bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

E 44W | Baureihe 145 Fotos

21 Bilder
Letzter Blick auf 145 158 als Schiebelok des Sonderzuges, bevor es aus dem Höllental fotografisch in andere Bereiche des Schwarzwaldes geht (Posthalde, September 1982).
Letzter Blick auf 145 158 als Schiebelok des Sonderzuges, bevor es aus dem Höllental fotografisch in andere Bereiche des Schwarzwaldes geht (Posthalde, September 1982).
Markus Engel

Im September 1982 (das genaue Datum ist mir entfallen) fand eine 145-Abschiedsfahrt mit 145 180 und 158 statt, hier 145 180 bei der Einfahrt nach Posthalde, wo einige kreuzende und überholende Züge abgewartetet werden mussten, obwohl der Bahnhof planmäßig schon nicht mehr als Verkehrshalt bedient wurde.
Im September 1982 (das genaue Datum ist mir entfallen) fand eine 145-Abschiedsfahrt mit 145 180 und 158 statt, hier 145 180 bei der Einfahrt nach Posthalde, wo einige kreuzende und überholende Züge abgewartetet werden mussten, obwohl der Bahnhof planmäßig schon nicht mehr als Verkehrshalt bedient wurde.
Markus Engel

145 177 kehrt mit der Leergarnitur des Sonderzuges aus Titisee nach Freiburg zurück. Himmelreich, 4.5.1979.
145 177 kehrt mit der Leergarnitur des Sonderzuges aus Titisee nach Freiburg zurück. Himmelreich, 4.5.1979.
Markus Engel

Titisee, 139 132, 145 177, 139 561 (4.5.1979).
Hirschsprung am 19.5.1979 mit spätem Neuschnee und 145 176.
Hirschsprung am 19.5.1979 mit spätem Neuschnee und 145 176.
Markus Engel

Nach einer Flankenfahrt wurde 145 158 auf der rechten Seite mit abweichenden Lüftergittern wieder aufgebaut. Posthalde, 19.5.1979.
Nach einer Flankenfahrt wurde 145 158 auf der rechten Seite mit abweichenden Lüftergittern wieder aufgebaut. Posthalde, 19.5.1979.
Markus Engel

145 176 am 19.5.1979 in der Abstellanlage Seebrugg (heute Museumsgelände).
145 176 am 19.5.1979 in der Abstellanlage Seebrugg (heute Museumsgelände).
Markus Engel

145 180 mit Eilzug zwischen Himmelreich und Hirschsprung (19.5.1979).
145 180 mit Eilzug zwischen Himmelreich und Hirschsprung (19.5.1979).
Markus Engel

145 176 wartet im Bahnhof Hirschsprung auf den Gegenzug (4.5.1979).
145 176 wartet im Bahnhof Hirschsprung auf den Gegenzug (4.5.1979).
Markus Engel

Nach Einsatzende im Höllental verschlug es einige der E 44 mit Widerstandsbremse noch nach Würzburg und Rosenheim, obwohl diese Zusatzeinrichtung dort nicht gebraucht wurde. Das BW Rosenheim bespannte auch Überführungsfahrten zwischen München-Pasing und Hbf, wie hier mit 145 177 im Januar 1981.
Nach Einsatzende im Höllental verschlug es einige der E 44 mit Widerstandsbremse noch nach Würzburg und Rosenheim, obwohl diese Zusatzeinrichtung dort nicht gebraucht wurde. Das BW Rosenheim bespannte auch Überführungsfahrten zwischen München-Pasing und Hbf, wie hier mit 145 177 im Januar 1981.
Markus Engel

Deutschland / Bahnhöfe (L - Q) / München Hauptbahnhof, Deutschland / E-Loks | Altbau / E 44W | BR 145, Bahnbetrieb in Schwaben und Oberbayern mit Augsburg und München

185  16 1185x827 Px, 21.10.2021

Nach dem 145-Ende im Höllental bekamen einige Loks noch eine Gnadenfrist in Rosenheim und Würzburg. 145 155 verlässt den Hp.Schney auf der Fahrt von Coburg nach Lichtenfels (Mai 1983).
Nach dem 145-Ende im Höllental bekamen einige Loks noch eine Gnadenfrist in Rosenheim und Würzburg. 145 155 verlässt den Hp.Schney auf der Fahrt von Coburg nach Lichtenfels (Mai 1983).
Markus Engel

Grüne Loks in grüner Landschaft, das war  früher  oft das  Problem  im Sommer. Im August 1983 war 145 155, eine der aus dem Höllental noch nach Würzburg umgesetzen  E 44 , bei Ebersdorf unterwegs.
Grüne Loks in grüner Landschaft, das war "früher" oft das "Problem" im Sommer. Im August 1983 war 145 155, eine der aus dem Höllental noch nach Würzburg umgesetzen "E 44", bei Ebersdorf unterwegs.
Markus Engel

Die Höllentalbahn im Winter: Am 04.01.1975 ist die 145 157-5 mit einem Nahverkehrszug zwischen Titisee und Hinterzarten unterwegs. Heute kann ich mir nicht mehr erklären, warum ich damals nicht zwei Sekunden früher auf den Auslöser gedrückt und dadurch die  Kollision  des Puffers mit dem Oberleitungsmast vermieden habe...
Die Höllentalbahn im Winter: Am 04.01.1975 ist die 145 157-5 mit einem Nahverkehrszug zwischen Titisee und Hinterzarten unterwegs. Heute kann ich mir nicht mehr erklären, warum ich damals nicht zwei Sekunden früher auf den Auslöser gedrückt und dadurch die "Kollision" des Puffers mit dem Oberleitungsmast vermieden habe...
Horst Lüdicke

In den 1970er Jahren waren auch die Lokomotiven der aus der E 44 umgebauten Lokomotiven der Baureihe 145 auf der Höllentalbahn anzutreffen, hier 145 168-1 am 04.01.1975 zwischen Hinterzarten und Titisee
In den 1970er Jahren waren auch die Lokomotiven der aus der E 44 umgebauten Lokomotiven der Baureihe 145 auf der Höllentalbahn anzutreffen, hier 145 168-1 am 04.01.1975 zwischen Hinterzarten und Titisee
Horst Lüdicke





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.