bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Markus Engel, Seite 2



<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 nächste Seite  >>
Verpflegung bunkern für die Fahrt durch "Feindesland" ... ! (August 1983) (zum Bild)

Horst Lüdicke 26.3.2021 23:31
Hallo Markus,
schön, dass Du diese früher alltägliche Szene im Bild festgehalten hast. Mein letzter solcher "Einkauf" aus dem Zugfenster war 1989 bei der Rückreise mit einem Schnellzug von Prag nach Nürnberg in Pilsen (na was wohl :-)).
Gruß Horst

Alexander K. 4.4.2021 19:21
Klasse Bild!

Olli 4.4.2021 23:43
Einfach eine herrliche Szene!

Andreas Strobel 11.4.2021 19:44
Das Bild zeigt quasi die Gnade der früheren Geburt. Als es bei der deutschen Eisenbahn Polster gab, Speisewagen die den Namen verdienten und wo keiner eingestellt war Servicepersonal das kalte Getränke, heiße Würstchen und Lektüre anbot. Oder auf Bahnsteigen Kioske oder solche Verkaufswagen zufinden waren und das auch noch mit freundlichem Personal. Was macht die DB AG wohl anders🤔. Schöne Erinnerung Markus. Gruß Andreas

171 065 als "Dienstpendelzug" Grunewald - Friedrichstrasse am 3.5.1988 in Berlin-Zoo. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 2.4.2021 18:32
Ein schönes Zeitdokument; wobei mir die Formsignale ganz besonders gefallen.
einen lieben Gruss
Stefan

Alexander K. 2.4.2021 19:51
Für mich schon jetzt das Bild des Monats!

MfG

Michael Brunsch 2.4.2021 20:07
Hallo Markus,

der kleine LVT wirkt im Zentrum von Berlin irgendwie verloren. Insofern passt es zur Gesamtsituation der Reichsbahn im "Westen". Wie Stefan schon schreibt, ist es ein schönes Zeitdokument.

Grüße
Michael

Berlin-Gesundbrunnen im Dornröschenschlaf (mit S2 Lichtenrade - Frohnau, Oktober 1988). (zum Bild)

G. G. 2.4.2021 13:14
Unglaublich, was sich da in den letzten 30 Jahren Alles getan hat!!!

Der "marode Charme" der Westberliner S-Bahn hatte etwas Faszinierendes. Berlin-Gesundbrunnen, Oktober 1988. (zum Bild)

Frank Paukstat 2.4.2021 10:44
Selbst Jahre später als die BVG und S-Bahn West den Betrieb übernommen hatten, gab es durch den Verfall immer etwas neues zu entdecken. Dadurch das so manche Strecke stillgelegt oder komplett abgebaut wurde, gab es wie hier auf dem Bild Geisterbahnsteige. In Reinickendorf fand sich bei Baumfällarbeiten an einem Bahnhof auf einer Seite eines Bahnsteigs der nicht genutzt wurde noch Überreste des ehemaligen zweiten Gleis mit Stromschiene. Auch heute gibt es auf manchen ehemaligen Strecken noch das eine oder andere zu finden.

Viele Grüße, Frank

Dieses Bild ist nicht gestellt. 171 011, Osterwiek West, 3.8.1990. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 27.3.2021 16:01
Wunderschön, auch wenn die "Darsteller" dieser herrlichen Szenerie wohl nicht unbedingt der gleichen Meinung sein dürften.
einen lieben Gruss
Stefan

Olli 28.3.2021 0:05
Ohne das Schild Lackfabrik hätte ich jetzt an Rumänien gedacht...
Gruß, Olli

Stefan Wohlfahrt 28.3.2021 15:50
Hallo Olli,
das Bild ist ja schon ein paare Jahre alt, und somit scheint mir die Szene plausibel besonders da ich neun Jahre bevor dieses Bild aufgenommen wurde, auf meinem ersten Lehrbahnhof Büren an der Aare auch in Genuss eines Pferdefuhrwerks kam: Der dortige, offizielle Camioneur, der bei Bedarf das mit der Bahn angelieferte Stückgut zum Domizil des Kunden brachte, tat dies mit einem Pferdefuhrwerk.
Heute, beim Betrachten der diversen Bahn Cargo & Co AGs kaum mehr vorstellbar.
einen lieben Gruss
Stefan

Dennis Fiedler 28.3.2021 21:59
Wunderschöne Nebenbahnidylle. Klasse Aufnahme

Andreas Strobel 29.3.2021 7:57
Ferkeltaxi und Pony mit Reservetank. Japp das wäre eines Diorama wert Markus. Gruß Andreas

Michael Brunsch 29.3.2021 19:28
Hallo Markus,

ein sehr schönes Bild. Nicht nur, dass das Pferdefuhrwerk völlig aus der Zeit gefallen scheint gefällt mir. Du hast außerdem ein Ferkeltaxi der Nullserie erwischt.

Grüße
Michael

Stephan John 29.3.2021 20:14
Das Bild ist schon eine Nummer für sich. 😍So alt und perfekt inszeniert unfreiwillig. Fehlt noch Rolf Herricht der fragt ob der Zug nach Hohenwulsch fährt🤣 das verstehen nur ossis.

Andreas Strobel 30.3.2021 17:08
Nix da Stephan ich fahre auch mit dem Vindobonia über Hohenwulsch. Ich bin gebürtiger Wessi und weiß wer Rolf Herricht und Hans Joachim Preil sind.....überigens kongenial die Beiden. LG

Güterzuglok im IC-Dienst. 155 214, Dresden Hbf, 31.7.1995. (zum Bild)

G. G. 29.3.2021 21:37
Ich finde solche Bilder aus der "Übergangszeit" immer wieder toll, weil einfach die Zugkompositionen fast einmalig waren. Heute undenkbar.

"Planqualm" - 119 009, Blechhammer, 16.9.1990. (zum Bild)

Olli 28.3.2021 0:07
Hoppla... Da wäre die Reise mit dem PKW deutlich umweltfreundlicher gewesen, jede Dampflok wahrscheinlich schadstoffärmer...
Gruß, Olli

Frank Paukstat 29.3.2021 10:43
Zwei Maybach-Motoren in Aktion. Ob da noch mehr verbrannt wurde als Diesel bei den Abgaswolken? Spektakulär sieht es in jedem Fall aus.

Güße, Frank

Stephan John 29.3.2021 12:40
Maybach-Motoren in einem U-Boot der Deutschen Reichsbahn? Das musste ich erstmal googeln. Grübel

Olli 29.3.2021 13:07
Maybach-Motoren würde ich jetzt eher in Friedrichshafen verorten. Ob die jemals in die DDR geliefert haben? Ich lass mich gerne eines besseren belehren, aber sollte FJS jemals Geschäfte vermittelt haben, dann wohl eher bayrische Produkte...

Stephan John 29.3.2021 13:17
Die Loks wurden in Rumänien gebaut mit Linzenzmotoren von MTU/mercedes. Mußte ich aber auch grad erst googlen. Viele wurde aber dann in der DDR durch DDR-Motoren ersetzt

Olli 29.3.2021 20:43
Da ist doch Maybach drinnen, halt indirekt...





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.