bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Dieses Versuchsfahrzeug einer Magnetschwebebahn von MBB war das erste Fahrzeug dieses Systems, das Personen befördern konnte.

(ID 1186506)



Dieses Versuchsfahrzeug einer Magnetschwebebahn von MBB war das erste Fahrzeug dieses Systems, das Personen befördern konnte. Es fuhr 1971 auf einer 660m langen Teststrecke in Ottobrunn bei München

Hersteller: MBB
Baujahr: 1971
Vmax (km/h): 90
Leistung (kW): 200
Masse (t): 5,2
Länge (mm): 7.600  
Schwebehöhe (mm): 10

Dieses Versuchsfahrzeug einer Magnetschwebebahn von MBB war das erste Fahrzeug dieses Systems, das Personen befördern konnte. Es fuhr 1971 auf einer 660m langen Teststrecke in Ottobrunn bei München

Hersteller: MBB
Baujahr: 1971
Vmax (km/h): 90
Leistung (kW): 200
Masse (t): 5,2
Länge (mm): 7.600
Schwebehöhe (mm): 10

Ingo Konrad Müller 05.01.2020, 168 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D800E, Datum 2020:01:03 15:03:09, Belichtungsdauer: 1/60, Blende: 56/10, ISO400, Brennweite: 250/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
In der Lokwelt in Freilassing war am 27.5.2022 auch dieses Magnet Schwebebahn Versuchsfahrzeug von MBB ausgestellt.
In der Lokwelt in Freilassing war am 27.5.2022 auch dieses Magnet Schwebebahn Versuchsfahrzeug von MBB ausgestellt.
Gerd Hahn

In Erinnerung an den Erfinder der Magnetschwebebahn Hermann Kemper steht der Transrapid 09 heute als Denkmal auf dem Firmengelände der Fleisch- und Wurstfabrik Kemper in Nortrup. Am 11.5.2022 kam ich dort wieder mal zufällig vorbei und hielt den augenblicklichen Zustand im Bild fest.
In Erinnerung an den Erfinder der Magnetschwebebahn Hermann Kemper steht der Transrapid 09 heute als Denkmal auf dem Firmengelände der Fleisch- und Wurstfabrik Kemper in Nortrup. Am 11.5.2022 kam ich dort wieder mal zufällig vorbei und hielt den augenblicklichen Zustand im Bild fest.
Gerd Hahn

Am Düsseldorfer Flughafen kommt auf der 2,5km langen Strecke zwischen dem Fernbahnhof und dem Terminal A/B mit dem Skytrain eine automatisch gesteuerte Großkabinen-Hängebahn zum Einsatz. (Dezember 2021)
Am Düsseldorfer Flughafen kommt auf der 2,5km langen Strecke zwischen dem Fernbahnhof und dem Terminal A/B mit dem Skytrain eine automatisch gesteuerte Großkabinen-Hängebahn zum Einsatz. (Dezember 2021)
Christian Bremer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.