bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bilder von Horst Lüdicke

5870 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Am zwischen 1854 und 1856 im klassizistischem Stil erbauten Empfangsgebäude von Rüdesheim vorbei prescht die 193.728 der SETG am 18.09.2021 als Lz nach Süden
Am zwischen 1854 und 1856 im klassizistischem Stil erbauten Empfangsgebäude von Rüdesheim vorbei prescht die 193.728 der SETG am 18.09.2021 als Lz nach Süden
Horst Lüdicke

Auf dem Weg nach Süden dieselt die Spitzke V 100-SP-027 am 18.09.2021 durch den Bahnhof Kaub
Auf dem Weg nach Süden dieselt die Spitzke V 100-SP-027 am 18.09.2021 durch den Bahnhof Kaub
Horst Lüdicke

Mit einem unbekannten Vectron und einer Reihe von Kesselwagen durchfährt die Northrail-193 223-2 am 18.09.2021 den Bahnhof Kaub in Richtung Süden. An dieser Stelle nochmal ein Gruß zurück an den Tf.
Mit einem unbekannten Vectron und einer Reihe von Kesselwagen durchfährt die Northrail-193 223-2 am 18.09.2021 den Bahnhof Kaub in Richtung Süden. An dieser Stelle nochmal ein Gruß zurück an den Tf.
Horst Lüdicke

194 158-2 wartet am 18.09.2021 mit dem Sonderzug der Hammer Eisenbahnfreunde im Bahnhof Rüdesheim auf die Abfahrt (Hinweis zum Standort: jenseits des Gleises direkt am Stellwerk)
194 158-2 wartet am 18.09.2021 mit dem Sonderzug der Hammer Eisenbahnfreunde im Bahnhof Rüdesheim auf die Abfahrt (Hinweis zum Standort: jenseits des Gleises direkt am Stellwerk)
Horst Lüdicke

Nach dem Umsetzen fährt die 194 158-2 am 18.09.2021 im Bahnhof Rüdesheim auf Gleis 2 ein (Hinweis zum Standort: jenseits der Bahnschranke)
Nach dem Umsetzen fährt die 194 158-2 am 18.09.2021 im Bahnhof Rüdesheim auf Gleis 2 ein (Hinweis zum Standort: jenseits der Bahnschranke)
Horst Lüdicke

Am 18.09.2021 fährt die 194 158-2 in den Bahnhof Rüdesheim ein (Bildausschnitt, Hinweis zum Standort: jenseits der Bahnschranke)
Am 18.09.2021 fährt die 194 158-2 in den Bahnhof Rüdesheim ein (Bildausschnitt, Hinweis zum Standort: jenseits der Bahnschranke)
Horst Lüdicke

Mit einem Sonderzug der Hammer Eisenbahnfreunde verlässt die 194 158-2 am 18.09.2021 den Bahnhof Kaub, leider war auf die Schnelle kein ganz vegetationsfreier Standort zu finden
Mit einem Sonderzug der Hammer Eisenbahnfreunde verlässt die 194 158-2 am 18.09.2021 den Bahnhof Kaub, leider war auf die Schnelle kein ganz vegetationsfreier Standort zu finden
Horst Lüdicke

Am 18.09.2021 fuhr die 194 158-2 mit einem Sonderzug der Hammer Eisenbahnfreunde von Hamm nach Rüdesheim, hier bei der Ankunft in Kaub. Eigentlich hatte ich sie auf dem anderen Gleis erwartet...
Am 18.09.2021 fuhr die 194 158-2 mit einem Sonderzug der Hammer Eisenbahnfreunde von Hamm nach Rüdesheim, hier bei der Ankunft in Kaub. Eigentlich hatte ich sie auf dem anderen Gleis erwartet...
Horst Lüdicke

Adieu Corona, bienvenue Feierbiester: Der Hetzerather ist wieder unterwegs, hier auf der Rückfahrt von der Mosel am 12.09.2021 in Düsseldorf-Oberbilk mit der 193 876 an der Spitze. Gruß zurück an den Tf und Grüße an die anwesenden Mitfotografen.
Adieu Corona, bienvenue Feierbiester: Der Hetzerather ist wieder unterwegs, hier auf der Rückfahrt von der Mosel am 12.09.2021 in Düsseldorf-Oberbilk mit der 193 876 an der Spitze. Gruß zurück an den Tf und Grüße an die anwesenden Mitfotografen.
Horst Lüdicke

Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Nachschuss auf eine Dreifachtraktion mit einer weiteren abgebügelten 6E1 im Bahnhof Witbank (seit 2006 eMahlaleni), vorne die E1563
Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Nachschuss auf eine Dreifachtraktion mit einer weiteren abgebügelten 6E1 im Bahnhof Witbank (seit 2006 eMahlaleni), vorne die E1563
Horst Lüdicke

Südafrika / E-Loks / Class 6E1 Series 5 | UCW 6E1 | E1546-E1599, E1601-E1645, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

35 1200x704 Px, 03.09.2021

Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Zwischen 1969 und 1985 stellte die SAR insgesamt 11 Serien der Class 6E in Dienst. Eine Dreifachtraktion mit einer weiteren abgebügelten 6E1 durchfährt hier den Bahnhof Witbank (seit 2006 eMahlaleni) an der Strecke von Pretoria nach Maputo/Mosambik, vorne die aus der 5. Serie stammende E1563 (überarbeitete Version eines bereits veröffentlichten Bildes).
Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Zwischen 1969 und 1985 stellte die SAR insgesamt 11 Serien der Class 6E in Dienst. Eine Dreifachtraktion mit einer weiteren abgebügelten 6E1 durchfährt hier den Bahnhof Witbank (seit 2006 eMahlaleni) an der Strecke von Pretoria nach Maputo/Mosambik, vorne die aus der 5. Serie stammende E1563 (überarbeitete Version eines bereits veröffentlichten Bildes).
Horst Lüdicke

Südafrika / E-Loks / Class 6E1 Series 5 | UCW 6E1 | E1546-E1599, E1601-E1645, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

44 1200x729 Px, 03.09.2021

Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Im Hafen von Kapstadt rangiert eine unbekannte 4E. Der Entwurf für diese (1'Co)(Co'1)-Maschinen stammt von General Electric, gebaut wurden sie von der North British Locomotive Company. In den Jahren 1952 und 1953 erhielt die SAR 40 Exemplare, die unter den Nummern E219-258 eingereiht wurden.
Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Im Hafen von Kapstadt rangiert eine unbekannte 4E. Der Entwurf für diese (1'Co)(Co'1)-Maschinen stammt von General Electric, gebaut wurden sie von der North British Locomotive Company. In den Jahren 1952 und 1953 erhielt die SAR 40 Exemplare, die unter den Nummern E219-258 eingereiht wurden.
Horst Lüdicke

Südafrika / E-Loks / Class 4E | Nr. E219-E258 | 'Groot Mamba', Dampf am Kap im Spätherbst 1976

37 1200x772 Px, 03.09.2021

Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Aus der 1938 von Werkspoor gelieferten 6. Serie der 1E stammt die in Mason's Mill bei Pietermaritzburg aufgenommene E 171 (überarbeitete Version eines bereits veröffentlichten Bildes)
Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: Aus der 1938 von Werkspoor gelieferten 6. Serie der 1E stammt die in Mason's Mill bei Pietermaritzburg aufgenommene E 171 (überarbeitete Version eines bereits veröffentlichten Bildes)
Horst Lüdicke

Südafrika / E-Loks / Class 1E | 1ES | Metrovick 1E | E1-E95, E98-E122, E139-E190, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

37 1200x728 Px, 03.09.2021

Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: In den 1920er Jahren begann die SAR mit der Elektrifizierung ihrer Eisenbahnstrecken. Erste Strecke war die Verbindung von Durban über Pietermaritzburg nach Glencoe. Für den elektrischen Betrieb lieferten verschiedene europäische Hersteller (Metropolitan-Vickers, SLM, Robert Stephenson & Hawthorns, Werkspoor) zwischen 1925 und 1945 insgesamt 172 Lokomotiven der Class 1E. Die im November 1976 in Mason's Mill bei Pietermaritzburg aufgenommene E 149 gehört zur 5. Serie, die von SLM Winterthur (1938) gebaut wurde.
Elektrischer Betrieb in Südafrika im November 1976: In den 1920er Jahren begann die SAR mit der Elektrifizierung ihrer Eisenbahnstrecken. Erste Strecke war die Verbindung von Durban über Pietermaritzburg nach Glencoe. Für den elektrischen Betrieb lieferten verschiedene europäische Hersteller (Metropolitan-Vickers, SLM, Robert Stephenson & Hawthorns, Werkspoor) zwischen 1925 und 1945 insgesamt 172 Lokomotiven der Class 1E. Die im November 1976 in Mason's Mill bei Pietermaritzburg aufgenommene E 149 gehört zur 5. Serie, die von SLM Winterthur (1938) gebaut wurde.
Horst Lüdicke

Südafrika / E-Loks / Class 1E | 1ES | Metrovick 1E | E1-E95, E98-E122, E139-E190, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

32 1200x770 Px, 03.09.2021

Dampf und Diesel in der Karoo: Nördlich von De Aar ist die blau-gelb lackierte Class 34 34055 im November 1976 mit einem Güterzug unterwegs. Hier hat die Karoo schon mehr steppenartigen Charakter.
Dampf und Diesel in der Karoo: Nördlich von De Aar ist die blau-gelb lackierte Class 34 34055 im November 1976 mit einem Güterzug unterwegs. Hier hat die Karoo schon mehr steppenartigen Charakter.
Horst Lüdicke

Südafrika / Dieselloks / Class 34-000 | GE U26C, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

28 1200x769 Px, 01.09.2021

Dampf und Diesel in der Karoo: Zwar wurden an diesem Novembersonntag 1976 in Modderriver nach meinem Eindruck mehr als 90 % der Züge von 25 NC befördert, ab und zu waren aber auch Diesellokomotiven der Class 34 anzutreffen wie auf dem Bild eine Doppeltraktion in Richtung Süden
Dampf und Diesel in der Karoo: Zwar wurden an diesem Novembersonntag 1976 in Modderriver nach meinem Eindruck mehr als 90 % der Züge von 25 NC befördert, ab und zu waren aber auch Diesellokomotiven der Class 34 anzutreffen wie auf dem Bild eine Doppeltraktion in Richtung Süden
Horst Lüdicke

Südafrika / Dieselloks / Class 34-000 | GE U26C, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

21 1200x693 Px, 01.09.2021

Dampf und Diesel in der Karoo: Die 25 NC 3502  Elize  wird im November 1976 im Depot De Aar auf ihre nächsten Aufgaben vorbereitet. Die Lokomotiven waren nach den neuesten technischen Grundsätzen konstruiert und mit einer indizierten Leistung von rd. 2.500 kW (3.400 PS) den meisten deutschen Dampflokomotiven weit überlegen. Das Städtchen De Aar (auf deutsch  Die (Wasser-)Ader , ca. 46.000 Einwohner), das seine Existenz allein der Eisenbahn verdankt, ist heute noch der zweitwichtigste Eisenbahnknotenpunkt Südafrikas. Hier kreuzen sich die Strecken von Johannesburg nach Kapstadt und von Namibia und dem nördlichen Kapland nach Port Elizabeth/East London.
Dampf und Diesel in der Karoo: Die 25 NC 3502 "Elize" wird im November 1976 im Depot De Aar auf ihre nächsten Aufgaben vorbereitet. Die Lokomotiven waren nach den neuesten technischen Grundsätzen konstruiert und mit einer indizierten Leistung von rd. 2.500 kW (3.400 PS) den meisten deutschen Dampflokomotiven weit überlegen. Das Städtchen De Aar (auf deutsch "Die (Wasser-)Ader", ca. 46.000 Einwohner), das seine Existenz allein der Eisenbahn verdankt, ist heute noch der zweitwichtigste Eisenbahnknotenpunkt Südafrikas. Hier kreuzen sich die Strecken von Johannesburg nach Kapstadt und von Namibia und dem nördlichen Kapland nach Port Elizabeth/East London.
Horst Lüdicke

Südafrika / Dampfloks | Kapspur / Class 25 | 25NC | Northern | Nr. 3401-3540, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

34 1200x786 Px, 01.09.2021

Dampf und Diesel in der Karoo: Im November 1976 rollt die 25 NC 2532  Lady Jane   am Einfahrsignal von Modderriver vorbei in Richtung Süden. Am Tender ist erkennbar, dass es sich um eine der 50 als Nichtkondenslokomotiven gelieferten Maschinen handelt. Die Strecke von Kimberley nach De Aar war zu diesem Zeitpunkt der letzte Abschnitt der zentralen Verbindung von Johannesburg nach Kapstadt, der noch mit Dampflokomotiven betrieben wurde, sozusagen die Rollbahn Südafrikas. Fast pausenlos waren hier 25 NC in beiden Richtungen vor Güterzügen unterwegs. Erst Anfang der 1990er Jahre endete ihr Planeinsatz.
Dampf und Diesel in der Karoo: Im November 1976 rollt die 25 NC 2532 "Lady Jane" am Einfahrsignal von Modderriver vorbei in Richtung Süden. Am Tender ist erkennbar, dass es sich um eine der 50 als Nichtkondenslokomotiven gelieferten Maschinen handelt. Die Strecke von Kimberley nach De Aar war zu diesem Zeitpunkt der letzte Abschnitt der zentralen Verbindung von Johannesburg nach Kapstadt, der noch mit Dampflokomotiven betrieben wurde, sozusagen die Rollbahn Südafrikas. Fast pausenlos waren hier 25 NC in beiden Richtungen vor Güterzügen unterwegs. Erst Anfang der 1990er Jahre endete ihr Planeinsatz.
Horst Lüdicke

Südafrika / Dampfloks | Kapspur / Class 25 | 25NC | Northern | Nr. 3401-3540, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

35 1200x773 Px, 01.09.2021

Dampf und Diesel in der Karoo: Eine unbekannte 25 NC dampft im November 1976 bei Modderriver von Kimberley nach De Aar. Am Tender ist erkennbar, dass es sich um eine ehemalige Kondenslokomotive handelt.
Dampf und Diesel in der Karoo: Eine unbekannte 25 NC dampft im November 1976 bei Modderriver von Kimberley nach De Aar. Am Tender ist erkennbar, dass es sich um eine ehemalige Kondenslokomotive handelt.
Horst Lüdicke

Südafrika / Dampfloks | Kapspur / Class 25 | 25NC | Northern | Nr. 3401-3540, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

28 1200x799 Px, 01.09.2021

Dampf und Diesel in der Karoo: Blick auf den Tender einer Kondenslokomotive der Class 25 im November 1976 im Depot De Aar. Die Karoo, eine Halbwüste, nimmt etwa 1/3 der Fläche Südafrikas ein. Die Wasserversorgung der Dampflokomotiven bereitete hier stets Probleme. Um Abhilfe zu schaffen, bestellte die SAR bei Henschel und North British 90 Kondenslokomotiven, bei denen der Abdampf dem Tender wieder zugeführt wird. Im Vergleich mit konventionellen Dampflokomotiven konnte der Wasserverbrauch um etwa 85% gesenkt werden. Bis auf 3 wurden die 1954/54 in Dienst gestellten Kondensmaschinen ab 1974 wegen der fortschreitenden Elektrifizierung und Verdieselung zu 25 NC (=  non condens ) umgebaut.
Dampf und Diesel in der Karoo: Blick auf den Tender einer Kondenslokomotive der Class 25 im November 1976 im Depot De Aar. Die Karoo, eine Halbwüste, nimmt etwa 1/3 der Fläche Südafrikas ein. Die Wasserversorgung der Dampflokomotiven bereitete hier stets Probleme. Um Abhilfe zu schaffen, bestellte die SAR bei Henschel und North British 90 Kondenslokomotiven, bei denen der Abdampf dem Tender wieder zugeführt wird. Im Vergleich mit konventionellen Dampflokomotiven konnte der Wasserverbrauch um etwa 85% gesenkt werden. Bis auf 3 wurden die 1954/54 in Dienst gestellten Kondensmaschinen ab 1974 wegen der fortschreitenden Elektrifizierung und Verdieselung zu 25 NC (= "non condens") umgebaut.
Horst Lüdicke

Südafrika / Dampfloks | Kapspur / Class 25 | 25NC | Northern | Nr. 3401-3540, Dampf am Kap im Spätherbst 1976

27 1200x777 Px, 01.09.2021

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.