokomotive 38 2383, ex DB 038 382-8, ex DRB 38 2383, ex KPEV P 8 2535 Elberfeld, am 26.03.2016 im Deutschen Dampflokomotiv-Museum DDM in Neuenmarkt-Wirsberg. Im Hintergrund der der Nebel stammt von einer Feldbahn-Dampflok.

Die Preußische P 8 wurde 1919 von Henschel Sohn in Kassel (damals noch Cassel geschrieben) unter der Fabriknummer 16539 gebaut und als P 8 2535 Elberfeld an die Königlich Preußische Eisenbahn Verwaltung geliefert. Gekuppelt ist die Lok mit einem Tender vom Typ 2'2' T21,5. Der ursprüngliche Tender wurde 1950 gegen den von der Lok 38 3138 getauscht.

Die Lok wurde im Juni 1974 bei der DB ausgemustert  und ging im gleichen Jahr  ans  DDM - Deutsches Dampflokmuseum.
Die Preußische P8 Personenzug-Dampflokomotive 38 2383, ex DB 038 382-8, ex DRB 38 2383, ex KPEV P 8 2535 Elberfeld, am 26.03.2016 im Deutschen Dampflokomotiv-Museum DDM in Neuenmarkt-Wirsberg. Im Hintergrund der der Nebel stammt von einer Feldbahn-Dampflok. Die Preußische P 8 wurde 1919 von Henschel Sohn in Kassel (damals noch Cassel geschrieben) unter der Fabriknummer 16539 gebaut und als P 8 2535 Elberfeld an die Königlich Preußische Eisenbahn Verwaltung geliefert. Gekuppelt ist die Lok mit einem Tender vom Typ 2'2' T21,5. Der ursprüngliche Tender wurde 1950 gegen den von der Lok 38 3138 getauscht. Die Lok wurde im Juni 1974 bei der DB ausgemustert und ging im gleichen Jahr ans DDM - Deutsches Dampflokmuseum.
Armin Schwarz

38 2267 auf der Drehscheibe im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen (30.04.2023)
38 2267 auf der Drehscheibe im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen (30.04.2023)
Lukas Sanders

38 2267 kommt nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (30.04.2023)
38 2267 kommt nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (30.04.2023)
Lukas Sanders

38 2267 kommt nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (30.04.2023)
38 2267 kommt nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (30.04.2023)
Lukas Sanders

38 2267 und 55 3345 zu den Museumstagen im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen im direkten Vergleich (29.04.2023)
38 2267 und 55 3345 zu den Museumstagen im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen im direkten Vergleich (29.04.2023)
Lukas Sanders

38 2267 kommt erstmals nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (29.04.2023)
38 2267 kommt erstmals nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (29.04.2023)
Lukas Sanders

38 2267 kommt erstmals nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (29.04.2023)
38 2267 kommt erstmals nach langer HU-Pause zu den Museumstagen wieder im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz (29.04.2023)
Lukas Sanders

Die zur  Letzten Fahrt  entsprechend beschriftete 38 1772 am 29.12.1974 in Sigmaringen. Genau genommen war es ihre vorletzte Fahrt, denn am 31.12.1974 beförderte sie noch einen Sonderzug nach Basel.
Die zur "Letzten Fahrt" entsprechend beschriftete 38 1772 am 29.12.1974 in Sigmaringen. Genau genommen war es ihre vorletzte Fahrt, denn am 31.12.1974 beförderte sie noch einen Sonderzug nach Basel.
Horst Lüdicke

Am 29.12.1974 veranstalteten die Eisenbahnfreunde Zollernbahn mit den letzten beiden  Preußinnen  der DB eine Rundfahrt durch das Schwabenland, hier legen die 78 246 (Vulcan/Stettin 3772/1921, + 31.12.1974) und 38 1772 (Schichau/Elbing 2275/1915, + 01.01.1975) einen Zwischenhalt in Balingen ein. Für die 78 246 sollte es tatsächlich die letzte Fahrt sein, sie kam später ins Deutsche Dampflokmuseum, heute befindet sie sich jedoch wieder in ihrer letzten Heimat bei den Eisenbahnfreunden Zollernbahn, die eine betriebsfähige Aufarbeitung planen. Die 38 1772 war zwei Tage später, am 31.12.1974 noch einmal mit einem Sonderzug nach Basel unterwegs und ist jetzt nicht betriebsfähig bei der Museumsbahn Hanau zu besichtigen.
Am 29.12.1974 veranstalteten die Eisenbahnfreunde Zollernbahn mit den letzten beiden "Preußinnen" der DB eine Rundfahrt durch das Schwabenland, hier legen die 78 246 (Vulcan/Stettin 3772/1921, + 31.12.1974) und 38 1772 (Schichau/Elbing 2275/1915, + 01.01.1975) einen Zwischenhalt in Balingen ein. Für die 78 246 sollte es tatsächlich die letzte Fahrt sein, sie kam später ins Deutsche Dampflokmuseum, heute befindet sie sich jedoch wieder in ihrer letzten Heimat bei den Eisenbahnfreunden Zollernbahn, die eine betriebsfähige Aufarbeitung planen. Die 38 1772 war zwei Tage später, am 31.12.1974 noch einmal mit einem Sonderzug nach Basel unterwegs und ist jetzt nicht betriebsfähig bei der Museumsbahn Hanau zu besichtigen.
Horst Lüdicke

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.