bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

DB 111 005 zieht am 04.04.13 einen Regionalzug über die berühmte Schlossbachbrücke auf der Mittenwaldbahn.

(ID 677224)



DB 111 005 zieht am 04.04.13 einen Regionalzug über die berühmte Schlossbachbrücke auf der Mittenwaldbahn.

DB 111 005 zieht am 04.04.13 einen Regionalzug über die berühmte Schlossbachbrücke auf der Mittenwaldbahn.

C. Eisenschink 07.04.2013, 1038 Aufrufe, 9 Kommentare

9 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Christoph Kainz 07.04.2013 20:16


Herrlich. Das Verhältnis oben/unten ist ein bisschen unausgewogen, aber super, dass du noch ein paar Mal bei der alten Lok & Wagen Herrlichkeit zugeschlagen hast ! Da hab ich vor 20 Jahren den Gläseren Zug im Schneeregen fotografiert. Keine Ahnung und Erinnerung mehr, wie ich zwischen den Felswänden zu Fuß dort hingekommen bin. Klar, mit dem Zug. Aber dann ? ... : )

lg, Christoph

Stefan Wohlfahrt 07.04.2013 20:31

Hallo Christoph,
ich könnte mir vorstellen, der pastellfarbene, hellblaue Gläserene Zug könnte bei Schneeregen in der grandiosen Landschaft etwas verloren wirken.
Gruss Stefan

Christoph Kainz 07.04.2013 21:08

Hallo Stefan, das liegt aber nicht am Schneeregen, und auch nicht am Hellblau, das sich sehr wohl schön abhebt. Wenn man die Brücke zentral in Bildmitte fotografiert, wirkt ein einzelnes Fahrzeug auch nur halb so verloren, wie du dir das vorstellst. Durch die von Constantin gewählte aussermittige Lage des Brückenbogens kommt ein längerer Zug in der Gebirgsnatur aber noch viel spannender zur Geltung. Nur unten ist es mitunter etwas zu knapp gehalten ...

lg, Christoph

Stefan Wohlfahrt 07.04.2013 21:11

Hallo Christoph, dann also Hochformat bevorzugen?
Gruss Stefan

Christoph Kainz 07.04.2013 21:17

Hochformat brächte eine vollkommen andere Ansicht und Wirkung. Nein, das meine ich nicht. Der Reiz des Motivs liegt ja wesentlich darin, wie der Zug entlang der Felswand aus dem Wald kommt, um die Schlucht zu überqueren. Das hat Constantin hier sehr schön, und geschickt inszeniert. Mir gehn unten nur 5 cm ab, die man oben aber auch nicht weg nehmen kann. Also kann man sich nur mit einem großzügigeren Schnitt, oder weniger Brennweite behelfen ...

lg, Christoph

Stefan Wohlfahrt 07.04.2013 21:27

Hallo Christoph, ich denke jetzt verstehe ich deine Kritik. Durch mehr Landschaft sollte die "Dramatik der Szene stärker zur Geltung kommen.
Das ist wohl die grosse Kunst der Bahnfotografie.
Gruss Stefan

Christoph Kainz 07.04.2013 21:42

Das kann man keinesfalls generell sagen ! Oft ist es viel spannender und empfehlenswerter einen Ausschnitt knapp zu halten, und auf das Wesentliche zu beschränken. Die Kunst ist zunächst einen Blick für ein Motiv zu haben. Also ein Motiv - und nicht eine Fotostelle - überhaupt wahrzunehmen und zu Sehen ! Und, dann das Bild so zu gestalten, dass Wesentliches berücksichtigt wird, und Unwesentliches ausgeblendet bleibt. Mehr als 90% der Sichtungsfotografen bei "Bahnbilder.de" usw. haben davon aber nicht die leiseste Ahnung, bzw. einen Blick dafür. Die sagen dann: Das spielt keine Rolle. Hauptsache man hat die Lok mit dem Zug dokumentiert. Na, von mir aus ... Constantin hat aber einen guten Blick und reagiert auf Anregungen nicht gleich beleidigt, wie einige andere Zeitgenossen. Hier, also ist die Schlucht das zentrale Moment, daher finde ich es bedenklich, "das Hauptmotiv" unten so abzuschneiden. Das ist aber nur meine persönliche Sichtweise. Das Foto ist auch so wunderbar ...

lg, Christoph

Mario Schürholz 08.04.2013 13:22

Ich finde das Bild klasse. Der Ausschnitt ist gut gewählt weil er uns die Brücke und die raue Landschaft zeigt. Wenn ich mir eine 111er genauer ansehen will suche ich mir natürlich ein anderes Bild. Hier beeindruckt mich aber die Streckenführung, die steilen Felsen und der Zug in seiner ganzen länge. Von mir gibt es die volle Punktzahl für das Bild!
Gruß aus Aachen,
Mario

Leitner Thomas 08.04.2013 22:39

Die Lok perfekt im goldenen Schnitt plaziert!
Wenn man das Bild weiter beschneiden würde, ginge eindeutig die Dominanz der mächtigen Felswand unter.
Ich persönlich würde eher zu noch mehr Weitwinkel tendieren, um eventuell noch mehr von dieser imposanten Schlucht aufs Bild zu bringen.
Gratuliere Dir zu diesem wunderbaren Bild :O)
LG Tom

Im Februar 1988 fährt die ÖBB-Lok 1042.634 mit DB-Wagen in 1120 m Seehöhe in den Bahnhof Reith ein. Das Tfz trägt das Logo  150 Jahre ÖBB . Mittlerweile ist schon das 175. Jubiläum ein historisches Ereignis.
Im Februar 1988 fährt die ÖBB-Lok 1042.634 mit DB-Wagen in 1120 m Seehöhe in den Bahnhof Reith ein. Das Tfz trägt das Logo "150 Jahre ÖBB". Mittlerweile ist schon das 175. Jubiläum ein historisches Ereignis.
Jürgen Krause

4024 057-4 erreicht als S 5454 (Innsbruck Hbf - Scharnitz) die noch mit einem Schotterbahnsteig versehene Haltestelle Leithen bei Seefeld. Nach kurzem Aufenthalt an der Bedarfshaltestelle wird die Fahrt fortgesetzt und das Seefelder Plateau befahren. 27.09.2019.
4024 057-4 erreicht als S 5454 (Innsbruck Hbf - Scharnitz) die noch mit einem Schotterbahnsteig versehene Haltestelle Leithen bei Seefeld. Nach kurzem Aufenthalt an der Bedarfshaltestelle wird die Fahrt fortgesetzt und das Seefelder Plateau befahren. 27.09.2019.
Markus

4024 057-4 als S 5 (Scharnitz - Innsbruck Hbf) bei Reith bei Seefeld, 27.09.2019.
4024 057-4 als S 5 (Scharnitz - Innsbruck Hbf) bei Reith bei Seefeld, 27.09.2019.
Markus

2442 232 als REX 5416 (Innsbruck Hbf - München Hbf Gl. 27-36) bei Reith bei Seefeld, 27.09.2019.
2442 232 als REX 5416 (Innsbruck Hbf - München Hbf Gl. 27-36) bei Reith bei Seefeld, 27.09.2019.
Markus





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.