bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

~ Sonstiges Fotos

556 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Sichtung am Döbelner Hauptbahnhof.

Bisher habe ich noch nie eine Dehnungsfuge im Gleis gesehen, die mit einem Stück Metall gefüllt ist. Kann das jemand erklären?
Sichtung am Döbelner Hauptbahnhof. Bisher habe ich noch nie eine Dehnungsfuge im Gleis gesehen, die mit einem Stück Metall gefüllt ist. Kann das jemand erklären?
Tim Wagner

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

53 1200x591 Px, 08.04.2021

Eines von vier Rollgestellen des Takraf Hafenkrans in Anklam, so gesehen Anfang November 2020.
Eines von vier Rollgestellen des Takraf Hafenkrans in Anklam, so gesehen Anfang November 2020.
Christian Bremer

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

16 1200x900 Px, 09.02.2021

Ein alter Dampflokkessel wurde Ende September 2020 vor dem Gelände der Westfälische Lokomotiv Fabrik Karl Reuschling in Hattingen angeliefert.
Ein alter Dampflokkessel wurde Ende September 2020 vor dem Gelände der Westfälische Lokomotiv Fabrik Karl Reuschling in Hattingen angeliefert.
Christian Bremer

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

106 1200x800 Px, 10.12.2020

Am 7.12.2020 hab es in Grevenbroich im Bahnübergang Bergheimer Straße einen extremen Schienenbruch. Hier ist die Schiene nicht einfach nur einmal gebrochen sondern gleich an mehren Stellen der komplette Schienenkopf abgebrochen. Auf knapp 1m Länge fehlte der komplette Schienenkopf. Der Schienenbruch ist wohlmöglich Folge eines Schienenfehlers welcher über längere Zeit geschlagen hat und somit sich Risse gebildet haben und die Schiene letztendlich brechen ließen. Links erkennt man noch die Aufschläge am Schienenkopf der Radreifen. Die Strailplatten wirkten hier wie ein Radlenker und haben den Zug in der Spur gehalten und schlimmeres verhindert. Das Gleis war bis zum Folgetag gesperrt an dem eine Firma die Schiene im Bahnübergang ersetzt hat.

Grevenbroich 7.12.2020
Am 7.12.2020 hab es in Grevenbroich im Bahnübergang Bergheimer Straße einen extremen Schienenbruch. Hier ist die Schiene nicht einfach nur einmal gebrochen sondern gleich an mehren Stellen der komplette Schienenkopf abgebrochen. Auf knapp 1m Länge fehlte der komplette Schienenkopf. Der Schienenbruch ist wohlmöglich Folge eines Schienenfehlers welcher über längere Zeit geschlagen hat und somit sich Risse gebildet haben und die Schiene letztendlich brechen ließen. Links erkennt man noch die Aufschläge am Schienenkopf der Radreifen. Die Strailplatten wirkten hier wie ein Radlenker und haben den Zug in der Spur gehalten und schlimmeres verhindert. Das Gleis war bis zum Folgetag gesperrt an dem eine Firma die Schiene im Bahnübergang ersetzt hat. Grevenbroich 7.12.2020
Dennis Fiedler

Am 7.12.2020 hab es in Grevenbroich im Bahnübergang Bergheimer Straße einen extremen Schienenbruch. Hier ist die Schiene nicht einfach nur einmal gebrochen sondern gleich an mehren Stellen der komplette Schienenkopf abgebrochen. Auf knapp 1m Länge fehlte der komplette Schienenkopf. Der Schienenbruch ist wohlmöglich Folge eines Schienenfehlers welcher über längere Zeit geschlagen hat und somit sich Risse gebildet haben und die Schiene letztendlich brechen ließen. Links erkennt man noch die Aufschläge am Schienenkopf der Radreifen. Die Strailplatten wirkten hier wie ein Radlenker und haben den Zug in der Spur gehalten und schlimmeres verhindert. Das Gleis war bis zum Folgetag gesperrt an dem eine Firma die Schiene im Bahnübergang ersetzt hat.

Grevenbroich 7.12.2020
Am 7.12.2020 hab es in Grevenbroich im Bahnübergang Bergheimer Straße einen extremen Schienenbruch. Hier ist die Schiene nicht einfach nur einmal gebrochen sondern gleich an mehren Stellen der komplette Schienenkopf abgebrochen. Auf knapp 1m Länge fehlte der komplette Schienenkopf. Der Schienenbruch ist wohlmöglich Folge eines Schienenfehlers welcher über längere Zeit geschlagen hat und somit sich Risse gebildet haben und die Schiene letztendlich brechen ließen. Links erkennt man noch die Aufschläge am Schienenkopf der Radreifen. Die Strailplatten wirkten hier wie ein Radlenker und haben den Zug in der Spur gehalten und schlimmeres verhindert. Das Gleis war bis zum Folgetag gesperrt an dem eine Firma die Schiene im Bahnübergang ersetzt hat. Grevenbroich 7.12.2020
Dennis Fiedler

Kurz vor dem Einsteigen zur Rückfahrt in unserem IG HSB-Sonderzug, fiel mir noch dieses kleine Detail auf: Selbst der Schriftzug an unserem Salonwagen ist mit kleinen Eiszapfen verziert! (Aufnahme vom 24.02.2017 im Brockenbahnhof)
Kurz vor dem Einsteigen zur Rückfahrt in unserem IG HSB-Sonderzug, fiel mir noch dieses kleine Detail auf: Selbst der Schriftzug an unserem Salonwagen ist mit kleinen Eiszapfen verziert! (Aufnahme vom 24.02.2017 im Brockenbahnhof)
Michael Edelmann

06.September 2014 im Dampflokwerk Meinigen. Der  Adler  stand am Halleneingang. Der 1935 von der Deutschen Reichsbahn im Aw Kaiserslautern hergestellte Nachbau des Originals wurde bei dem Brand im Depot des Verkehrsmuseums am 17. Oktober 2005 schwer beschädigt. Am 7. November hob ein Bergungstrupp der Preßnitztalbahn mit einem Autokran das Wrack aus den Trümmern des Lokschuppens und brachte es zum Dampflokwerk Meiningen. Die Rekonstruktion lief Mitte April 2007 an und war im Oktober 2007 abgeschlossen.
06.September 2014 im Dampflokwerk Meinigen. Der "Adler" stand am Halleneingang. Der 1935 von der Deutschen Reichsbahn im Aw Kaiserslautern hergestellte Nachbau des Originals wurde bei dem Brand im Depot des Verkehrsmuseums am 17. Oktober 2005 schwer beschädigt. Am 7. November hob ein Bergungstrupp der Preßnitztalbahn mit einem Autokran das Wrack aus den Trümmern des Lokschuppens und brachte es zum Dampflokwerk Meiningen. Die Rekonstruktion lief Mitte April 2007 an und war im Oktober 2007 abgeschlossen.
Jürgen Krause

Der Innenraum einer Br.650 der ODEG.
Der Innenraum einer Br.650 der ODEG.
Der Heinrich

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

120 900x1200 Px, 07.04.2020

01. April 2011, in der  Lokwelt Freilassing, einer Außenstelle des Deutschen Museums München steht auch die bei Maffei gebaute Schnellzuglok Gattung BIX „1000“. Detailaufnahme des guten Stücks.
01. April 2011, in der "Lokwelt"Freilassing, einer Außenstelle des Deutschen Museums München steht auch die bei Maffei gebaute Schnellzuglok Gattung BIX „1000“. Detailaufnahme des guten Stücks.
Jürgen Krause

01. September 2018, Hauptuntersuchung an Lok 52 7596 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Rottweil im Dampflokwerk Meiningen.
01. September 2018, Hauptuntersuchung an Lok 52 7596 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Rottweil im Dampflokwerk Meiningen.
Jürgen Krause

01. September 2018, Hauptuntersuchung an Lok 52 7596 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Rottweil im Dampflokwerk Meiningen.
01. September 2018, Hauptuntersuchung an Lok 52 7596 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Rottweil im Dampflokwerk Meiningen.
Jürgen Krause

24. August 2019, Hof, Im ehemaligen bayerisch-sächsischen Grenzbahnhof blieb mir Zeit, einen Kaffee zu trinken und dabei meinen Fotoapparat den Deckenstuck des Wartesaals genießen zu lassen.
24. August 2019, Hof, Im ehemaligen bayerisch-sächsischen Grenzbahnhof blieb mir Zeit, einen Kaffee zu trinken und dabei meinen Fotoapparat den Deckenstuck des Wartesaals genießen zu lassen.
Jürgen Krause

Dieses Gleisstück befindet sich am Museumslokschuppen in Rübeland und erinnert an die Zeit des Zahnstangenbetriebs bei der HBE (Harzbahn, heute Rübelandbahn), welcher Mitte der 20-er Jahre des letzten Jahrhunderts, nach Einführung der schweren preußischen T 20-Maschinen (Tierklasse)eingestellt wurde. Das Zahnstangensystem war Bauart Abt und dreilamellig ausgelegt, um die enormen Kräfte des Schwerlastverkehrs auf den extremen Steigungen aufnehmen zu können. Welche Kräfte da gewirkt haben müssen, läßt sich bei genauerem Hinsehen auch am Abnutzungsgrad der einzelnen Zähne erkennen! (Aufnahme vom 31.08.2019)
Dieses Gleisstück befindet sich am Museumslokschuppen in Rübeland und erinnert an die Zeit des Zahnstangenbetriebs bei der HBE (Harzbahn, heute Rübelandbahn), welcher Mitte der 20-er Jahre des letzten Jahrhunderts, nach Einführung der schweren preußischen T 20-Maschinen (Tierklasse)eingestellt wurde. Das Zahnstangensystem war Bauart Abt und dreilamellig ausgelegt, um die enormen Kräfte des Schwerlastverkehrs auf den extremen Steigungen aufnehmen zu können. Welche Kräfte da gewirkt haben müssen, läßt sich bei genauerem Hinsehen auch am Abnutzungsgrad der einzelnen Zähne erkennen! (Aufnahme vom 31.08.2019)
Michael Edelmann

Auf einem schon bei meinen ersten Fotos im Jahre 2000 vom Netz abgetrennten ehemaligen Gütergleis des Bahnhofs Ebensfeld konnte man auch am 26. Februar 2006 einige, für  Nichtkenner , Schrottwagen betrachten. Schnee und Reif verschönen die nostalgische Szene. Mittlerweile ist das Gelände im Zuge des Streckenneubaus großflächig völlig umgestaltet worden.
Auf einem schon bei meinen ersten Fotos im Jahre 2000 vom Netz abgetrennten ehemaligen Gütergleis des Bahnhofs Ebensfeld konnte man auch am 26. Februar 2006 einige, für "Nichtkenner", Schrottwagen betrachten. Schnee und Reif verschönen die nostalgische Szene. Mittlerweile ist das Gelände im Zuge des Streckenneubaus großflächig völlig umgestaltet worden.
Jürgen Krause

Auf einem schon bei meinen ersten Fotos im Jahre 2000 vom Netz abgetrennten ehemaligen Gütergleis des Bahnhofs Ebensfeld konnte man auch am 26. Februar 2006 einige Wagen betrachten. Der von Algen besiedelte Stangenpuffer reizte in der Nachmittgassonne zum Foto. Schnee und Reif verschönen die nostalgische Szene. Mittlerweile ist das Gelände im Zuge des Streckenneubaus großflächig völlig umgestaltet worden.
Auf einem schon bei meinen ersten Fotos im Jahre 2000 vom Netz abgetrennten ehemaligen Gütergleis des Bahnhofs Ebensfeld konnte man auch am 26. Februar 2006 einige Wagen betrachten. Der von Algen besiedelte Stangenpuffer reizte in der Nachmittgassonne zum Foto. Schnee und Reif verschönen die nostalgische Szene. Mittlerweile ist das Gelände im Zuge des Streckenneubaus großflächig völlig umgestaltet worden.
Jürgen Krause

25. Januar 2004, gut, dass der Fahrkartenautomat am Eingang (Stadtseite) zum Fußgängertunnel am Bahnhof in Freilassing ein schützendes Dach bekommen hat.
25. Januar 2004, gut, dass der Fahrkartenautomat am Eingang (Stadtseite) zum Fußgängertunnel am Bahnhof in Freilassing ein schützendes Dach bekommen hat.
Jürgen Krause

Ausfahrsignal 99N4 im Bahnhof Münster-Mecklenbeck, zum zeitpunkt der Aufnahme erst wenige Monate alt. Das moderne Ks-Signal zeigt mit seiner LED-Leuchte Hp0 -  Halt . Es hätte noch Ks1 -  Fahrt  und Sh1 -  Rangieren erlaubt  im Angebot.
Ausfahrsignal 99N4 im Bahnhof Münster-Mecklenbeck, zum zeitpunkt der Aufnahme erst wenige Monate alt. Das moderne Ks-Signal zeigt mit seiner LED-Leuchte Hp0 - "Halt". Es hätte noch Ks1 - "Fahrt" und Sh1 - "Rangieren erlaubt" im Angebot.
West Train

Diese ehemalige Gepäckkarre auf dem Bahnhof in Binz kenne ich noch aus meiner Kindheit.Aufgenommen am 14.Oktober 2019.
Diese ehemalige Gepäckkarre auf dem Bahnhof in Binz kenne ich noch aus meiner Kindheit.Aufgenommen am 14.Oktober 2019.
Mirko Schmidt

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

58 1200x900 Px, 22.10.2019

Die Reinigungsutensilien zur Reinigung für den IC 2212 aus Koblenz,am 14.Oktober 2019,in binz.
Die Reinigungsutensilien zur Reinigung für den IC 2212 aus Koblenz,am 14.Oktober 2019,in binz.
Mirko Schmidt

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

86 1200x900 Px, 22.10.2019

01. September 2018, an der T3 6114 des Luxemburgischen Vereins AMTV sah ich im Dampflokwerk Meiningen diesen Stangenpuffer.
01. September 2018, an der T3 6114 des Luxemburgischen Vereins AMTV sah ich im Dampflokwerk Meiningen diesen Stangenpuffer.
Jürgen Krause

30. September 2012, In der oberen Station der Lichtenhainer Standseilbahn steht ein Oberleitungsrevisionswagen. an ihm sah ich diesen Stangenpuffer.
30. September 2012, In der oberen Station der Lichtenhainer Standseilbahn steht ein Oberleitungsrevisionswagen. an ihm sah ich diesen Stangenpuffer.
Jürgen Krause

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

79 1200x960 Px, 16.09.2019

26.02.2006, in Ebensfeld standen lange Zeit einige Güterwagen aus vergangenen Epochen. Sie setzten langsam Moos an und ein üppiger Pflanzenwuchs bemühte sich, sie zu verdecken. Heute stach mir dieser Stangenpuffer, leider zu groß für die Vitrine, in die Augen.
26.02.2006, in Ebensfeld standen lange Zeit einige Güterwagen aus vergangenen Epochen. Sie setzten langsam Moos an und ein üppiger Pflanzenwuchs bemühte sich, sie zu verdecken. Heute stach mir dieser Stangenpuffer, leider zu groß für die Vitrine, in die Augen.
Jürgen Krause

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

67 1200x960 Px, 16.09.2019

30. September 2000, in Ebensfeld standen lange Zeit einige Güterwagen aus vergangenen Epochen. Sie setzten langsam Moos an und ein üppiger Pflanzenwuchs bemühte sich, sie zu verdecken. Heute bescheint die Sonne diesen Stangenpuffer.
30. September 2000, in Ebensfeld standen lange Zeit einige Güterwagen aus vergangenen Epochen. Sie setzten langsam Moos an und ein üppiger Pflanzenwuchs bemühte sich, sie zu verdecken. Heute bescheint die Sonne diesen Stangenpuffer.
Jürgen Krause

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

66 1200x960 Px, 16.09.2019

30. September 2000, in Ebensfeld standen lange Zeit einige Güterwagen aus vergangenen Epochen. Sie setzten langsam Moos an und ein üppiger Pflanzenwuchs bemühte sich, sie zu verdecken. Heute lässt die Sonne die alte Technik leuchten.
30. September 2000, in Ebensfeld standen lange Zeit einige Güterwagen aus vergangenen Epochen. Sie setzten langsam Moos an und ein üppiger Pflanzenwuchs bemühte sich, sie zu verdecken. Heute lässt die Sonne die alte Technik leuchten.
Jürgen Krause

Deutschland / Detailfotos / ~ Sonstiges

65 1200x960 Px, 16.09.2019

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.