bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Forbach Fotos

35 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Nach dem Bahnhof Langenbrand wird ein weiteres Mal die Murg überquert um dann im 158 m langen Harttunnel einen Bergsporn zu unterfahren. Auf diesen Tunnel folgt dann der 215 m lange Fülltunnel, ein Tunnel im Talhang der Murg.

Die Langenbrander Bahnhofstraße überquert hier die Strecke auf einer hohen Brücke.

2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Nach dem Bahnhof Langenbrand wird ein weiteres Mal die Murg überquert um dann im 158 m langen Harttunnel einen Bergsporn zu unterfahren. Auf diesen Tunnel folgt dann der 215 m lange Fülltunnel, ein Tunnel im Talhang der Murg. Die Langenbrander Bahnhofstraße überquert hier die Strecke auf einer hohen Brücke. 2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

70 975x726 Px, 23.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Nach einem weiteren Tunnel, dem 160 m langen Brachtunnel folgt die Haltestelle Langenbrand-Bermersbach.

2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Nach einem weiteren Tunnel, dem 160 m langen Brachtunnel folgt die Haltestelle Langenbrand-Bermersbach. 2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

57 927x698 Px, 23.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Zwischendurch ein Blick von außen, da wir hier kein brauchbares Foto aus dem Zug haben. 

Blick auf das ca 180 m lange Tennetschlucht-Viadukt das kurz auf den Stiehltunnel folgt. Auch die hier aufwändig ausgebaute B 462 (Murgtalstraße) wird mit einem Viadukt über die Schlucht geführt. Brückenbaukunst verschiedener Epochen. Auch das Straßenviadukt ist sehr formschön.

2004 (M)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Zwischendurch ein Blick von außen, da wir hier kein brauchbares Foto aus dem Zug haben. Blick auf das ca 180 m lange Tennetschlucht-Viadukt das kurz auf den Stiehltunnel folgt. Auch die hier aufwändig ausgebaute B 462 (Murgtalstraße) wird mit einem Viadukt über die Schlucht geführt. Brückenbaukunst verschiedener Epochen. Auch das Straßenviadukt ist sehr formschön. 2004 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

108 885x578 Px, 23.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Blick aus dem Hackentunnel zum Rappentunnel, ein Hangtunnel am hier sehr steilen Murtaldurchbruch. Interessant die oben angebrachte Stromschiene, die zwischen den beiden Tunnels durchgezogen wurde.

2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Blick aus dem Hackentunnel zum Rappentunnel, ein Hangtunnel am hier sehr steilen Murtaldurchbruch. Interessant die oben angebrachte Stromschiene, die zwischen den beiden Tunnels durchgezogen wurde. 2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

55 900x642 Px, 20.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Nach dem Haltespunkt Gausbach folgen dre weitere Tunnel kurz hintereinander: Der 177 Meter lange Hackentunnel der einen Bergsporn durchfährt und der 95 Meter lange Rappentunnel. Der kurz darauf folgende längere Stiehltunnel ist von hier aus noch nicht zu sehen.

2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Nach dem Haltespunkt Gausbach folgen dre weitere Tunnel kurz hintereinander: Der 177 Meter lange Hackentunnel der einen Bergsporn durchfährt und der 95 Meter lange Rappentunnel. Der kurz darauf folgende längere Stiehltunnel ist von hier aus noch nicht zu sehen. 2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

52 915x685 Px, 20.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Nach der Durchfahrt durch den Gausbacher Tunnel folgt eine offene Strecke mit der Haltepunkt Gausbach. Im Hintergrund sind die nächsten beiden Tunnels zu sehen.

2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Nach der Durchfahrt durch den Gausbacher Tunnel folgt eine offene Strecke mit der Haltepunkt Gausbach. Im Hintergrund sind die nächsten beiden Tunnels zu sehen. 2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

32 925x690 Px, 20.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter - 

Der 180 Meter lange Gausbacher Tunnel führt unter dem Ort Gausbach hindurch.

10.04.2005 (M)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Der 180 Meter lange Gausbacher Tunnel führt unter dem Ort Gausbach hindurch. 10.04.2005 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

39 1200x877 Px, 20.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Die Fortsetzung einer im Mai vorläufig beendeten Serie (Freudenstadt - Forbach) über die Murgtalbahn vom Fahrgastraum aus gesehen.

Heute setzen wir unser Fahrt in Forbach fort. Leider sind viele der Originale nicht mehr auffindbar, daher hier meist etwas kleine Aufnahmen.

Kurz hinter dem Bahnhof Forbach geht es in den ersten von sieben Tunnels auf der 1910 eröffneten Abschnitt zwischen Forbach und Weisenbach, der durch topographisch anspruchsvolle Tallandschaft führt.

Sommer 2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Die Fortsetzung einer im Mai vorläufig beendeten Serie (Freudenstadt - Forbach) über die Murgtalbahn vom Fahrgastraum aus gesehen. Heute setzen wir unser Fahrt in Forbach fort. Leider sind viele der Originale nicht mehr auffindbar, daher hier meist etwas kleine Aufnahmen. Kurz hinter dem Bahnhof Forbach geht es in den ersten von sieben Tunnels auf der 1910 eröffneten Abschnitt zwischen Forbach und Weisenbach, der durch topographisch anspruchsvolle Tallandschaft führt. Sommer 2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

41 990x702 Px, 20.11.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Einfahrt in den Bahnhof Forbach. Von 1910 bis 1915 war Forbach der obere Endpunkt der Murgtalbahn auf badischer Seite. Ab 2022 sollen hier auch die Stadtbahnen ihre Endstation haben. Die Murgtalbahn wird dann auch wieder von Vollbahnfahrzeugen befahren werden, ab hier bis Freudenstadt dann ausschließlich.

Forbach liegt vielleicht am topographisch spannendsten Abschnitt des Murgtales. Als Ausgangspunkt für Wanderungen sehr empfehlenswert. 

10.04.2005 (M)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Einfahrt in den Bahnhof Forbach. Von 1910 bis 1915 war Forbach der obere Endpunkt der Murgtalbahn auf badischer Seite. Ab 2022 sollen hier auch die Stadtbahnen ihre Endstation haben. Die Murgtalbahn wird dann auch wieder von Vollbahnfahrzeugen befahren werden, ab hier bis Freudenstadt dann ausschließlich. Forbach liegt vielleicht am topographisch spannendsten Abschnitt des Murgtales. Als Ausgangspunkt für Wanderungen sehr empfehlenswert. 10.04.2005 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Am Osthang des Murgtales nähern wir uns Forbach.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Am Osthang des Murgtales nähern wir uns Forbach. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

113 1200x841 Px, 02.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Fahrt übe die Murgbrücke direkt nach dem Haulertunnel kurz vor Forbach.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Fahrt übe die Murgbrücke direkt nach dem Haulertunnel kurz vor Forbach. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

106 1200x889 Px, 02.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Mit einer Länge von 364 Meters ist der Haulertunnel der längste der zehn Tunnels entlang der Murgtalbahn. Gleich nach dem Tunnel wird die Murg auf einer Stahlfachwerkbrücke überquert.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Mit einer Länge von 364 Meters ist der Haulertunnel der längste der zehn Tunnels entlang der Murgtalbahn. Gleich nach dem Tunnel wird die Murg auf einer Stahlfachwerkbrücke überquert. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

91 1200x895 Px, 02.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Weiter geht es am Westhang des hier engen Murgtales hinab in Richtung Forbach.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Weiter geht es am Westhang des hier engen Murgtales hinab in Richtung Forbach. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

89 1200x886 Px, 02.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinunter -

Von 1915 bis 1928 war Raumünzach der obere Endpunkt der Murgtalbahn von badischer Seite her. Eineinhalb Jahre lang war Raumünzach auch der Endpunkt des Stadtbahnbetriebes auf der Murgtalbahn. Die Umstellung auf Stadtbahnbetrieb bis hierher erfolgte am 15. Juni 2002. In Raumünzach musste dann für die Weiterfahrt umgestiegen werden. Am 14. Dezember 2003 fuhren dann die Stadtbahnen weiter bis Freudenstadt Stadt.

10.04.20
Mit der S41 das Murgtal hinunter - Von 1915 bis 1928 war Raumünzach der obere Endpunkt der Murgtalbahn von badischer Seite her. Eineinhalb Jahre lang war Raumünzach auch der Endpunkt des Stadtbahnbetriebes auf der Murgtalbahn. Die Umstellung auf Stadtbahnbetrieb bis hierher erfolgte am 15. Juni 2002. In Raumünzach musste dann für die Weiterfahrt umgestiegen werden. Am 14. Dezember 2003 fuhren dann die Stadtbahnen weiter bis Freudenstadt Stadt. 10.04.20
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

102 1200x853 Px, 02.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinab -

Kurz vor Raumünzach wird ein Bergsporn im 104 Meter langen Spielraintunnel durchfahren.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinab - Kurz vor Raumünzach wird ein Bergsporn im 104 Meter langen Spielraintunnel durchfahren. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

126 1200x880 Px, 01.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinab -

Weiter geht es direkt neben der Murg durch das hier enge Schwarzwaldtal.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinab - Weiter geht es direkt neben der Murg durch das hier enge Schwarzwaldtal. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

102 1190x908 Px, 01.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinab -

Zwischen Schönmünzach und Forbach ist das Murgtal recht eng und wenig besiedelt. Das Bild zeigt einen Bahneinschnitt im Fels kurz unterhalb des Haltepunktes Kirschbaumwasen.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinab - Zwischen Schönmünzach und Forbach ist das Murgtal recht eng und wenig besiedelt. Das Bild zeigt einen Bahneinschnitt im Fels kurz unterhalb des Haltepunktes Kirschbaumwasen. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

99 1159x858 Px, 01.05.2020

Mit der S41 das Murgtal hinab -

Der neu eingerichtet Halt 'Kirschbaumwasen' erhielt nur einen Kurzbahnsteig zum Einstieg in die jeweils erste Tür des Stadtbahnzuges. Eine sehr pragmatische Lösung der AVG.

10.04.2005 (J)
Mit der S41 das Murgtal hinab - Der neu eingerichtet Halt 'Kirschbaumwasen' erhielt nur einen Kurzbahnsteig zum Einstieg in die jeweils erste Tür des Stadtbahnzuges. Eine sehr pragmatische Lösung der AVG. 10.04.2005 (J)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / S-Bahnen und Regionalstadtbahnen / Stadtbahn Karlsruhe (S-Bahnen), Deutschland / Strecken / KBS 710.41 (Murgtalbahn), Die Karlsruher Straßenbahn und die Stadtbahn der AVG

121 1200x817 Px, 01.05.2020

Hinter dem Schützenwehr Kirschbaumwasen lugt 913 hervor. Er war am 11. Mai 2018 unterwegs nach Freudenstadt.
Hinter dem Schützenwehr Kirschbaumwasen lugt 913 hervor. Er war am 11. Mai 2018 unterwegs nach Freudenstadt.
Friederich Rieber

52 7596 der EFZ am 05.06.2016 im Murgtal, Ausfahrt aus Forbach, als Ersatz für 58 311.
52 7596 der EFZ am 05.06.2016 im Murgtal, Ausfahrt aus Forbach, als Ersatz für 58 311.
Werner Homburg

AVG Tw 861 macht sich am 17.02.2011 in Höhe des Haltepunkts Kirschbauwasen, dem letzten Halt im KVV-Gebiet, als S 85398 auf den Weg in Richtung Freudenstadt und weiter nach Eutingen i. Gäu.
AVG Tw 861 macht sich am 17.02.2011 in Höhe des Haltepunkts Kirschbauwasen, dem letzten Halt im KVV-Gebiet, als S 85398 auf den Weg in Richtung Freudenstadt und weiter nach Eutingen i. Gäu.
Rick Eichner

GT 8-100 der AVG im Bahnhof Forbach(Schwarzwald) am 12.06.2007
GT 8-100 der AVG im Bahnhof Forbach(Schwarzwald) am 12.06.2007
Timo Rittberger

Die nach dem Krieg als Behelfsbrücke wiedererrichtete Holdereckbrücke ist mit 144 Metern Länge die längste Eisenbahnbrücke des Murgtals. Am 17.03.2007 gelang mir an dieser Brücke über die Murg zwischen Raumünzach und Forbach leider keine Aufnahme eines aus der Blickrichtung kommendes Zuges, lediglich die Rückansicht des Triebwagens 906 hinter dem führenden Triebwagen 892 in Fahrtrichtung Karlsruhe.
Die nach dem Krieg als Behelfsbrücke wiedererrichtete Holdereckbrücke ist mit 144 Metern Länge die längste Eisenbahnbrücke des Murgtals. Am 17.03.2007 gelang mir an dieser Brücke über die Murg zwischen Raumünzach und Forbach leider keine Aufnahme eines aus der Blickrichtung kommendes Zuges, lediglich die Rückansicht des Triebwagens 906 hinter dem führenden Triebwagen 892 in Fahrtrichtung Karlsruhe.
Helmut Amann

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.