bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Das Highlight des diesjährigen Lokschuppenfestes am 08.

(ID 887156)



Das Highlight des diesjährigen Lokschuppenfestes am 08. und 09.08.2015 im Südwestfälisches Eisenbahnmuseum in Siegen (hier 08.08.2015) war der Uerdinger-Schienenbus in der Farbgebung der Kleinbahn Weidenau-Deuz als KWD VT 26.

Es ist aber nicht das Original, denn dies wäre ein VT 95 – BR 795 (und nicht ein VT 98 – BR 796 / BR 798). Diese Fahrzeuge verfügten nur über einen Büssing-Unterflur-Motor und ein Sechs-Gang-Getriebe. Aber sie hatten einen verstärkten Rahmen, der dem späteren zweimotorigen VT 98. Normalerweise besaßen die VT 95 Mittelpufferkupplungen und Stoßfederbügel.

Das Original wurde 1956 von der Waggonfabrik Uerdingen unter der Fabriknummer 62482 gebaut und bei der Kleinbahn Weidenau - Deuz in Betrieb als VT 26 genommen. Dort fuhr er bis zur Stilllegung des Personenverkehrs der Kleinbahn Weidenau - Deuz 1968 und wurde an die AKN - Altona - Kaltenkirchen - Neumünster Eisenbahn AG verkauft, wo er noch in KWD-Lackierung als VT 2.23 bis zur Verschrottung 1978 fuhr.

Die Kleinbahn Weidenau–Deuz GmbH war eine Bahngesellschaft, die Eigentümerin der normalspurigen Bahnstrecke von Siegen-Weidenau nach Irmgarteichen-Werthenbach war. Der Personen- und Güterverkehr auf dem 11,3 Kilometer langen Teilstück von Weidenau nach Deuz wurde am 1. Dezember 1906 aufgenommen. Die Fortsetzung bis Irmgarteichen-Werthenbach (4,8 km) folgte für Personenzüge am 1. Dezember 1916 und für Güterzüge am 21. Mai 1917. 

Über mehrere Jahrzehnte entwickelten sich die Verkehrsleistungen positiv. Auch nach der Einstellung des Personenverkehrs am 25. Mai 1968 nahm der Güterverkehr noch zu.

Am 1. Januar 1970 wurde die Kleinbahngesellschaft Weidenau–Deuz GmbH aufgelöst und ihr Vermögen auf die Siegener Kreisbahn (heute Kreisbahn Siegen-Wittgenstein) übertragen, die mehr als 90 Prozent der Gesellschaftsanteile in Besitz hatte und schon seit dem 1. April 1955 Betriebsführerin war. Erst in den Jahren ab 1990 begann der Rückgang.  Viele Teilstücke sind heute demontiert.

Der reguläre Betrieb beschränkt sich heute auf den Bereich Weidenau Vorbahnhof bis Dreis-Tiefenbach, dort werden mehrere Industriebetriebe noch bedient. Mittlerweile endet das Gleis bei KM 2,9 im Werk Bombardier (ehemals Waggon Union - WU). Dieses stellt Drehgestelle für Schienenfahrzeuge her, früher ganze Güterwaggons.

Das Highlight des diesjährigen Lokschuppenfestes am 08. und 09.08.2015 im Südwestfälisches Eisenbahnmuseum in Siegen (hier 08.08.2015) war der Uerdinger-Schienenbus in der Farbgebung der Kleinbahn Weidenau-Deuz als KWD VT 26.

Es ist aber nicht das Original, denn dies wäre ein VT 95 – BR 795 (und nicht ein VT 98 – BR 796 / BR 798). Diese Fahrzeuge verfügten nur über einen Büssing-Unterflur-Motor und ein Sechs-Gang-Getriebe. Aber sie hatten einen verstärkten Rahmen, der dem späteren zweimotorigen VT 98. Normalerweise besaßen die VT 95 Mittelpufferkupplungen und Stoßfederbügel.

Das Original wurde 1956 von der Waggonfabrik Uerdingen unter der Fabriknummer 62482 gebaut und bei der Kleinbahn Weidenau - Deuz in Betrieb als VT 26 genommen. Dort fuhr er bis zur Stilllegung des Personenverkehrs der Kleinbahn Weidenau - Deuz 1968 und wurde an die AKN - Altona - Kaltenkirchen - Neumünster Eisenbahn AG verkauft, wo er noch in KWD-Lackierung als VT 2.23 bis zur Verschrottung 1978 fuhr.

Die Kleinbahn Weidenau–Deuz GmbH war eine Bahngesellschaft, die Eigentümerin der normalspurigen Bahnstrecke von Siegen-Weidenau nach Irmgarteichen-Werthenbach war. Der Personen- und Güterverkehr auf dem 11,3 Kilometer langen Teilstück von Weidenau nach Deuz wurde am 1. Dezember 1906 aufgenommen. Die Fortsetzung bis Irmgarteichen-Werthenbach (4,8 km) folgte für Personenzüge am 1. Dezember 1916 und für Güterzüge am 21. Mai 1917.

Über mehrere Jahrzehnte entwickelten sich die Verkehrsleistungen positiv. Auch nach der Einstellung des Personenverkehrs am 25. Mai 1968 nahm der Güterverkehr noch zu.

Am 1. Januar 1970 wurde die Kleinbahngesellschaft Weidenau–Deuz GmbH aufgelöst und ihr Vermögen auf die Siegener Kreisbahn (heute Kreisbahn Siegen-Wittgenstein) übertragen, die mehr als 90 Prozent der Gesellschaftsanteile in Besitz hatte und schon seit dem 1. April 1955 Betriebsführerin war. Erst in den Jahren ab 1990 begann der Rückgang. Viele Teilstücke sind heute demontiert.

Der reguläre Betrieb beschränkt sich heute auf den Bereich Weidenau Vorbahnhof bis Dreis-Tiefenbach, dort werden mehrere Industriebetriebe noch bedient. Mittlerweile endet das Gleis bei KM 2,9 im Werk Bombardier (ehemals Waggon Union - WU). Dieses stellt Drehgestelle für Schienenfahrzeuge her, früher ganze Güterwaggons.

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 09.08.2015, 542 Aufrufe, 10 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2015:08:08 15:40:06, Belichtungsdauer: 0.006 s (1/160) (1/160), Blende: f/10.0, ISO160, Brennweite: 45.00 (45/1)

Hans-Gerd SeeligerHans-Gerd Seeliger mag das.
10 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stefan Wohlfahrt 09.08.2015 18:44

Hallo Armin, der Schienenbus in der ungewohnte, aber schönen Farbe gefällt mir sehr gut.
einen lieben Gruss
Stefan

De Rond Hans und Jeanny 09.08.2015 20:29

Einfach nur wunderschön, Armin.
Sowohl der Schienenbus, als auch das gelungene Portrait sind genau nach meinem Geschmack.
Die detailreiche Beschreibung wertet das großartige Bild noch zusätzlich auf.
Einen lieben Gruß nach Herdorf
Jeanny

Armin Schwarz 09.08.2015 21:13

Hallo Stefan, hallo Jeanny,

auch ich war begeistert über die neue Farbgebung, auch wenn es nicht ganz das Original ist.
Danke für Eure netten Kommentare, es freut mich sehr dass Euch das Bild und die Beschreibung gefällt.

Liebe Grüße nach Blonay und Erpeldange
Armin

Michael Edelmann 11.08.2015 02:26

Hallo Armin,
mir gefällt besonders, dass Du das Bild lichttechnisch so gut hinbekommen hast, was bei den herrschenden Lichtverhältnissen sicher nicht einfach war! Sehr gelungen!

Liebe Grüße nach Herdorf!
Micha

Armin Schwarz 11.08.2015 17:41

Hallo Micha,
ich hatte mir am Samstag besseres Licht gewünscht. Morgens war es hier besser, aber da musste ich arbeiten. Aber ganz so schlecht war das Licht nicht, es fehlte nur an dem blauen Himmel ;-)
Danke für Deinen netten Kommentar. Es freut mich sehr dass Dir das Bild gefällt.
Liebe Grüße nach Leverkusen
Armin

Heinz Lahs 11.08.2015 17:42

Hallo Armin,
eine wunderschöne Aufnahme und dazu eine interessante Bildbeschreibung, das gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße aus Nassenheide, Heinz.

Hans-Peter Kampmann 11.08.2015 22:14

Hallo Armin, ein KLASSE-Foto!!!!Er istwirklichSUPER-restauriert,WIE hast Du es geschafft,ihn ohne Besucher davor abzulichten-ich habs einfach nicht geschafft.....Gruß nach HERDORF-City,Peter!!!

Armin Schwarz 22.08.2015 23:17

Hallo Heinz, hallo Peter,
ich danke Euch für eure netten Kommentare. Es freut mich sehr dass es Euch so gut gefällt.

@: Etwas Geduld musste ich schon aufbringen, bis es ohne Besucher davor klappte.

Liebe Grüße aus Herdorf
Armin

Frank Grohe 03.11.2015 23:25

Hallo Armin,
als Triebwagenfan muss ich bei diesem Schienenbus mit seiner außergewöhnlichen Farbgebung auch noch einen nachträglichen Kommentar abliefern:
Brillantes Foto und sehr interessante Informationen!
Da bereitet das Anschauen wieder große Freude!
Beste Grüße!
Frank

Armin Schwarz 07.11.2015 20:26

Hallo Frank,
danke für Deinen netten Kommentar, es freut mich sehr dass Dir das Bild und die Beschreibung gefallen.
Liebe Grüße in den Norden
Armin

798 670 führt das Quartett der AKE Sonderfahrt von Koblenz zurück nach Gerolstein an, hier bei Brühl am 22.06.2019
798 670 führt das Quartett der AKE Sonderfahrt von Koblenz zurück nach Gerolstein an, hier bei Brühl am 22.06.2019
Martin Morkowsky





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.